malerei

26.08.2019: | | | | | | |

Nacht der Umwelt in München: Die Welt um uns herum – Klangmalerei

Sinne und Bewusstsein schärfen für das was uns umgibt: Das steht im Fokus der Nacht der Umwelt am 13. September in München. Mit der Veranstaltung Klangmalerei verbinden Ferdinand Pichlmaier und Richard Schleich Musik und Malerei zu einem Gesamtkunstwerk. Augen und Ohren sind die Brücke zur Welt um uns herum, durch sie nehmen wir Licht, Farben, For-men, Geräusche und Klänge wahr, sie ermöglichen uns Genuss und sie warnen uns vor Gefahren. Grund genug diesen Sinnen ein rauschendes Fest zu gönnen bei der Klangmalerei mit den Musikern Ferdinand Pichlmaier (Pianist und Initiator), Hans Wolf (Pianist), Wolfgang Gerrer (Saxophon), Kor-nelia Fichtner, Daniel Schröder (Percussion) sowie Michael Fichtner (Didgeridoo). Ihr Zusammen-spiel gestaltet durch geschickte und aufeinander abgestimmte Improvisation ein harmonisches Klangbild mit einzigartigem Charakter. Parallel zaubert der Maler Richard Schleich farbenprächtige Bilder zur Musik, er visualisiert...

NEUERSCHEINUNG zum 125. Geburtstag von Manfred Henninger: Farbenrausch

Altenriet/Kornwestheim im März 2019: Diese Veröffentlichung zum 125. Geburtstag von Manfred Henninger, die zur Ausstellung „Farbenrausch“ im Museum Im Kleihues-Bau, Kornwestheim, herausgegeben wurde, gibt einen Überblick der beeindruckenden Werke des Malers Manfred Henninger. Zitat Henningers: „Vor dem Anblick der Natur erstaune ich immer gleich und wünsche nichts, als diese Eindrücke wiederzugeben.“ Gezeigt werden die zahlreichen Schlüsselwerke des in Backnang geborenen Künstlers: Seine typischen Landschaftskompositionen, die hauptsächlich in Italien, der Schweiz, auf Ibiza und in seiner Heimat Deutschland entstanden sind. Betrachtet man sein Gesamtwerk, so schließen sich auf den ersten Blick viele Arbeiten Henningers zu einem intensiven Farbteppich zusammen. Die von ihm geschaffenen Farbflächen erreichen eine teils vibrierende Intensität, welche durch die hohe Kontrastwirkung der Tonwerte erzeugt wird. Erst der zweite Blick...

Frühlingsanfang im FARBEN-REICH. 22.3.19 Vernissage im Höhendorf Witzhelden

You are now entering: FARBEN-REICH. Künstlerische Vielfalt, präsentiert in Witzhelden. So lädt die Galeristin, Karin Unshelm, zur Frühjahrs-Ausstellung in ihre KLEINE GALERIE in Witzhelden ein. Der Titel ist Programm. Die beiden Ausstellenden, Thomas Siefer aus Leichlingen und der Solinger Klaus Dreikausen, präsentieren ihre Werke, die sich insbesondere durch ihre Farb- und Gestaltungsvielfalt auszeichnen. „Der Reiz der Exponate liegt besonders im Farbenreichtum und der Ausstrahlungskraft“, so Karin Unshelm, „und dass sich die Arbeiten hervorragend ergänzen, hat mich von Anfang an begeistert.“ Thomas Siefer beteiligt sich an der Ausstellung mit Malerei und Skulpturen. Ihn interessiert insbesondere deren Übergang: wo sich „Farbe“ selbst ins „Körperliche“ wandelt sowie das Skulpturale einen (über die Malerei hinausgehenden) Reichtum an Farben erschafft. Das Kreative beschreibt er gerne „als ein Wunder“, bei dem immer...

Weiterbildung Kuratieren am UdK Berlin Career College wieder ab Februar 2019

Ab Februar 2019 sind erneut angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten deutschsprachigen Raum eingeladen, den berufsbegleitenden praxisorientierten Zertifikatskurs Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste zu besuchen. Kompakt, auf hohem Niveau sowie mit einem breiten Spektrum an Themen und kooperierenden Institutionen werden alle relevanten Themen des Ausstellens in Theorie und Praxis im Kurs an einer der größten Kunsthochschulen Europas vermittelt. Exkursionen zu internationalen und regional arbeitenden Ausstellungsinstitutionen verschiedener Sparten bieten Anlass zum kritischen Diskurs vor...

X-Rays by Peintre X @ 30works II

„X-Rays by Peintre X“ @ 30works II 29. Juni 2018, 12:00-23:00 Uhr Pünktlich zur sechsten Runde der langen K1-Galeriennacht präsentiert die 30works II eine Sommer-Premiere und widmet dem Münchener Künstler Peintre X mit „X-Rays“ seine erste Kölner Einzelausstellung, welche die Galerie mit zahlreichen Bildnissen bevölkert, die uns in Ihren Bann ziehen… Lebensbejahend und erfrischend anders: die Portraits des Münchener Künstlers distanzieren sich bewusst vom ästhetisierenden Kanon und heben sich durch ihren einzigartigen Charakter ab. Seine Gesichter sind das Konstrukt der Vorstellung von Menschsein, Zeugnis...

S A L V A @ 30works II

Salvador Ginard „SALVA“ @ 30works II Eröffnung: 25. November 2017, 19:30 Uhr 30works widmet dem spanischen Künstler Salvador Ginard mit „Salva“ seine erste Soloausstellung in Deutschland. Eindringlich und verletzlich. Dabei erhobenen Hauptes und anmutig. Verunsichert, vielleicht sogar nachhaltig traumatisiert, dennoch selbstbewusst und offenen Blickes für das Gegenüber. Die Porträtwelten von Salvador „Salva“ Ginard sind so verstörend wie betörend und scheinen voller Brüche zu stecken. Doch letzten Endes zeigen sie genau das, was menschliche Entität ausmacht: Ein Kaleidoskop aller nur denkbaren charakterlichen...

10.07.2017: | | | |

Unbekannte Autoren in der Leseschau!!

Wieder haben es neue unbekannte Autoren in die Leseschau geschafft. Besonders freuen wir uns über Lothar Flemming der Exklusiv seinen Gedichtband "Gedichte vom Lieben, Werden und Vergehen" vorstellt. Lothar Flemming, heute 78, war lange Mitarbeiter im Wirtschaftsministerium. Er lebt mit seiner Frau im beschaulichen Wandlitz. Nun verwirklicht er sich als Lyriker und präsentiert ein zauberhaftes Buch mit dem Titel "Gedichte vom Lieben, Werden und Vergehen". Seine Gedichte zeigen das Leben, Gefühle, glückliche aber auch traurige Momente. Viele Gedichte sind seiner Frau gewidmet. Hier spürt man die riesen-große Liebe der beiden zueinander....

Flashback Forward @ 30works

Jörg Döring „Flashback Forward” @ 30works 5. Mai 2017, 19 Uhr Schreitet Zeit tatsächlich voran...? Inwieweit determiniert Vergangenes unsere Gegenwart und Zukunft...? Mit dem Ausstellungstitel „Flashback Forward“ spielt Jörg Döring auf genau dieses Zeitparadoxon an und entspinnt dabei ein künstlerisches Konzept aus Motivverweisen, (Selbst)Zitaten und experimentellen Ansätzen, das Vergangenheit und Gegenwart der Pop Art verknüpft – und damit ein Stück weit die Zukunft vorzeichnet. „Die aktuell größte Herausforderung für einen Künstler ist es, in Zeiten der inflationären Bilderflut überhaupt noch neue,...

Eröffnung 30works II

30works bekommt Nachwuchs! Und stößt mit den neuen Galerieräumen in der Pfeilstr. 47 ins Herz der Kölner City vor... Als Gérard Margaritis 2009 30works im Belgischen Viertel gründete, sollte die Galerie fortan zu den deutschen Pionieradressen für Street- und Urban Art zählen. Mit der Erweiterung des Portfolios um zeitgenössische Pop Art wurde 30works endgültig zu einer festen Institution in der Kölner Galerienlandschaft – und zu einer repräsentativen Heimat für Künstler wie Thomas Baumgärtel, Jörg Döring, AVone, Van Ray, Benjamin Burkard und Rainer Augur. Die Erfolgsgeschichte von 30works soll nun im Zentrum des...

SIXPACK @ 30works

SIXPACK @ 30works Klare Genrezuschreibungen werden in der zeitgenössischen Kunst immer schwieriger. Der sozio-kulturelle Wandel, der technologische Fortschritt und die komplexen Ansprüche des Kunstmarkts fordern die Künstler zu einem neuen Dialog mit dem Betrachter. Und lassen dabei die Grenzen zwischen Gattungen, Techniken und Materialeinsätzen zunehmend verschwimmen. Mit der Gruppenausstellung „Sixpack“ greift 30works diesen Eklektizismus auf – und präsentiert mit AVone, Johann Büsen, Fabian Gatermann, Salvador Ginard, Harald Klemm und Peintre X Künstler, die sich jeder eindeutigen Kategorisierung entziehen. So...

Inhalt abgleichen