Ängste

Bewusstsein & Erkenntnis

Nichts ist im Moment wichtiger als Erkenntnis, die unser Bewusstsein erweitert und in die Selbst-Ermächtigung führt. Was heißt das im Klartext? Einer der bedeutsamsten Schritte ist, sich zu vergegenwärtigen und anzu-erkennen, dass du jede Entscheidung in deinem Leben selbst getroffen hast. Durch diese Entscheidungen oder freie Wahl hast du deine Realität erschaffen, niemand anders. Wenn du als Persönlichkeit mit diesen Wahlen unzufrieden bist (denn nicht alle Entscheidungen haben wir bewusst, achtsam und im Einklang mit unserem Fühlen getroffen), dann hast du in jedem Augenblick die Möglichkeit, eine andere Wahl zu treffen. Hörst du auf, den oder die Schuldigen im Außen zu suchen (und dich damit zum Opfer zu machen), kehrt eine unglaubliche Kraft und Macht zu dir zurück! Probiere es aus und fang mit kleinen Schritten und Entscheidungen an, denn du darfst dich erst an diese Macht gewöhnen und erinnern. Es ist fast wie das Entdecken...

Trennung & Einheit

JETZT ist der Zeitpunkt gekommen, dich dir selbst im HIER zu stellen. Welche Überzeugungen, Vorstellungen, Glaubenssätze, Gedankenprogramme und Gefühlsmuster halten dich davon ab, in die Macht der Liebe und Freude einzutauchen? Alles, was Angst macht, trennt dich von deinem wahren Wesen und von der Liebe. Liebe ist sie Abwesenheit von Angst. Liebe in all ihren Aspekten wie Toleranz, Verständnis, Wohlwollen, Sympathie, Geduld, etc. verbindet und eint. Sie gibt dir ein Gefühl von Verbundenheit und Zugehörigkeit. Angst spaltet, trennt und erzeugt Mangel. Du schmiedest dein Glück, indem du den Blick von außen nach innen kehrst und herausfindest, wo du dich selbst in deinem Leben willentlich oder versehentlich von der Liebe getrennt und angefangen hast, sie im Außen zu suchen statt in dir. Diese Vorgehensweise nennt man Selbst-Wahrnehmung. Sie ist ein wichtiger Schlüssel, aus Isolation, Einsamkeit, Depression und Niedergeschlagenheit...

Vorbereitung auf die 5. Dimension

Die 5. Dimension ist eine für unser Empfinden zeitbeschleunigte Ebene, in der nur noch das Jetzt zählt – die Gegenwart. Man gelangt über die 4. Dimension dorthin; das Herz ist dabei der Toröffner. Und ja, es geht ums Fühlen des eigenen Wesens und der immanenten Weisheit und Wahrheit. Es ist eine große, simple und vielfach unterschätzte Tatsache, dass die Seele ihren Sitz im Herzen hat. Dieser Sitz ist bei vielen verwaist. Wir sind in einer Zeit groß geworden, in der wir systematisch von unserer Seele getrennt wurden – und dem damit verbundenen Wissen und Fühlen der Wahrheit, die intuitiv erkannt wird. Es wurde uns gelehrt, unseren Gefühlen nicht zu vertrauen, sondern alles über den Verstand zu lösen. Der Verstand hat die Kontrolle über unser Leben übernommen und kann alles rechtfertigen, auch jede Grausamkeit, jeden Zwang, jeden Freiheitsentzug. Er wird immer „vernünftige“ Gründe finden. Wir sind Wesen mit Verstand und Gefühl....

Was Sie schon immer über Geist und Seele wissen wollten - ein spirituell-psychologisches Wissenskompendium!

Was sind Geisteskräfte und wie wirken sie? Was versteht man unter Geistigen und Kosmischen Gesetzen? Wie beeinflussen sie unser Leben und wie kann ich sie erfolgreich für mich anwenden? Eines der wichtigsten der Kosmischen Gesetze ist das Gesetz der Freiheit. Es gibt keine Grenzen; alles ist mit allem verbunden. Wenn wir geboren werden, müssen wir sehr bald feststellen, dass anscheinend überall Grenzen bestehen. Wir stoßen immer wieder an sie und werden aufgefordert, diese zu akzeptieren. Wenn wir später als Erwachsene nicht beginnen, über das nachzudenken, was andere schon vorgedacht haben, bleiben wir in den entsprechenden...

Wenn ein Elternteil blind ist ...

Geschichte über eine besondere Vater-Tochter-Beziehung - Gudrun Güth legt mit "Blindhuhn" neuen Jugendroman vor Gesa liebt ihren blinden Vater. Doch als ihre beste Freundin eines Tages zu ihr sagt: "Du bist ja behindert wie dein Vater", bricht plötzlich ein Gefühlschaos in Gesa aus: Scham, Wut, totale Unsicherheit - alles auf einmal da. Nichts ist mehr so, wie es zuvor einmal war. Und als Gesa abends in den Spiegel blickt, fragt sie sich, ob sie nicht tatsächlich ein wenig behindert ist. Vielleicht hatte Sophie ja recht! Gudrun Güth erzählt in ihrem neuen Jugendbuch für Menschen ab 12 Jahren die Geschichte eines jungen Mädchens,...

Dem Urvertrauen auf der Spur - Ein kleines, aber feines Wegweiser-Büchlein

Linda Vera Roethlisberger erklärt den Lesern in "Dem Urvertrauen auf der Spur", was die unterschiedlichen Arten von Vertrauen sind und was sie bedeuten. Es geht in diesem Wegweiser-Büchlein rund um das Vertrauen, bzw. auch um den Mangel von Vertrauen und wie man diesen Mangel beseitigen kann. Die Leser lernen dazu, was Vertrauen eigentlich ist, und wieso man sich dem Unterschied zwischen Selbstvertrauen und Urvertrauen bewusst sein sollte. Sie werden von der Autorin dazu angeregt, die Antwort zu der Frage, wo sie selbst mit ihrem Vertrauen stehen, zu finden, und sich ihren Ängsten, vor allem ihren Grundängsten zu stellen. Es ist...

Aus der Sackgasse - Sozialkritischer Roman

Christiane Röder will mit "Aus der Sackgasse" für mehr Verständnis für andere Menschen sorgen. Der Mensch braucht den Menschen, doch in den Augen der meisten Menschen sind nicht alle Menschen gleich - und manche sind anderen gegenüber regelrecht feindlich eingestellt, vor allem, wenn es sich um Menschen aus anderen Kulturen und Ländern handelt. Mit den Problemen, die daraus entstehen können, beschäftigt sich dieser neue Roman. Die türkische Familie Özer erwirbt ein Baugrundstück, aber nicht alle sind damit einverstanden. Des weiteren sucht der Obdachlose Uwe Hansen im Gartenschuppen von Ben und Timo Hoffmann Schutz vor dem...

Seelenhunger - Ein Plädoyer für Selbstakzeptanz

Kerstin Stolpe teilt in "Seelenhunger" ihre eigene Geschichte, um anderen Menschen zu zeigen, wie sie selbst ihre Probleme beseitigen können. Die Autorin berichtet in ihrem autobiografischen Buch von ihrem Leben als Kind in einer Co-Abhängigkeit (durch einen alkoholkranken Vater) und als Erwachsene in einer Essstörung. Sie erläutert zudem, wie sie da hinein kam und wie ihr das bewusst wurde. Sie erzählt den Lesern die Geschichte darüber, welche Schritte sie unternahm, um da wieder heraus zu kommen. Sie zeigt auf, wo Widerstände sein können, wie man mit Widerständen umgehen kann und was es für Möglichkeiten gibt, Glaubenssätze...

Glücksleitfaden - achtsam ins Glück - Wegweiser für ein erfolgreiches, achtsames und glückliches Leben

Olaf Duchêne nimmt die Leser in "Glücksleitfaden - achtsam ins Glück" an die Hand und zeigt ihnen, wie einfach der Weg zur Freude sein kann. Menschen möchten normalerweise Freude spüren, dies ist ein angeborenes Grundbedürfnis. Wenn Grundbedürfnisse zu kurz kommen, kommt es im menschlichen Leben zur Störung. In diesem neuen Buch geht es darum, Hindernisse auf dem Weg zur Freude zu entdecken und sie zu beseitigen. Im Zentrum steht dabei die Achtsamkeit, die in den letzten Jahren immer wieder viel Aufmerksamkeit erregte. Die Leser erfahren mithilfe von einfachen Meditationsanleitungen, dem Münchner Trainingsmodell und Verhaltens-Schematherapie,...

Selbstgespräche – Woher kommen sie? Warum ist es so schwer, sie loszuwerden? Was sind die Folgen? – Auszug aus DantseLog Teil 1

Heute haben wir einen Auszug aus Dantse Dantse´s Buch „DantseLog Teil 1“: über negative Selbstgespräche https://www.youtube.com/watch?v=RJOREDOcukM Was den Leser erwartet: Negative Gedanken führen zu Ängsten und Sorgen die uns wiederum dazu bringen, Fehler zu machen. Oder gar nichts zur Verbesserung zu unternehmen. Sie lassen uns zum Beispiel vor einer Entscheidung zittern und zweifeln. Bei einem Gespräch stottern, den Text unserer Rede vergessen, in Schweiß ausbrechen, Unfälle haben, Fehler bei einer Prüfung machen (obwohl man den Stoff beherrscht). Beziehungen zerstören, Menschen misstrauen und sie sogar hassen....

Inhalt abgleichen