Ängste

Dem Urvertrauen auf der Spur - Ein kleines, aber feines Wegweiser-Büchlein

Linda Vera Roethlisberger erklärt den Lesern in "Dem Urvertrauen auf der Spur", was die unterschiedlichen Arten von Vertrauen sind und was sie bedeuten. Es geht in diesem Wegweiser-Büchlein rund um das Vertrauen, bzw. auch um den Mangel von Vertrauen und wie man diesen Mangel beseitigen kann. Die Leser lernen dazu, was Vertrauen eigentlich ist, und wieso man sich dem Unterschied zwischen Selbstvertrauen und Urvertrauen bewusst sein sollte. Sie werden von der Autorin dazu angeregt, die Antwort zu der Frage, wo sie selbst mit ihrem Vertrauen stehen, zu finden, und sich ihren Ängsten, vor allem ihren Grundängsten zu stellen. Es ist ein interessantes Buch für alle Menschen, die mit dem Thema Vertrauen auf die ein oder andere Weise ein Problem haben und gerne lernen möchten, sich selbst und der Welt mehr zu vertrauen. Die Leser finden in dem kleinen Buch "Dem Urvertrauen auf der Spur" von Linda Vera Roethlisberger Erläuterungen und Gedanken...

Aus der Sackgasse - Sozialkritischer Roman

Christiane Röder will mit "Aus der Sackgasse" für mehr Verständnis für andere Menschen sorgen. Der Mensch braucht den Menschen, doch in den Augen der meisten Menschen sind nicht alle Menschen gleich - und manche sind anderen gegenüber regelrecht feindlich eingestellt, vor allem, wenn es sich um Menschen aus anderen Kulturen und Ländern handelt. Mit den Problemen, die daraus entstehen können, beschäftigt sich dieser neue Roman. Die türkische Familie Özer erwirbt ein Baugrundstück, aber nicht alle sind damit einverstanden. Des weiteren sucht der Obdachlose Uwe Hansen im Gartenschuppen von Ben und Timo Hoffmann Schutz vor dem Winter. Mit diesen und anderen Ereignissen sehen sich Nanni Wolff, die Alberts, die Möllers, die Hoffmanns und Dr. Sperling konfrontiert. Sie werden aus ihrem Alltagstrott und dem anonymen Nebeneinander gerissen. Der Roman "Aus der Sackgasse" von Christiane Röder ist ein feinfühliges Plädoyer für ein friedliches...

Seelenhunger - Ein Plädoyer für Selbstakzeptanz

Kerstin Stolpe teilt in "Seelenhunger" ihre eigene Geschichte, um anderen Menschen zu zeigen, wie sie selbst ihre Probleme beseitigen können. Die Autorin berichtet in ihrem autobiografischen Buch von ihrem Leben als Kind in einer Co-Abhängigkeit (durch einen alkoholkranken Vater) und als Erwachsene in einer Essstörung. Sie erläutert zudem, wie sie da hinein kam und wie ihr das bewusst wurde. Sie erzählt den Lesern die Geschichte darüber, welche Schritte sie unternahm, um da wieder heraus zu kommen. Sie zeigt auf, wo Widerstände sein können, wie man mit Widerständen umgehen kann und was es für Möglichkeiten gibt, Glaubenssätze aufzulösen. Die Autorin verdeutlicht, dass es bei einem Suchtverhalten darum geht, Gefühle nicht durchleben zu wollen, weil eine Angst dahinter steht. Dazu gibt sie Schritte an, die den Lesern dabei helfen, ihren eigenen Weg zur Selbstliebe zu finden, sich ihren Ängsten zu stellen und sich mit ihnen auszusöhnen. Die...

Glücksleitfaden - achtsam ins Glück - Wegweiser für ein erfolgreiches, achtsames und glückliches Leben

Olaf Duchêne nimmt die Leser in "Glücksleitfaden - achtsam ins Glück" an die Hand und zeigt ihnen, wie einfach der Weg zur Freude sein kann. Menschen möchten normalerweise Freude spüren, dies ist ein angeborenes Grundbedürfnis. Wenn Grundbedürfnisse zu kurz kommen, kommt es im menschlichen Leben zur Störung. In diesem neuen Buch geht es darum, Hindernisse auf dem Weg zur Freude zu entdecken und sie zu beseitigen. Im Zentrum steht dabei die Achtsamkeit, die in den letzten Jahren immer wieder viel Aufmerksamkeit erregte. Die Leser erfahren mithilfe von einfachen Meditationsanleitungen, dem Münchner Trainingsmodell und Verhaltens-Schematherapie,...

Selbstgespräche – Woher kommen sie? Warum ist es so schwer, sie loszuwerden? Was sind die Folgen? – Auszug aus DantseLog Teil 1

Heute haben wir einen Auszug aus Dantse Dantse´s Buch „DantseLog Teil 1“: über negative Selbstgespräche https://www.youtube.com/watch?v=RJOREDOcukM Was den Leser erwartet: Negative Gedanken führen zu Ängsten und Sorgen die uns wiederum dazu bringen, Fehler zu machen. Oder gar nichts zur Verbesserung zu unternehmen. Sie lassen uns zum Beispiel vor einer Entscheidung zittern und zweifeln. Bei einem Gespräch stottern, den Text unserer Rede vergessen, in Schweiß ausbrechen, Unfälle haben, Fehler bei einer Prüfung machen (obwohl man den Stoff beherrscht). Beziehungen zerstören, Menschen misstrauen und sie sogar hassen....

REDEN IST GOLD(WERT) - Der Supermarkt der Rhetorik

Michael Tiefel zeigt in "REDEN IST GOLD(WERT)", wie jeder Mensch seine rhetorischen Fähigkeiten trainieren und verbessern kann. Viele Menschen haben keinen Spaß daran, eine Rede zu halten. Ihnen pocht davor das Herz bis zum Hals und manche Menschen fühlen sich vor einer Rede richtig krank und würden am liebsten alles hinwerfen. Das muss laut dem Autor dieses neuen Ratgebers jedoch keineswegs so sein, denn das Halten einer Rede kann etwas ganz Wunderbares sein. Immerhin ist das Reden an sich für Menschen etwas ganz Natürliches. Der Autor ist ein Experte für Kommunikation und Steigerung des Selbstwertes zeigt den Lesern in diesem...

Mondeskälte - Psychologischer Roman

Ein Arzt sinkt, ohne es selbst zu erkennen, in Klaus Neukamps "Mondeskälte" in eine tiefe Depression. Der 45 Jahre alte HNO-Arzt Dr. Peter Hartmann kümmert sich immer mit einem Lächeln um seine Patienten, doch schlittert fast unbemerkt in seine eigene existentielle Krise. Ohne es selbst zu erkennen, leidet er an einer chronischen Depression (Dysthymie). Eheprobleme, finanzielle Schwierigkeiten sowie Komplikationen bei einer Operation führen zu einer extremen Zunahme seiner depressiven Grundstimmung und letztlich zum Suizidversuch. Erst während der anschließenden Psychotherapie erkennt er sein Grundleiden und ändert seine Lebensweise....

Teenie mit 42 - Autobiografie voller Liebeskummer, Eifersucht und Leidenschaft

Nadine Rubinstein erzählt in "Teenie mit 42", was ihr im Alter von 42 so passiert ist. Manche Frauen im gewissen Alter merken, dass das Leben noch mehr zu bieten hat, als das, was gerade ist. Die Ehe ist für manche Frauen einfach nur noch eine Funktionseinheit und das einzige spannende im Alltag ist Sonntagabend Tatort um 20.00 Uhr, wenn man ansonsten keine Interessen und Hobbies hat. Die Autorin ist in ihrem neuen Buch in diesem gewissen Alter und lässt sich wagemutig und etwas naiv auf eine Affäre mit einem verheirateten Mann ein. Die Regeln sind geklärt, wenn da nicht die Gefühle ein Schnippchen schlagen würden. Ihr Leben...

Ich bin frei! Selbstliebe - Selbsthilfe-Buch für mehr Glück und Zufriedenheit im Leben

Marisa Gaggl hilft den Lesern in "Ich bin frei! Selbstliebe" beim Beseitigen der Blockaden, die in ihrem Weg zum Glück stehen. Wer nach Erfüllung und Reichtum im Leben sucht, ist oft nicht nur auf der Suche nach materiellen Reichtümern, sondern auch nach innerem Frieden, innerer Zufriedenheit und Gelassenheit. Oft stehen diesem allumfassenden Glück jedoch unterschiedliche Glaubenssätze, Verhaltensmuster oder Ängste im Weg. Dieses neue Buch wirft einen Blick darauf, welche pränatalen oder frühkindlichen Erfahrungen Menschen bis ins Erwachsenenalter prägen und wie man diese loslassen kann. Es beantwortet zudem Fragen über den...

Manipulation erkennen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Sammelband“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition

Von Sexualität über Freundschaft bis Psychologie – Alles ist dabei! Wie erkennst du, ob dein Partner dich wirklich liebt? Wie erkennst du, ob deine Freunde dich nur ausnutzen? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. Sogar psychische Störungen lassen sich an Mimik und Gestik ablesen. So stärkst du deine Menschenkenntnis! Wir manipulieren uns gegenseitig von Anfang an… Es gibt für alles Signale! Durchschaue nicht nur die Absichten deines Gegenübers, sondern erfahre auch, ob sie zu deinen...

Inhalt abgleichen