Vortrag

Science Fiction, Wissenschaft und Innovation: Zweiter Vortrag der Veranstaltungsreihe „Wissenschaft meets Gesellschaft“ am 05.11

Technologische und soziale Innovationen verändern die Alltagsrealität in Berufs- und Privatleben. Wie Ideen entstehen, welche Innovationsumgebungen gestaltet werden und wie auf dem Globus an neuen Produkten und Ideen geforscht und gearbeitet wird, möchte Prof. Dr. Dr. Philipp Plugmann seinen Zuschauern auf der "Reise zu den Innovations-Hotspots" auf dem Planeten am 05. November ab 18:30 Uhr am Campus Rheinland vorstellen. Unter dem Titel „Science Fiction, Wissenschaft und Innovation – wie unser aller Leben sich ändern wird“ hält der Professor für interdisziplinäre Parodontologie und Prävention, der am Campus Rheinland den Studiengang „Dental Hygienist“ leitet, den zweiten Vortrag der Veranstaltungsreihe „Wissenschaft meets Gesellschaft“, in der alltägliche Themen wissenschaftlich fundiert beleuchtet werden. „Ich freue mich, dass sich der Campus Rheinland inzwischen als bekannte Institution und feste Größe für verschiedenste...

Alltagstauglicher Einblick in die Psychologie

Psychologie-Professorin Dr. Sabrina Krauss hielt am Dienstag einen spannenden Vortrag zum Thema „Psychologie für Einsteiger“ im Gerd-Bucerius-Saal der Stadt Hamm. Prof. Krauss ist Psychologin und Studiengangleitung der Psychologie-Studiengänge an der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen. Mit leicht verständlichen, wissenschaftlich fundierten Einblicken in das menschliche Erleben und Verhalten konnte Prof. Krauss die Zuhörer mit auf eine kurzweilige und spannende Reise durch die Welt der Psychologie nehmen. Inhaltlich wurden einige bahnbrechende und richtungsweisende psychologische Experimente verschiedener Zeitepochen dargestellt und die gewonnenen Erkenntnisse diskutiert. Es wurde deutlich, aus welchen Gründen die Psychologie sich als Wissenschaft versteht und was dieser Umstand für die Forschung und den Transfer des Wissens in die Praxis bedeutet. Besonders beeindruckt zeigten sich die Zuhörer von der Anfälligkeit der menschlichen...

Fachvortrag zum Thema Stressmanagement an der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Am Mittwoch den 21.Oktober 2020 wird Prof. Dr. Sabrina Krauss, Studiengangleitung der Psychologie-Studiengänge an der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen, einen Vortrag zum Thema „Stressmanagement – mit Belastungen sinnvoll umgehen“ am Campus in Hamm halten. Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr und beschäftigt sich u.a. mit den verschiedenen Dimensionen und Stadien von Stress. Dabei klärt Prof. Krauss zunächst, was Stress überhaupt ist, wie er entsteht und was dabei in unserem Körper passiert. Zudem gibt sie Tipps und Empfehlungen wie man chronischen Stress vermeiden und akuten Stress gut bewältigen kann. Unterstützt wird Prof. Krauss bei ihrem Vortrag von Nele Schlautmann, Studentin der Arbeits- und Organisationspsychologie der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen des Studiums bauen die zukünftigen Arbeits- und Organisationspsychologen*innen eine fundierte - in den Unternehmen sehr gefragte - Expertise zum Umgang mit Stress...

Vortrag: Bezirksmuseen / Stadtmuseen in Wien

Was sind die Ziele und Ideologien der Bezirks- bzw. Stadtmuseen? Vortrag: Bezirksmuseen/Stadtmuseen: Ziele und Ideologien Stadtmuseen und Bezirksmuseen wurden von den zuständigen Gemeinden gegründet und verwaltet. Ihre Sammlungen waren in erster Linie auf die Lokalgeschichte ausgerichtet und trugen damit zur örtlichen Identitätsstiftung bei. Inwiefern unterschieden sich jedoch ihre Ziele und ideologische Ausrichtung? Die Vortragende Frau Celine Wawruschka ist Archäologin und Kulturhistorikerin, Nach dem Studium an der Universität Wien war sie in Forschung und Lehre im In- und Ausland tätig. Wann? Freitag, 25.09.2020,...

Ausbildung als Ursache für Polizeigewalt?

Vortrag im Live-Stream zur dunklen Vergangenheit der deutschen Ordnungsmacht und ihres Schulsystems München, 18.06.2020 – Die aktuelle Debatte über Polizeigewalt in den USA ist auch in Deutschland angekommen. In einem Online-Vortrag spricht Dr. Sven Deppisch nun über die Rolle der Polizeischule Fürstenfeldbruck im Nationalsozialismus und Holocaust. Der Tod von George Floyd ließ in den Vereinigten Staaten von Amerika eine Protestbewegung entstehen, die auch in Deutschland eine kontrovers geführte Diskussion entfachte. Im Kern geht es um rassistisch motivierte Polizeigewalt. Eine zentrale Frage lautet, ob Gesetzeshüter entsprechende...

Ein Gast. Ein Buch. Eine Stunde.

Die Finsterwalder Stadtgespräche kommen in die gute Stube Wann erfolgen weitere Lockerungen, die einen hoffnungsvollen Ausblick zurück ein normales Leben erlauben? Diese und viele andere Fragen beschäftigen uns in diesen Tagen. Doch strömen mit den Lockerungen dann wirklich umgehend die Kulturbegeisterten zurück in die seit Wochen leerstehenden Veranstaltungsräume? Die Hoffnung bleibt. Gleichwohl gibt es eine erste Studie aus den USA wonach etwa die Hälfte der Befragten angaben, auch nach dem Abflauen der Pandemie nicht mehr oder erst nach vielen Monaten z.B. wieder in ein Kino zu gehen. Knapp die Hälfte behaupteten, dass...

Jeder kann reden

Jeder hat etwas zu sagen...., sagte mein Trainer zu mir ! Ich war 10 Jahre jünger und etwas grüner hinter den Ohren. Immer wieder habe ich die großen Redner gesehen und mir gedacht: Könnte ich denn nur auch so berühmt sein und eine tolle Rede halten ! Das fragt sich bestimmt nicht jeder 19 jährige. Die meisten scheuen die große Bühne. Bei mir war es so, dass ich auf die große Bühne wollte, aber nichts zu sagen hatte. Ich wollte das große Rampenlicht spüren und in der Zuschauermenge baden. Aber etwas Produktives hatte ich nicht beizutragen. Irgendwann hatte mir mein Trainer genau das gesagt, was ich dir jetzt...

Holocaust-Studie zur Polizei im Fokus

Vortrag und Live-Stream über die Rolle der Polizeischule Fürstenfeldbruck im „Dritten Reich“ Gröbenzell, 20.01.2020 – Anlässlich des Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar widmen sich zwei Veranstaltungen der Forschung von Dr. Sven Deppisch zur dunklen Vergangenheit der Polizeischule Fürstenfeldbruck. In seinem Vortrag spricht Dr. Sven Deppisch über die „Täter auf der Schulbank“. In seinem gleichnamigen Buch befasst er sich eingehend mit der Rolle der polizeilichen Lehranstalt im „Dritten Reich“. Darin zeigt der Historiker, wie die Nationalsozialisten ihre führenden Polizeibeamten...

Wie schaut die Welt heute auf uns?

Staatssekretär Stephan Steinlein beim Finsterwalder Stadtgespräch Ein junger Absolvent des evangelischen Sprachenkonvikts wechselte im Sommer 1990 von Berlin nach Paris. Er war vom damaligen Außenminister Markus Meckel zum Botschafter der ersten frei gewählten DDR-Regierung in Paris berufen worden. Das Sprachenkonvikt war der altsprachliche Ableger der Kirchlichen Hochschule Berlin-Zehlendorf gewesen. Der Bau der Mauer ließ daraus eine eigenständige Hochschule in Ostberlin jenseits der staatlichen Universitäten werden. Und Markus Meckel formte später aus den Absolventen sein diplomatisches Gefolge. Der 29-jährige Theologe...

Praxistage Content Marketing am 26. und 27. November in Düsseldorf

Berlin, den 26. September 2019: Am 26. und 27. November 2019 veranstaltet die School for Communication and Management (SCM) die Praxistage Content Marketing in Düsseldorf. Zwei Tage lang erhalten die Teilnehmer*innen in Keynotes, Best Cases und Workshops wertvolles Wissen zum Themengebiet Content Marketing, unter anderem: Strategie- und Konzeptentwicklung, Seeding, Influencer-Relations, Content-Formate, Schreib- und Kreativtechniken, Storytelling, Personas, Emotionen im Content Marketing, Recht sowie Erfolgsmessung. Ausgewählte Unternehmensvertreter*innen präsentieren ihre Strategien und geben Tipps zur Herangehensweise und...

Inhalt abgleichen