Rohstoffe

Brixton Metals: Bohrloch THN22-201 erbringt fast 1 Kilometer Kupfervererzung!

Brixton Metals landet einen wahren Volltreffer. Man kann Kupfervererzung über eine Länge von fast 1km nachweisen! Anfang Juli hatte der Kupfer- und Goldexplorer Brixton Metals (WKN A114WV / TSXV BBB) bereits mit einem spektakulären Bohrerfolg auf dem Goldziel Trapper (Teil der riesigen Thorn-Liegenschaft) auf sich aufmerksam gemacht. Im Gespräch mit Goldinvest.de hatte CEO Gary Thompson damals auch darauf hingewiesen, dass auch noch einige "big holes" vom Kupferporphyrziel Camp Creek ausstehen würden. Und die hat Brixton jetzt wortwörtlich geliefert, denn Bohrloch THN22-201 erbringt fast 1 Kilometer Kupfervererzung! Im Detail sind es 967,71 Meter mit 0,40% Kupferäquivalent (CuEq), davon 492,71 Meter mit 0,60% CuEq, 365,00 Meter mit 0,70% CuEq, 235,91 Meter mit 0,80% CuEq, 150,00 Meter mit 0,92% CuEq, 128,00 Meter mit 0,94% CuEq und 40 Meter mit 1,02% CuEq, die Brixton brandaktuell meldet! Und die kupferdominante Porphyrvererzung bleibt...

Victoria Gold und Sitka Gold - Erfolgreich im Yukon!

Godlproduzent Victoria Gold und Explorer Sitka Gold sind Nachbarn im Yukon, befinden sich aber in ganz unterschiedlichen Phasen der Unternehmensentwicklung. Erfolgreich sind aber beide Firmen derzeit. Die kanadische Victoria Gold (TSX VGCX / WKN A2PVRH) förderte auf ihrer Dublin Gulch-Liegenschaft im Yukon aus der Eagle-Goldmine im zweiten Quartal 32.055 Unzen Gold. Damit lag man in etwa auf Niveau des Vorjahreszeitraums, in dem 32.140 Unzen des gelben Metalls produziert wurden. Wie die Gesellschaft mitteilte, generierte man in den drei Monaten bis Ende Juni einen Umsatz von 69,4 Mio. Dollar nach 63,5 Mio. Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Den Anstieg führt Victoria auf den höheren Goldabsatz zurück, was zum Teil durch den etwas niedrigeren Ausstoß ausgeglichen wurde. Jetzt mehr erfahren: Victoria Gold und Sitka Gold - Erfolgreich im Yukon! Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren! Risikohinweis: Die GOLDINVEST...

Wochenrückblick KW 32-2022 - Bäume wachsen nicht in den Himmel!

Eine stramme Leistung legte der DAX in den vergangenen rund vier Wochen auf das Parkett! Denn um gut 1.000 Punkte konnte der Deutsche Leitindex zulegen! Sehr geehrte Leserinnen und Leser, trotz dieser zugegebenen Glanzleistung, auch vergangene Woche wieder, in der der Dax +1,63 %, der Dow Jones +2,92 % und der Nasdaq 100 +2,71% zugelegt hat, ist unserer Meinung nach dennoch nicht alles eitel Sonnenschein. Wir gehen davon aus, dass der Rallye langsam die Puste ausgehen wird. Wir rechnen schon deshalb mit einem baldigen abkippen nach unten, da die derzeitigen Rahmenbedingungen ei-gentlich nicht für eine längerfristige Rallye sprechen. Steigende Kurse nur eine Eindeckungsrallye? Laut dem Nachrichtendienst Blomberg stehen die Hedgefonds, vor allem in den USA, noch auf der Shortseite. Die Investitionsquote ist noch sehr niedrig. Das könnte den Schluss zulassen, dass die laufende Bärenmarktrallye den ein oder anderen Hedge-fonds zum Eindecken...

Goliath bestätigt gewaltige Ausdehnung des Surebet-Goldsystems!

Die 100%ige Trefferquote hält an. Einmal mehr stößt Goliath mit jeder Bohrung auf Goldvererzung. Über eine Fläche von gewaltigen 5,25 Quadratkilometern erstreckt sich mittlerweile das von Goliath Resources (WKN A2P063 / TSXV GOT) entdeckte Goldvererzungssystem Surebet. Kein Wunder, denn bislang traf das Unternehmen mit jeder (!) Bohrung des aggressiven Bohrprogramms 2022 auf seinem Golddigger-Projekt auf bedeutende Intervalle von Sulfidvererzung, die aus einer Kombination von Pyrrhotit, Bleiglanz, Sphalerit, Chalkopyrit und Pyrit in halbmassiven bis massiven Adern, Stringer und/oder im gesamten Gestein verstreut bestehen Kein...

Alpha Copper: Deutet sich ein erster Bohrerfolg an?

Das erste Bohrprogram auf dem Kupferprojekt Indata ist angelaufen. Vorläufige Ergebnisse sehen vielversprechend für Alpha Copper aus. Nachdem der Kupferpreis Mitte Juli ein Tief verzeichnete, hat das rote Metall sich wieder deutlich erholt - genau wie der von uns beobachtete Kupferexplorer Alpha Copper (WKN A3DB6E / CSE ALCU), der seit der ersten Erwähnung auf Goldinvest.de bereits ein Kursplus von über 40% verbuchen kann. Alpha Copper konzentriert sich aktuell auf das Kupfer- und Goldprojekt Indata, auf dem man auf der Suche nach substanziellen Vererzungskörpern ist, die zwei relevante Ziele vereinen: Goldvererzung in Adern...

Max Resource: IP-Daten erhöhen Erfolgsaussichten des anstehenden Bohrprogramms

Neue Daten aus einer geophysikalischen Untersuchung verbessern Aussichten des anstehenden Bohrprogramms von Max Resource. Kupferexplorer Max Resource (WKN A2PT41 / TSX.V MAX) bereitet sich auf die ersten Bohrungen überhaupt auf seinen URU-Lizenzgebieten vor. Eine geophysikalische Untersuchung (Induced Polarization) liefert dazu jetzt weitere Daten, die helfen sollten, diese Bohrungen noch genauer auszurichten. Max Resources erste Entdeckung URU-Central (URU-C) erbrachte in den unteren Ebenen des Schürfgebietes eine Schlitzbreite von 9,0 Metern mit 7,0% Kupfer und 115 g/t Silber sowie 16,8 Meter mit 8,3% Kupfer und 146 g/t Silber....

Juggernaut bestätigt Tiefenausdehnung der Goldilocks-Goldentdeckung!

Juggernaut Exploration scheint auch mit den Bohrungen auf der Goldzone Goldilocks auf Erfolgskurs. Die positiven Nachrichten von Juggernaut Exploration (WKN A2PTXU / TSXV JUGR) reißen nicht ab! Nachdem die Company erst Ende letzter Woche vielversprechende, vorläufige Explorationsergebnisse vom Goldziel Kraken meldete, legt man nun mit spannenden Neuigkeiten von der Neuentdeckung Goldilocks nach! Juggernaut hatte Goldilocks 2021 mit fünf Bohrungen identifiziert, die alle signifikante Mächtigkeiten an Gold- bzw. polymetallischer Vererzung durchschnitten. So erbrachte z.B. Bohrloch GS-21-05 damals 10,795 g/t Gold (14,31 g/t Goldäquivalent)...

Wochenrückblick KW 31-2022 - Alles kann, nix muss…

Die Kurserholung an den Aktienmärkten findet nicht zwar nicht mehr in dem Ausmaß der Vorwoche statt, aber dennoch ist die Stimmung nicht schlecht. Sehr geehrte Leser_innen, der DAX und die Nasdaq 100 konnten in der vergangenen Woche um 0,67 % bzw. rund 2 % zulegen, während der Dow Jones 0,13 % verloren hat. Die Frage die noch nicht abschließend beantwortet werden kann lautet: "Stehen die Märkte bereits vor einer Trendwende oder schlägt die Stimmung unter den Investoren noch einmal um und setzt die Korrekturbewegung fort?" Solange diese Antwort nicht eindeutig beantwortet werden kann, gehen wir weiterhin von hoher Volatilität...

Zentralbanken setzen auf Gold

Im ersten Halbjahr 2022 kauften sich die Zentralbanken 270 Tonnen Gold. Diese 270 Tonnen Gold entsprechen laut dem World Gold Council dem Fünfjahresdurchschnitt, wenn das erste Halbjahr betrachtet wird. Dies zeigt die Stärke der Käufe der Zentralbanken. Im zweiten Quartal 2022 haben die Zentralbanken ihre Goldschätze um 180 Tonnen Gold vermehrt. Die Nettokäufe waren im zweiten Quartal doppelt so hoch als im ersten Quartal. In Krisenzeiten bekommt das Edelmetall immer einen besonderen Stellenwert. Es dient als Wertspeicher und weil die Zentralbanken das wissen, stocken sie gerne ihre Goldvorräte auf. Die Nachfrage der Banken ist...

Juggernaut entdeckt auf Gold Standard nächstes tiefwurzelndes Goldsystem

Das Explorationspotenzial der Liegenschaft von Juggernaut steigt immer weiter. Der rasche Rückgang der Gletscher- und Schneedecke im alpinen Terrain von British Columbia ermöglicht Entdeckungen, die noch vor Jahren nicht möglich gewesen wären. Das demonstriert seit 2019 eindrucksvoll Juggernaut Exploration Ltd. (TSXV: JUGR; FRA: 4JE) mit seinem umfangreichen Portfolio an Projekten in der Frühphase an der zentralen Küste in British Columbia. Auf der ca. 40 km² großen Lizenz Gold Standard - nur 4 Kilometer von der nächsten Ortschaft entfernt - hat das Unternehmen bereits mehrere Entdeckungen gemacht und einzelne bedeutende...

Inhalt abgleichen