Mitarbeiterbindung

betriebliche Altersversorgung- und Krankenzusatzversicherung in Berlin und Brandenburg

Mitarbeiterbindung, Nachhaltigkeit im Unternehmen durch soziales Engagement fördern, Sachlohn nutzen Mitarbeiter sind das wichtigste Gut, ohne Sie können die bestehende Arbeitsaufträge nicht umgesetzt werden. Oft sind gerade kleine Firmen betroffen. Die Aufträge liegen da, die Waren sind eingekauft und plötzlich melden sich 2 von 5 Mitarbeitern krank. In vielen kleinen Firmen ist dies eine Katastrophe. Die Aufträge können nicht ausgeführt werden. Mitarbeiter wollen geschätzt werden, wollen wissen, dass Sie dem Unternehmen wichtig sind. Auf der Baustelle wird sich ausgetauscht. Jeder weiß vom anderen was der Chef letzte Woche wieder "auszusetzen" hatte, was der Chef für ein Auto fährt, "wie geizig die eigene Firma ist". Na klar mögen das alles nur Ansichten eines jeden Einzelnen sein, aber geballt und oft erzählt ist es auch der Ruf des eigenen Unternehmens, welcher darunter leidet. Die Lohnerhöhung ist ein schönes Argument,...

Schlaganfall durch Corona? Akutrisiko für Unternehmer!

"Das Risiko einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden, erhöht sich signifikant", mahnt Psychologin und UnternehmerCoach Johanna Stauss. Googelt man nach den Schlagworten "Unternehmer Stress Statistik", so tauchen nicht etwa Zahlen zu der Häufigkeit von unter Stress leidenden Unternehmern auf. Sämtliche Artikel befassen sich lediglich mit der Stresshäufigkeit von Arbeitnehmern und deren Gründe. Auch erscheinen zahlreiche Tipps, wo Unternehmen ansetzen können, um Stress ihrer Mitarbeiter zu minimieren. Was aber ist mit den Unternehmern selbst? Den Menschen, von denen das gesamte Unternehmen abhängt? Stress bei Unternehmern - das Tabu-Thema schlechthin. Warum genau sollten ausgerechnet Unternehmer - also die Menschen, die die größte Verantwortung tragen - weniger unter Stress leiden? Warum gesteht man ihnen das nicht zu? Warum gesteht sich der Unternehmer das selbst nicht zu? "Diese Tabuisierung ist höchst gefährlich", sagt...

Mobiles Arbeiten & Work-Life-Balance – Theoretische Grundlagen und empirische Studie

Pressemitteilung Diplomica Verlag Imprint der Bedey Media GmbH Hamburg, 24.04.2021 Maziar Mansouri untersucht in seinem neu erschienenen Fachbuch „Work-Life-Balance. Mobiles Arbeiten und Qualität des Arbeitslebens“ den Einfluss der mobilen Arbeit auf die unterschiedlichen Aspekte der Work-Life-Balance (WLB). In der Studie wird dabei ein besonderes Augenmerk auf den Zusammenhang zwischen mobiler Arbeit und Arbeitszufriedenheit gerichtet. Zu Beginn des Jahres 2020 breitete sich die Corona-Pandemie weltweit aus und brachte massive Folgen für die Arbeitswelt mit sich. Zur Eindämmung der Pandemie verlagerten viele Beschäftigte ihre Tätigkeit kurzfristig ins Homeoffice. Auch vor diesem Hintergrund beschäftigt sich Maziar Mansouri mit der grundsätzlichen Frage, ob sich durch mobiles Arbeiten ein ausgewogener Zustand zwischen Arbeit und Leben (Work-Life-Balance) erreichen lässt. Steigende Bedeutung erfährt die WLB dabei durch...

Hotellerie: Pre-Opening 2.0 für die Zeit danach

Die Corona-Krise sorgt in den Teams für Unsicherheit und begünstigt sogar eine Abwanderung in andere Branchen. Bernhard Patter setzt auf Kommunikation, Motivation und zeigt Lösungswege auf. Der erneut verlängerte Lockdown trifft das Gastgewerbe weiterhin hart. Personalexperte Bernhard Patter appelliert an die Betriebe: "Durch die Krise wurden die Teams und vorhandene Strukturen gesprengt. Sie konnten selten durch Neue ersetzt werden. Wir müssen uns bewusst werden, dass nichts mehr sein wird, wie es vorher gewesen ist. Das heißt aber nicht, dass wir den Kopf in den Sand stecken sollen. Vielmehr ist diese Krise auch eine Chance....

Onboarding: Become a captain!

Gutes Onboarding ist in Zeiten von Unsicherheit und schnellen Wandels der Schlüssel, um MitarbeiterInnen nachhaltig von Unternehmen überzeugen und an diese binden zu können. Die spot.academy GmbH hat aus diesem Grund im November 2019 eine einfache und kostengünstige Onboarding-Plattform für den Mittelstand gelauncht. spot.academy ist ein Geschäftsbereich der spot.group in Darmstadt, einer der Top 100 Arbeitgeber unter den mittelständischen Beratungen in Deutschland  – und dies drei mal in Folge. spot.academy ist Anbieter der Lernplattform https://my.spotacademy.de, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richtet: von Universitäten...

MBO setzt auf grüne Mobilität und nachhaltiges Engagement

Falzmaschinenbauer MBO ermöglicht seinen Mitarbeitern am Hauptstandort Oppenweiler ab sofort die Nutzung hochwertiger Leasingfahrräder und Leasing-E-Bikes. Mit dem JobRad-Leasingangebot möchte MBO gezielt die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern. „Wer regelmäßig Fahrrad fährt, ist im Alltag weniger gestresst und erwiesenermaßen deutlich gesünder“, sagt MBO CEO Thomas Heininger. „Mit dem neuen Mobilitätsangebot leisten wir einen aktiven Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Angestellten.“ Heininger weiter: „Als moderner Arbeitgeber wissen wir, wie wichtig attraktive Zusatzleistungen für die...

Warum Mitarbeiterbindung ein Gewinn für Unternehmen ist

Nachdem unsere Gesellschaft von jahrzehntelanger Massenarbeitslosigkeit gekennzeichnet war, vollzieht sich allmählich ein Wandel vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt. Mittlerweile verlassen mehr Personen den Arbeitsmarkt und gehen in den wohlverdienten Ruhestand als neue Personen aus Schule und Uni in den Arbeitsmarkt hineinströmen. Das Arbeitskräftepotenzial ist somit rückläufig und führt zunehmend zu einem Arbeitskräftemangel, der zudem durch den steigenden Bedarf an Arbeitskräften weiter verschärft wird. Bis 2030 ist mit einem Rückgang von 5,6 Mio. Erwerbspersonen zu rechnen, was dazu führt, dass dort, wo heute...

Gallup veröffentlicht weltweiten Engagement Index: USA belegen Spitzenplatz, Deutschland im Mittelfeld

Berlin, 18. Oktober 2017 In punkto Mitarbeiterbindung liegt Deutschland im internationalen Vergleich im Mittelfeld. So sind nur 15 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland emotional hoch an ihren Arbeitgeber gebunden und entsprechend motiviert bei der Arbeit. Das geht aus der Vergleichsstudie „State of the Global Workplace“ hervor, für die Gallup insgesamt 155 Länder untersucht hat. Den Spitzenplatz unter den führenden Industrienationen belegen die USA mit einem Anteil von 33 Prozent emotional hoch gebundenen Beschäftigten. In der Europäischen Union sind im Schnitt 11 Prozent aller Arbeitnehmer emotional hoch gebunden. Dem...

Compensation & Benefits: Vergütungssystem-Workshops für Mittelständler

Personalberatung Conciliat erläutert (Personal-)Managern in Karlsruhe und Ingolstadt, wie sie für ihre Unternehmen ein modernes Vergütungssystem entwickeln. Eine angemessene Bezahlung – dies ist und bleibt ein zentraler Faktor, warum sich hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte für ein Unternehmen entscheiden und ihm treu bleiben. Deshalb sollten sich die Personalverantwortlichen von Unternehmen regelmäßig fragen: Welche Entwicklungen und Trends gibt es im Vergütungsbereich? Und: Wie sollte unser Vergütungssystem künftig „gestrickt“ sein, damit es mit den Unternehmenszielen korrespondiert und wir ein attraktiver...

(Eigenkapital-)Vorteile der Mitarbeiterkapitalbeteiligung für Unternehmen u. für die Belegschaft mit Zinsen und Steuervorteilen

Die Mitarbeiterbeteiligung bedeutet für Unternehmen und seine Beschäftigten eine Win-Win-Situation ( so Dr. Horst Werner auf www.finanzierung-ohne-bank.de ) bei beschränktem Risiko für die Arbeitnehmer. Die Eigenkapitalquote und die Liquidität eines Unternehmens lassen sich durch eine Mitarbeiterbeteiligung – also durch Beteiligungsgelder von den Arbeitnehmern des Unternehmens – mit direkten Einlagen-Zahlungen oder durch Einbehalt von Lohnanteilen ( = Entgeltumwandlung ) verbessern. Die Arbeitnehmer ihrerseits erhalten für ihre Kapitalbeteiligung eine Verzinsung ( meist 3 % p.a. und mehr ) und Steuervorteile gem. § 3 EStG...

Inhalt abgleichen