Automatisierung

Automatisierung und Digitalisierung auf der MBO Open House

MBO präsentiert die Zukunft der Weiterverarbeitung Ein Jahr bevor die drupa als größte Messe der Druck- und Medienbranche erneut ihre Türen öffnet, lädt Falzmaschinenbauer MBO zur Open House. Am 5. und 6. September können Kunden und Interessierte einen Blick in die Zukunft werfen und sich schon heute über die Möglichkeiten von morgen informieren. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf den aktuellen Themen Automatisierung, Digitalisierung, Robotics, Vernetzung und Industrie 4.0. Automatisiertes Abstapeln mit dem MBO CoBo-Stack Gleich drei CoBo-Stacks sind auf der Open House zu sehen. Der MBO CoBo-Stack ist ein kollaborierender Roboter, der ohne zusätzliche Schutzmaßnahmen wie zum Beispiel Absperrgitter, direkt neben und mit dem menschlichen Kollegen zusammenarbeitet. Mit dem neuen, automatischen CoBo-Stack revolutioniert MBO das arbeitsintensive, manuelle Abstapeln gefalzter Signaturen. Die Signaturenstapel werden von der Auslage auf...

09.07.2019: | | | |

Wie Drohnen und private LTE-Netze in der Chemieindustrie für mehr Sicherheit sorgen

Einzelne Drohnen oder ganze Drohnenschwärme können Fabrikareale und Landschaften aus der Luft überwachen, um Unfälle oder Defekte schnell zu erkennen. Sie sind dafür mit verschiedenen Sensoren und Kameratypen ausgerüstet. Wenn sie über ein privates LTE-Netz verbunden sind, funken sie ihre Daten sicher und zuverlässig an eine Zentrale. Das erhöht beispielsweise die Sicherheit in einer Chemiefabrik – oder nach Naturkatastrophen. Der Druck in einer Gasleitung fällt plötzlich ab. Niemand weiß, was passiert ist, und zunächst will die Chemiefabrik die Situation analysieren. Mehrere Drohnen heben ab. Während sie über das Gelände fliegen, erfasst eine Wärmebildkamera an Bord einen regungslosen Menschen unter einem Dach. Eine ebenfalls integrierte HD-Kamera streamt Bilder einer gebrochenen Gasleitung in der Nähe. Der Gassensor an einer Drohne registriert eine Gaswolke. Alle Daten senden die Fluggeräte an eine Kontrollstelle. Die Rettungskräfte...

Wie ein privates LTE-Netz die Energie- und Umwelttechnik mithilfe von Sensoren effizienter werden lässt

Sensoren erfassen Informationen zu allen möglichen Vorgängen. Die Auswertung der Informationen ermöglicht es Unternehmen, den Wartungsbedarf vorherzusagen und so mögliche Ausfälle zu verhindern. Aber was, wenn die Sensoren auf einer großen Fläche verteilt sind? Ein privates LTE-Netz hilft, sie stabil zu vernetzen und die Daten sicher vor Ort auszuwerten. 43 Turbinen einer Windkraftanlage drehen sich in der Wüste von Nebraska. Sie erzeugen genug Strom, um damit 85.000 Menschen zu versorgen. Aber wenn eine Turbine einen Defekt hat, wird es teuer. 150.000 Dollar kann es allein kosten, einen Rotor auszutauschen. Um das zu vermeiden, müssen die Windräder regelmäßig inspiziert werden. Aber das ist kompliziert, denn sie befinden sich auf einer Höhe von bis zu 100 Metern – und sie verteilen sich auf einer Fläche von mehr als 10.000 Hektar, das entspricht ebenso vielen Fußballfeldern. Sensoren können automatisch Temperatur, Vibration...

Mit Private-LTE-Netzen werden Prozesse in der Logistik noch effizienter

In der Logistik geht es mehr denn je um Tempo und Sicherheit – ob in großen Häfen oder in Lagerhallen von mittelständischen Betrieben. Private LTE-Netze können hier für effizientere Prozesse und die robuste Vernetzung von Waren und Maschinen sorgen. Die großen Häfen dieser Welt machen vor, wie Digitalisierung schon heute funktioniert. Container finden automatisiert ihren Weg von einem Punkt zum anderen, die tonnenschwere Maschinerie läuft dabei leicht und reibungslos. Arbeiter verrichten hier kaum noch schwere körperliche Arbeit, stattdessen werden die Abläufe aus den Containerbrücken heraus gesteuert, die immer mehr...

VINCI Energies erwirbt Automatisierungsspezialisten AUTEC process automation

VINCI Energies mit der Marke Actemium vergrößert Leistungsspektrum für die Getränke- und Lebensmittelindustrie durch Eingliederung der AUTEC process automation. Frankfurt, 08. Juli 2019 - VINCI Energies Deutschland, die auf Energie- und Automatisierungstechnik sowie Informations- und Kommunikations-Technologie spezialisierte Sparte der VINCI-Gruppe, integriert die AUTEC process automation GmbH mit Sitz in Alt-Mölln bei Hamburg in die Marke Actemium. Der Spezialist für Automatisierungs- und Prozesslösungen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie erweitert damit das Leistungsangebot von Actemium, dem führenden Full-Service-Provider...

02.07.2019: | | |

Wie ein privates LTE-Netz die Automatisierung in der Industrie vorantreibt

Nicht nur die Produktion, sondern auch die Logistik automatisiert Nokia in seiner Fabrik in Oulu im Norden Finnlands. Selbstfahrende Roboter transportieren Waren selbständig und ohne feste Routen, verbunden über ein privates LTE-Netz. Der kleine Roboter rollt über den Hallenboden. Er transportiert Elektronikbauteile vom Lager zur Produktion. Auf seinen langen Wegen ist er nicht auf einer festen Route unterwegs: Wann immer ein Hindernis auftaucht, bremst er ab und umfährt es. Es bereitet ihm keine Probleme, wenn sich die Umgebung verändert, etwa, weil Regale anderswo stehen. Die intelligente Maschine arbeitet autonom. Sie kommuniziert...

Weltneuheit: MBO revolutioniert das Abstapeln mit dem neuen CoBo-Stack

Kurz vor Eröffnung der Baumann Open House gibt die MBO Gruppe bekannt, dass auf die Besucher des Events eine echte Weltneuheit wartet. Mit dem neuen, automatischen „CoBo-Stack“ revolutioniert Falzmaschinenhersteller MBO das arbeitsintensive, manuelle Abstapeln gefalzter Signaturen. Der MBO CoBo-Stack ist ein sogenannter Cobot, also ein kollaborierender Roboter, der ohne Schutzkäfig auskommt. Sollte der Bediener den Cobot berühren, stoppt dieser automatisch, ohne dem Bediener zu schaden. Gefalzte Signaturenstapel werden von der Auslage auf den Tisch des CoBo-Stack befördert. Von dort greift der Cobot die Stapel und setzt...

Weland Solutions legt Fokus auf Automation: Neuer vollautomatischer Compact Dynamic für Hillerstorp

/ins Bereits vor Markteinführung des neuen Produkts von Weland Solution ist die erste Bestellung von Compact Dynamic erfolgt. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für den Sommer 2019 geplant – bei der Firma Axelent mit Sitz in Hillerstorp, Schweden, und Kunden in der ganzen Welt. „Der Markt verlangt zunehmend standardisierte vollautomatische Lösungen, daher ist es für uns ein natürlicher Schritt, den Fokus auf Automation zu legen. Compact Dynamic ist unsere erste vollautomatische Ware-zum-Mann-Lösung, die die heutigen Anforderungen an Effektivität und immer schnellere Lieferungen vollauf erfüllt“, erläutert Björn Karlsson...

Mit piaOptimum stellt PIA Automation eine innovative Software für komplexe Montageanlagen vor

Prozessoptimierung leicht gemacht: piaOptimum ist eine Applikation, die Engpässe in komplex verketteten Montageanlagen ermittelt und dank größtmöglicher Datentransparenz die schnelle und nachhaltige Optimierung der Produktionseffizienz ermöglicht. Dabei kann sowohl die Leistung von Einzelstationen und Linienabschnitten, aber auch der Gesamtanlage für die Optimierung in den Blick genommen werden. piaOptimum lässt sich flexibel an alle Arten von Automatisierungsanlagen anschließen – sowohl bei der Erstausstattung neuer Anlagen als auch als Retrofit-Version bei bestehenden Produktionslinien. Das Besondere an der Applikation...

Webinar: Tipps für E-Mail-Marketing im B2B

E-Mail-Marketing ist ein mächtiges Instrument und ein Klassiker im digitalen Dialogmarketing von B2B-Unternehmen. Egal ob Zulieferer, Maschinenbauspezialist oder Großhändler: es hilft dabei, Kundenbeziehungen zu verbessern, den Verkauf anzukurbeln und Serviceprozesse zu optimieren. Effektiv und mit dem höchsten Return-on-Investment aller digitalen Marketing-Kanäle - E-Mail-Marketing ist ein unverzichtbarer Bestandteil im digitalen Marketing-Mix von B2B- Unternehmen. 59 Prozent aller B2B-Marketer sind davon überzeugt, dass die E-Mail ihr effektivster Kommunikationskanal zur Umsatzgenerierung in ihrem Marketing-Mix ist. Die Effektivität...

Inhalt abgleichen