Handwerk

Roggemann erhält Top 100-Siegel

Der Holzhändler Enno Roggemann bekommt den wichtigsten Innovationspreis des deutschen Mittelstandes. Die Innovationskraft des Unternehmens besteht erfolgreich das wissenschaftliche Auswahlverfahren in der Kategorie über 200 Mitarbeitende. Bremen, 10.06.2022: Kernstück des Innovationswettbewerbs TOP 100 ist ein wissenschaftliches Auswahlverfahren. Der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team untersuchten Enno Roggemann anhand von mehr als 100 Innovations-Indikatoren aus fünf Kategorien: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation und Innovationserfolg. Im Grundsatz geht es darum, ob die Innovationen eines Unternehmens nur ein Zufallsprodukt sind oder aber systematisch geplant werden und somit auch in Zukunft wiederholbar sind. Die Gründe für die Auszeichnung für Roggemann liegen zum einen in den Produktinnovationen, z.B. Accoya® und...

Kinderbücher, die mit alltagsnahen Geschichten das Interesse wecken, für das Handwerk und weitere Themen

Durch die Neugier der Kinder entstehen Fragen, die einen offenen und aktiven Dialog zwischen den Generationen ermöglichen. Bei den Handwerkerbüchern genauso wie bei den Themenbüchern. Je früher sich der Nachwuchs für eine Sache begeistert, desto besser. Das wissen nicht nur Erzieherinnen und Pädagogen sondern auch Eltern und Handwerker. Gerade im Handwerk ist der Nachwuchsmangel besonders groß. Aus diesem Grund hat das Kinderbuchduo Hajo Schörle (Grafik und Design) und Andreas Buck (Texte) eine wunderbare Kinderbuchreihe geschaffen: Zwölf liebevoll gestaltete Bilder- und Vorlesebücher entführen potenzielle Nachwuchshandwerker sowie zukünftige Mechanikerinnen in die Arbeits- und Themenwelt der Erwachsenen. Zum Beispiel erfährt die kleine Selina was Feinwerkmechaniker leisten oder der neugierige Nick, wo Dachhandwerker zur Höchstform auflaufen. Alle zwölf Bücher folgen dabei einer ähnlichen Dramaturgie und schildern wie große und...

Mobiler Etikettendrucker Brady M210 ersetzt BMP21-Plus

Der neue mobile Etikettendrucker Brady M210 ersetzt den bekannten BMP21-Plus. Der Brady M210 ist für Anwendungen in der Industrie entwickelt. Er verarbeitet – neben den bekannten Endlosetiketten - auch vorgestanzte Etiketten. MAKRO IDENT stellt vor: Das neue Beschriftungsgerät Brady M210 ist, wie sein Vorgänger BMP21-Plus, ein sehr robustes Gerät. Er wird vorwiegend in verschiedenen Industrie-, Handwerks- und Technikbereichen eingesetzt. Der M210 ist einfach zu bedienen, verfügt über ein kontrastreiches (hintergrundbeleuchtetes) Display, eine Tastatur mit Zahlen, Buchstaben, Symbolen, Barcodes und Menütasten. Mit dem neuen mobilen Etikettendrucker Brady M210 können nun auch vorgestanzte Etiketten bedruckt werden. Die bekannten Endlos-Etikettenbänder stehen auch für diesen Drucker zur Verfügung. Weitere Materialien kamen hinzu, so dass nun 12 robuste Materialien in 95 Kassetten für diesen Drucker erhältlich sind. Über...

Karrieremöglichkeiten bei Fenster Knaut: Der Markt für hochwertige Fenster und Türen wächst

Der Fenster- und Türenspezialist Fenster Knaut sucht kontinuierlich nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Montage. Ein Vorteil ist die konsequente Vier-Tage-Woche. Das Geilenkirchener Handwerksunternehmen Fenster Knaut (www.fenster-knaut.de) hat sich seit der Gründung vor 18 Jahren als Spezialist für hochwertige Fenster und Türen in der ganzen Region zwischen Aachen, Heinsberg und Mönchengladbach etabliert und fungiert für bekannte Hersteller wie Internorm, Topic, Pirnar oder auch Roma als exklusiver Vertriebspartner. Neben diesen Produkten sind für Meike und Stephan Knaut, die Fenster Knaut gemeinsam führen, besonders...

Homeoffice: Digitalinfrastruktur für hohe Leistungsfähigkeit schaffen

Auch wenn Covid-19 vorübergeht: Flexibles und unabhängiges Arbeiten wird bleiben. Moderne Multimedia- und Netzwerktechnik ist die Grundvoraussetzung für das dafür benötigte schnelles Internet. Die Covid-19-Pandemie hat bekanntlich viele negative wirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen, von den vielfachen gesundheitlichen Dramen ganz zu schweigen. Aber nicht alle Entwicklungen sind nur negativ. Es sind auch positive Folgen zu beobachten. "Ein Beispiel ist die Nutzung des Homeoffice als Arbeitsplatz. Sofern es bei einer Tätigkeit möglich ist, werden Homeoffice-Lösungen mehr und mehr zur Regel und bleiben nicht die Ausnahme...

Relaunch der Erlebe-Accoya-Webseite

Neue Struktur, modernes Design und tiefgreifendes Wissen – das beschreibt den neuen Webauftritt von erlebe-accoya am besten. Der Verkauf von Accoya-Holz erfordert Wissen und Aufklärung. Das liefert die neue Webseite. Bremen, 09.02.2022 Seit dem 15. Januar ist der neue Internetauftritt zu „Erlebe-Accoya“ online. Kunden finden eine überarbeitete Navigationsleiste zu den Accoya-Produkten. Zudem lässt die Integration eines Händlerportals eine schnelle Suche von Anbietern zu. Ein Informationsleitfaden gibt tiefgründiges Wissen zum Beispiel zur Verarbeitung, Transport und Beschichtung. Die Website stellt für den Holz Großhändler...

ECO-TIMBER GmbH & Co. KG ruft Initiative Wohnbau mit Holz ins Leben - Mitmacher gesucht!

Neue zentrale Informationsquelle und Kontaktplattform für Bauinteressierte und Bauherren. Das Unternehmen ECO-TIMBER GmbH & Co. KG hat zur Förderung des Wohnbaus mit Holz eine gleichnamige Initiative ins Leben gerufen, welche aus Holzfachleuten besteht und sich an Bauinteressierte und Bauherren wendet. Damit wird ein Netzwerk von Experten geschaffen, die die Planung, energetische Begleitung, Herstellung, den Einkauf und die handwerkliche Umsetzung vor Ort sicherstellen. Der Zusammenschluss erleichtert Bauinteressierten und Bauherren den Weg zum Bauen mit Holz und sorgt für unkomplizierte und schnelle Hilfe. Mit der neuen Bundesförderung...

In die Zukunft schauen: Unternehmen brauchen stabile Netzwerke

Die Digitalisierung hat zuletzt einen weiteren Schub erfahren. Aber oftmals ist die Netzwerktechnik nicht auf hohe Anforderungen eingestellt. Das kann Leistungsfähigkeit kosten. Die Covid-19-Pandemie hat für eine Zunahme bei den Digitalisierungsbemühungen der deutschen Wirtschaft geführt. Bis Januar 2021 hat jedes dritte mittelständische Unternehmen seine Digitalisierung ausgeweitet. Daran lässt sich ablesen, wie wichtig Digitalisierungsmaßnahmen für die Unter- nehmen bei der akuten Krisenbewältigung sind, meldet der KfW-Digitalisierungsbericht. Er mahnt aber zugleich ein höheres Tempo bei der Digitalen Transformation des...

Telkotec bietet Jobs mit Zukunft in der Digitalisierung

Die Branche der Telekommunikations- und Netzwerktechnik wächst kontinuierlich: Digitalisierung braucht professionelle Strukturen. Telkotec in Brilon, Marburg und Mönchengladbach bietet viele Jobs. Nachdem es lange so aussah, als nähere sich das Ende der Covid-19-Pandemie, hat sich die Situation zunächst wieder deutlich verschärft. Dennoch hoffen Experten, dass die weiterhin notwendigen Beschränkungen ab Frühling kommenden Jahres fallen können. Dabei haben die Normalisierungseffekte längst eingesetzt: Produktion und Konsum sind wieder angesprungen und die Wirtschaft zeigt eine gute Resilienz gegen den durch die Covid-19-Pandemie...

Zahlungsausfälle - kleine Unternehmen, Freiberufler und Selbständige besonders gefährdet

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie betreffen kleine Betriebe am stärksten. Risiken wie Zahlungsausfälle bedrohen hier schnell die Substanz. Ein konsequentes Management von Forderungen über Factoring kann die Herausforderungen minimieren. Eine Untersuchung[1] von KfW Research hat kürzlich gezeigt, dass kleinere Unternehmen besonders unter den Auswirkungen der COVID-19-Krise leiden: 41 Prozent sind nach wie vor von Umsatzeinbußen betroffen und 24 Prozent der kleineren Betriebe klagen über eine gesunkene Eigenkapitalquote. Ihre größere Anfälligkeit für die Krise sei den Untersuchungsmachern zufolge vor allem strukturell...

Inhalt abgleichen