CIA

Politische Kriminalsatire im beschaulichen Bayern: „Isarsilber“ – frech, unterhaltsam, auf-rüttelnd und bösartig bissig

In einer fulminanten Satire breitet sich die politische Landschaft Deutschlands aus. Inspiriert von Richard Wagners Oper „Rheingold“, präsentiert Isaak Rosenblatt einen aufrüttelnden Polit-Krimi, der brisante Themen der deutschen Politik und Gesellschaft auf höchst unterhaltsame Weise satirisch überzeichnet. Die Handlung von „Isarsilber“ orientiert sich an der Oper „Rheingold“ von Richard Wagner – die man nicht zwingend kennen muss, um den Roman zu verstehen, denn es ist eine Geschichte für sich: Aus den Göttern werden Spitzenpolitiker und die Rheintöchter verwandeln sich in Edelprostituierte. Das Opernhaus Walhall, ein nicht enden wollendes Bauprojekt, inspiriert von der Elbphilharmonie und dem Hauptstadtflughafen, ist Dreh- und Angelpunkt zwielichtiger und illegaler Aktivitäten dieser politischen Landschaft, die allerlei zu verbergen hat. Isaak Rosenblatt wendet sich mit seiner fiktiven Geschichte an Leser mit Sinn für...

Exklusiv-Garagen und Cyberangriffe auf Pkw

In Stahlfertiggaragen von www.Exklusiv-Garagen.de stehen Autos sicher und sind vor Cyberangriffen geschützt, denn die Hörmann Garagentore sind unknackbar. Doch wie sieht es draußen auf der Straße aus? Die Central Intelligece Agency ist ja für allerlei bekannt geworden und spielt nicht nur in Hollywood-Filmen eine tragende Rolle. Doch die CIA ist auch eine Bürokratie. Deutsche Bürokratiehasser wissen um die Eigendynamik, welche diese Gebilde entwickeln, mit denen sie sich von ihrem eigentlichen Unternehmensziel entfernen. [1] Nicht nachweisbare Morde CIA-Agenten sind offensichtlich nicht so dämlich wie deutsche Agenten, die ihre Schmauchspuren hinterlassen wie Hunde, die ihr Revier mit Urin markieren. Anfang März 2017 durch WikiLeaks im Rahmen von "Vault 7" enthüllte CIA-Dokumente offenbaren folgende entlarvende Aussage: "Im Oktober 2014 suchte die CIA nach Wegen, wie sich die Fahrzeugkontrollsysteme moderner Autos und LKWs infizieren lassen....

Geheimdienste bleiben Geheimdienste

Edward Snowden, Big Data und die Geheimdienste Edward Snowden, Big Data und die Geheimdienste US-Geheimdienste durchsuchen das Internet nach allem, was sie finden könnten. Britische Geheimdienste durchsuchen die Daten deutscher Internet-Nutzer. Die Netzbetreiber helfen dabei als dienstbare Geister und die bereits sommerloch-affizierte mediale Öffentlichkeit veranstaltet mit kräftiger Unterstützung einiger Regierungen ein skurriles weltweites Versteckspiel; in der Hauptrolle ein gewisser Edward Snowden. Nicht zu vergessen: einige andere Regierungen - vielleicht mit technisch weniger beschlagenen Geheimdiensten ausgestattet, vielleicht auch nicht - entrüsten sich über die Geheimdienst-Praktiken, über die ebendieser Edward Snowden Informationen verbreitet hat. Man kann, dies vielleicht vorab, nur hoffen, dass die Entrüstung jener letztgenannten Politiker gespielt ist. Kellerasseln und andere Konstanten Natürlich ist es immer peinlich,...

Neuer kalter Krieg? Russischer Geheimdienst enttarnt weiteren CIA-Agenten

Der Streit der Geheimdienste eskaliert. Nach der Verhaftung eines mutmaßlichen CIA-Agenten in Moskau (Medien berichteten), hat der russische Geheimdienst FSB nun auch den Klarnamen des örtlichen CIA-Büroleiters veröffentlicht und verstößt damit gegen "alle diplomatischen Gepflogenheiten". Erst letzte Woche flog Ryan Fogle auf, ein CIA-Agent, der unter falschen Namen in der US-Botschaft in Moskau arbeitete und dort versuchte einen Mitarbeiter des FSB gegen Geld abzuwerben. Von größeren Geldbeträgen war die Rede. Der FSB reagierte mit Veröffentlichung, nachdem Russland die USA gewarnt und gebeten hatten, die Abwerbung...

Regionaler und Internationaler Wahnsinn – Wake News Radio/TV

http://www.youtube.com/watch?v=PTVQyBkfLCI Zur Zeit fliegen die Fetzen, Machtkämpfe, undurchschaubare Schachzüge verwirbeln mit regionalen Wahnsinnstaten! Die NWO der DIMs (Dominante irrsinnige Minorität) versucht gnadenlosen Terror über den Nahen Osten zu bringen. Deren CIA (auch Al CIAda) Truppen sind die Vorfront der sog. Rebellen, die von ihnen mit Waffen, Munition, Geld, Gold, Information und militärischem Eingreifen unterstützt werden um die politisch-strategischen Pläne der Umsetzung der Neuen Welt Ordnung überall umzusetzen, in dem Chaos, Regimestürze, allseitige Zerstörung in die jeweiligen bislang souveränen...

Schwedische Politikerin im Interview zu Chemtrails & Geoengineering

Chemtrails, Geoengineering und HAARP – das sind Dinge, die mittlerweile so ziemlich jeden Menschen im Alltag betreffen, über die aber nur die wenigsten Bescheid wissen. Vor allem über die Gefahren und den Missbrauch dieser Technologien und Praktiken - aber auch über den nahezu alltäglichen Einsatz an sich - wird seitens der Medien, Wissenschaftler und Politiker in der Regel geschwiegen. Unlängst hat Pernilla Hagberg, eine Politikerin aus Schweden, öffentlich zur Thematik Stellung bezogen. Nun gibt es ein aktuelles Interview mit ihr, geführt von Ex-Greenpeace-Aktivist Werner Altnickel. In ihrem ersten Auftreten in den schwedischen...

US-Präsidentschaftskandidat Romney ein Al Qaeda – Sympathisant? Wake News Radio/TV

Wie bei Infowars.com und Prisonplanet.com von Paul Joseph Watson veröffentlicht, gibt der mögliche zukünftige US-Präsident, Mitt Romney in einer Erklärung zur Aussenpolitik bekannt, dass er dafür stimmt, Al Qaeda (al-qaida, Al Kaida, Al CIAda) mit Waffen auszurüsten, die wie inzwischen bekannt ist, die Mehrheit der syrischen Rebellen ausmachen. Der London Guardian berichtet dazu: “Mitt Romney wird eine Eskalation des Konfliktes unterstützen, wenn er die syrischen Rebellen mit schweren Waffen ausrüsten lässt, die diese im Kampf gegen die Panzer, Helikopter und Militär-Jets des syrischen Präsidenten Bashar al-Sadat benötigen.” ...

BRD Regierung + Bundeswehr im Krieg, Wake News Radio / TV

http://www.youtube.com/watch?v=9NvxhSLyMbE Nun wissen wir ja alle inzwischen, nicht nur durch die Sendungen bei Wake News Radio / TV, dass die BRD seinerzeit in der Rothschild – Villa in Frankfurt a. Main gegründet wurde. Wir wissen inzwischen auch, dass die Bundeswehr von einer reinen Verteidigungsarmee zu einer Söldner-Einsatztruppe umgebaut wurde und die Schlagader dieser Armee, die Informations- und IT-Bereiche in den Händen globaler Unternehmen im Besitz von Grosskapitalisten mit weltweiten strategischen eigenen Plänen ist, hervorzuheben sind hier die globalen Unternehmen: Siemens (Stuxnet – Cyberangriff), IBM (Frontorganisation...

Amerikanische Forscher versuchten, die Zukunft zu beeinflussen

Es scheint schier unglaublich aber offensichtlich ist es wahr: Eine geheime Forschungsinstitution der USA haben offensichtlich über mehrere Jahre daran experimentiert, wie sich die Zukunft beeinflussen lässt. Vertrauenswürdigen Quellen zufolge gab es in den späten 70er und frühen 80er Jahren eine geheime Forschungseinrichtung, die allen Ernstes versucht haben soll, eine Maschine zu entwickeln mit deren Hilfe es möglich sein sollte, die Zukunft in eine gewünschte Richtung zu lenken. Tim O. war langjähriger Mitarbeiter des CIA und zuständig für MJ13, einer Nachfolgeeinrichtung von MK-Ultra. Was er berichtet klingt wie eine...

Forschte die CIA heimlich am Gesetz der Anziehung?

Nach und nach kommen immer weitere, abenteuerliche Forschungsprojekte der US-amerikanischen CIA und ihrer weltweit vertretenen Ableger ans Licht. Neben Versuchen, durch Folter und mit Drogen das Verhalten von Menschen nachhaltig zu beeinflussen, fanden – insbesondere in den späten 70er und frühen 80er Jahre offensichtlich Versuche statt, die jedwede Vorstellungskraft eines gesunden Menschenverstandes weit hinter sich lassen. Mithilfe sogenannter »Manifestier-Generatoren« oder »Manifestier-Maschinen« wollte man gar das Schicksal ganzer Menschengruppen, ja ganzer Staaten beeinflussen. Dabei fußt der Grundgedanke auf dem sogenannten...

Inhalt abgleichen