Obama

Bundestagswahl 2017: Obamas Wahlgeschenk an Merkel zur vierten Kandidatur

(Agenda 2011-2012) Lehrte, 21.11.2016. Obama und Merkel haben sich Artigkeiten gesagt, auf traditionelle Gemeinsamkeiten und gute Zusammenarbeit hingewiesen. Obama kam als Mahner und Erklärer und hat mit Scharm, Liebenswürdigkeit und Sachverstand geglänzt und für den richtigen Rahmen gesorgt. Für einen Augenblick schien die Welt in Ordnung zu sein. Mit Obama verabschiedete sich der seit 50 Jahren erfolgreichste Präsident der USA. Angela Merkel - die Alleinherrscherin - will Bundeskanzlerin bleiben. Sie hat die Gelegenheit genutzt, um mit US-Präsident Obama, dem französischen Präsidenten François Hollande, Italiens Ministerpräsidenten Matteo Renzi, Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy und der britische Premierministerin Theresa May, den Umgang mit Russland und die Lage in Syrien zu besprechen. Die Realität hat die Staats- und Regierungschefs wieder eingeholt. Das Kontrastprogramm lieferte Trump, der sich im Wahlkampf in einer Kloake...

Heliflieger bleibt wegen Obama und G7 am Boden

Keine Helikopterflüge während des G7-Gipfels. Luftraum gesperrt bis einschließlich 8. Juni 2015 München, den 8. Juni 2015. Während des diesjährigen G7-Gipfels in Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen herrscht Flugverbot für Privatflugzeuge in großen Teilen Oberbayerns. Diese bisher größte Einschränkung in Deutschlands Geschichte betrifft auch die Heliflieger Deutschland GmbH am Flugplatz Jesenwang westlich von München. Dabei ist der Flugplatz Jesenwang 80 km Luftlinie entfernt vom Tagungsort. „Trotz ausgezeichneter Wetterlage bei sommerlichen Temperaturen können wir mit unseren Gästen am 7. und 8. Juni nicht in die Luft gehen. Ab 9. Juni 2015 starten wir unsere Helikopter wieder wie gewohnt und stehen für Rundflüge über München und im Alpenraum zur Verfügung“, berichtet Dirk Schepanek, Hubschrauberpilot und Geschäftsführer der Heliflieger Deutschland GmbH. Erst kürzlich erregte Heliflieger Deutschland großes...

Cassandra Wyss spielt bei der MINX FASHION NIGHT

Schweizer Star-Pianistin konzertiert am 12. Oktober im feierlichen Rahmen der Charity-Gala. Schauplatz der Veranstaltung ist die Würzburger Residenz. Am Samstag, dem 12. Oktober, findet in der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Würzburger Residenz die MINX FASHION NIGHT statt. Ein hochdotiertes Event, mit einem Mix aus Modenschau, kulinarischem Gourmetmenü und musikalischen Live Acts. Neben vielen anderen Prominenten wird auch die junge Schweizer Pianistin und Sopranistin Cassandra Wyss im Rahmen der bereits völlig ausgebuchten Charity-Gala auftreten und Klavierwerke von Wilhelm Stenhammar und Franz Liszt spielen. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an die "Sauti-Kuu"-Stiftung von Dr. Auma Obama, die hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche aus aller Welt unterstützt: www.sautikuufoundation.org "Sauti-Kuu" stammt aus der Kisuaheli-Sprache und bedeutet so viel wie "starke Stimmen". Die Stiftung basiert auf dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe"...

Wegen Snowden: Ecuador lässt sich nicht erpressen und kommt USA zuvor

US-Senator Robert Menendez drohte dem kleinen Land Ecuador mit der Streichung von Handelserleichterungen, für den Fall, dass sie dem Whistleblower Edward Snowden Asyl gewähren. Die Einschüchterung zeigte keine Wirkung. Im Gegenteil: Ecuador kam den USA nun zuvor und kündigt das Zollabkommen. Demnach verzichte das mittelamerikanische Land „unilateral und unwiderruflich auf Zollvergünstigungen“, so der ecuadorianische Informationsminister Fernando Alvarado in einer Verlautbarung am heutigen Donnerstag in Quito. Indes fordert die EU-Justizkommissarin Viviane Redingden britischen Außenminister William Hague auf, umfassend...

Der geschenkte Sieg – Rot-Grüne Realität

Lehrte, 25.1.2013 Vor 150 Jahren hat der amerikanische Präsident Lincoln die Sklaverei abgeschafft und den tiefen rassistischen Graben in den USA überwunden. Die Südstaaten wollten die Sklaverei behalten, die Nordstaaten sie abschaffen. Das Kapitel wurde durch den Sieg der Nordstaaten abgeschlossen. Präsident Obama steht einer ähnlichen Situation gegenüber. Es gilt den tiefen Graben zwischen Armen und Reichen zu überwinden. Präsident Obama rief die Amerikaner anlässlich seiner Rede zur Gemeinsamkeit auf. Seine Themen: Klimawandel und Sozialstaat. „Wir sind das Volk“, zog sich wie ein roter Faden durch seine Ansprache....

Agenda News: Ein Schuldenmeer mit Fiskalklippen

Lehrte, 31.12.2012 Es war ein denkwürdiger Tag als die Bush-Regierung die Finanzklippe einführte, die im Finanzjahr 2012/2013 automatisch greift, wenn die USA die Schuldengrenze von 16,3 Billionen Dollar überschreiten. Dann treten automatisch eine 19,63 %-ige Erhöhung der Steuereinnahmen und eine 0,25 %-ige Senkung der Ausgaben ein. Diese Änderungen würden die Steuereinnahmen auf ihren historischen Durchschnitt von 18 % des Bruttoinlandsprodukts bringen und die Ausgaben etwa gleich bleiben. Die Auswirkungen auf die Wirtschaft, Rezession und Inflation sind unabsehbar, wenn es nicht in letzter Stunde eine Einigung zwischen den...

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt

Lehrte, 12.11.2012 Mit seinen Buchveröffentlichungen gehört US-Präsident Barack Obama zu den Top-Verdienern. Seine Bücher "The Audacity of Hope" und "Dreams of my Father" erbrachten 2009 Tantiemen im Umfang von fast 5,7 Millionen Dollar. 2010 kamen 1,6 Millionen Dollar und 2011 rund 440.000 Dollar dazu, wie aus der veröffentlichten Steuererklärung des Präsidenten hervorgeht. Peer Steinbrück verdiente mit seinen Vorträgen und dem Buch „Unterm Strich“ rund 2,2 Millionen Euro. Für Obama ein Segen, für Steinbrück ein Fluch? Er führt lediglich die lange Liste der CDU-, CSU- und FDP-Nebenverdiener an, eine Schmutzkampagne,...

Trotz Obama ist es Politik

Politisches zur Wiederwahl von US-Präsident Barack Obama Kein Bumerang für Obama Barack Obama ist als US-Präsident wiedergewählt worden. Nach dem mit etwa acht Milliarden (!) Dollar teuersten Wahlkampf aller Zeiten ist Obama gegen seinen republikanischen Herausforderer am Ende klarer Sieger geblieben. Die mit den Begriffen "Hoffnung" und "Wandel" verbundene, ins messianische gesteigerte Euphorie seines ersten Sieges 2008 hat sich angesichts der harten Realität von vier schweren Jahren als Präsident nicht in einen Bumerang verkehrt. Erneut konnte Barack Obama besonders auf die Stimmen derjenigen Wähler zählen, die ihm auch...

06.11.2012: | | | | | | | |

Obama oder Romney, mit einem T Shirt abstimmen

Wegen Sandy ist die Idee der "I Save NY" T-shirt entstanden - heute will man damit Obama oder Romney unterstützen. Klagenfurt, 05.11.2012: U-Bahnen fahren wieder, Schulen und Geschäfte sind wieder auf und Wall Street funktioniert, aber viele Bewohner von New York und Washington haben alles verloren. Die Schäden, die der Wirbelsturm an der Ostküste Amerikas angerichtet hat, gehen wahrscheinlich in die Milliarden. (Noch) Präsident Barack Obama hat schnelle Hilfe für die Sturmopfer angekündigt - aber wird er sein versprechen halten? Wie könnte man diese Menschen helfen, obwohl man in Europa lebt? So ist die Idee der "I...

Aufruf an alle friedlichen Krieger – Wake News Radio/TV

http://www.youtube.com/watch?v=VTah_FbguKI Es ist soweit, jetzt müssen wir uns klar werden, dass nur ein gemeinsames Vorgehen die weiteren tyrannischen Bestrebungen von machtgeilen und übel verbreitenden Individuen und Gruppierungen innerhalb korrupter Regierungen und Konzernen stoppen kann! Es gibt derzeit überall zu Hauf Aufdeckungen von Skandalen pädophiler Strukturen in Regierungen, staatlichen Medien (BBC), Konzernen, die als Spitze eines Eisbergs aufzeigen wie vielfältig kriminelle und menschenunwürdige Handlungen verdeckt, totgeschwiegen werden. Wer weiss wie viele Menschen in Machtpositionen erpresserisch geführt und...

Inhalt abgleichen