daten


SAS in der Cloud: Starke Branchenlösungen und strategische Partnerschaften

Heidelberg, 11. Mai 2022 - SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), setzt konsequent auf eine leistungsstarke Cloud-Analytics-Plattform und KI-getriebene Cloud-first-Branchenlösungen. Mit Erfolg, wie das Umsatzwachstum zeigt: Trotz der Pandemie stieg der weltweite Cloud-Umsatz von SAS im Jahr 2021 um 19 Prozent. Vor diesem Hintergrund baut das Unternehmen sein bereits breit gefächertes Branchenportfolio mit Lösungen für Life Sciences, die Energiewirtschaft und MarTech weiter aus. Dass der Betrieb von SAS Lösungen in der Cloud den Anwendern direkten finanziellen und operativen Nutzen bringt, zeigt die neue Total-Economic-Impact-Studie von Forrester Consulting: Unternehmen, die SAS Viya auf Microsoft Azure einsetzen, können mit einer Amortisation in nur 14 Monaten rechnen. Der Return on Investment (ROI) liegt bei über 200 Prozent innerhalb von drei Jahren. Diese Ergebnisse werden...

SAS Ethikexperte berät US-Präsidenten in KI-Fragen

Heidelberg, 28. April 2022 - SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), wird künftig seine Expertise bei Entscheidungen zu KI im US Department of Commerce einbringen: Reggie Townsend, Director of the Data Ethics Practice bei SAS, ist ab sofort Mitglied des National Artificial Intelligence Advisory Committee (NAIAC). Das Gremium berät den US-Präsidenten und das National AI Initiative Office zum Einsatz der Technologie. Unter Bezug auf den National AI Initiative Act von 2020 gibt das NAIAC Handlungsempfehlungen zu Themen wie den Wettbewerb im KI-Sektor, den Stand der KI-Forschung und Herausforderungen der Arbeitswelt im Zusammenhang mit der Technologie. NAIAC-Mitglieder repräsentieren ein breites Spektrum an Disziplinen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Non-Profit-Organisationen und der Zivilgesellschaft. Townsend leitet bei SAS die Data Ethics Practice, eine globale Initiative zur Förderung...

13.04.2021: |

Launch der Infokampagne #mehrwissenweildaten zu Digital Data Management

#mehrwissenweildaten! PERFORMANCE ONE BRAIN: #mehrwissenweildaten  Launch der Infokampagne #mehrwissenweildaten zu Digital Data Management Seit kurzem informiert die Digitalgruppe PERFORMANCE ONE regelmäßig digital zu den Vorzügen eines proaktiven Datenmanagements im digitalen Zeitalter. Auf den Social-Media-Kanälen Youtube, Linkedin, Facebook und Twitter können sich all jene informieren, die datenbasiert sichere Business-Entscheidungen treffen möchten. NFL, Aktien und Bananenbrot, die Datenexperten um PERFORMANCE ONE BRAIN Geschäftsführer Marco Butz illustrieren in ihrer Infokampagne #mehrwissenweildaten, welche Informationen...

Versicherungen sind zu kompliziert? Die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten

Corona zeigt gerade weltweit, wie wichtig Daten sind. Daten geben in einer sonst unübersichtlichen Situation Orientierung und sind eine wichtige Basis für Entscheidungen. In der Versicherungswelt ist das genauso. Versicherungen gelten gemeinhin als komplex. Doch: "Mit den richtigen Zahlen können Makler in der Beratung für Klarheit sorgen und über die Relevanz eines umfassenden Versicherungsschutzes aufklären. Dabei ist die Menge an Daten, die Vermittler kennen sollten, überschaubar", sagt Julia Hauptmann, verantwortlich für Corporate Communications bei der LV 1871. Die wichtigsten Zahlen für die Kundenberatung rund um Altersvorsorge...

Herausforderung Datenschutz? 5 Praxistipps für Versicherungsvermittler

Am 28. Januar ist europäischer Datenschutztag. Im Digitalisierungsdschungel kann man schnell den Überblick verlieren - erst recht bei so komplexen Themen wie dem Datenschutz. Doch: Schon mit wenigen Maßnahmen können Vermittler große Wirkung erzielen und ihre Datensicherheit erhöhen. Die Datenschutz-Experten der LV 1871, Benjamin Zoells und Verena Knoll, haben fünf praktische Tipps für Makler zusammengestellt. Tipp 1: Überblick verschaffen Zunächst ist es wichtig, sich einen Überblick zu verschaffen, wo welche Daten liegen. Dabei helfen folgende Fragen: Mit wem arbeite ich zusammen? Was steht in den Verträgen mit Dienstleistern...

Michael Oehme: Bundeskartellamt geht gegen Facebook vor

Das Bundeskartellamt geht wegen der Verbreitung von Nutzerdaten gegen Facebook vor – der Konzern wehrt sich St.Gallen, 11.02.2019. „Auch in diesem Jahr wird es kaum ruhiger um Facebook und Datenschutzskandale. Nun schreitet das Bundeskartellamt ein und will für weitreichende Beschränkungen bei der Verarbeitung von Nutzerdaten sorgen“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Kritikpunkt des Bundeskartellamts: Facebook sei in Deutschland Marktführer unter den sozialen Netzwerken und missbrauche seine Stellung. „Ein gutes Beispiel dafür ist der "Gefällt mir"-Button. Dieser sammelt Daten darüber, wofür sich der individuelle...

The Art of Data: Die Kunst, Daten sichtbar und intuitiv verständlich zu machen

The Art of Data (taod) geht zum 16. Juli 2018 als eigenständiger Dienstleister für Datenanalyse und Beratung aus der Kölner Digitalagentur kernpunkt hervor. Nach dem konstant zunehmenden Auftragsvolumen der vergangenen zwei Jahre übernimmt die neu gegründete taod Consulting GmbH ab sofort den Geschäftsbereich Data & Analytics. In Deutschland sind 96% der Unternehmensführer überzeugt, dass eine effektive Daten-Strategie über das zukünftige Wachstum von Unternehmen entscheidet. Ein eindrucksvoller Wert, dem jedoch eine andere Tatsache gegenüber steht: In nur ca. jedem fünften Unternehmen sind Know-How und Verständnis für...

Michael Oehme über den Datenskandal bei Facebook

Es sind nicht gerade die besten Zeiten für den Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Der Datenskandal des sozialen Netzwerks hat ihn in eine prekäre Lage gebracht. Auch die Europäische Union (EU) schaltet sich ein. St.Gallen, 13.04.2018. In der vergangenen Woche meldetet sich Facebook Mitgründer und Chef Mark Zuckerberg nach tagelangem Schweigen endlich zu Wort. Zuvor hatte die EU-Kommissarin Vera Jourová in einem Brief vor negativen Auswirkungen durch Datenmissbrauch auf demokratische Wahlen gewarnt. „Facebook wurde jahrelang als Plattform für Politmarketing missbraucht. Dass sich die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica unerlaubten...

Mit „Steady OS“ haben Internet- Schadprogramme keine Chance – DAS ist die Sicherheit, die Industrie 4.0 wirklich braucht

Im Wochentakt erreichen uns Meldungen, dass Schadcode aus dem Internet die Datensicherheit gefährdet. „Meltdown“ und „Spectre“ halten aktuell die Anwender in Atem. Seriöse Schätzungen gehen davon aus, dass bis zu 75% der angreifbaren Systeme sogar ungeschützt und ohne Sicherheitsupdates betrieben werden. Die Hoffnung des „Es wird schon nichts passieren“ ist zu wenig für eine Industrie, die sich anschickt, weltweit Produktion und Infrastruktur zu digitalisieren. Achillesferse moderner IT- Anwendungen ist das Betriebssystem (OS operating system), das nicht nur dem Entwickler dient, sondern auch Hackern und Internet-Schadprogrammen...

Inhalt abgleichen