Innenministerium

Regionaler und Internationaler Wahnsinn – Wake News Radio/TV

http://www.youtube.com/watch?v=PTVQyBkfLCI Zur Zeit fliegen die Fetzen, Machtkämpfe, undurchschaubare Schachzüge verwirbeln mit regionalen Wahnsinnstaten! Die NWO der DIMs (Dominante irrsinnige Minorität) versucht gnadenlosen Terror über den Nahen Osten zu bringen. Deren CIA (auch Al CIAda) Truppen sind die Vorfront der sog. Rebellen, die von ihnen mit Waffen, Munition, Geld, Gold, Information und militärischem Eingreifen unterstützt werden um die politisch-strategischen Pläne der Umsetzung der Neuen Welt Ordnung überall umzusetzen, in dem Chaos, Regimestürze, allseitige Zerstörung in die jeweiligen bislang souveränen Nationen getragen werden Alles weit weg, höre ich euch sagen – doch nicht bei uns…! Weit gefehlt, Leute! Gestern abend erhielt ich einen verzweifelten Hilferuf aus Südbaden, Baden-Württemberg. Ein Familienmitglied, ein Bauer aus Grenzach-Wyhlen, sei nicht mehr aufzufinden. Auf seinem Hof seien Spuren einer...

Am 3. Juli 2012 Flächendeckende Radarkontollen in NRW

Am 3. Juli 2012 Flächendeckende Radarkontollen in NRW Am heutigen Dienstag (3. Juli) sollten Autofahrer in Nordrhein-Westfalen extra vorsichtig fahren. Die Polizei kontrolliert das Tempo an mehr als 3000 Stellen. Wo genau, durften die Bürger entscheiden. Von den 3142 mobilen Kontrollstellen, an denen die Polizei messen will, wurden 2673 von Bürgern beigesteuert. Die Gesetzeshüter wählten nach Angaben des NRW-Innenministeriums die Stellen aus 15 000 „Wutpunkten“ aus, die per Email oder Telefon vorgeschlagen wurden. Die Bürger zeigen sich nicht nur bei der Auswahl der Blitz-Punkte hilfsbereit. Wie aus dem Innenministerium zu hören ist, bot ein Anrufer den Beamten kostenlos Strom für die Radarfalle an. Andere Bewohner wollen die Beamten am Dienstag mit Kaffee und Kuchen versorgen. Landesweit werden ab 6 Uhr rund 3300 Polizistinnen und Polizisten 24 Stunden lang gegen zu hohe Geschwindigkeit vorgehen. Hinzu kommen...

i5invest communications

Auswertung der institutionellen Zugriffe zeigt interessante Nutzerstruktur der Personensuchmaschine Staatsbeamte aus dem IP-Netzwerk des Bundesministeriums für Inneres sind die eifrigsten institutionellen Nutzer der Personensuchmaschine 123people.at. Das geht aus einer nun veröffentlichten 123people-Auswertung der behördlichen und unternehmerischen User-Struktur auf Basis der Zugriffe aus IP-Netzwerken* (Messzeitraum: August 2010) hervor. Aus dem IP-Netz des Innenministeriums kamen im August um 20 Prozent mehr Suchabfragen als vom Zweitplatzierten, der IT-Austria GmbH. Das Unternehmen ist der ?IT-Dienstleister der UniCredit Bank Austria sowie der Erste Group Bank. Das 123people Top-User Trio wird der Sozialversicherung vervollständigt, wobei letzteres IP-Netz nur mehr 50 Prozent des Suchvolumens des Innenministeriums-Netzes erreicht. „Aufgrund der Ergebnisse unserer Userbefragungen wissen wir, dass 25 Prozent der Suchabfragen auf 123people...

Network-Karriere im Interview mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière

Im Titelinterview der Network-Karriere spricht Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière über seine politische und gesellschaftliche Verantwortung für die Sicherheit, die Demokratie und die Einheit Deutschlands. Er ist kein lauter Politiker, den es in die Schlagzeilen drängt. Er ist eher einer, der geradlinig seinen Job macht, wo er in den oberen Etagen der Politik gebraucht wird. Die Rede ist von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, dessen Kernaufgabe mit seinem Ministerium es ist, allen Bürgern unseres Landes ein Leben in Sicherheit und Freiheit zu gewährleisten. Keine einfache Aufgabe in der heutigen Zeit. Im...

Erfolgsebook- Barack Obama- Wie ein US-Präsident gemacht wird

Wer ist Barack Obama? – Ein Blick hinter die Kulissen der Macht – Wir alle sehen fast täglich die Strahlemann-Bilder von Obama in den Massenmedien. Eine verzückte und schnell wachsende Anhängerschaft schart sich um ihn. Vom »Messias-Faktor« und dem »schwarzen Kennedy« ist die Rede. Meinungsforschern zufolge wünschen sich weit über 70 Prozent der Deutschen Obama als US-Präsident. Was ist es, das Millionen von Menschen in seinen Bann zieht? Wer ist dieser Barack Obama? Woher kommt er? Wer finanziert ihn? Und vor allem: wessen Interessen vertritt er? Webster Griffin Tarpley enthüllt in diesem brandaktuellen Buch, dass Barack...

Erfolgsebook- Mit der Ölwaffe zur Weltmacht

Der Weg zur neuen Weltordnung Dieses Buch verfolgt einen manchmal fast unsichtbaren Faden, eine rote Linie der Ölgeopolitik und der Militär- und Finanzmacht, die mehr als ein Jahrhundert lang ein Hauptfaktor für die Entscheidungen von Regierungen, Terroristen und ganzen Ländergruppen gewesen ist. Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. William Engdahls Betrachtungen bieten dem Leser einen beeindruckenden Blick hinter die Kulissen der Weltpolitik. Er beleuchtet die wahren Hintergründe von Kriegen und Wirtschaftskrisen, von Attentaten und Mordanschlägen....

Erfolgsebook- Das geheime Zentrum der Macht

Unsere Weltgeschichte ist nicht das Ergebnis von Zufällen, sondern vielmehr von präziser Planung. Vor mehr als einem halben Jahrhundert formierte sich im Geheimen eine machtvolle Gruppe, um die Geschicke dieses Planeten in die Hand zu nehmen und die Welt im Interesse der Superreichen zu lenken. Eine ganze Reihe entscheidender Ereignisse in Politik und Wirtschaft gehen auf subtile Manipulation zurück. Ziel: Globale Kontrolle als totale Kontrolle. 1954 versammelten sich die »Hohepriester der Macht und Globalisierung« unter strengster Geheimhaltung erstmals im niederländischen Hotel de Bilderberg. Seitdem treffen sich die »Bilderberger«...

Fall Josef Hoss: Praktizierte Unmenschlichkeit eines deutschen Innenministeriums

Wir schicken Soldaten nach Afghanistan und in andere Länder angeblich im Namen der Menschlichkeit. Jetzt zeigt uns das Nordrhein-Westfälische Innenministerium, dass man Soldaten stattdessen hierzulande einsetzen müsste, um der Menschlichkeit Bahn zu brechen. Zielobjekte dieses Einsatzes müssten allerdings keine Talibankämpfer, sondern die Verantwortlichen ebendieses Innenministeriums sein. Da ist im Jahr 2000 ein unschuldiger Mann von 16 Polizisten eines Einsatzkommandos krankenhausreif und letztendlich zum Invaliden geprügelt worden. Wie die Fernsehsendung Monitor gestern berichtete, ist der Betroffene, Josef Hoss, und seine...

Inhalt abgleichen