Satire

Satire – Erotik – Schmiergeld: “Isarsilber”

Heute haben wir eine Hörprobe aus dem Buch “Isarsilber – Ein deutscher Polit-Krimi” von Isaak Rosenblatt für Dich! Es ist ein Ausschnitt aus dem ersten Kapitel: Samstag, 13.6.2015, Sterntaler See. In einer fulminanten Satire breitet sich die politische Landschaft Deutschlands mit all ihren Skandalen und Skandälchen vor uns aus. Isarsilber – Ein deutscher Polit-Krimi Während der morgendlichen Joggingrunde findet ein Mann einen Bau-Magnat tot im idyllischen Sterntaler See! Doch ist dies nur der Beginn von krimineller Machenschaft. Betrug. Sowie amourösen Begegnungen. Im Mittelpunkt steht ein teures Bauwerk in Berlin. Es soll aber nicht das gleiche Schicksal erleiden wie der Flughafen. Dies ist das Herzensprojekt eines Politikers aber mit keinen Skrupeln. Dazu kommt eine noble Einrichtung. Dort werden Manager, Politiker sowie Ähnliche mit allem versorgt, was das Herz begehrt. Mehr Informationen findest du auf unserer...

Pssst! Geheime Palastgeschichten!

Silvia L. Lüftenegger / RosaRot zu Gast bei Königs im Reiche Himmelblau Es ist bereits der 6. Band der Reihe "Himmelblau und Rosarot - Geschichten aus Österreich", die die Linzer Autorin Silvia L. Lüftenegger kurz vor Weihnachten 2021 mit dem Buch "Geheime Palastgeschichten - Unveröffentlichte Episoden aus dem Reiche Himmelblau" auf den Markt bringt. Zu Gast ist sie wieder einmal bei Königs, also den königlichen Herrschaften aus dem Reiche Himmelblau, die Lüfteneggers geschätzten Leser*innen ja bereits aus dem zweiten Band "Palastgeschichten aus dem Reiche Himmelblau" kennen. Dieses Mal ist die Autorin eingeladen, sich bei der Reichsapfelernte umzusehen, denn wie wichtig so ein Reichsapfel sein kann, weiß ja jedes Kind im Königreich. Doch auch sonst haben König Schnabelfroh und seine Angetraute Königin Rosaschnabel so einiges um die Ohren. Zum Beispiel dann, wenn die Kinder nicht so wollen, wie man selbst und sogar auf den Thron verzichten...

Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul

Neues Buch von Silvia L. Lüftenegger aus Linz mit Geschichten, die das Leben schreibt Ein neues Buch legt nun die österreichische Künstlerin Silvia L. Lüftenegger aus Linz vor: "Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul". Es ist 2021 bereits das zweite Buch der Autorin, das den Buchmarkt erobern möchte, und das fünfte in der Reihe ihrer gesellschaftskritischen Geschichten um das Leben in Österreich (und darüber hinaus). Dieses Mal ist die Heldin der Autorin, die auch unter ihrem Künstlernamen RosaRot bekannt ist, die junge Margarethe Goldzacke, Erbin des Imperiums Goldzacke Handels-GmbH & Co KG und einziges Kind ihres Vaters. Der möchte sie gerne mit Roland Silberzacke vermählt sehen - aus dynastischen Gründen, versteht sich, denn immerhin ist er der Erbe der Firma Silberzacke Kristallmanufaktur, - doch Margarethe hat ganz andere Pläne. Sie hat sich in den Sohn einer Künstlerfamilie verliebt - brotlose Kunst, wie ihr Vater meint...

Die Niete zwischen Hammer und Zirkel - Neuauflage des ersten Bands einer unterhaltsamen Ost-West-Satire

Die Leser lernen in Rolf Schümers "Die Niete zwischen Hammer und Zirkel" satirischer, fiktiver Biografie mehr über das Leben in der DDR. Eine Niete hält Hammer und Zirkel zusammen. Diese Niete hat in diesem satirischen Roman rund um das Leben in der DDR auch einen Namen: Rolf Kuhl. Dieser Mann versucht den DDR-Sozialismus zu retten und gerät dabei zur Freude und Unterhaltung der Leser in haarsträubende Situationen in Ost und West. Der erste Band führt ihn und die Leser in das Berlin des Kalten Krieges. Kuhl erlebt in dem Auftakt der Reihe den Mauerbau in Ostberlin und muss schnell in den Westsektor. Dort verteidigt er als Junger...

Ein paar gehen immer drauf - Sechs sati(e)rische Geschichten

Kathrin Bringold zeigt Tiere in "Ein paar gehen immer drauf" von einer ganz anderen Seite. Viele Menschen lieben Tiere. Aber, wenn man einmal genauer über sie nachdenkt, dann stellt man sich auch die ein oder andere Frage, wie z.B.: Haben Katzen ein Gewissen? Macht ihnen das Herunterschubsen von Gegenständen Spaß? Aber auch: Wie viel Alkohol verträgt ein Pferd? Und was passiert, wenn eine Kolonie neugieriger Antarktis-Pinguine Besuch von Menschen bekommt? Was machen Maulwürfe in ihrer Freizeit? Wie weit gehen Gartenschnecken für ihren Traum? Und was ist eigentlich aus Bruno und Knut geworden? Wer sich die ein oder andere dieser...

Bittersüße Kurzgeschichten - Ein illustriertes, literarisches Potpourri

Mit "Bittersüße Kurzgeschichten" veröffentlicht die Autorin Patricia Geiger eine Sammlung heiterer aber auch teilweise traurig-tragischer Erzählungen. Die Autorin lässt ihre Leser in ihren Geschichten in facettenreiche Persönlichkeiten blicken. Die von ihr entwickelten Szenarien werden dabei für den Leser zu einer kurzweiligen und entspannten Auszeit vom Alltag. Mal sind die Geschichten humorvoll, mal tragisch und dann wieder zum Verzweifeln. Genauso ist es auch im echten Leben, wenn sich Licht- und Schattenspiel abwechseln. Inhaltlich kann der Leser unter anderem eine pfeilschnelle und gewiefte Talkmasterin beobachten. Galant...

Sigiriertes & Sigifiziertes - Inspirierende Mutmacher und Nonsens-Kracher

Sigi Koperschmidt dichtet in "Sigiriertes & Sigifiziertes" mit einem Hauch Satire, aber auch mit einer Prise Besinnlichkeit. Viele Lebenssituationen der unterschiedlichsten Natur haben in diesem neuen Gedicht-Band dazu geführt, dass sie von Sigi Koperschmidt im Reimformat gestaltet worden sind, sigiriert und sigifiziert, d. h. ganz speziell-individuell von ihm sowohl mit einem Schuss Nonsens versehen als auch mit Besinnlichem und einem Hauch Satire inklusive Selbstironie. Unzweifelhaft spielt seine Freude am Reimen eine besondere Rolle, parallel dazu immer die Frage aufwerfend, ob sein Reimprodukt einen Sinn gibt, und wenn es auch...

05.08.2021: | | |

ÖVP-Hanger muss beweisen, kein Satiriker zu sein

ZackZack bezeichnet die zugelassene Klage als großer Erfolg der "Tagespresse": Die Klage des Satireportals gegen Andreas Hanger wurde zugelassen. Er muss nun beweisen, kein Satiriker, sondern tatsächlich Politiker zu sein. Wien, 05. August 2021 | Das Satireportal „Tagespresse“ jubelt. Man sei „der Gerechtigkeit einen Schritt näher gekommen“. Die Tagespresse hatte ÖVP-Politiker Andreas Hanger geklagt, weil dieser ein „Satire-Konkurrent“ sei und durch Regierungsgelder den Wettbewerb verzerre. Das Wiener Handelsgericht hat die Klage nun zugelassen. Politiker oder Satiriker? Hanger gebe sich als Politiker aus, obwohl...

Auf einen ESPRESSO SATIRICO - Vergnügliche Geschichten

Friedrich E. Becht wirft in "Auf einen ESPRESSO SATIRICO" einen humorvollen Blick auf das alltägliche Leben. Friedrich E. Becht schaut in diesem neuen Buch auf Dinge, die nicht im öffentlichen Diskurs behandelt werden, aber die Gemütszustände vieler Menschen beeinflussen: Sandalismus, Heimatgefühle, Alt Herrengedanken, Kompetenzkompetenzen, Männerphantasien, Transzendenz und Mief oder auch: Was haben Bratpfannen mit Sinnlichkeit und Sensitivität zu tun? Alles wird zermahlen und unter hohem Druck zu "Espresso Satirico" gebrüht. Der Autor beschreibt Episoden aus den Niederungen des Alltags und visioniert über Banalitäten, Eigenheiten...

Die Chronik der Hiob-Schule - Humorvolle Schulgeschichten

Joas Föll erzählt in "Die Chronik der Hiob-Schule" mit trockenem Humor aus dem Leben gegriffene Geschichten. Jeder Mensch kennt die Schule, denn so gut wie jeder Mensch musste sie irgendwann einmal besuchen. Ausnahmen gibt es da nur wenige. Ob als Schüler oder Schülerin, später als Mutter oder Vater oder selbst gewählt auf Lebenszeit als Lehrer oder Lehrerin: Die Schule spielt im Leben von Menschen eine wichtige Rolle, egal, ob man sie mag oder nicht. Dieses Buch führt die Leser an die Hiob-Schule. Es handelt sich dabei um eine Privatschule, die neben ihrem ungewöhnlichen Namen eigentlich eine recht normale Schule ist. Sie ist...

Inhalt abgleichen