Bühne

HOW to "WOW!" in Interviews - Interview-Skills für Unternehmer, Sportler, Künstler, Politiker

Petra Stumpf liefert mit "HOW to "WOW!" in Interviews" einen hilfreichen Crash-Guide für den Auftritt vor Kamera und Publikum. Wer vor einem Interview steht und sich auf einen Auftritt vorbereiten muss, der ist oft nervös, vor allem, wenn er nicht weiß, worauf es eigentlich ankommt. Die Autorin will den Lesern dabei helfen. Als TV-Moderatorin und Journalistin hat sie in ihrer Karriere mit mehr oder weniger prominenten Personen tausende Interviews geführt. Aus ihrem 15-jährigen "Erfahrungs-Schatz" verrät sie den Lesern nun die wichtigsten Geheimnisse. Es geht in ihrem Buch darum, wie Medien ticken, und wie sich die Leser bestmöglich präsentieren. Die Leser erfahren, wie sie peinliche Momente vor der Kamera verhindern können, weshalb sie stets ihre Stimme und das Tempo kontrollieren sollen, welches Outfit in solchen Situationen am Besten passt, und warum sie auf jeden Fall die Körpersprache beherrschen sollten. Auch prominente Persönlichkeiten...

...hier können Sie aber nicht parken! - Aus dem Leben eines freischaffenden Musikers

Benny Mokross erlaubt den Lesern in "...hier können Sie aber nicht parken!" einen Einblick in das ungewöhnliche Leben eines Profimusikers. Das Leben als Profimusiker ist interessant, aber es ist wahrscheinlich ganz anders, als es sich die meisten Menschen so vorstellen. Viele Menschen denken dabei an Glamour und Groupies, Champagner und ausschweifende Aftershow-Parties, doch im echten Alltag hat der Musiker oft mit ganz banalen und oft skurrilen Situationen zu kämpfen. In diesem Buch werden eben diese teilweise unglaublichen Unwägbarkeiten in Geschichten aus 40 Jahren Bühnen(er)leben des Autors erzählt. Die Leser nehmen durch diese Geschichten an tatsächlich erlebten Begebenheiten zwischen Konzertarena und Bretterbühne hinter dem Hühnerstall teil. Er war zudem 1984 Geschäftsführer des mittlerweile ältesten Jazzclubs Deutschlands "Henkelmann" in Iserlohn und leitete und moderierte 1990 bis 1995 das Musikmagazin "SZENE MK" bei Radio MK....

DIE VERWECHSLUNG - spannende Verfilmung der Kammeroper vom sirene Operntheater online

DIE VERWECHSLUNG schaffte es nicht mehr auf die Bühne, dafür aber ins Internet. Die gleichnamige Kammeroper wurde vom sirene Operntheater in Wien verfilmt und jetzt öffentlich zugänglich gemacht. Der junge Gustav sehnt sich nach Freiheit, er kritisiert das System der DDR. Als Systemfeind wird er festgenommen. Während sein Vater hilflos verzweifelt, macht sich die verwirrte Grossmutter auf, um Gustav im Gefängnis zu besuchen. Ihr Besuch erscheint den Beamten verdächtig und Gustav wird gefoltert. Er landet schwer verletzt in der Krankenstation des Gefängnisses bei der sanften Krankenschwester Pauline. Die Verwechslung hätte eine Oper werden sollen. Die Uraufführung war beim Festival Wien modern im November 2020 geplant. Dazu ist es nicht gekommen, aber die Produzenten - Kristine Tornquist und Jury Everhartz vom freien sirene Operntheater - haben einen Film daraus gemacht. Komponist des Stücks ist der 1967 in Bludenz geborene Thomas Cornelius...

Der Büro-Hippie - Ein unterhaltsamer Roman zum Schmökern und Schmunzeln

Max Müller stellt den Lesern in "Der Büro-Hippie" den kleinen M und sein abwechslungsreiches Leben vor. Wer heute noch Lust und Bereitschaft spürt, sich trotz aller Chat-Blasen mit seinem gesicherten Weltbild auseinanderzusetzen, liegt mit diesem Buch richtig: Neben vielen sehr berührenden und ebenso vielen lustigen Passagen aus dem Leben des kleinen M (1950 bis 2017) rüttelt es sowohl am Glauben als auch an der Treue, an der Marktwirtschaft, an sicher geglaubten historischen Abläufen und vielem, an dem man sonst noch rütteln kann. Das Leben des kleinen M führt durch Großraumbüros vergangener und gegenwärtiger Zeiten mit...

Trotz verschärfter Corona-Regeln mit Optimismus und bewährtem Hygienekonzept ins Weihnachtsgeschäft

Essen. Auch wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Pressekonferenz am Dienstag noch einmal betonte „Vor uns liegt die schwierigere Zeit“ und zusammen mit Ministerpräsident Markus Söder die beschlossenen verschärften Corona-Regeln vorstellte – das Essener GOP Varieté-Theater lässt sich dadurch nicht verängstigen oder gar entmutigen. Im Gegenteil: Dank des umfangreichen und von Behörden hochgelobten Hygienekonzepts laufen bereits die Vorbereitungen auf das Weihnachtsgeschäft mit einer großen Portion Optimismus und Euphorie. Aufgrund der großen Nachfrage wurden für den Silvestertag gleich zwei Vorstellungen der Produktion...

Theater hören ist jetzt auch in Berlin möglich

Am 23. Oktober 2019 wurde mit einer Podiumsdiskussion das Projekt „Berliner Spielplan Audiodeskription“ eröffnet, was seit Jahren in anderen deutschen Städten schon existiert, wird und wurde damit in Berlin endlich ermöglicht. Damit wird für blinde und sehbehinderte Menschen der Besuch von Theater, Oper, Revue und Tanzperformance endlich auch ein Vergnügen. Bei dieser Art Bühnenstücke zu genießen, Komma) bekommen die blinden Gäste Kopfhörer und das Geschehen auf der Bühne wird durch einen/ eine Sprecher/In aus dem OFF erzählt. Zu Anfang war das die Revue „Vivid – The Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast....

Direktorenwechsel im Essener GOP Varieté-Theater

Essen. Nadine Stöckmann ist ab sofort neue Direktorin des Essener GOP Varieté-Theaters. Die 40-jährige löst damit ihren Vorgänger Mike Bomheuer ab. Nur knapp zweieinhalb Jahre war Bomheuer als Direktor das Gesicht des Essener GOP. Nun verlässt er aus familiären Gründen das Varieté-Theater und übergibt es in die Hände von Nadine Stöckmann. Mit ihr steht erstmals eine Frau an der Spitze des GOP in der Rottstraße. Die Mettmannerin war bis Anfang 2016 im Event- und F&B-Management in einem der größten Hotels Deutschlands in Berlin tätig und wechselte im Mai 2016 ins Management der Golfclubs „Kosaido Internationaler...

18.03.2019: | | |

Vor dem Zertifikat kam schon das Angebot

Erste Female Speaker School: Michelle Euzet gewinnt den ersten Inspiration Slam – neunzehn Absolventinnen stellten sich einer hochkarätigen Jury Am 16. März setzte sich die Unternehmensberaterin Michelle Euzet gegen achtzehn Mitstreiterinnen durch und gewann in Düsseldorf den FEMINESS Inspiration Slam, der von Deutschlands erster Female Speaker School veranstaltet wurde. Ihr Sieg gibt ihr nun Gelegenheit zum ersten wichtigen Auftritt als zertifizierte Speakerin auf der großen Bühne der Feminess Success Days am 21./22. September in Würzburg, wo sie vor 600 bis 1.000 Frauen sprechen wird. FEMINESS-Gründerin Marina Friess und...

Warum immer mehr Frauen als Rednerinnen auf die Bühne geladen werden. Das sind die Vorteile einer weiblichen Speakerin!

Es besteht immer noch starkes Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen in Bezug auf Vorträgen in der Öffentlichkeit. Eine Statistik zeigt, dass bei 513 Veranstaltungen, insgesamt 25771 Vortragende gezählt wurden, davon waren nur 6826 Frauen. Das sind gerade einmal 26,49%. Warum dieses Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen besteht, ist nicht klar zu beantworten. Es ist jedoch sicher, dass die Vorteile einer weiblichen Rednerin in den Fokus gerückt werden sollten, um deutlich zu zeigen, dass Frauen durchaus großen Mehrwert am Mikrofon zu bieten haben. Doch was macht eine weibliche Rednerin aus? Frauen im Allgemeinen,...

Frauen haben eine Stimme – besonders auf der Speaker-Bühne!

Wie sich die Stimme der Frau im Laufe der Jahre verändert hat und warum sie gerade für Rednerinnen so wichtig ist. In Europa haben sich die Stimmen der Frauen in den letzten 20 Jahren durch die allgemeine Emanzipation sehr stark mit verändert. Sie wurde mit der Zeit immer tiefer und ist von 220 Hertz auf 168 Hertz gesunken. Männer haben Stimmen im Bereich von 110 Herz. Dies ist nicht verwunderlich, denn durch die berufliche Karriere die immer mehr Frauen anstreben, ist es wichtig, auch vor Männern souverän zu wirken. Durch die tiefere Stimme gelingt es besonders professionellen Rednerinnen daher leichter, eine stärkere Bindung...

Inhalt abgleichen