Nachhaltigkeit

Angela Merkel trifft Vorreiter der Nachhaltigkeit

Die Bundeskanzlerin traf gestern im Bundeskanzleramt Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen mit besonders vorbildlichem Nachhaltigkeitsengagement: Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises informierten Angela Merkel, wie sie den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen. Als Best-Practice-Beispiele waren die Deutsche Telekom, die REWE Group, der Zangenhersteller KNIPEX, der Bio Wasch- und Reinigungsmittelhersteller Sodasan und der Grüne Punkt geladen. Im Mittelpunkt des Gespräches stand die Frage, wie die Wirtschaft zur Umsetzung der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung beitragen kann. Regelmäßig unterstützte die Bundeskanzlerin den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Vergangenheit als Schirmherrin. Nun ließ sie sich aus erster Hand berichten. Die beiden Köpfe des Nachhaltigkeitspreises, Günther Bachmann und Stefan Schulze-Hausmann, bilanzierten den Erfolg ihrer Initiative. „Nachhaltigkeit ist...

MCM Investor Management AG: Immobilieninvestoren setzen auf Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist auch im Immobilienbereich angesagt. Grüne Immobilien erfreuen sich daher bei Investoren immer größerer Beliebtheit. Magdeburg, 07.11.2019. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Thema Nachhaltigkeit bei Immobilien. „Nachhaltigkeit ist auch in der Immobilienbranche ein wichtiger Trend. Dieser zeigt sich in der gesamten Finanzbranche, auch bei Aktien, Anleihen und Fonds. Viele Produkte der Finanzwelt tragen mittlerweile ein grünes Label, doch es ist Vorsicht geboten“, erklärt die MCM Investor Management AG. Die sogenannten „Green Buildings“ werden laut MCM Investor Management AG vor allem von der Politik gefördert. So verpflichteten sich im vergangenen Jahr 19 Metropolen weltweit, ab 2030 ausschließlich klimaneutrale Neubauten in ihren Stadtgrenzen zu genehmigen. Die dazugehörige Deklaration nennt sich „Net Zero Carbon Buildings Declaration“....

Die Green Value SCE Genossenschaft über Boliviens Plan zur Regenwaldvernichtung

Neuer Erlass erleichtert Brandrodungen Suhl, 30.10.2019. „Mit dem Präsidentenerlass 3973 vom 10. Juli dieses Jahres hat die Regierung Boliviens das Abholzen und Abbrennen von Wäldern in den Departamentos Beni und Santa Cruz genehmig “, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Als Begründung führt das Dekret das Bevölkerungswachstum und die Nachfrage nach Lebensmitteln an. 21 bolivianische Organisationen sowie die Menschenrechtsorganisation Amnesty International appellieren an den Präsidenten Boliviens. Dieser soll diesen Mitte Juli in Kraft getretenen Erlass zurücknehmen, der die Waldrodung und das Abbrennen genehmigt. Seitdem sind über 5,3 Millionen Hektar Land in Flammen aufgegangen. „Eine unglaubliche Umweltsünde“, so Green Value SCE. Polens Überarbeitung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes „Global Forest Watch, ein auf die Auswertung von Satellitenfotos spezialisierter Dienst, hat...

Thomas Filor: Unterschiede bei Türmatten

Türmatten können verschiedene Materialien aufweisen und teilweise jahrelang halten. Filor kennt die Unterschiede. Magdeburg, 18.10.2019. „Türmatten oder Fußmatten findet man vor fast jedem Haus und jeder Wohnung. Die einen nutzen sie lediglich als Fußabtreter, andere besitzen ein und dieselbe Türmatte seit Jahrzehnten“, so Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Türmatten können laut Filor auch als Modeartikel betrachtet werden. So wechseln viele ihre Türmatten je nach Trend. „Tendenziell werden Fußmatten immer bunter, individueller und tragen Sprüche. Immer seltener sieht man einfarbig schwarze, grau oder...

Proindex Capital AG: Solaranlagen als Energiequellen Paraguays

Paraguay erzielt positive Ergebnisse bei Solaranlagen, welche eine wichtige Energiequelle des südamerikanischen Staates darstellen. Suhl, 07.10.2019. Paraguay widmet sich stetig dem Vorhaben, mehr Solaranlagen zu bauen. Dies bestätigt auch Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Dabei bezieht er sich vor allem auf den Technologiepark Itaipú (PTI-Py) und das binationale Wasserkraftwerk Itaipú, welche derzeit zwei Solaranlagen in Chaco betreiben. „Chaco liefert positive Ergebnisse, was die Energieversorgung in Paraguay betrifft. Die Solaranlagen befinden sich in Joel Estigarribia und in Mayor Pablo Lagrernza, beide Ort sind...

Michael Oehme über das „schlimmste Unternehmen der Welt“

Wer denkt, der Lebensmittelkonzern Nestlé oder der Ölriese BP seien bedenkliche Unternehmen, der solle sich einmal Cargill genauer ansehen – Michael Oehme klärt über den unbekannten Giganten am Markt auf. St.Gallen, 30.09.2019. In dieser Woche beschäftigt sich Kommunikationsexperte Michael Oehme mit einem Unternehmen, das vielen vielleicht bis dato nicht bekannt war. „Während große Konzerne wie Nestlé, Unilever oder BP mit Imageproblemen in den Medien dieser Welt zu kämpfen haben, berichtet kaum jemand über Cargill. Dabei ist Cargill tatsächlich der größte Agrar-Händler weltweit und erwirtschaftet jährliche Milliardenumsätze,...

Free your mind – der Spirit der Feminess Success Days am 21./22. September in Würzburg

Grevenbroich, 24. September 2019 – „Tolle Stimmung!“ „Inspirierende Vorträge!“ „So viele spannende Frauen an einem Ort!“ „Eine absolut energiegeladene Atmosphäre!“ So und ähnlich lauteten die Eindrücke von den rund 500 Teilnehmerinnen der Feminess Success Days am 21./22. September in Würzburg. „Jede dieser Frauen, die zu uns kommen, ist ein Star und so behandeln wir sie auch“, lautet das Credo für die Success Days der Feminess-Macherinnen Marina Friess-Henze und Monica Deters. „Wenn die Frauen am Sonntagabend wieder fahren, sollen sie zudem jede Menge Anregungen und Hilfestellungen für ein erfüllteres...

Proindex Capital AG: Paraguay Spitzenreiter im Recycling von Plastikflaschen

Paraguay gilt als der beste Recycler von Plastikflaschen in Amerika – Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG klärt auf. Suhl, 11.09.2019, In dieser Woche beschäftigt sich Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG mit dem Thema Recycling in Paraguay. „Das Interessante an diesem Thema ist, dass viele Menschen, vor allem in der westlichen Welt, davon ausgehen, dass Recycling auch nur in europäischen Ländern von hoher Bedeutung ist. Paraguay ist ein gutes Gegenbeispiel. So werden von 100 Kunststoffflaschen etwa 65 in Paraguay wiederverwertet“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG und bezieht sich dabei...

Nachhaltig urlauben - Das Hotel Jardín Tecina begeistert mit eigener ECO FINCA

Hamburg, 20. August 2019 – Dichte Nebelwälder, tiefe Schluchten und weite Ebenen, schwarze Lavastrände und kristallklares Wasser, wunderschöne Kolonialbauten in lebendigen Ortschaften sowie versteckte Bergdörfer, wildromantische Landschaften und ganzjährig mildes Klima – all das ist La Gomera. 2012 von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt, wird die Ursprünglichkeit und Einzigartigkeit der kanarischen Insel bewahrt. Dafür setzt sich auch das renommierte 4-Sterne-Hotel Jardín Tecina ein. Die sonnenverwöhnte Insel ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber, Wanderer und Mountainbiker. Aber auch Whale Watching, Bootstouren,...

MBO setzt auf grüne Mobilität und nachhaltiges Engagement

Falzmaschinenbauer MBO ermöglicht seinen Mitarbeitern am Hauptstandort Oppenweiler ab sofort die Nutzung hochwertiger Leasingfahrräder und Leasing-E-Bikes. Mit dem JobRad-Leasingangebot möchte MBO gezielt die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern. „Wer regelmäßig Fahrrad fährt, ist im Alltag weniger gestresst und erwiesenermaßen deutlich gesünder“, sagt MBO CEO Thomas Heininger. „Mit dem neuen Mobilitätsangebot leisten wir einen aktiven Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Angestellten.“ Heininger weiter: „Als moderner Arbeitgeber wissen wir, wie wichtig attraktive Zusatzleistungen für die...

Inhalt abgleichen