Nachhaltigkeit

Innovative Insektensnacks aus Berlin

Das Startup INSNACK beschäftigt sich mit dem Thema der alternativen Proteinquellen mit Fokus auf essbare Insekten. Das im September 2018 gegründete Unternehmen möchte diese exotische Alternative, die bei über 2 Milliarden Menschen weltweit bereits auf dem Speiseplan steht, mittels innovativer Snacks auch bei deutschen Konsumenten beliebt machen. Marc Schotter, Gründer des Berliner Startups INSNACK, sieht in den Krabbeltieren „gesündere und nachhaltigere Lebensmittel“. Schotter pocht auf den Umweltnutzen: Im Vergleich zu traditionellen Nutztieren und besonders zu Rindern haben Insekten eine hervorragende CO2-Bilanz, außerdem ist die Haltung auf engstem Raum deutlich artgerechter. Schotter will seinen Kunden das Schnitzel nicht komplett abgewöhnen – er ist bekennender Flexitarier, aber auch ein Weltverbesserer. Er will mit seinem Unternehmen einen „Aufklärungsauftrag“ erfüllen und Menschen die kulturell angelernte Scheu vor Grillen...

Nachhaltigkeit auch bei Home Delivery

Supermarkteinkäufe werden in Kunststoffbehältern von Gamma-Wopla direkt zu spanischen Haushalten geliefert Die spanische Bevölkerung ist besonders stark durch die Einschränkungen der COVID-19 Pandemie betroffen. Vor diesem Hintergrund wurde der regelmäßige Einkauf im Supermarkt für große Teile der Bevölkerung zu einer gesundheitlichen Bedrohung. Die spanische Supermarktkette Masymas reagierte darauf mit einem speziellen Home Delivery Angebot. Um ihre Kunden, darunter vor allem auch ältere Menschen und Personen der Risikogruppen, mit den Waren für den täglichen Bedarf beliefern zu können, erwarb Masymas zusätzliche 3000 Kunststoffbehälter des Typs BD 6435-1150 des belgischen Behälterproduzenten Gamma-Wopla. Mit Hilfe der robusten Kunststoffbehälter gelangen die notwendigen Lebensmittel so direkt in die Wohnungen und Häuser der Kunden. Das Thema Nachhaltigkeit spielte bei der Auswahl der passenden Behälter für Masymas eine...

FLORIS wurde als „High Performer“ mit dem Zertifikat Sustainable Meetings Berlin ausgezeichnet!

Berlin, 12.05.2020. Das Unternehmen FLORIS Catering erhielt als „High Performer“ das Zertifikat „Sustainable Meetings Berlin“. Die Auszeichnung nimmt die Geschäftsführerin Kerstin Vlasman vom visitBerlin Convention Office entgegen. FLORIS stellte sich damit zu Coronazeiten einem anspruchsvollen Onlineaudit, um sein Unternehmen und die Caterings zukünftig noch nachhaltiger zu gestalten. So vereinen sich in diesem Zertifikat die vier Säulen der Nachhaltigkeit: Umwelt, Gesellschaft, Ökonomie und unternehmerische Verantwortung. „Das Zertifikat Sustainable Meetings Berlin leitet uns zu einer stetig steigenden unternehmerischen Nachhaltigkeit und verankert einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in unserem Unternehmen.“ sagt Geschäftsführerin und Inhaberin von FLORIS Catering Kerstin Vlasman. Das Audit wurde aufgrund der Corona-Pandemie zum ersten Mal remote durchgeführt. Insgesamt wurden fast 60 Kriterien in den Bereichen...

Frischer Rückenwind für die Forschung zu nachhaltiger Unternehmensführung

Neues Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy an der FHWien der WKW (Wirtschaftskammer Wien) kooperiert mit heimischen Unternehmen und internationalen Forschungseinrichtungen. Wien, 27. Mai 2020 – Durch die Gründung des Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy (IBES) entsteht in Wien ein international sichtbares Forschungsinstitut, das sich wissenschaftlich mit dem Thema der nachhaltigen und verantwortungsvollen Unternehmensführung befasst. Mit IBES bündelt und erweitert die FHWien der WKW ihre bestens etablierten Forschungskapazitäten in den Bereichen strategisches Nachhaltigkeitsmanagement und...

Städtebauförderung: WHS hilft Quartiere zukunftsfähig zu gestalten

Bereits seit 1971 vergeben Bund und Länder Gelder für die Städtebauförderung. Sie wurde im Lauf der Zeit individuell an neue Entwicklungen und Aufgaben der Kommunen angepasst und entfaltet ihre Wirkung dank der verschiedenen Förderprogramme in sozialen, kulturellen, ökologischen, ökonomischen und politischen Aspekten der Stadtentwicklung. Die Ludwigsburger Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) verfügt über vielfältige Kompetenzen und langjährige Erfahrung in der Betreuung von Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen. Die Städtebauförderung dient dazu, historische Bausubstanz zu erhalten, bauliche...

Fürs Goldene Schaukelpferd nominiert:

My 1st PlayMais Kinder lieben es, kreativ zu werden und am Ende ihr eigenes Kunstwerk zu bestaunen: Das geht besonders gut mit My 1st PlayMais. Einfach anfeuchten, zusammenfügen und fertig ist der Waldbewohner! Ob Fuchs, Igel oder Eichhörnchen - schon die Kleinsten basteln nach einfachen Anleitungen ihr Lieblingstier. Das neue Set fördert sowohl die Feinmotorik als auch die Augen-Hand-Koordination bei Kindern ab drei Jahren. "Wir wollen mit dem My 1st PlayMais schon den jüngsten Bastelfans die Möglichkeit geben, ihre Lieblingstiere nach zu basteln, um damit Erfolgserlebnisse zu schaffen. Diese sind für die kindliche Entwicklung...

maincubes wird klimaneutral und unterstützt Öko- und Entwicklungs-Projekte

Frankfurt am Main, 29.04.2020 – maincubes, europäischer Anbieter von hochsicheren und -verfügbaren Rechenzentren, entscheidet sich für das ÖkoPLUS-Siegel und setzt damit seinen Kurs in Sachen Nachhaltigkeit konsequent fort. In Zusammenhang mit dem Erwerb des anspruchsvollen und jährlich vom TÜV-Rheinland geprüften Labels unterstützt der Datacenter-Betreiber Wasserkraftwerksprojekte in Indien und stellt sein Unternehmen klimaneutral auf. Die negativen Auswirkungen des Klimawandels durch den Ausstoß von CO2 sind weltweit zu beobachten und betreffen uns alle: von langanhaltender Trockenheit über Stürme und Überschwemmungen...

Nachhaltige Stadtplanung: WHS setzt auf Nachverdichtung

Der Wohnungsmarkt in Ballungsgebieten boomt. In München, Hamburg, Stuttgart, Berlin oder Frankfurt sind freie Wohnungen und Baugrundstücke Mangelware. Um trotzdem genug Wohnraum zu schaffen, setzt die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) auf die verschiedensten Konzepte der Nachverdichtung. So trägt sie ihren Teil zu einer nachhaltigen Stadtplanung bei. Das Schließen von Baulücken, die Umnutzung in die Jahre gekommener Bebauung oder das Aufstocken von Etagen schafft Wohnraum, wo er am dringendsten benötigt wird. Als Gegenkonzept zum Bauen am Stadtrandgebiet werden bei der Nachverdichtung frei liegende Flächen im Bereich...

Green Product Award Publikumswahl 2020

Jetzt können Sie bis zum 30. April die Publikums-Gewinner des Green Product Awards und des Green Concept Awards 2020 zu bestimmen. Zum siebten Mal wurden grüne Produkte und Konzepte beim internationalen Green Product Award eingereicht. Mit einer Rekordbeteiligung von 1463 Einreichungen haben sich so viele Teilnehmer wie nie zuvor beworben. Insgesamt stammen die Produkte und Konzepte für die Gestaltung einer nachhaltigeren Zukunft aus 52 Ländern. Die Award-Einreichungen füllen das grüne Haus der Zukunft, wo nachhaltiges Wohnen & Arbeiten erlebbar gemacht wird – in den Kategorien Architektur, Bad, Fashion, Kinder, Konsumgüter,...

MAXQDA vergibt drei #ResearchforChange-Stipendien im Wert von $1.600 USD

Die VERBI GmbH unterstützt im Sommersemester 2020 mit drei Stipendien Studierende und Promovierende in der Feldforschungsphase. Der thematische Schwerpunkt des MAXQDA-Stipendiums in diesem Semester liegt auf der Forschung über Nachhaltigkeit oder nachhaltige Entwicklung. Die Bewerbungsfrist für das #ResearchforChange-Stipendium ist der 27. Mai 2020. Das #ResearchforChange-Stipendium verbindet die finanzielle Unterstützung des Forschungsprojekts mit der Bereitstellung einer professionellen Software zur Auswertung von qualitativen und Mixed Methods Projekten. Das Stipendium im Gesamtwert von $1.600 USD umfasst: finanzielle...

Inhalt abgleichen