Gemeinschaft

Kinderbuch-Tipps zum Schulanfang: Geschichten um Freundschaft und Abenteuer

In märchenhaften und fantasievollen Geschichten geht es um Freundschaft und Abenteuer, um sprechende Tiere und Fantasiewesen wie Trolle und Elfen. Barbara Gabriel: Die Abenteuer von Angi und Diabo (ISBN 9783957162557, 9783957162564, 9783957162571) Wie funktioniert es, Außenseiter zu integrieren, Vertrauen zu fassen und sich mit „schrägen Typen“ auseinanderzusetzen? Kinder erleben vielfach, dass sie in einer Gruppe, der Schulklasse oder gar in der Familie abgelehnt werden, weil sie sich nicht perfekt genug an die Normen anpassen. Dieses Thema greift Barbara Gabriel in „Die Abenteuer von Angi und Diabo“ auf. Die dreibändige Kinderbuchserie ist mit ungewöhnlichen Fotomontagen illustriert. Christine Richter: Es war einmal in Irland… (ISBN 9783957162120). In Irland, der Heimat von Elfen, Kobolden und Trollen, lebt Kiki – eine etwas andere Elfe. Denn sie ist nicht hübsch und sanft, sondern klein, kurzsichtig und extrem tollpatschig....

Aus der Sackgasse - Sozialkritischer Roman

Christiane Röder will mit "Aus der Sackgasse" für mehr Verständnis für andere Menschen sorgen. Der Mensch braucht den Menschen, doch in den Augen der meisten Menschen sind nicht alle Menschen gleich - und manche sind anderen gegenüber regelrecht feindlich eingestellt, vor allem, wenn es sich um Menschen aus anderen Kulturen und Ländern handelt. Mit den Problemen, die daraus entstehen können, beschäftigt sich dieser neue Roman. Die türkische Familie Özer erwirbt ein Baugrundstück, aber nicht alle sind damit einverstanden. Des weiteren sucht der Obdachlose Uwe Hansen im Gartenschuppen von Ben und Timo Hoffmann Schutz vor dem Winter. Mit diesen und anderen Ereignissen sehen sich Nanni Wolff, die Alberts, die Möllers, die Hoffmanns und Dr. Sperling konfrontiert. Sie werden aus ihrem Alltagstrott und dem anonymen Nebeneinander gerissen. Der Roman "Aus der Sackgasse" von Christiane Röder ist ein feinfühliges Plädoyer für ein friedliches...

Fitis und Bosso - Eine kleine Geschichte über zwei ganz ungleiche Vögel

Katja Körner betont in "Fitis und Bosso" den Wert von Freundschaft - und dass oft alles anders als geplant kommt. Fitis ist ein kleiner Vogel, der bei den Erzählern im Unterholz lebt. Keiner nimmt ihn richtig wahr. Der kleinste Fitis im neusten Nest ist immer so müde, zu oft verpasst er die leckeren Futterhappen. Das wird zum Problem, als sich die Familie im Spätsommer auf den Weg in den Süden machen will, um dem kalten Wetter zu entkommen. Fitis verschläft den Abflug seiner Familie. Er versucht sich selbst das Fliegen beizubringen, doch schafft es nicht und gerät in Lebensgefahr, als sich ihm eine Schlange nähert. Dann taucht auch noch Bosso, der alte Bussard, auf. Dieser hatte eigentlich geplant, den kleinen Vogel zu verspeisen - doch es kommt alles anders als geplant und eine besondere Freundschaft entwickelt sich. Das Buch "Fitis und Bosso" von Katja Körner eignet sich für Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren. Es ist eine kleine,...

Wenn aus Ideen Häuser wachsen

Vorzeigeprojekt: Generationen-WG auf KLB-Leichtbeton gegründet Sowohl sozial als auch energetisch ist das Wohnprojekt "La Compostella" in Neuwied vorbildlich. Entstanden als Idee unter Freunden nimmt das gemeinschaftliche Lebensmodell nun Formen an. 15 Menschen haben sich hier zusammengefunden, um gemeinsam ihre Wohnzukunft zu gestalten. Herausgekommen sind dabei auf über 5.500 Quadratmetern - in Eigenregie erdacht und finanziert - ein Doppelhaus sowie vier Einfamilien- und zwei Mehrfamilienhäuser. Insgesamt 15 Wohneinheiten umfasst das Objekt damit. Im rheinland-pfälzischen Neuwied hat sich eine Gruppe zusammengeschlossen, die...

Die Geschichte von der kleinen Nixe Klodwig

In den Abenteuern der selbstbewussten Nixe geht es um Freundschaft, Respekt und Teamgeist. Ein neues Kinderbuch von Gabriele Schienmann entführt zu fabelhaften Meeresbewohnern: „Die Geschichte von der kleinen Nixe Klodwig“ ist jetzt im Verlag Kern erschienen und ein (Vor-)Lesespaß für Kinder ab 5 Jahre. Im Meeresabschnitt „Tolle Welle“ geht es zu wie in den meisten Nachbarschaften: Sticheleien und Bewunderung, Eifersucht und Zusammenhalt, brave, schräge und liebenswürdige Typen. Die kleine Nixe Klodwig ist total unzufrieden mit ihrem blöden Namen und möchte das ändern. Sie liebt Kalle, das wunderschöne Einhorn. Hai...

#PayNowEatLater | Initiative zur Rettung von Gastronomen spült 300.000€ in leere Restaurant-Kassen

Die deutschlandweite Initiative #PayNowEatLater ermöglicht es allen Gastronomen über die Online-Plattform www.paynoweatlater.de Gutscheine zu verkaufen, um den Corona Lockdown finanziell zu überdauern. Die Aktion kommt an: In knapp zwei Wochen wurden bereits Gutscheine im Gesamtwert von über 300.000€ gekauft. Die Anmeldung ist komplett kostenfrei und alle Erlöse fließen ohne Provisionsabzüge direkt an die teilnehmenden Cafés, Bars und Restaurants. Cafés räumen ihre Tische weg, Restaurants schließen, Bars bleiben leer: COVID-19 hat die Städte fest im Griff – und das öffentliche Leben deutschlandweit fast zum Stillstand...

Veggie Challenge – Gesund und lecker durch die Fastenzeit

WEINSHEIM- Die „Veggie Challenge - 40 Tage Fasten ohne Fleisch“ von Andreas Geldmacher startet auch dieses Jahr wieder pünktlich zum 1. März. Dann versorgt der Food-Blogger zum vierten Mal in Folge Interessierte mit Rezepten und Tipps rund um das Thema fleischfrei fasten. Auf der Internetseite bekoemmlich-essen.de kann der Leser die täglich wechselnden Rezepte einsehen und direkt nachkochen. Der Fokus liegt dabei nicht in erster Linie auf dem Verzicht, sondern vielmehr auf den Vorteilen gesunder, vegetarischer und vor allem leckerer Küche. Auch der Gruppengedanke spielt eine große Rolle. Unterstützung beim Fasten kann man...

Thomas Filor zum offiziellen Tag der Nachbarschaft

Am Freitag, den 24.05. fand der internationale Tag der Nachbarschaft statt. Ob Mietobjekt oder Eigenheim – Filor erklärt, warum eine gute Nachbarschaft den Alltag erleichtern kann Magdeburg, 28.05.2019. Anlässlich des offiziellen Tages der Nachbarschaft beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg mit genau diesem Thema. „Vor allem in der Großstadt leben die Menschen oft anonymer und kennen ihre Nachbarn nicht einmal vom Sehen. Dabei kann es durchaus vorteilhaft sein, ein gutes Verhältnis mit den Nachbarn zu pflegen und wenn es nur um banale Dinge geht, wie sich Mehl oder ein Werkzeug auszuleihen“, betont...

Die Studienreise des 21. Jahrhunderts

Wenn Reisende zu Vermittlern zwischen Ländern und Kulturen werden Kiel, 10.08.2018. „Reisen bedeutet, dem Fremden zu begegnen, neue Erfahrungen zu sammeln und gemeinsam eine unvergessliche Zeit zu erleben. Studienreisende wollen genau das aber auch noch etwas mehr,“ erklärt Ury Steinweg, Geschäftsführer und Gründer von Gebeco, das Besondere an Studienreisen. Aber sind Studienreisen noch zeitgemäß? Wer macht eigentlich noch Studienreisen? „Menschen, die sich für Studienreisen interessieren, wollen nicht nur die offensichtlichen Höhepunkte eines Landes bestaunen, sondern tiefer gehen, Zusammenhänge erkennen und erfahren...

LV 1871 ist neues Fördermitglied im Bundesverband Finanzdienstleistung AfW

Die Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871) unterstützt mit ihrer Fördermitgliedschaft seit dem 01.01.2018 die Arbeit des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden. Sie ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Die Ausrichtung auf den freien Vermittler sowie der Schutz der Kunden und der Versichertengemeinschaft bestimmen das Handeln des Unternehmens. Die Vorteile eines Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit...

Inhalt abgleichen