glücklichsein

Leben ist - Ein Geheimnis über die Magie des Augenblicks. Lebenstipps eines Mentalisten.

In seinem Buch "Leben ist" lädt er Autor und Magier Marco Miele seine Leser zum Träumen, Nachdenken und Lachen ein. So lehrt er unbeschwert, den Zauber des Augenblicks zu bewahren. Es könnte so einfach sein. Man hätte ein vollkommen unbeschwertes Leben, wenn man im Moment verweilen und nicht permanent in der Vergangenheit oder der Zukunft leben würde. Doch die ewige Grübelei liegt in der Natur der meisten Menschen. Für den Autor Marco Miele besteht allerdings kein Grund, sich dieser Natur auszuliefern. In seinem neuen Ratgeber zeigt er, dass es möglich ist, Sorgen und Ängste zu reduzieren und das Leben mehr zu genießen. Dazu muss man sich "einfach" häufiger dem Hier und Jetzt widmen. Wie das funktioniert, zeigt er mit Hilfe von schönen, tiefsinnigen und spannenden Geschichten, die das Leben selbst geschrieben hat. Marco Miele stammt aus dem Raum Stuttgart und arbeitet als Magier, Mentalist und Hypnotiseur. Im Rahmen seiner künstlerischen...

Auf der Suche nach . . . Gedichtsammlung mit einer Einladung zur inneren Einkehr

Im ersten Band ihrer Reihe "Auf der Suche nach…" hat die Autorin Claudia Zoller Gedichte zusammengestellt, die dem Leser auf der Suche nach dem eigenen Glück helfen sollen. Wer das Buch von Claudia Zoller zur Hand nimmt, der erkennt schon an der künstlerisch gestalteten Schrift, dass viel Kreativität in das Werk geflossen ist. Zusammen mit inspirierenden und zum Nachdenken anregenden Fotos ist eine charmante Sammlung von Gedichten entstanden. Diese sind zum einen humorvoll und schräg und auf der anderen Seite wieder philosophisch und inspirierend. Und an der ein oder anderen Stelle bekommt auch der Leser eine kleine Aufgabe gestellt. Ein Gedanken anregendes Büchlein zum Verschenken oder für die eigene Inspiration. Die Autorin möchte mit ihren Versen diejenigen ansprechen, die auf der Suche sind. Ob nach einem passenden Wort, nach dem Glück oder einem guten Rezept. Die Autorin Claudia Zoller wurde in den späten 60er Jahren geboren...

Glück ist eine Kunst, die erlernt werden kann

Dr. Sanita Schröer begleitet Menschen, die die Vision von einem kooperativen und einfühlsamen zwischenmenschlichen Miteinander haben und die bereit sind, bei sich selbst zu beginnen. Unternehmer, Fach- und Führungskräfte sowie Privatpersonen können die Begleitung von Dr. Sanita Schröer für sich im Seminartreff bei Bonn nutzen. Ihr Motto ist: "Wie wir heute mit uns selbst und miteinander umgehen bestimmt, wie wir das Morgen gestalten". In diesem Verständnis begleitet Frau Dr. Schröer Menschen zu den für sie wichtigen Themen und Veränderungsprozessen im Geiste eines kooperativen und einfühlsamen Miteinanders. In Einzelberatung en und Seminaren bietet sie eine Atmosphäre, in der sich Vertrauen, Offenheit und Neugierde entwickeln können, um sich sowohl persönlichen Themen zu stellen als auch ein konstruktives Miteinander beruflich & privat zu entfalten. In ihren Gesprächskreisen lädt die lockere Atmosphäre dazu ein, Erfahrungen...

Kann man auf Dauer glücklich sein?

Autor Dantse Dantse entwickelt in seinem Buch „Schöpferische Rezepte“ seine Lebensphilosophie zum Thema Glücklichsein. Dabei bezieht er sich auf Lehren aus der Bibel, aber auch auf Praktiken aus dem Buddhismus, wie die der radikalen Akzeptanz. Glück wird bei ihm nicht abhängig gemacht von äußeren Faktoren wie Wohlstand oder Attraktivität. Glück – schon seit der Antike ist dieses eines der wichtigsten Themen der Menschheitsgeschichte und der Philosophie. Trotz der zahlreichen Ansichten darüber, was ein gutes Leben ausmacht und wie man Glück erreicht, gibt es bis heute keine klare Antwort auf die Frage. Woran liegt das?...

Glück ist eine einfache Lebenseinstellung

Heutzutage haben wir eine falsche Vorstellung von einem glücklichen Leben. Geld müssen wir haben, einen tollen Partner, super Beruf und viele Freunde. Und vielleicht führt uns all das zu einem kurzen Moment des Glücks. Mehr aber auch nicht. Der Autor Dantse Dantse zeigt, wie wir mit uns und dem Glück umgehen müssen, damit es tatsächlich bleibt. Glücklichsein ist eine Einstellung, kein Wunsch. Nur wer daran glaubt, wird und ist es auch. Egal, ob arm oder reich, krank oder gesund. Dieser Gedanke ist der richtige Weg und führt langfristig zu einem veränderten, positiven Lebensstil. Das eigene Glück ist unsere eigene Verantwortung Wer...

Eine Weltreise auf der Suche nach dem Glück

Es ist möglich dein Schicksal zu ändern, wenn du dein Leben veränderst: Dantse Dantses „Das Lächeln. Deutschland – Tibet – Kamerun. Diagnose Krebs: Nur 1 Jahr zu leben, aber er will glücklich sterben! Die lange Weltreise auf der Suche nach dem Glücklichsein und dem Sinn des Lebens.“ Diagnose: Prostata-, Darm- und Harnblasenkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Zu leben bleibt noch etwa ein Jahr, und das mit viel Glück. Nach einem solchen Schicksalsschlag würden die meisten Menschen aufgeben und auf den Tod warten. Der erfolgreiche und wohlhabende Rechtsanwalt Johnny Mackebrandt ist mit seinem Hang zum Jammern, zum negativen...

Scientology-Lehren in der Tradition östlicher Glaubensrichtungen

Die Scientology-Lehre steht eindeutig in der Tradition östlicher Glaubensrichtungen, ist aber im Westen entstanden. Sie stellt präzise und funktionierende Methoden zur Seite, mit deren Hilfe man sein eigenes Leben selbst verbessern kann. Bereits 1950 wurden die Scientology-Ziele von Gründer L. Ron Hubbard festgelegt: "Eine Zivilisation ohne Wahnsinn, ohne Verbrecher und ohne Krieg, in der der Fähige erfolgreich sein kann und ehrliche Wesen Rechte haben können und in der der Mensch die Freiheit hat, zu größeren Höhen aufzusteigen." Unpolitisch in ihrer Beschaffenheit heißen daher Scientology-Kirchen jeden einzelnen, ungeachtet...

Der Weg zum Glücklichsein: Ein Moralkodex für ein besseres Leben

Scientology befasst sich damit, das Leben zu verbessern. Dazu verfasste der Stifter L. Ron Hubbard einen überkonfessionellen Moralkodex, auf dem auch Scientologen großen Wert legen und danach leben. In Scientology studiert man die Schriften von L. Ron Hubbard, um das Leben zu verstehen und somit die Möglichkeit zu haben, sein eigenes Leben zu verbessern. Der Zweck des Studiums eines Scientologen ist also, mehr über sich als spirituelles Wesen und das Leben heraus zu finden, aber auch selbstbestimmter zu werden. L. Ron Hubbard hatte in den 1950er Jahren einen überkonfessionellen Moralkodex geschrieben, nach dem sich auch...

Neues und Aktuelles von der Scientology Kirche

Die Scientology Kirche International ist mit ihrer Internetseite scientology.de auch auf Deutsch vertreten. Hier werden Medienvertreter und die Öffentlichkeit über Aktuelles in und um die Scientology Kirche informiert. Auf der Homepage der Scientology Kirche International findet man neben aktuellen Pressemitteilungen auch eine Vielfalt an Fotos und Video-Materialien über aktuelle Ereignisse rund um die Scientology Kirche. Aktuell wird berichtet über das neu eröffnete Scientology Media Productions Studio, das Inhalte für alle Medienplattformen produzieren wird wie zum Beispiel für Internet, soziale Netzwerke, Podcasts,...

Zurück zu moralischen Werten mit dem „Weg zum Glücklichsein“

Vieles läuft in unserer Welt heutzutage verkehrt wie Intoleranz mit zügellosen, ethnischen Hassverbrechen, Habgier, Wirtschaftskriminalität, Betrügereien durch Mitarbeiter und Betrug am Verbraucher. Mit dem "Weg zum Glücklichsein" gibt es einen überkonfessionellen Moralkodex, der Gelassenheit und Frieden bringt. Kriminalität mit Gewaltverbrechen hat in den letzten 5 Jahrzehnten weltweit um ca. 500 Prozent zugekommen. Unmoral und Pornographie machen mittlerweile über ein Drittel aller Webseiten aus. An der Wurzel all dessen liegt ein Verlust an moralischen Werten. Der "Weg zum Glücklichsein" hilft dabei, diesen Verfall...

Inhalt abgleichen