vegan

Kontrollen zeigen massive Tierschutzprobleme auf: Hunderte von Schweinemastbetrieben in NRW betroffen

Immer wieder deckt das Deutsche Tierschutzbüro und andere Tierrechtsorganisationen katastrophale Tierschutzverstöße in Zucht- und Mastbetrieben auf. Die dokumentierten Zustände zeigen zum größten Teil grobe Verstöße gegen das Tierschutzgesetzt und Straftaten. "Vor allem die Zustände in der Schweinemast sind erschreckend" sagt Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender vom Deutschen Tierschutzbüro. So haben die Tierrechtler*innen Ende 2020 aus gleich 6 Betrieben Bildmaterial veröffentlicht, welches massive Tierschutzverstöße zeigt. Kranke und verletzte Tiere wurden nicht ordnungsgemäß notgetötet, sondern auf die Buchtenkante geschlagen um sie zu töten oder mit einem Gewehr erschossen. "Nichts davon führte zum Tod, aber den Tieren wurden so massives Leid zugefügt" kritisiert Peifer. Ein Landwirt aus Niedersachsen hatte ein schwer krankes Tier ohne Zugang zu Futter und Wasser in eine Bucht gelegt, dort lag es dann tagelang. "Alle diese Fälle...

Vegane Safari - Great Plains verzaubert mit pflanzlicher Fünf-Sterne-Küche

Great Plains, die legendäre Ökotourismusorganisation in Afrika, freut sich, seinen Gästen in all ihren atemberaubenden Safari-Camps hochwertige vegane Gerichte anbeiten zu können. Die Köche von Great Plains absolvierten eine kulinarische Zusatzausbildung in der Zubereitung und Präsentation rein pflanzliche Küche auf sehr hohem Niveau, die allen Geschmäckern und Ernährungsbedürfnissen mit den besten Zutaten aus der Region gerecht wird. Dereck und Beverly Joubert, CEO und Mitbegründer von Great Plains, praktizieren seit über einem Jahr eine vegane Ernährung und sind dabei, ein Kochbuch für pflanzliche Rezepte aus den Camps zusammen zu stellen, damit zukünftige Gäste ihre Lieblingsgerichte auch nach dem Urlaub zuhause kreieren und genießen können. Dereck Joubert kommentierte: "Vor eineinhalb Jahr haben Beverly und ich beschlossen, auf eine vollständig pflanzliche Ernährung umzusteigen und kein Fleisch mehr zu essen. Wir haben...

Gesund snacken zwischendurch

Plötzlich Hunger? Wenn es fix gehen soll, greift man oft zu ungesunden Snacks wie Burger, süßem Gebäck oder Knabberkram. Das ist weder gesund noch gut für die Figur. Da sind Alternativen gefragt. Unterwegs und plötzlich Hunger? Oder einfach Lust auf ein Häppchen zwischendurch? Allzu oft greift man in solchen Situationen zu etwas Ungesundem - sei es der schnelle Burger, das süße Teilchen vom Bäcker oder die Tüte Chips. Das Ergebnis lässt sich dann häufig nicht nur anhand unerwünschter Pölsterchen an Hüfte und Co. messen, auch Vitalität, Energie und Wohlbefinden leiden unter den Snack-Sünden. Umso wichtiger ist es, für gesundere Alternativen zu sorgen, damit der Körper wieder in Topform kommt. Macht satt und fördert den Muskelaufbau Besonders vorteilhaft, um den Heißhunger zwischendurch zu stillen, sind Snacks mit hohem Proteinanteil. Zum einen liefern sie dem Organismus wichtige Aminosäuren und fördern den...

Gib das Aufgeben auf - und hol dir einen Schub an Positivität im Jahr 2021

Die Top-Ziele für 2021 Bis Du schon in Versuchung, Deinen Neujahrsvorsatz aufzugeben, während der Quitter's Day näher rückt? Eine Studie von Juice Plus+ hat ergeben, dass es 2021 wichtiger ist, glücklich zu sein, als kühne Pläne für das Jahr zu schmieden. 13. Januar 2021 - Die guten alten Neujahresvorsätze - Zu einer Zeit im Jahr, die dafür berüchtigt ist, dass Menschen ihre Neujahrsvorsätze über Bord werfen, hat eine heute veröffentlichte Studie ergeben, dass von den erstaunlichen 87 % der Deutschen, die Neujahrsvorsätze für das Jahr 2021 gefasst haben, 28 % angegeben haben, dass ihr oberstes Ziel ist, glücklich...

Schockbildern aus Tönnies-Zulieferbetrieb: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen wegen absurdem Vorwand ein

Deutsches Tierschutzbüro zeigt sich empört und legt Beschwerde ein Im Juli 2020 hat das Deutsche Tierschutzbüro Bildmaterial aus einem Tönnies-Zulieferbetrieb in Rheda-Wiedenbrück veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigten katastrophale Zustände in einer Schweinemast, in der ca. 1.000 Tiere gehalten werden. Viele der Schweine litten an Verletzungen, die ganz offensichtlich nicht behandelt wurden. "Unzählige Schwänze und Ohren waren blutig gebissen. Hier hätte der Mäster einschreiten müssen, dies tat er aber nicht" kritisiert Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender vom Deutschen Tierschutzbüro. Im Video sieht man in einer Szene ein...

LikeMeat unterstützt den Veganuary 2021 und ruft zu einer veganen Ernährung im Januar auf

Der Pflanzenfleischhersteller LikeMeat unterstützt die globale Kampagne Veganuary und ruft mit der Kampagne „So schmeckt #Veganuary“ dazu auf, den Neujahrsvorsatz eines gesunden Lebensstils umzusetzen und im Januar 2021 eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. Zusammen mit der in Großbritannien gegründeten, gemeinnützigen Organisation Veganuary möchte LikeMeat Menschen dazu inspirieren und dabei unterstützen, sich 31 Tage lange ohne tierische Produkte zu ernähren. Ziel ist es, nicht nur die Gesundheit der Teilnehmer zu verbessern, sondern vor allem auch die Umwelt zu schützen und zum Tierwohl beizutragen. „Dieses...

Unilever strebt eine Milliarde Euro Umsatz mit pflanzenbasierten Fleisch- und Milchalternativen an

Umsatzziel ist Teil der heute vorgestellten „Future Foods“- Initiative - Weitere Ziele der Initiative sind die Halbierung der Lebensmittelabfälle bis 2025 sowie eine weitere Verbesserung der Nährwertprofile vieler Produkte? - Die Marke Knorr hat 2020 in Deutschland, Österreich und der Schweiz überwiegend pflanzenbasierte Innovationen auf den Markt gebracht Hamburg, November 2020. Unilever will den Umsatz mit pflanzenbasierten Fleisch- und Milchalternativen in den kommenden fünf bis sieben Jahren auf eine Milliarde Euro steigern. Das ist das Ziel der heute weltweit vorgestellten „Future Foods“-Initiative. Mit dieser...

Versteckte Aufnahmen belegen: Tönnies-Zulieferer quälen, misshandeln und erschießen mit einem Gewehr Schweine

Zum wiederholten Mal deckt das Deutsche Tierschutzbüro Tierquälerei bei Tönnies-Mastanlagen auf Dem Deutschen Tierschutzbüro liegt Videomaterial von zwei Schweinemastbetrieben aus den Ortschaften Ohne und Samern im Landkreis Bad Bentheim (Niedersachsen) vor. Die Aufnahmen sind in den letzten Wochen entstanden und zeigen auf, dass in den Betrieben gegen Gesetze verstoßen wird. Die Stallungen und Buchten sind zum Teil sehr verdreckt. Einige der Tiere sind stark verkratzt, abgemagert oder weisen blutige Ohren- sowie Schwanzverletzungen auf. Kranke und verletzte Tiere werden von den Landwirt*innen nicht ordnungsgemäß (tierärztlich)...

Aufgedeckt: So pervers und abartig werden Eber in Deutschland zur Ejakulation gezwungen

- Deutsches Tierschutzbüro veröffentlicht erstmalig versteckte Videoaufnahmen aus Besamungsstation und erstattet Anzeige wegen Nötigung von Tieren Dem Deutschen Tierschutzbüro liegen versteckte Videoaufnahmen vor, die in einer Besamungsstation in Ostdeutschland entstanden sind. Es ist das erste Mal, dass solche Aufnahmen in die Öffentlichkeit kommen. In der industriellen Massentierhaltung ist alles auf Effizienz getrimmt und so werden Zuchtsauen für die Ferkelproduktion künstlich besamt. Das geht schneller und ist zudem auch wirtschaftlicher. "In der Massentierhaltung geht's immer nur ums Geld und so muss sich das Tier dem System...

Nach Aufdeckung von Tierquälerei in Milchbetrieb bei Flensburg:

Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren gegen die Zahlung eines Geldbetrages ein- Deutsches Tierschutzbüro hatte auf eine härtere Strafe gehofft Im Juli 2020 hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. Bildmaterial aus einem Milchbetrieb in Wees bei Flensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigen, wie brutal mit Milchkühen im sogenannten Melkstand umgegangen wird. Die Bilder zeigen zudem auch, wie Tiere mehrfach mit Faustschlägen oder mit einem Besenstiel misshandelt werden. Vor allem dann, wenn die Tiere nicht schnell genug in den oder aus dem Melkstand gehen. Viele der Tiere sind zudem abgemagert oder humpeln stark,...

Inhalt abgleichen