versicherung

Trotz Corona und Sturmtief „Bernd“: Mecklenburgische verzeichnet erneut erfolgreiches Geschäftsjahr

Die Mecklenburgische Versicherungs-Gesellschaft a. G. und ihre Töchter Mecklenburgische Lebensversicherungs-AG und Mecklenburgische Krankenversicherungs-AG haben sich 2021 erneut erfolgreich entwickelt – und das trotz Corona und der katastrophalen Großschäden durch Sturmtief „Bernd“ im vergangenen Sommer. Der Vorstandsvorsitzende Toren Grothe präsentierte die aktuellen Zahlen im Rahmen der Hauptversammlung im Juni in Hannover. Am Vorabend hatte die Mecklenburgische ihren 225. Geburtstag mit prominenten Gästen aus Politik und Versicherungswirtschaft vor historischer Kulisse in Galerie und Orangerie Herrenhausen gefeiert. Die Festrede hielt Bundespräsident a. D. Joachim Gauck. Trotz aller Widrigkeiten im Zusammenhang mit Corona und des von Sturmtief „Bernd“ verursachten teuersten Schadenjahrs in der Geschichte der Mecklenburgischen – der Bruttoaufwand für die verheerenden Unwetterschäden im Ahrtal liegt bei rund 51 Millionen Euro...

Geschäftsjahr 2021: LV 1871 Konzern erzielt herausragende Ergebnisse

Im 151. Geschäftsjahr erzielte der LV 1871 Konzern sehr gute Ergebnisse und bestätigt damit die Stabilität und Zukunftsfähigkeit seines Geschäftsmodells. Das Konzernergebnis steigt von 7,6 auf 8,4 Mio. Euro. Eine erneut sehr deutlich über dem Marktdurchschnitt liegende Solvenzquote und ein weiterhin stabil hohes Finanzstärkerating runden das Ergebnis ab. "Bedarfsgerechte Produkte, die frühzeitige Digitalisierung unserer vertrieblichen Touchpoints, die persönliche und technische Unterstützung unserer Geschäftspartner und Kunden sowie ein erfolgreiches Kapitalanlagemanagement sind unsere zentralen Erfolgsfaktoren", sagt Wolfgang Reichel, Vorstandsvorsitzender der LV 1871. Die gebuchten Bruttobeiträge des Konzerns stiegen um 9,5 Prozent von 847,3 Mio. Euro auf 928,2 Mio. Euro. Die laufenden Beiträge wuchsen um 4,3 Prozent von 541,2 auf 564,2 Mio. Euro. Einmalbeiträge wurden um 18,9 Prozent von 306,1 auf 364,0 Mio. Euro erhöht....

Versicherer verschenken Umsatz

28 % der deutschen Lebensversicherer reagieren nicht oder nur unzureichend auf heiße Kundenleads für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Es ist kaum zu glauben: Mehr als ein Viertel der deutschen Lebensversicherer reagiert nicht oder nur unzureichend auf Anfragen von Verbrauchern. Zu diesem Ergebnis ist das Brancheninstitut FRALYTICS innerhalb einer Service Studie über die deutschen Lebensversicherer gekommen. Die Analysedaten wurden über ein mehrstufiges Mystery-Shopping Verfahren erhoben. Die erschreckende Erkenntnis: Viele Versicherer scheinen kein Interesse an Neukunden zu haben. Dabei geben Versicherer teilweise viel Geld aus, um Kunden für sich zu gewinnen - ob über Vermittler oder durch direkte Werbung. Die Kosten der Kundengewinnung sind hoch. Da wäre eher zu erwarten, dass ein Kunde, der von sich aus auf den Versicherer zugeht, mit offenen Armen empfangen wird. Statt dessen hapert es an den Basics. Kundenanfragen...

Aus Ängsten wird man klug: So versichern sich deutsche Einzel- und Kleinunternehmer

Einzel- und Kleinunternehmer am meisten über Gesundheitsausfälle und Krankheit besorgt / Branchen- und geschlechtsspezifische Unterschiede bei typischen Ängsten (München, 1. Juni 2022) Corona-Pandemie, Versorgungsengpässe, Energieknappheit, steigende Inflation und nicht zuletzt die Sorge vor einem Krieg. Die vergangenen Monate waren gekennzeichnet von Befürchtungen, wie sie seit Jahrzehnten im Bewusstsein der Gesellschaft keine so große Rolle mehr gespielt haben wie heute. Auch bei den deutschen Klein- und Kleinstunternehmern nisten sich Sorgen ein - insbesondere vor Gesundheitsausfällen und Krankheit. Das zeigen die Ergebnisse...

Abschaltung des Kommunikationsweges Fax

Zum 30. Juli 2022 schaltet die LVM Versicherungsagentur Galrao aus Bremen den Kommunikationskanal Fax ab. Wir informieren Sie über die technischen Hintergründe, Konsequenzen und die Alternativen. Der technische Wandel schreitet ständig voran. Wir stellen daher aktuell unsere Telefonanwendung wegen diverser technischer Vorteile auf Windows Teams um. Leider bietet Microsoft keine technische Lösung für das in den Staaten bereits lange aussortierte Faxgerät an und zusätzlich haben Gerichtsurteile wie z.B. Lüneburg, Urteil v. 22.07.2020, Az.: 11 LA 104/19 und einige andere Meinungen von Datenschützern Probleme für den unverschlüsselten...

Geschäftsjahr 2021: Versicherer LV 1871 erzielt herausragende Ergebnisse

Im 151. Geschäftsjahr erzielte die LV 1871 herausragende Ergebnisse und bestätigt damit die Stabilität und Zukunftsfähigkeit ihres Geschäftsmodells. Eine erneut sehr deutlich über dem Marktdurchschnitt liegende Solvenzquote und ein weiterhin stabil hohes Finanzstärkerating runden das Ergebnis ab. "Bedarfsgerechte Produkte, die frühzeitige Digitalisierung unserer vertrieblichen Touchpoints, die persönliche und technische Unterstützung unserer Geschäftspartner und Kunden sowie ein erfolgreiches Kapitalanlagemanagement sind unsere zentralen Erfolgsfaktoren. So konnten wir im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum der Beitragssumme...

Umfrage: Finanzielle Unabhängigkeit wichtiges Beratungsthema

Finanzielle Unabhängigkeit ist heute schon ein wichtiger Aspekt in der Beratung: 78 Prozent der befragten Vermittler geben das in einer aktuellen Umfrage der LV 1871 an. Die Ergebnisse zeigen einmal mehr die Relevanz des Themas und das Potenzial für das Vermittlergeschäft. Das Verständnis von finanzieller Unabhängigkeit ist individuell, wird mehrheitlich jedoch als Unabhängigkeit und Selbstbestimmung in allen Lebenslagen definiert. Hier sind sich Vermittler und Verbraucher einig: Wie schon im Financial Freedom Report 2021 führt auch unter den befragten Vermittlern der Aspekt der Unabhängigkeit in allen Lebenslagen (33 Prozent)...

Nachhaltiger Vermittlerbetrieb

Die LVM Versicherungsagentur Galrao nimmt an der BVK Initiative "Nachhaltiger Vermittlerbetrieb" teil. In Zeiten stetigen Wandels gehört es zum Alltag über sein Handel und Veränderung nachzudenken. Wir haben nur einen Planeten und wir benötigen ihn zum Leben - nicht er uns. Bereits seit 2013 existiert die LVM Versicherungsagentur im Herzen von der freien Hansestadt Bremen direkt an der Schlachte. Das Motto "Mit handhabbaren Schritten zum Erfolg" war bereits in der Vergangenheit im Leitbild verankert. "Wir glauben, dass gerade die kleinen Veränderung in der Gesamtheit einen riesen Unterschied machen. So haben wir z.B. durch...

Mecklenburgische feiert 225. Geburtstag

Deutschlands älteste private Versicherungsgesellschaft mit überregionalem Geschäftsbetrieb feiert ihren 225. Geburtstag: Am 2. März 1797 wurde in Neubrandenburg die „Hagelschadens-Assekuranz-Gesellschaft in den Mecklenburgischen Landen“ gegründet, Vorläufer der heutigen Mecklenburgischen Versicherungsgruppe mit Sitz in Hannover. Im Sommer plant das Unternehmen einen Festakt mit Ehrengästen aus Politik und Versicherungswirtschaft. Als Festredner wird Bundespräsident a. D. Joachim Gauck in der niedersächsischen Landeshauptstadt erwartet. „Es sind unsere Agenturen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für unsere...

Finanzielle Freiheit - was ist das?

Für die meisten Menschen ist finanzielle Unabhängigkeit in allen Lebenslagen ein elementarer Aspekt von Freiheit. Doch: Was genau ist finanzielle Freiheit? Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) hat dazu spannende Zahlen, Daten und Fakten zusammengestellt. Finanzielle Freiheit lässt sich nicht pauschal definieren. Denn was genau Menschen darunter verstehen, hängt von der Lebenssituation und den persönlichen Lebenszielen ab und ist damit höchst individuell. Es gibt aber auch Gemeinsamkeiten: Laut des LV 1871 Financial Freedom Reports 2021 steht finanzielle Freiheit für die Mehrheit der Befragten in Verbindung...

Inhalt abgleichen