konsumer.info

Die angeblich katholische Newsseite “kreuz.net” hatte einen Tag nach dem Dirk Bach gestorben war ihn verunglimpft und über dessen Tod geschrieben: “Jetzt brennt er in der ewigen Homohölle” (wir berichteten). Ein Medienunternehmen, der Bruno Gmünder Verlag, hat nun Strafanzeige gegen “kreuz.net” wegen Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener, Beleidigung, übler Nachrede und Verleumdung Strafanzeige gegen den Autoren des Textes, aber auch kreuz.net selbst erstattet. Der Bruno Gmünder Verlag hat parallel zur Anzeige ein “Kopfgeld” von 15.000 Euro für Informationen über die deutschen Hintermänner von “kreuz.net”...

Kleinanleger können Griechenland verklagen Wie Format.at berichtet, könnte auf Griechenland eine Klagewelle deutscher Kleinanleger zurollen. Die Hintergründe und wie man von einem Land Schadenersatz erhalten soll, das pleite ist, im Überblick. Eine Schadenersatzklage vor einem deutschen Gericht komme für alle infrage, die dem Zwangsumtausch ihrer Anleihen bei dem griechischen Schuldenschnitt nicht zugestimmt hätten, sagte der Geschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), Thomas Hechtfischer, am Freitag in Berlin. Die privaten Gläubiger müssen auf mindestens 53,5 Prozent ihrer Forderungen...

Wie die Rechtsanwaltskanzlei Schuster berichtet, soll die “Anwaltskanzlei KSP” die unter anderem Forderungsinkasso betreibt, 4 Cent auf das Konto von Konsumenten überweisen. Im Buchungstext der 4 Cent Überweisung wird ein Aktenzeichen und eine Nachricht wie folgt hinterlassen: “Tel 04045065745 Bitte anrufen wegen wichtiger Information” Ein Nachhaken bei der Anwaltskanzlei KSP warum man 4 Cent an Verbraucher überweist, hat keine zufriedenstellende Klärung der Angelegenheit erbracht. Es wurde nicht dargelegt, woher die Kanzlei die Kontodaten von Verbrauchern hat und warum man 4 Cent überweist. Alle Fragen wurden...

Ein ganz großer Schauspieler ist von uns gegangen. Kollegen und Fans sind nach Dirk Bachs Tod geschockt und in tiefer Trauer. Er wurde nur 51 Jahre alt. Jetzt hetzt eine angeblich katholische Plattform im Internet gegen den verstorbenen Schauspieler. Die Webseite “kreuz.net” sieht sich selbst als Plattform für “katholische Nachrichten”, doch fällt die Seite zumeist durch homophobe und rechtsextreme Parolen auf. Die katholische Kirche distanziert sich von der Seite. Nun sorgt die Seite für Entrüstung, da ein unbekannter Autor einen Text zum Tod von Dirk Bach verfasst hat. Der Text, der den Titel “Dirk...

Do Not Track: Websites sperren vorsichtige Nutzer Immer mehr Internet-Nutzer bevorzugen es anonym im selbigen unterwegs zu sein. Es ist verständlich, daß das anonyme Surfen der User der Werbe-Industrie nicht besonders gefällt, da man massive Einnahmeverluste befürchtet. So hat jetzt die IT-Beratungsagentur ITIF ihre Seite dahingehend geändert, dass die “Do-Not-Track”-Aufforderung durch die Internet-Browser nicht beachtet wird. Die Aufforderung “Do not Track” bedeutet, dass der Betreiber einer Internetseite vom Browser des Internetnutzers dazu aufgefordert wird, keinerlei Internetsurf-Verhalten zu registrieren...

Kaffeefahrt endet in Handgreiflichkeiten Calendar September 30, 2012 | Posted by admin | Edit Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (Zeichnung: Kramp)Wir berichteten am 24.9.2012 über eine Kaffeefahrt die in Handgreiflichkeiten von Seiten des Hotelbetreibers gegen den Journalisten endete. Die Lokale Presse hatte darauf ebenfalls über die Ereignisse bei der Kaffeefahrt in Wachtberg-Villip berichtet. Doch der General Anzeiger gab den von uns erlebten Sachverhalt verfälscht wieder. Der General Anzeiger schreibt: Bei einer solchen Veranstaltung am vergangenen Freitag kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf dem...

Abgeschirmt durch ein Riesen-Polizeiaufgebot hat am heutigen Samstagmorgen eine Kundgebung von Pro NRW in Bonner Stadtteil Lannesdorf begonnen. Die Demo fand in der Nähe der König-Fahd-Akademie statt. Eine Auflage für die Kundgebung war, dass die anwesenden “Pro NRW” Mitglieder ihre Aktion rund 150 Meter von der Akademie entfernt abhielten und keine islamkritischen Karikaturen zeigen durften. Laut Auskunft der Sicherheitskräfte hielten sich die Demonstranten an die Auflagen. Die provokanten Mohammed-Karikaturen wurden nicht gezeigt. Dagegen war das Hochhalten von Schildern welche eine durchgestrichene Moschee zeigen,...

Trinken ist für Menschen lebenswichtig. Mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit sollten es täglich sein, um den Körper ausreichend zu versorgen. Doch das klappt scheinbar nur schwer: Aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse geht hervor, dass ein Viertel der Befragten in Deutschland weniger als 1,5 Liter am Tag trinken. Die beliebtesten Getränke sind Wasser, Kaffee oder Tee. 85 Prozent der Befragten greifen hier täglich zu. Gut ein Viertel gibt an, jeden Tag Milch oder Kakao, sowie Saft und Saftschorlen zu trinken. Jeder Vierte in Deutschland stillt seinen Durst allerdings mehrmals die Woche oder sogar...

Überwacht? Mit Sicherheit! Freudentaumel und aggressives Verhalten sind nicht leicht zu unterscheiden – zumindest nicht für Überwachungskameras. Es arbeiten Wissenschaftler an einer Software die es ermöglicht, dass Kamerasysteme eigenständig Alarm schlagen, wenn sie riskantes Verhalten von Menschen beobachten, sei es in der Fankurve von Fußballstadien oder auf öffentlichen Plätzen. Da scheint die US Serie “Person of Interest” auch in Deutschland gar nicht mehr so fiktiv zu sein. Die neue Generation “elektronischer Spürnasen” erfüllt wichtige Anforderungen an den Datenschutz: Der Einzelne bleibt anonym, und...

Am 22. September ist Herbstanfang. Wenn im Herbst das Wetter schlechter und die Tage kürzer werden, sinkt häufig das Stimmungsbarometer in den Keller. In Norddeutschland leidet jeder Fünfte unter dem so genannten Herbst- und Winterblues. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der TK. Für weitere 22 Prozent der Befragten in Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein schlägt das Wetter allerdings erst dann auf die Stimmung, wenn man ohnehin schon gestresst ist. Nur 43 Prozent der befragten Norddeutschen geben an, dass ihre Stimmung generell nicht von der Jahreszeit...

Inhalt abgleichen