Rechtsanwalt

Sozialrecht in Aschaffenburg: Rechtsanwältin Karin Körzinger

Das Sozialrecht ist für Außenstehende häufig schwer zu durchblicken. Karin Körzinger hilft Ihnen, Ihre Rechte geltend zu machen. Rechtsanwältin Karin Körzinger: Expertin für Sozialrecht in Aschaffenburg Laut dem Sozialrecht hat jeder Mensch in Deutschland ein Recht auf soziale Sicherheit. Das sogenannte Sozialrecht dient unter anderem der sozialen Förderung und Absicherung von Kindern, Eltern und Familien. Doch Laien wissen in vielen Fällen nicht was, ihnen zusteht. Gut beraten im Sozialrecht ist man in Aschaffenburg und Umgebung mit Rechtsanwältin Karin Körzinger. Die Expertin für das Sozialrecht berät ihre Mandanten unter anderem zu allen Fragen rund um Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung und Sozialhilfe. Überblick im Sozialrecht: Rechtsanwältin Karin Körzinger Karin Körzinger hat sich im Raum Aschaffenburg niedergelassen und ist seit 1984 als Rechtsanwältin zugelassen. Mit ihrer kompetenten juristischen Beratung...

Rechtsanwältin in Glattbach bei Aschaffenburg: Karin Körzinger

Hier bekommen Sie Recht: Rechtsanwältin Karin Körzinger führt Sie durch den Paragraphendschungel. Rechtsanwältin Karin Körzinger: Juristische Beratung im Raum Aschaffenburg In seinen Rechtsanwalt legt man das Vertrauen, im Rechtsfall bestens vertreten zu werden. Das verlangt das Überblicken der Rechtslage sowie Chancen und Risiken des Mandanten. Karin Körzinger bietet ihren Mandanten in Aschaffenburg und Umgebung eine optimale juristische Beratung und Vertretung. Analytische, sprachliche und soziale Fähigkeiten zeichnen die Rechtsanwältin aus dem Kreis Aschaffenburg aus. Umfassende Rechtsberatung: Rechtsanwältin Karin Körzinger Rund um Aschaffenburg steht Rechtsanwältin Karin Körzinger ihren Mandanten seit 1984 mit viel Fachwissen und einem kühlen Kopf zur Verfügung. In Rechtsfällen, die beispielsweise das Familienrecht betreffen, beweist die Rechtsanwältin aus dem Raum Aschaffenburg Einfühlungsvermögen. Sie engagiert sich...

Rechtsanwältin für Mietrecht: Karin Körzinger aus Aschaffenburg

Mietrecht ist komplex und enthält zahlreiche Fallstricke. Rechtsanwältin Karin Körzinger kennt sich mit allen Finessen aus. Persönliche Beratung zum Mietrecht: Rechtsanwältin Karin Körzinger Das Mietrecht ist ein umfassendes Rechtsgebiet mit hohem Konfliktpotenzial zwischen Mieter und Vermieter. Oft fehlt beiden Parteien der Überblick über ihre Rechte und Verpflichtungen. In Aschaffenburg ist man mit Rechtsanwältin Karin Körzinger rund um das Mietrecht gut beraten. Mit hohem fachlichen Wissen zum Thema Mietrecht steht die Rechtsanwältin ihren Mandanten in Aschaffenburg und Umgebung zur Seite. Zuverlässige und kompetente Beratung im Mietrecht Juristisches Knowhow und über 30 Jahre Berufserfahrung zeichnen Rechtsanwältin Karin Körzinger aus Aschaffenburg aus. Spezialisiert hat sich die Rechtsanwältin aus Aschaffenburg auf das Mietrecht. Die kompetente Beratung von Karin Körzinger reicht von Mieterhöhungen über Betriebskosten...

Rechtsanwältin für Familienrecht: Karin Körzinger aus Aschaffenburg

Wenn es um Familienrecht geht, ist die Expertin für Sie da. Karin Körzinger führt ihre Klienten zum Erfolg. Rechtsanwältin Karin Körzinger: Knowhow im Familienrecht Rechtsfälle, die das Familienrecht betreffen, sind mit sensiblen Themen verbunden. So steht eine Scheidung in engem Zusammenhang mit dem Sorgerecht und Unterhaltsfragen, wenn es Kinder in der Ehe gibt. Rund um Aschaffenburg steht Rechtsanwältin Karin Körzinger ihren Mandanten fachkundig und mit dem gewissen Fingerspitzengefühl bei allen Fragen zum Familienrecht zur Seite. Persönliche Beratung zum Familienrecht: Karin Körzinger aus Aschaffenburg Seit über...

Kanzlei mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht mit neuem Standort in Krefeld

Die Pauls Cörper Rechtsanwälte PartGmbB hat die neuen Büroräume im Zentrum Krefelds eröffnet und besetzt mit den spezialisierten Rechtsanwälten die wichtigsten Rechtsbereiche des wirtschaftlichen Lebens. Die Aussage „Unser Credo lautet: Wir bieten nur das an, was wir beherrschen – Was wir anbieten, beherrschen wir dann aber im Detail!“ ist dabei keine plumpe Werbeaussage, sondern wesentliche Maxime der beschäftigten Rechtsanwälte. Alle haben sich im Laufe ihrer beruflichen Laufbahn auf maximal zwei Rechtsgebiete spezialisiert und sind dort bereits seit vielen Jahren tätig. Der Umzug in die neuen Büroräume ist...

LG Frankfurt a.M.(Urteil vom 03.12.2020 – 2-13 O 131/20)–Fehlende geschlechtsneutrale Option im Bestellvorgang eines Onlineshops

Sachverhalt Die im vorliegenden Fall klagende Person besitzt eine nicht binäre Geschlechtsidentität. Die beklagte Person vertreibt Produkte und Dienstleistungen über das Internet. Die Website der beklagten Person setzte beim Abschluss eines jeden Kaufvorganges voraus, dass der Kaufwillige entweder die Anrede „Herr“ oder „Frau“ auswählt. Eine geschlechtsneutrale Option stand nicht zur Auswahl, die Angabe konnte auch nicht offen gelassen werden, um den Bestellvorgang abzuschließen. Auch bei der Registrierung auf der Website des Beklagten wird die Angabe über eine Anrede vorausgesetzt. Nach Kauf einer Rabattkarte...

Verkehrsunfall im Schneegestöber? So steht es um die Haftung

Der Winter ist folgenreich über Deutschland hereingebrochen: Vielerorts haben vereiste Straßen die Anzahl der Unfälle in die Höhe getrieben. Das müssen Geschädigte und Verursacher jetzt wissen. Mit solchen Witterungsverhältnissen hatten deutsche Autofahrer schon lange nicht mehr zu kämpfen: Der Schnee türmt sich an den Straßenrändern und der Asphalt ist spiegelglatt. In diesen Zeiten gilt es besonders vorsichtig und vorausschauend zu fahren. Konkret bedeutet dies, seine Fahrweise so anzupassen, dass zu jeder Zeit ein gefahrloses Lenken, Bremsen sowie Anhalten gewährleistet ist. Das setzt auch voraus, sein Auto technisch...

"Immobilienprojekte sind immer mit rechtlichen Fragestellungen verbunden"

Modernisierung, Erweiterung, Neubau: Unternehmer haben häufig mit (privaten und gewerblichen) Bauprojekten zu tun. Sehr wichtig: Rund um das Immobilienrecht gibt es oft Unklarheiten. Eine neue Produktidee braucht neue Produktionskapazitäten, mehr Mitarbeiter sollen beschäftigt werden, das Unternehmen braucht mehr Platz für Server und Co. oder ein Unternehmer möchte einen neuen Firmensitz errichten: Das alles ist gar nicht selten. Und somit entstehen große Herausforderungen für Unternehmer und Geschäftsleiter, die mit Bauprojekten betraut sind. "Wer jetzt meint, dies sei nach einem kurzen Gespräch mit Architekten und Handwerkerkolonne...

Zusammenfassung Urteil Rechtsmissbräuchliche Abmahnungen

Das Wettbewerbsrecht sieht Abmahnungen als Mittel für einen fairen Wettbewerb zwischen Unternehmen. In Fällen wie dem hier beschriebenen steht jedoch nicht die Rechtsverfolgung im Vordergrund, sondern die Gewinnerzielung. Sachverhalt Die Klägerin ist eine in Hamburg ansässige, 2017 gegründete GmbH. Der Beklagte betreibt ein Reisebüro und bietet seine Reisebürodienstleistungen über eine Webseite an. Die Webseite enthielt keinen Hinweis auf und keinen klickbaren Link zur sog. OS-Plattform (europäische Streitschlichtungs-Plattform für Streitschlichtungen im Online-Handel; eine Verlinkung zu dieser Plattform ist für alle...

Richterin lehnt Dolmetscherin mit dem Kopftuch ab

Eine Richterin am Amtsgericht hat eine Dolmetscherin wegen ihres Kopftuchs aus dem Gerichtsaal verwiesen: zu Unrecht, wie sich später herausstellte. Die Amtsrichterin Tina Lindner aus Hannover hat für einen Eklat gesorgt, indem sie eine Dolmetscherin zum Ablegen ihres Kopftuches aufforderte und sie ersetzen ließ. Die Richterin vertrat fälschlicherweise die Auffassung, das Kopftuch gehöre nicht in den Gerichtssaal. Die Übersetzerin für arabische Sprache, Susan Abdin-Bey, musste daher ihren Platz räumen. Linder ließ sie durch eine andere Person ersetzen. Das Kopftuch sei ein Bestandteil ihrer Religion, entgegnete die Dolmetscherin. Das...

Inhalt abgleichen