Koran

Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam."

Vom 2.12.2018 bis zum 25.8.2019 zeigt das Güglinger Römermuseum die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam." In ihrem Mittelpunkt stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen Schriften des Christentums und des Islam, doch kommt ihnen hier vielmehr ein starker symbolhafter Charakter zu. Pflanzen besaßen in der antiken Mythologie einen überaus hohen Stellenwert: Sie fanden ihren Ursprung beispielsweise als Geschenk der Götter oder in Verwandlungen, sie waren verschiedenen Göttern geheiligt und wurden mit ihnen in Verbindung gebracht, sie dienten ihnen als Attribute und Symbole; große Bedeutung kam selbst jenen Pflanzen...

Georg Pazderski: Deutsche Soldaten dürfen sich nicht der Scharia unterwerfen

Berlin, 26. August 2017. Zu den Planungen in Jordanien, deutsche Soldaten nicht immun gegen die dort geltende Scharia zu machen erklärt AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski: "Deutsche Soldaten müssen vor der steinzeitlichen Scharia-Gesetzgebung in Jordanien geschützt werden. Es darf nicht sein, dass sie im Einsatz gegen den Terror nicht gegen dessen Gesetze vor Ort immun sind. Die Debatte allein ist eine Zumutung für unsere Einsatzkräfte. Selbstverständlich müssen unsere Soldaten nach deutschem und internationalem Recht im Einsatz agieren. Alles andere wäre absurd und würde den Erfolg des Einsatzes und die Sicherheit unserer Soldaten gefährden." www.afdtelevision.de Georg Pazderski zu Asyl-Kriminalität & Bundeswehr www.youtube.com/watch?v=TrCeno6nA8c Alternative für Deutschland Dr. Frauke Petry und Prof. Dr. Jörg Meuthen Schillstr. 9 10785 Berlin Deutschland E-Mail: bgs@alternativefuer.de Homepage: https://www.afd.de Telefon:...

Ist der Islam tatsächlich eine Bedrohung?

von Daniel Albrecht - OPTIMUS Redaktion Mehr als 800 Beamte der Sicherheitsbehörden durchsuchten im Juni 2012 im Rahmen einer Grßrazzia bundesweit 71 Gebäude und Wohnungen von Anhängern des Salafismus, als deren Ziel die Einführung der Scharia in Deutschland gilt. Auch eine Sprengstoffweste wurde nach Angaben der Polizei beschlagnahmt. Einigen Tatverdächtigen konnte die Mitwirkung an den gewaltsamen Ausschreitungen am 1. Mai 2012 in Solingen nachgewiesen werden. Schlagzeilen wie diese, in denen von Festnahmen oder Hasspredigern aus extremistischen muslimischen Lagern die Rede ist und Berichte über mangelnde Integrationsleistungen von Muslimen, dominieren die öffentliche Wahrnehmung des Islam ebenso wie dessen konfliktträchtiges Verhältnis zu den allgemeinen Menschenrechten. Auf diese Sichtweisen spielt der provokante Buchtitel "Bedrohung durch den Islam?" von Klaus Behnam Shad an. Sie bilden den Ausgangspunkt der Analyse des Friedensaktivisten,...

Pro-NRW Demo verlief ohne Zwischenfälle

Abgeschirmt durch ein Riesen-Polizeiaufgebot hat am heutigen Samstagmorgen eine Kundgebung von Pro NRW in Bonner Stadtteil Lannesdorf begonnen. Die Demo fand in der Nähe der König-Fahd-Akademie statt. Eine Auflage für die Kundgebung war, dass die anwesenden “Pro NRW” Mitglieder ihre Aktion rund 150 Meter von der Akademie entfernt abhielten und keine islamkritischen Karikaturen zeigen durften. Laut Auskunft der Sicherheitskräfte hielten sich die Demonstranten an die Auflagen. Die provokanten Mohammed-Karikaturen wurden nicht gezeigt. Dagegen war das Hochhalten von Schildern welche eine durchgestrichene Moschee zeigen,...

Deutschland ist ein Kriegsgebiet: Salafistenführer droht mit Anschlägen

Dennis CuspertDer Berliner Salafistenführer Denis Mamadou Cuspert war am 5. Mai 2012 an den Ausschreitungen bei einer Demonstration in Bonn beteiligt, bei denen Polizeibeamte durch Messerstiche verletzt wurden. Cuspert, der nach dem Verbot seiner Organisation “Millatu Ibrahim” im Juni dieses Jahres das Land verlassen hat, fordert Muslime in Deutschland mittels Videos zum Dschihad auf. Das geht aus einem Video hervor, das dem ZDF vorliegt. Cuspert: “Ihr werdet nicht mehr in Sicherheit leben. Ihr setzt Millionen und Milliarden ein für den Krieg gegen den Islam. Und deshalb ist dieses Land hier, die Bundesrepublik...

DIE REPUBLIKANER (REP): Salafisten werben weiterhin in Düsseldorf

Salafisten werben weiterhin in Düsseldorf In zahlreichen Stadtgebieten werben die Salafisten für ihre Koranverteilung. Immer häufiger sind dabei Aufkleber zu finden, in denen zur kostenlosen Bestellung aufgefordert wird. Nachdem bereits die Düsseldorfer Universität vor einigen Monaten mit Plakaten zugepflastert wurde, haben sich die religiösen Fanatiker nun verstärkt Laternen für ihre Propaganda ausgesucht. Im April war bereits ein Stand in der Innenstadt angemeldet worden, um die Verteilungen des Korans zu starten. Kurzfristig erfolgte dann jedoch die Absage. „ Wir werden die Geschehnisse genau beobachten, denn auch...

Bonner Islamist ruft zu Mord an Journalisten und Pro NRW -Mitgliedern auf

Bonner Islamist ruft zu Mord an Journalisten und Pro NRW -Mitgliedern auf Betende SalafistenWie die “TAZ” berichtet, soll ein aus Bonn stammender radikaler Islamist zum Mord an Mitgliedern der rechtsextremen Splitterpartei Pro NRW und Journalisten aufgerufen haben. Das 7 Minütige Video ist am Wochenende in einem dschihadistischen Internetforum aufgetaucht. “Ihr sollt die Mitglieder der Pro NRW alle töten”, heißt es unter anderem in dem Aufruf. Dazu sollten Informationen über Wohnorte, Arbeitsplätze und tägliche Routinewege gesammelt werden, damit “am besten im Schutz der Dunkelheit oder im Morgengrauen”...

08.05.2012: | | | |

Buddhisten verschenken 100 Millionen Exemplare von Dalai Lamas Lieblingsbuch

(NL/1226099869) Der Angkor Verlag, spezialisiert auf Zen und japanische Belletristik, stellt als Gegenaktion zur Koran-Verteilung einen buddhistischen Grundlagentext zum kostenlosen Download für alle Deutschsprachigen bereit: http://www.scribd.com/doc/92753949/Shantidevas-Bodhicaryavatara-Anleitung-zum-Leben-als-Erleuchteter "Wenn der Stachel des Hasses im Herzen sitzt, bekommt der Geist keine Ruhe; er erlangt nicht die Freude wohlwollender Gefühle; er kommt nicht zum Schlafe, nicht zur Festigkeit." Statt "Heiligem Krieg" das Einüben von Gedankenberuhigung und Geduld, statt Konflikt die Gleichsetzung von selbst und anderen, statt...

Nach Tumult in Solingen: Polizei durchsucht Moschee der Salafisten

Nach dem gewalttätigen Protest der Angehörigen der Millatu-Ibrahim-Moschee gegen Parteimitglieder von Pro NRW http://www.konsumer.info/?p=22188 durchsuchte die Polizei die Räume der Hinterhof-Moschee an der Konrad-Adenauer-Straße. Das Amtsgericht hatte die Durchsuchung angeordnet, nachdem Salafisten Steine warfen und gewaltsam versuchten, die Absperrungen der Polizei während der Kundgebung von Pro NRW zu durchbrechen. Beweise dass die Straftaten im Vorfeld geplant waren, sollen sichergestellt werden. Ermittelt wird wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung und Verstößen gegen das Versammlungsrecht. Die...

Islam: Salafisten attackieren Polizisten in Solingen

Demo vor dem Solinger Rathaus In Solingen ist es gestern während einer Aktion der Bürgerbewegung PRO NRW zu Ausschreitungen gekommen. Der Auslöser waren Anti-islamische Karikaturen des norwegischen Zeichners Kurt Westergaard die zur Schau gestellt wurden. Das Oberverwaltungsgericht Münster hatte zuvor das Verbot, die Karikaturen vor Moscheen zu zeigen, gekippt. Eine Gruppe von rund 40 Menschen, augenscheinlich Salafisten, kam kurz darauf aus dem Hinterhof der Moschee an der Konrad-Adenauer-Straße und protestierte auf dem Vorplatz des Rathauses. Sie trugen Flaggen bei sich und riefen “Scharia für Deutschland”. Kurz...

Inhalt abgleichen