Verbraucher

Eselsbrücke für die PIN: Wenn der Schwan am Segelboot vorbeischwimmt

Die PIN im Kopf ist der beste Schutz fürs Konto! Wie war nochmal meine PIN? Manchmal ist es wie verhext und die Geheimzahl will einem partout nicht mehr einfallen. Das Dilemma kennt wohl fast jeder. Wie lässt sich ein Blackout an der Ladenkasse oder am Geldautomaten verhindern? Auf keinen Fall sollte man die Geheimzahl als Notiz im Geldbeutel aufbewahren oder im Handy speichern! Es gibt bessere Methoden, um sich die PIN dauerhaft zu merken. Beispielsweise, indem man Zahlen mit wichtigen Ereignissen, fantasievollen Bildern oder lustigen Geschichten verknüpft.   Die Zahl 2 könnte an einen Schwan erinnern, die 4 an ein Segelboot, die Zahl 8 an einen Schneemann und die 1 an eine Mohrrübe. Bei der Beispiel-PIN "2481" schwimmt dann vor dem geistigen Auge für die 24 der Schwan am Segelboot vorbei und die 81 ist das Bild des Schneemanns mit der Rübennase. Wenn man seiner Fantasie freien Lauf lässt, hat man die Geheimzahl immer parat. Weitere...

Bester Schutz für Karte & PIN

Was tun, um Zahlungskarten und PINs zu schützen? Kriminelle suchen ständig nach Möglichkeiten, um die hohen Sicherheitsstandards von Zahlungskarten zu umgehen. Ob sie nun versuchen, PINs auszuspähen, Karten zu stehlen oder andere Betrugsvarianten anzuwenden - häufig kann ein umsichtiges Verhalten der Karteninhaber:innen den Erfolg der kriminellen Aktivitäten verhindern. Das Internetportal kartensicherheit.de gibt Tipps zum Schutz: - PIN-Eingabe verdecken: Schützen Sie Ihre PIN, indem Sie die Tastatur bei der Eingabe mit der freien Hand abschirmen. Dadurch vermeiden Sie neugierige Blicke und mindern das Risiko von Betrug. - Achtsamkeit im öffentlichen Raum: Seien Sie besonders aufmerksam an belebten Orten. Tragen Sie Geld, girocards, Kreditkarten und Handy eng am Körper, idealerweise in verschlossenen Innentaschen der Kleidung. Hantieren Sie nicht offen mit Zahlungskarten oder größeren Bargeldsummen. - Abstand halten: Achten Sie...

Petition gegen Altersdiskriminierung der Kfz-Versicherer - Langer Weg bis zur Entscheidung der Petition

Nach acht Jahren und fünf Monaten wurde am 17.1.24 der Bescheid über den Ausgang des Petitionsverfahrens, das der Deutsche Bundestag am 30. 11.2023 beschlossen hat, dem Petenten übersandt.  Der Verlauf der Petition war mehr oder minder offensichtlich mit Hinhaltungen, Widerständen, Verzögerungen und Einfluss nahmen versehen.  Bereits im September 2015 wurde die Petition an den Petitionsausschuss mit der Bitte, gesetzlich klarzustellen, dass in der Kraftfahrzeugversicherung eine unterschiedliche Behandlung wegen Alters nur dann zulässig sei, wenn die versicherungsmathematisch ermittelte Risikobewertung unter Heranziehung statistischer Erhebungen für den Verbraucher nachvollziehbar dargestellt werde und die Nachweise öffentlich zugänglich seien. Verbraucher seien vor Vertragsabschluss bzw. Vertragsänderung auf einen Alterszuschlag ausdrücklich hinzuweisen. Im Laufe des Petitionsverfahrens von 101 Monaten wurden sechs weitere sachliche...

Trendstudie: Verbraucher offen für Nutzung intelligenter Chatbots im Kundenservice

Aktuelle Ausgabe des "Trendmonitor Deutschland" von Nordlight Research untersucht Potenziale, Zielgruppen und Perspektiven für den Einsatz von KI-Chatbots in der Kundenbetreuung von Unternehmen. * Mehrheit der Verbraucher aufgeschlossen für die Nutzung von KI-Chatbots im Kundenservice, teils aber auch noch zurückhaltend und ambivalent * Vertrauen, Relevanz, nahtlose Integration und regelmäßiges Kundenfeedback sind zentrale Erfolgstreiber für den Einsatz von KI-Chatbots im Kundenservice Die Mehrheit der Verbraucher in Deutschland zeigt sich aufgeschlossen für den Einsatz intelligenter Chatbots in der Kundenbetreuung von...

Nachhaltigkeit erfordert ein Mitdenken der Konsumenten und Produzenten

Oftmals sind Menschen als träge Gewohnheitswesen davon überzeugt, dass wir als Einzelne wenig zum Umweltschutz beitragen können. Dabei stehen jedem von uns viele Möglichkeiten im Alltag offen, einen Anteil zur Ressourcenschonung zu leisten. Nicht zuletzt müssen wir dafür ab und an unsere Bequemlichkeit überwinden. Dieser Ansicht ist der Leiter der Beratungsstelle für Nachhaltige Entwicklung und Change Management, Dennis Riehle (Konstanz): "Etwas mehr Bewusstsein beim Konsumieren und Produzieren würde bereits sehr helfen, manch unnötigen Einkauf, überflüssige Verpackung oder unverhältnismäßig energiereiche Erzeugung zu...

Beratungsstelle: Verbraucher haben durch ihren Konsum bei Nachhaltigkeit eine wichtige Lenkungsfunktion

Den Verbrauchern kommt hierbei eine wesentliche Lenkungsfunktion zu. Diese Auffassung vertritt der Leiter der Beratungsstelle für Nachhaltige Entwicklung und Change Management, Dennis Riehle (Konstanz): "Wie der Konsument mit der Nachfrage die Teuerung beeinflussen kann, ist auch sein Kaufverhalten in der Lage, Industrie und Wirtschaft zum Umdenken zu bewegen. Wenn wir verstärkt auf regionale Produkte setzen und nicht mitten im Winter auf Erdbeeren oder Spargel aus fernen Ländern zurückgreifen würden, gäbe es auch keinen Anlass mehr dazu, entsprechende Waren energieintensiv über die Weltmeere zu verschiffen. Ohne übermäßig...

Wichtige Finanzentscheidungen mit Finanzberater treffen

Die Bundesbürger finden es zunehmend schwieriger Finanzentscheidungen zu Geldanlage und Vorsorge zu treffen. Bei steigenden Zinsen und steigenden Preisen, fühlen sich Verbraucher verunsichert. Im aktuellen Umfeld mit steigenden Zinsen, hoher Inflation und steigenden Preisen auf breiter Front, fühlen sich Verbraucher zunehmend verunsichert. Wohin mit dem Ersparten, wie bilde ich Vermögen oder wie sichere ich mich - nicht zuletzt auch aufgrund der Corona-Erfahrungen - gegen Krankheiten ab. Die Bundesbürger finden es zunehmend schwieriger Finanzentscheidungen zu Geldanlage und Vorsorge zu treffen.  Finanzberatung bietet Chance Die...

Interview mit Janis Zwickel von der Communitas Sozialmarketing GmbH

"Erfolge erzielt man nur, wenn man den ganzen Menschen wahrnimmt" Die Communitas - Sozialmarketing GmbH ist ein starker Arbeitgeber in der Region Bad Kreuznach - und sucht neue Führungskräfte und Mitarbeiter im Vertrieb an fünf neuen Standorten. Janis Zwickel, Gebietsverkaufsleiterin, verrät im Interview mit BYC-News , warum ihr die Arbeit im Unternehmen so viel Freude macht - und was das Unternehmen auszeichnet. Frau Zwickel, was leistet die Communitas für die Region Bad Kreuznach? Die Communitas hilft sozialen Einrichtungen und vermarktet dabei regionale Unternehmen als Sponsorenpartner. Wir verstehen uns als Bindeglied,...

Shoppen wir das Klima kaputt?

Offene Einladung zur hochkarätig besetzten Online Round Table-Diskussion zum Thema Klimawirkungen und CO2-Emissionen im Handel. Anlässlich der Ergebnisse der aktuellen Metastudie "Klimawirkungen auf dem Prüfstand" im Auftrag von Gambio wollen Expert:innen im E-Commerce Business Talk die Antwort auf folgende Frage finden: "Kund:innen, Handel, Logistik - Wer trägt welche Verantwortung und wie sehen Lösungen für eine klimafreundlichere Zukunft aus?" Das Panel besteht aus: - Lisa Ringen, Moderatorin - Christiane Manow-Le Ruyet, Chefredakteurin E-Commerce Magazin - Dr. Felix Hötzinger, Geschäftsführer Gambio - Lars Reimann,...

Autoankauf in Köln mit Kundenberatung

Der Gebrauchtwagen-Verkauf gestaltet sich für den Verbraucher oftmals als mühsam, zehrend und vor allem unprofitabel. Das Erstellen von Inseraten, der Kontakt zu privaten Käufern und dreiste Kaufangebote bringen selbst den ruhigsten Verkäufer aus der Fassung. Dabei kann der Gebrauchtwagen-Verkauf in Köln und Umgebung so einfach sein! Autoankauf-live ist Ihr Partner für den Gebrauchtwagen-Verkauf in Köln und Umgebung Mit der Kundenberatung von Autoankauf-live ist der Verkauf Ihres Gebrauchtwagens in Köln innerhalb kürzester Zeit erledigt. Eine kurze Nachricht über das Kontaktformular oder ein Anruf reichen aus, um ein...

Inhalt abgleichen