adhs

23.01.2019: | | |

Neue Forschung zeigt Verbindung zwischen Kindergarten-Stichtagen und ADHS-Diagnose

Eine neue Studie, die am Mittwoch veröffentlicht wurde, zeigt, dass Kinder, die gerade den Stichtag für den Eintritt in den Kindergarten gemacht haben, häufiger mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung diagnostiziert werden, die allgemein als ADHS bekannt ist. Forscher der Harvard Medical School untersuchten Daten aus 18 Bundesstaaten, in denen Kinder bis zum 1. September 5 Jahre alt waren, um sich für den Kindergarten zu registrieren. Kinder, die im August geboren wurden, waren 11 bis 12 Monate jünger als ihre Klassenkameraden, die im September geboren wurden. Die im New England Journal of Medicine veröffentlichten Ergebnisse zeigten, dass im August geborene Studenten eine um 34 Prozent höhere ADHS-Diagnose hatten als ihre älteren, im September geborenen Kommilitonen. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass bei den jüngsten Kindern in der Schule eher ADHS diagnostiziert wird. Darüber hinaus neigen jüngere Schüler dazu,...

ALGEMBRA - Die alternative Gesundheitsmesse in Brandenburg

Brandenburg an der Havel - Am 6. + 7. Oktober 2018 findet in der Marina Niederhavel am Wiesenweg in Brandenburg an der Havel die 1. Alternative Gesundheitsmesse (ALGEMBRA) statt. Auf der ersten Alternativen Gesundheitsmesse in Brandenburg an der Havel können Sie neustes Wissen und Informationen zu den Themen Bewegung, Ernährung und physische bzw. psychische Gesundheit bekommen. Sie wollten schon immer wissen, was Sie für sich und Ihre Gesundheit selbst tun können? ... dann sind Sie auf dieser Messe genau richtig! Nach dem Motto "Gesundheit gibt es nicht im Handel, sondern nur durch Lebenswandel" stellen sich Heilpraktiker, Sport- und Mentalcoachs sowie Berater aus mehreren alternativen Fachgebieten vor. Im Seminarraum haben Sie die Möglichkeit, kostenfreie Vorträge zu besuchen, all Ihre Fragen zu diesen Themen zu stellen und auch praktikable Antworten darauf zu bekommen. Die Messe bietet nicht nur ein breites Spektrum an alternativen...

Hotline in Mannheim hilft Eltern chronisch kranker Kinder

Hotline in Mannheim hilft Eltern chronisch kranker Kinder ADHS, Asthma oder Diabetes: DAK-Experten geben am 26. September Informationen und Tipps zur Bewältigung des Alltags Mannheim, 14. September 2018. Jedes vierte Kind leidet an einer chronischen Erkrankung. Das zeigt der neue Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit. Ergänzend zur Beratung durch den Kinderarzt bietet die Krankenkasse deshalb am 26. September eine Hotline an. Per Telefon beraten Ärzte und Psychologen besorgte Eltern, deren Kinder eine chronische Erkrankung wie ADHS, Asthma oder Diabetes haben. Die Experten helfen, die gesundheitliche Situation der Kinder besser zu verstehen, und geben Tipps für den Alltag. Das Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen. Hochgerechnet sind rund 3,3 Millionen Kinder in Deutschland wegen einer chronischen Erkrankung in ärztlicher Behandlung. Zu den häufigsten Leiden zählen...

Jutta Schütz bei bücher.de: Cannabis im medizinischen Einsatz

CANNABIS ist in unseren Breitengraden als Rauschmittel bekannt, dabei hat es medizinisch einen hohen Nutzen. Einige Substanzen in Haschisch und Marihuana haben erstaunliche medizinische Wirkungen. Aus diesen Gründen wird Hanf auch in der Medizin eingesetzt. Die Anwendung ist streng geregelt. Zum Beispiel kann die Pflanze die Leiden chronischer Schmerzpatienten (z. B.: Diabetische Kardiomyopathie, Multiple Sklerose, Parkinson, Migräne) verringern und die Übelkeit und das Erbrechen von Krebspatienten lindern. Ein Allheilmittel ist Cannabis nicht, es gibt heute aber sehr viele Anwendungsbereiche, wo Cannabis eine effektive und...

Buchtipp: Cannabis im medizinischen Einsatz

CANNABIS ist in unseren Breitengraden als Rauschmittel bekannt, dabei hat es medizinisch einen hohen Nutzen. Quelle: Buchrücken, Verlag: Books on Demand Einige Substanzen in Haschisch und Marihuana haben erstaunliche medizinische Wirkungen. Aus diesen Gründen wird Hanf auch in der Medizin eingesetzt. Die Anwendung ist streng geregelt. Zum Beispiel kann die Pflanze die Leiden chronischer Schmerzpatienten (z. B.: Diabetische Kardiomyopathie, Multiple Sklerose, Parkinson, Migräne) verringern und die Übelkeit und das Erbrechen von Krebspatienten lindern. Ein Allheilmittel ist Cannabis nicht, es gibt heute aber sehr viele Anwendungsbereiche,...

Wunstorfer Gruppentraining bei ADHS

Kinder mit ADHS haben Schwierigkeiten mit der eigenen Verhaltenssteuerung. Mit Hilfe des Wunstorfer Gruppentraining kann diese verbessert werden. Das Wunstorfer Gruppentraining folgt einem strukturierten Ablauf. Dabei sollen die Eltern oder Erziehungsberechtigten in die Therapie mit eingebunden werden. Anhand von alltagsbezogenen Aufgaben, lernt das Kind seine Verhaltenssteuerung zu verbessern. Die Therapeuten vermitteln gezielte Fähigkeiten und Strategien zur Bewältigung dieser Alltagsaufgaben und zu einer größeren Selbstständigkeit. Grundlage der Therapie ist jedoch eine fundamentale Beziehung zwischen den Therapeuten und dem...

Das Buch „Psychologie-kurz und knapp verpackt“ – Ein Ratgeber für die Seele

Psychologie ist ein Begriff aus der Seelenkunde, auch Geisteswissenschaft genannt und erklärt das Erlebte und beschreibt das menschliche Verhalten. Die facettenreiche Welt der Psychologie wurde im Buch, „Psychologie“ - Hilfreiches Wissen für die Seele, kurz und knapp verpackt. Es bietet Einblicke in ein buntes Leben oder die Philosophie des Lebens und beschäftigen sich mit, Burnout, Mobbing, Borderline, ADHS, Seele, Sexualität, Selbst- und Unterbewusstsein, Magersucht (Christian Frommert - Buchrezension: „Dann iss halt was“), Ernährung, um nur einige aus den 43 facettenreiche Welt der Psychologiethemen hier zu benennen. Dieses...

Effektive und nebenwirkungsarme Medizin – das Cannabis

Ein Allheilmittel ist Cannabis nicht, es gibt heute aber sehr viele Anwendungsbereiche, wo Cannabis eine effektive und nebenwirkungsarme Medizin darstellt. CANNABIS ist in unseren Breitengraden als Rauschmittel bekannt, dabei hat es medizinisch einen hohen Nutzen. Einige Substanzen in Haschisch und Marihuana haben erstaunliche medizinische Wirkungen. Aus diesen Gründen wird Hanf auch in der Medizin eingesetzt. Die Anwendung ist streng geregelt. Zum Beispiel kann die Pflanze die Leiden chronischer Schmerzpatienten (z. B.: Diabetische Kardiomyopathie, Multiple Sklerose, Parkinson, Migräne) verringern und die Übelkeit und das Erbrechen...

Haschisch und Marihuana im Einsatz der Medizin

Ein Allheilmittel ist Cannabis nicht, es gibt heute aber sehr viele Anwendungsbereiche, wo Cannabis eine effektive und nebenwirkungsarme Medizin darstellt. CANNABIS ist in unseren Breitengraden als Rauschmittel bekannt, dabei hat es medizinisch einen hohen Nutzen. Einige Substanzen in Haschisch und Marihuana haben erstaunliche medizinische Wirkungen. Aus diesen Gründen wird Hanf auch in der Medizin eingesetzt. Die Anwendung ist streng geregelt. Zum Beispiel kann die Pflanze die Leiden chronischer Schmerzpatienten (z. B.: Diabetische Kardiomyopathie, Multiple Sklerose, Parkinson, Migräne) verringern und die Übelkeit und das Erbrechen...

CANNABIS ist mehr als nur eine Droge

Wenn man den Forschern der Universität Rostock glauben kann, so könnte das grüne Hanfblatt vielleicht bald zur Geheimwaffe der Krebstherapie werden, denn Cannabis hat Inhaltsstoffe, die Tumorzellen zum Platzen bringen können. Für schwerkranke Schmerzpatienten soll es leichter werden, Cannabis zu konsumieren. "In Zukunft sollen mehr Menschen als bisher Cannabis als Medizin bekommen können", sagt die Drogenbeauftragte Marlene Mortler (CSU). Schwierig bleibt die Abgrenzung, wer die Droge wirklich als Medikament braucht. Quelle: http://www.zdf.de/volle-kanne/praxis-taeglich-cannabis-als-medizin-34161384.html Top-Thema |05.03.2015...

Inhalt abgleichen