gastronomie

TÜV für erfolgreiches Mitarbeitermanagement in der Hotellerie

Bernhard Patter setzt auf das Prinzip der Customer Journey: Eine spezialisierte HR-Matrix sorgt für eine Durchleuchtung verschiedener Prozesse in der HR-Abteilung und ein wirksames Employer Branding. Die Corona-Pandemie sorgte für eine zusätzliche Abwanderung von Fach- und Führungskräften in der Hotellerie und in der Gastronomie. Lediglich die Gehälter zu erhöhen oder eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen reicht nicht mehr aus, um vorhandene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Betrieb zu binden oder neue Fachkräfte für die Branche zu gewinnen. Das Employer Branding nimmt eine immer zentralere Rolle im Mitarbeitermanagement ein. Jedoch darf der Fokus nicht nur auf dem Employer Branding liegen: "Die Image-Arbeit eines Hotelunternehmens muss als fester Bestandteil einer Kette von unterschiedlichen, einzelnen Gliedern angesehen werden, die unmittelbar miteinander zusammenhängen. Wir haben hierfür eine HR-Matrix entwickelt, bei der...

Lust auf Kritikgespräche - Chance für Führungskräfte und Mitarbeitende

Bernhard Patter setzt auf die positive Wirkung von Kritikgesprächen. Neben einer Schaffung von Bewusstsein für die Thematik rät der Personalexperte den Einsatz von bewährten Gesprächstechniken. Die Einstellung in Bezug auf Kritikgespräche ist häufig negativ. Gerade Führungskräfte haben oft Bedenken und erkennen nicht die Möglichkeiten sowie die Perspektiven, die solche Gespräche bieten: "Die Philosophie muss hier grundsätzlich anders sein. Wofür führen wir eigentlich als Personalverantwortliche Kritikgespräche? Das ist nicht immer ganz klar. Eigentlich sollten wir dadurch eine Verhaltensänderung erreichen. Es ist also zunächst eine Kopfsache. Heißt: Nicht morgens aufstehen und dieses wichtige Gespräch direkt negativ sehen oder sich gar dabei unwohl fühlen. Sondern als Herausforderung, Motivation und Chance sehen. Optimalerweise mit der Einstellung: 'Ich freue mich auf das Gespräch!'. Hier mache ich stets sehr gute Erfahrungen...

"Dafür sind wir da": Corporate Fashion - Neuer Auftritt für acp collection München

München, Mai 2022. Der Top-Anbieter in Sachen Berufsbekleidung präsentiert sich neu, zeitgemäß und für alle Branchen. Nach wie vor das Wichtigste: die Qualität. Und das nicht nur in Sachen Hardware. Was acp collection ausmacht, ist die umfassende Beratung, die Erfahrung, das Know-how. Auf einen Online-Shop verzichtet das Team um Martina Pühl-Bennewitz seit jeher. Und das bleibt auch so. Aus guten Gründen. Wir haben sie danach gefragt. Frau Pühl-Bennewitz, warum bietet acp collection keinen Online-Shop? Martina Pühl-Bennewitz: Wir haben uns die Entscheidung dagegen nicht leicht gemacht. Aber es ist im Grunde ganz einfach: Ein Online-Shop kann die individuelle Beratung, wie sie für Berufskleidung nötig ist, nicht leisten.  Ein Beispiel: 100 Prozent Baumwolle ist nicht gleich 100 Prozent Baumwolle. Die Feinheiten zwischen unterschiedlichen Grammaturen und lang- und kurzstapliger, garngefärbter oder stückgefärbter Baumwolle kennen...

Fachkräftemangel erfolgreich vermeiden: Romantik Hotel Deimann setzt auf die Entwicklung einer Akademie

Das traditionelle Luxushotel erarbeitet gemeinsam mit seinem Management-Team und Personalexperte Bernhard Patter eine neue Führungskultur. Ziel ist die Etablierung eines eigenen Fortbildungszentrums. Das Fehlen von Fach- und Führungskräften macht sich vor allem in den abgelegeneren Destinationen bemerkbar. Dabei müssen diese nicht zwangsläufig unattraktiv sein: "Natürlich zeichnen sich viele solcher Regionen, wie beispielsweise das Sauerland, durch besonders schöne Landschaften oder ein umfangreiches Angebot an Freizeitaktivitäten aus. Das ist auch der Grund, warum Reisende gezielt tolle Hotels an diesen Plätzen aufsuchen....

HDV verleiht Schlossparkhotel Mariakirchen das Zertifikat "Exzellente Ausbildung"

Voller Einsatz für den Hotel-Nachwuchs Das Schlossparkhotel Mariakirchen wurde im Mai von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. (HDV) für sein vorbildliches Ausbildungsangebot mit dem Gütesiegel "Exzellente Ausbildung" ausgezeichnet. "Auf diese Auszeichnung sind wir besonders stolz", Johanna Lindner Geschäftsführerin des Schlossparkhotel Mariakirchen. "Wir sehen das Zertifikat als sehr gute Möglichkeit, uns im Wettbewerb um qualifizierte Auszubildende noch besser zu positionieren und auch den Ist Stand der Qualität der Ausbildung auf den Prüfstand zu stellen. Dabei unterstützt uns dieser renommierte Qualitätsnachweis...

FHG e.V.: Hilfestellung für Führungskräfte gegen Fachkräftemangel

Im Rahmen der Incentive-Tage des Vereins thematisierte Bernhard Patter den Fachkräftemangel in der Hotellerie und Gastronomie. Dabei präsentierte der Personalexperte Lösungsansätze für die Branche. Coaching als Führungsinstrument - unter dem Motto "Entwickle und coache Deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu echten Mitdenkern" lud der FHG e.V. seine Mitglieder in das Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart ein: "Wir sehen den Fachkräftemangel täglich in unseren Betrieben immer deutlicher. Somit ist uns vor allem klar geworden, dass wir nun auch gefordert sind, mehr Menschen aus dem Ausland zu gewinnen sowie Quereinsteigern...

Ringhotels Akademie 2022: Weiterentwicklung der individuellen Persönlichkeit im Fokus der Seminare

Das Gemeinschaftsprojekt von Ringhotels e.V. und diavendo wurde erfolgreich als Live-Event weitergeführt. Die Organisatoren setzten dabei vor allem auf einen persönlichen Austausch der Mitglieder. Die Personalexperten von diavendo erstellten für die Kooperation privat geführter Hotels ein dreitätiges Seminar- und Workshop-Programm. Neben Inhalten zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Gästebindung und zeitgemäßem Reklamationshandling wurde dieses Mal Führungskräften sowie Inhabern zusätzlich ein neues Fortbildungsformat angeboten: Die HR-Akademie "Employee Journey". Eine innovative Veranstaltung über drei Tage, welche...

Individualisierte Zutrittskontrolle mit Charme: Die innovative modulare GASTAMPEL erleichtert Geschäftsalltag

2G Kontrolle kann auch einfach sein Auf eine Veranstaltung, in ein Kino, Geschäft oder Lokal zu gehen, war vor Corona eine einfache Sache. Zurzeit hängt es allerdings von einigen Faktoren ab, ob man überhaupt eintreten darf oder nicht. Noch dazu sind die Bestimmungen oft von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und ändern sich je nach Pandemiegeschehen immer wieder einmal. Da den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Impfstatus, 3G, 2G oder 2G+, Ausweiskontrolle usw. - da kann das Personal leicht überfordert sein. Ladenbesitzer und Restaurantbetreiber können sich deshalb über eine Erleichterung ihres Alltags freuen:...

Hotellerie braucht mehr Flexibilität in der Personalentwicklung

diavendo präsentiert neue Weiterbildungskonzepte für das Gastgewerbe: Neben hoher Flexibilität setzen die Personalexperten vor allem auf Vertrauen und Motivation. Die Corona-Pandemie hat unter anderem für eine verstärkte Abwanderung von wichtigen Fachkräften in der Hotellerie und Gastronomie gesorgt. Aufgrund von Unsicherheit oder Personalmangel hat sich das Thema Weiterbildung in den letzten zwei Jahren zur besonderen Herausforderung im Hotelalltag entwickelt. Das gilt vor allem für die Führungskräfte: "Wir waren in dieser Zeit viel unterwegs, haben der Branche zugehört und unsere Angebote somit weiterentwickelt. Neben der...

HeimWerk: 3. Restaurant in München eröffnet: Kulinarik, die man schmecken, hören und sehen kann

Das Münchener Start-up für nachhaltigen Genuss, HeimWerk, eröffnet sein viertes Restaurant. Nach München Schwabing, München Glockenbach und der Düsseldorfer Altstadt ist HeimWerk jetzt auch im Herzen der Isar-Metropole - im Tal 15 - zu Hause. Der kleine Zwerg - sichtbar im eigenen Marken-Logo - nimmt es mit den etablierten Größen vor Ort auf. Und das ausgerechnet auf einem kulinarischen Gebiet, das zu den Grundfesten der bayrischen Küche zählt: dem Schnitzel. Doch Schnitzel ist nicht gleich Schnitzel und was HeimWerk auf die Teller zaubert, ist vom Feinsten: qualitativ hochwertig, handgemacht, aus artgerechter Tierhaltung...

Inhalt abgleichen