Pioniere

Die Niete zwischen Hammer und Zirkel - Neuauflage des ersten Bands einer unterhaltsamen Ost-West-Satire

Die Leser lernen in Rolf Schümers "Die Niete zwischen Hammer und Zirkel" satirischer, fiktiver Biografie mehr über das Leben in der DDR. Eine Niete hält Hammer und Zirkel zusammen. Diese Niete hat in diesem satirischen Roman rund um das Leben in der DDR auch einen Namen: Rolf Kuhl. Dieser Mann versucht den DDR-Sozialismus zu retten und gerät dabei zur Freude und Unterhaltung der Leser in haarsträubende Situationen in Ost und West. Der erste Band führt ihn und die Leser in das Berlin des Kalten Krieges. Kuhl erlebt in dem Auftakt der Reihe den Mauerbau in Ostberlin und muss schnell in den Westsektor. Dort verteidigt er als Junger Pionier die DDR und mischt sich unter die rebellierenden Studenten. Dabei geht natürlich auch so einiges schief. Wer gerne über das Leben in der DDR liest und weiß, das man nicht immer alles so ernst nehmen sollte, wird den Roman "Die Niete" von Rolf Schümer genießen. Der Autor wurde im Jahr 1954 im Krankenhaus...

Die Niete zwischen Hammer und Zirkel - Neuauflage des zweiten Bands der unterhaltsamen Ost-West-Satire

Rolf Schümer setzt mit "Die Niete zwischen Hammer und Zirkel" die Geschichte über die Höhen und Tiefen des Lebens von Rolf Kuhl fort. Im ersten Band dieser Reihe versuchte Rolf Kuhl den DDR-Sozialismus zu retten und geriet dabei zur Freude und Unterhaltung der Leser in haarsträubende Situationen in Ost und West. Der erste Band führte ihn und die Leser in das Berlin des Kalten Krieges. Kuhl erlebte dort den Mauerbau in Ostberlin und musste schnell in den Westsektor. Dort verteidigte er als Junger Pionier die DDR und mischte sich unter die rebellierenden Studenten. Im zweiten Band geht es nun genauso unterhaltsam weiter. Der Protagonist Rolf Kuhl erlebt hier neue Höhen und Tiefen. Als Verbindungsmann zwischen Ost und West übernimmt er waghalsige Aufträge. Sogar die Rote-Armee-Fraktion umwirbt ihn. Nachdem er in voller Absicht einen Streifenwagen der Volkspolizei gerammt hat, schickt ihn seine Partei für ein Jahr in die Höhle des Löwen, zur...

Im Tiefflug um die Welt

Einmal um die Welt und zurück. Aus einem Kindheitstraum entwickelte sich ein Abenteuer, das zuvor noch niemand so gewagt hat: Die Weltreise mit dem Gyrocopter. „Weltflug“ – ein ungewöhnliches Unternehmen verdient einen außergewöhnlichen Titel. Dieses Buch aus dem Delius Klasing Verlag schildert eine Reise um die Erde, eine Pionierleistung, die für die beiden Protagonisten, Andreas und Melanie Stütz, buchstäblich im Flug vergangen ist. Denn ihre Traumreise in Europa und Afrika, Australien, Neuseeland, USA und Südamerika haben sie mit dem Gyrocopter unternommen. Mit dem was? Der Gyrocopter sieht ein bisschen so aus wie ein Zweierbob, nur dass man damit nicht durch den Eiskanal saust, sondern abhebt. Denn der Gyrocopter ist wie ein Minihubschrauber und so wendig und klein, dass man mit ihm praktisch überall landen und starten kann. Das ideale Fortbewegungsmittel also für eines der letzten großen Abenteuer der Welt, das die beiden...

Sich engagieren und etwas konkretes tun hilft gegen Zukunftsängste - www.waswirtun.de

Pioniere (aus dem waswirtun-Logbuch) • TIPP der Woche, Leben pur (III): Sich engagieren und etwas konkretes tun hilft gegen Zukunftsängste (siehe auch unsere Initiativen und die Link-Galerie). • "Shary Reeves & der Klimawandel". Die Moderatorin von "Wissen macht Ah!" im Gespräch mit spiesser.de. • "Klimaschutz mit Biokohle? Chancen für Umwelt und Landwirtschaft. Während einerseits in vielen Ländern Kohle als Energielieferant aus dem Boden gefördert wird, gibt es heute Wissenschaftler, die genau das Gegenteil erforschen: Kohle zurück in den Boden zu bringen, um das darin gebundene Treibhausgas Kohlendioxid langfristig...

Texas-BBQ - Grillen wie die Rancher und Cowboys

BBQ und Steak - nirgendwo sind sie typischer als in Texas. BBQ ist ein traditionelles urtexanisches Gesellschaftszeremoniell, das aus Zeiten stammt, als auf den Ranches bei nachbarlichen Besuchen oder Familientreffen halbe Rinder über Mesquiteholz geröstet wurden. Die heutige Verwendung des Begriffs BBQ drückt jedoch im Allgemeinen aus, dass im Freien gekocht wird, aber nicht explizit, welche Methode der Nahrungszubereitung angewendet wird. Texas ist zwar der führende Staat in der Rinderzucht, was aber deshalb nicht heißen soll, dass man sich beim BBQ ausschließlich auf Rindfleisch beschränkt. Jagen, Fischen und Outdoorküche...

Video: Macher, Querdenker & Pioniere - Denken im Wandel

Als Treffpunkt für Macher, Querdenker und Pioniere verstand sich der erste Unternehmertag Oberhessen. Engagierte Unternehmer aus ganz Deutschland kamen zum fachlichen Gedankenaustausch ins Laubacher Schloss. Rüdiger Muth, Leiter der Kreisverbände Wetterau und Vogelsberg des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVMW), eröffnete die von der "Oberhessischen Veranstaltungsagentur GbR", im Auftrag des BVMW durchgeführte Veranstaltung. Im Anschluss richtete sich der Landrat des Landkreises Gießen Willi Marx mit ein paar Worten an das Publikum, bevor der Hausherr Hausherr Karl Georg Graf zu Solms Laubach ebenfalls die Gäste...

Vegetarisches aus der Küche der Indianer und Pioniere Nordamerikas

Nordamerika vegetarisch – Aus der Küche der Indianer und Pioniere Vegetarische Ernährung ist mit steigender Tendenz en vogue und entsprechende Kochbücher haben Hochkonjunktur. Mit „Nordamerika vegetarisch“ präsentiert Ute Tietje ein Werk, das sich nicht wie die meisten dieser Kochbücher mit asiatischen oder aus dem Mittelmeerraum stammenden fleischlosen Gerichten befasst, sondern uns zu den Indianern und Pionieren Nordamerikas führt. Man stellt fest, dass die Ernährung der Indianer wesentlich abwechslungsreicher war, als gemeinhin vermutet wird. Selbst bei den nomadischen Jägerstämmen standen erstaunlich viele vegetarische...

Inhalt abgleichen