sekten

Der finstere Weg - Etwas mehr als nur ein normaler Thriller

Klaus Abels schickt Ruth Kroll in "Der finstere Weg" auf ihren ersten spannenden Fall. Ruth Kroll arbeitet für die Staatsanwaltschaft. Sie gibt Opfern und Tätern die Möglichkeit zum Gespräch - doch ahnte nicht, dass sie sich selbst eines Tages auf die Suche nach einem Mörder machen würde. Denn eines Tages wird Gerd, Ruths bester Freund, brutal ermordet. Für die sonst so taffe Frau bricht eine Welt zusammen. Zum Trauern bleibt Ruth jedoch keine Zeit. Mit dem Willen den Schuldigen zu finden, macht sie sich auf den Weg in finstere menschliche Abgründe, die sie lieber nicht entdeckt hätte. Die Ereignisse überschlagen sich und weitere Menschen werden auf ähnliche Weise umgebracht. Schnell wird aus der Jägerin eine Gejagte. Und ehe sie sich versieht, gerät Ruth in tödliche Gefahr. Die Geschichte ist in zwei Bände aufgeteilt, und die Leser werden nach der Lektüre des ersten 500 Seiten starken Bands auf jeden Fall Lust auf mehr haben. Der...

Diener des Ordens - Band I - Das Zweigesicht

Zum Auftakt ihrer neuen Fantasyromanreihe "Diener des Ordens" veröffentlicht die österreichische Autorin C. Gina Riot den Band "Das Zweigesicht", der im mystischen Land Wristagul spielt. Das Land der purpurnen Wiesen befindet sich im Wandel. König Ebrahim ist längst verblichen und sein Erbe unauffindbar. Die Grenzen wurden niedergerissen und Zuzügler aus allen Ländern finden in Wristangul ihr Zuhause. Doch nicht nur gutmeinende Bürger, die Magie und Künste mitbringen, zieht es dorthin. Auch die sogenannten Uszmiten aus dem Westen dringen immer tiefer in das Land vor, meucheln und vergewaltigen. Nur ein Geheimorden kann dem düsteren Treiben Einhalt gebieten und gleichzeitig gegen herrschende Intrigen im eigenen Land vorgehen. Doch hinter dem politisch geführten Orden verbirgt sich ebenfalls ein düsterer Abgrund, der bereits beim Ritual des Treueschwurs auf makabere Hintergründe schließen lässt. Spätestens jetzt wird klar, wie schwer...

19.01.2015: | | |

Jörg Stillenauer veröffentlicht ein Buch über Sektenerfahrungen

Der österreichische Autor Jörg Stillenauer veröffentlichte im Zwiebelzwerg Verlag sein neues Buch, das für 8.50 Euro im Internet und bei Buchhandlungen bestellt werden kann. Wenn Menschen die Gabe haben, geistig andere Menschen zu beeinflussen, und ihnen dadurch helfen, dann ist das eine sehr wertvolle Gabe. Wenn diese Menschen ihre Gabe jedoch zur Erlangung von Macht nutzen und anderen Mitmenschen damit extremen Schaden zufügen, ist es einfach nur abscheulich. Bevor ich das anschließend Geschilderte erlebte, konnte ich mir in meinen wildesten Träumen nicht vorstellen, dass eine derartige Manipulation möglich ist. Nachdem ich das alles jedoch durchgemacht habe und nach mehr als zehn Jahren langsam vieles verstehe, fand ich die Kraft, alles niederzuschreiben. Gleichzeitig als Warnung für andere Menschen, die manipuliert werden und als Hinweis darauf, dass viele Situationen nur durch ein Leben mit Gott und seiner Hilfe gemeistert werden...

Geburt eines Imperiums: Scientology

Das Heilsversprechen der Scientologen lautet in schlichter Einfalt und stiller Größe im Originalton: »Seit Tausenden von Jahren haben Menschen den Zustand vollkommener geistiger Befreiung vom endlosen Zyklus der Geburt und des Todes gesucht und haben die eigene Unsterblichkeit gesucht, einschließlich vollständigen Bewußtseins, Erinnerungen und Fähigkeit, als ein vom Fleische unabhängiger Geist zu existieren. … Wir nennen diesen Zustand ›Operierender Thetan‹ … Die Definition des Zustandes Operierender Thetan ist ›wissentlich und willentlich Ursache über Leben, Gedanken, Materie, Energie, Raum und Zeit‹«. Scientology Geburt...

Wenn wieder einmal die Welt untergehen soll: Hier steht es/Sekten-blog von Heinz-Peter Tjaden

Ob: Zeugen Jehovas gewinnen einen Steuerstreit mit Frankreich. Oder: Mitglieder der Scientology Church dürfen nicht singen. Außerdem: Eine Denk-Bar mit ironischen und kritischen Anmerkungen. Weil: Auch Ende Mai ist die Welt wieder einmal nicht untergegangen. Heinz-Peter Tjaden, Redakteur und Schriftsteller aus Wilhelmshaven, unternimmt in seinem blog http://zeugenjehovas.blogspot.com einen Streifzug durch die Welt der Religion und der Esoterik. Was den Zeugen Jehovas ein Dorn im Sekten-Auge gewesen ist. Die wollten bei google ein Verbot durchdrücken. Misslang aber. Auch sonst ist Tjaden einiges gewöhnt: Es begann mit einer...

Scientology-fakten.de klärt auf: Richtigstellung von Falschinformationen

Die neue Internetseite der Scientology Kirche Deutschland dokumentiert Falschinformationen und gibt dazu die jeweiligen Fakten Die neue Internetseite scientology-fakten.de bringt Richtigstellungen u.a. zu Medienberichten aus Fernsehen und Printmedien. Falschinformationen, Gerüchte und Vermutungen werden hier richtig gestellt. Im März 2010 kündigte der Pressesprecher der Scientology Kirche Deutschland e.V., Jürg Stettler, als Reaktion auf den Scientology-Spielfilm in der ARD ("Bis nichts mehr bleibt") eigene Internetseiten an, die Falschinformationen über die Scientology Religion richtig stellen. Eine dieser Webseiten,...

Europäischer Gerichtshof untersucht Frankreichs Versuch, christliche Religion zu besteuern

Steuerforderung in Höhe von 57 Millionen Euro gegen Jehovas Zeugen bedroht die Religionsfreiheit Straßburg — Am 21. September 2010 entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) einstimmig, dass die von Jehovas Zeugen in Frankreich erhobene Beschwerde wegen Verletzung ihrer Religionsfreiheit zulässig ist. Die französische Regierung hatte alle Spenden, die die Association Les Témoins de Jéhovah (auch als „Christliche Vereinigung von Jehovas Zeugen in Frankreich“ bekannt) zwischen 1993 bis 1996 zur Unterstützung ihrer religiösen Aktivität erhalten hatte, rückwirkend mit einer 60-prozentigen Steuer...

Warum wirbeln meine Bücher so oft Staub auf?

Manchmal, aber wirklich nur manchmal frage ich mich: "Was ist eigentlich dran an meinen Büchern? Warum wirbeln sie so oft Staub auf?" Meine erste Erzählung schrieb ich 1985. In "Insel des Zweifels" erzählte ich die Geschichte eines Mädchens, das von einer Sekte in den Wahnsinn getrieben wird. Auch in Sachbüchern beschäftigte ich mich mit diesem Thema. Zugehagelt wurde ich mit Strafanträgen. Aus keinem Antrag wurde was im Sinne der Anzeigeerstatter. Dann verfasste ich ironische Erzählungen und trug sie für den Band "Von Bachnoten und Bachblüten" zusammen. Ein CDU-Ratsherr meinte, er käme in einer der Geschichten vor und...

Großes Interesse am 40-minütigen Scientology Dokumentationsfilm

Nach der Ausstrahlung des ARD-Spielfilms "Bis nichts mehr bleibt" ist das Interesse an Scientology und mehr Informationen über die Religion sprunghaft angestiegen 02.04.2010 - Großes Interesse fand der 40-minütige Dokumentationsfilm der Scientology Kirche auf dem Videokanal scientology-tv.de. Enthüllt werden die tatsächlichen Hintergründe und Fakten zum Sorgerechtsstreit aus dem Jahre 2002/2003. Der 40-minütige Dokumentationsfilm der Scientology Kirche zu dem ARD-Film "Bis nichts mehr bleibt" stößt auf großes Interesse in der Öffentlichkeit. Seit Mittwochabend gab es beinahe 500.000 Zugriffe auf den Scientology Video-Kanal...

Scientology Kirche als Religion in Deutschland von Gerichten mehrfach anerkannt

Immer wieder bestätigen deutsche Gerichte, dass Scientology eine Religionsgemeinschaft ist und keine wirtschaftlichen Zwecke verfolgt Nicht nur im Ausland wurde die Scientology Kirche als Religion anerkannt. Wieder und wieder haben auch deutsche Gerichte in den letzten Jahrzehnten den bona fide Status der Scientology Kirche als Religionsgemeinschaft bestätigt. In den Englisch-sprachigen Ländern wie den USA, Kanada, England, Südafrika, Australien und Neuseeland bestehen unterschiedliche Formen staatlicher Anerkennung der Scientology Religion. Meistens genießt die Scientology Kirche in diesen Ländern die Gemeinnützigkeit,...

Inhalt abgleichen