Propaganda

Michael Oehme: Nippel statt Nazis

Die Diskussion um die Meinungsfreiheit auf Foren wie Facebook in Deutschland - beispielsweise vor dem Hintergrund steigender Rechtsradikalität - motivieren mich, ein eigenes Statement abzugeben. Bildzeitung gegen Rechtsextremismus Da ich ein Fan einfacher Worte bin, möchte ich Sie an dieser Stelle motivieren, die Bild am Sonntag zu diesem Thema zu lesen. Man kann – kleine Spitze am Rande – nun wirklich nicht behaupten, dass die Bildzeitung ein linkes Organ ist. Umso wichtiger ist mir deren klares Statement: http://www.bild.de/news/inland/rechtsextremismus/warum-sperrt-facebook-nippel-und-nicht-nazis-42374850.bild.html. Finden Sie nicht auch: Besser kann man die Probleme von Facebook nicht auf den Punkt bringen. Und empfinden Sie deren Lamentieren nicht auch als lächerlich? Es ist nur zu verständlich, dass sich Foren eigene Wohlgefälligkeitsrichtlinien geben – allerdings sollten solche „Vereinfachungen“ nicht dazu führen, dass in...

Interview: Die Facebook CSU-Feier in der Nobeldisko P1 in München

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer lud vor einigen Tagen zur Facebook-Party ein. 2500 Menschen meldeten sich an, dann machte die CSU wegen Angst vor Überfüllung die Schotten dicht. Doch Randale, Anarchie, Chaos, all dies blieb aus. Seehofer glänzte mit Computerwissen. SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher meinte, Seehofers Party ist ein “klassisches Eigentor“. Alle 10 bis 15 Sekunden werde der CSU-Chef mit einem hämischen Kommentar auf seiner Facebook-Seite abgestraft. “Die Idee hätte auch von der Opposition kommen können“, schmunzelte Rinderspacher. Denn mit dieser “künstlichen, aufgesetz...

Bordellbetrieb: Und wieder wurden Missbrauchsfälle der katholischen Kirche aufgedeckt

Wer immer noch glaubt, daß die Katholische Kirche rechtschaffen und christlich sei, der glaubt auch an den Osterhasen. Besser noch, der möge sich diesen Artikel zu Gemüte führen: Das von Mönchen geführte Vincentius-Stift in Harreveld [...] entpuppte sich [...] als Bordell für Jungen. Daß in Harreveld nach 1950 systematisch Kinder vergewaltigt und zum Teil unter den Augen der Bevölkerung mißbraucht wurden [...] [...] Auch in der Nachbarprovinz Limburg, so kam nun heraus, gehörte es in den fünfziger Jahren zum klinischen Alltag, Minderjährige auch ohne Zustimmung der Eltern in meist katholischen Einrichtungen zu kastrieren. Wie eine verschworene Sekte kehrte man dabei jede Kritik unter den Teppich und erledigte dadurch mögliche Ankläger des Mißbrauchs mit dem Skalpell. Eines der Opfer, der die — auch nach damaligem niederländischen Recht — strafbare Kastration öffentlich machen wollte, starb 1958 unter mysteriösen...

Obamas Geburtsurkunde ein Schwindel? Ist Obama ein illegaler Zombie?

Nie gab es einen umstritteneren US-Präsidenten in den USA Bereits vor Obamas Bewerbung um die US-Präsidentschaft umranken merkwürdige Geschichten diese Person. Quasi aus dem Nichts, aus der völligen Medienstille erschien die Figur Obamas auf der Bildfläche. Aus radikalen, kommunistischen, sozialistischen Zirkeln und Organisationen heraus mit anti-amerikanischer Propaganda und Einstellung, einer nebulösen Rechtsausbildung in Harvard, der Ehe mit der Rechtsanwältin Michelle wurde er als Kandidat für den US-Senat als Repräsentant des US-Bundesstaat Illinois für die US-Demokraten Partei ins Rennen geschickt. Waren seine Karriereaussichten...

“Uns, den Völkern aller Nationen”

“Uns, den Völkern aller Nationen” wurden von unserem Schöpfer unübertragbare Rechte auf Leben, Freiheit, Glücklichsein, freie Wahl, Besitztum und ein Planet auf dem wir leben können, gegeben, die Erde. Aber, anstatt in Frieden zu leben und dieses geniessen zu können, wurden wir von einigen wenigen dazu erzogen und trainiert unsere Macht an diese abzugeben und einem dominanten, kriminellen Mafia-System, genannt „Regierung“ zu dienen, zu gehorchen, dieses zu verteidigen, für diese zu kämpfen, diesen zu huldigen und für diese zu sterben. Durch Generationen von Machenschaften, Verschwörungen, Mord und massive Propaganda-Kampagnen...

Werner Krieger über die Propaganda-Medien in Deutschland

Politische Stimmungsmache, ja selbst Volksverhetzung muss man mittlerweile vielen Printmedien und TV-Meinungsmachern vorwerfen. Islamismus, Rechtsradikalismus, Kommunismus, Kapitalismus usw. sind die politischen Schlagworte der Zeitungen. Sie geben vor politisch und gesellschaftspolitisch eine neutrale Berichterstattung zu erbringen, was eigentlich auch ihre Aufgabe wäre. Dass dem nicht so ist, kann jeder sofort erkennen, indem er zwischen den Zeilen liest und sich Gedanken darüber macht, warum diese oder jene Meldung nun gerade jetzt und mit dieser Headline erscheint. Eines haben alle gemeinsam: wer nicht lauthals für den Islam...

Erfolgsebook- Verbotene Rhetorik

Die Kunst der skrupellosen Manipulation Die Zeiten sind hart, der Wind weht rauer. Die Rede von der sozialen Kälte macht die Runde. So passt es zweifellos in die Zeitströmung, wenn der Eichborn-Verlag in seiner „Berufsstrategie“-Reihe ein Buch herausbringt, das reichlich unverhohlen zur hemmungslosen Durchsetzung seiner Interessen auffordert. Gloria Becks Verbotene Rhetorik ist eine Einführung in die “Kunst der skrupellosen Manipulation”, so der Untertitel des Buches. Es handelt sich um eine Rhetorik, die man „eigentlich“ nicht anwenden sollte, schreibt die Autorin, aber der Zweck heiligt wohl die Mittel. Sprich:...

Inhalt abgleichen