Theorie

Low Carb ist ein dehnbarer Begriff

Eine Ernährungsumstellung ist immer ein Prozess, der seine Zeit braucht und kann nicht von jetzt auf gleich umgesetzt werden. Zuerst sollte man lernen, was Kohlenhydrate sind und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind. Beim Reduzieren der Kohlenhydrate stellt sich der Körper um und es entstehen Nebenwirkungen. Wie auch bei jeder Ernährungsumstellung (Diät), kann dies zu Kopfschmerzen, Unwohlsein und Müdigkeit führen, die aber auch wieder nach ein paar Tagen verschwinden. Eine vollständige Anpassung kann manchmal mehrere Wochen dauern. Es ist sehr wichtig, dass man die Geduld nicht verliert, nur so kann sich der Körper an den neuen Stoffwechsel gewöhnen. Low Carb ist ein dehnbarer Begriff und Sie sollten selbst entscheiden, wie viele Kohlenhydrate Sie aufnehmen möchten. Nutzen Sie für Ihre Ernährung gute Kohlenhydrate (stecken in Gemüse, Salat, Obst, Nüssen, Milchprodukten, Vollkorn). Meiden Sie raffinierten Zucker, Mehlspeisen,...

Was bedeutet eine gesunde Ernährung?

Eine gesunde Ernährung heißt vor allem möglichst natürliche und abwechslungsreiche Kost und wer auf die Kohlenhydrate in der Ernährung achtet, braucht keine Diät. Bewusstes Essen gepaart mit Bewegung hält fit und macht Spaß. Das allgemeine physische, physiologische und auch sozial-psychologische Wohlbefinden des Menschen liegt in der direkten Verbindung mit der Qualität der aufgenommenen Nahrung. Unsere Gesundheit ist das Wichtigste in unserem Leben. Ihr Stellenwert wird oft erst bei Krankheit oder mit zunehmendem Alter erkannt. Jeder kann frei entscheiden, wie er sich ernährt und hat damit großen Einfluss auf seine Gesundheit. Unser Immunsystem schützt uns vor Krankheitserregern wie Bakterien oder Viren und solange unsere körpereigene Abwehr funktioniert, stellt sie eine wirkungsvolle Barriere für Krankheitserreger dar. Ist unser Immunsystem jedoch geschwächt, haben Krankheiten ein leichtes Spiel. Mehr Infos finden Sie...

Was sind eigentlich GUTE Kohlenhydrate?

Bei der Low Carb Ernährung (LC) handelt es sich um eine langfristige, gesunde und bewusste Ernährungsumstellung und es kommt auch nicht zu dem berüchtigten Jo-Jo-Effekt oder Heißhunger. Kurz erklärt: Low Carb heißt "Wir essen weniger Kohlenhydrate". Gute Kohlenhydrate sind: • Gemüse • Obst • Nüsse • Vollkornprodukte • Milchprodukte • Blattsalate Schlechte Kohlenhydrate sind: • Zucker • Mehlspeisen (Nudeln, Brot) • Kartoffeln • Reis • Alkohol Natürlich können Sie auch ab und zu ein Glas Sekt oder Wein trinken (trocken), schließlich sollte die Lebensqualität erhalten bleiben. Fazit: Damit Sie sich nicht überfordert fühlen, empfehle ich Ihnen die ersten Tage keine KH zu zählen und ab dem Mittagessen diese schlechten Kohlenhydrate (wie Zucker, Reis, Mehlspeisen und Kartoffeln) zu meiden und stattdessen mehr Gemüse auf den Teller bringen. Kombinieren Sie Gemüse mit Milchprodukten, Fisch...

Low Carb Buch für eine sanfte Ernährungsumstellung

Wie auch bei jeder Ernährungsumstellung, ist es nicht leicht, sich umzustellen. Das braucht alles seine Zeit und kann nicht von jetzt auf gleich umgesetzt werden. Das Buch "Die sanfte Umstellung auf Low Carb" führt Sie unkompliziert Schritt für Schritt in die kohlenhydratarme Ernährung (Low Carb) ein und ist für Neulinge und Einsteiger genau richtig. Neben Theorie und Praxis gibt es noch 108 kohlenhydratarme Rezepte. Wichtig ist auch, dass man die Geduld nicht verliert, nur so kann sich der Körper an den neuen Stoffwechsel gewöhnen. Low Carb ist ein dehnbarer Begriff und Sie sollten selbst entscheiden, wie viele Kohlenhydrate...

Forschungen und Entdeckungen im Bereich des Lebens

Seit seinem zwanzigsten Lebensjahr betrieb L. Ron Hubbard Grundlagenforschung im Bereich des Lebens und der Geisteswissenschaften. Er hatte seine Forschung vom Gesichtspunkt der wissenschaftlichen Methodologie aus betrieben. Das Gebiet des Lebens war so sehr unbekannt, dass es bis damals keine umrissene Bezeichnung dafür gab. Hubbard gab diesem Fachgebiet den Namen „Dianetik“ (Dia – durch, nous – Verstand). Um etwas zu beschützen, muss man wissen, was es ist und ein wissenschaftlich fundiertes Wissen davon haben, was es ist. Die biologischen DNA-Theorien gelten für Leben plus Materie und alle Anstrengungen, Materie...

Internationale Wirtschaftsethik: Neues aus Forschung und Unternehmenspraxis.

(Berlin) Zwei Hauptstadt-Verlage – BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag aus Berlin und Verlag Österreich aus Wien haben in diesem Sommer das Handbuch zur Europäischen Wirtschaftsethik veröffentlicht. Über fünfzig Wissenschaftler aus zehn europäischen Ländern und USA arbeiteten zwei Jahre an dieser Publikation. So kann dieses Buchprojekt besonders in der Zeit der Diskussionen über die Zukunft Europas auch als Beispiel hervorragender internationaler Kooperation europäischen Wissenschaftler und Experten aus Wirtschaft und Politik gelten. Das Handbuch zur europäischen Wirtschaftsethik beschreibt neuste theoretische Erkenntnisse...

Dritte Runde einer erfolgreichen Kooperation mit den hl-studios Erlangen

(Erlangen) - Was hilft die beste Theorie, wenn man sie nicht in der Praxis ausprobieren kann – das war der Ausgangspunkt für die Kooperation der Faber-Castell-Akademie (FCA) in Stein mit hl-studios Erlangen. Inzwischen geht diese erfolgreiche Kooperation schon in die dritte Runde: Studenten des Studienganges Kommunikationsdesign der FCA (5. und 7. Semester) arbeiteten mit ihrem Dozenten Dr. Marius Kliesch im Seminar Konzeption und Präsentation an einem realen Kundenprojekt – zwei Wochen in der Akademie und eine Woche in der realen Praxis: direkt bei hl-studios zusammen mit den Profis. Theorie trifft auf Praxis In diesen Projekten...

Übung macht den Meister

"Unsere Studierenden lernen nicht nur die Theorie, sondern auch die Praxis", erklärt Studienberaterin Janine Segref. In Kleingruppen aufgeteilt werden die angehenden Hotelmanager z.B. in Küche und im Service eingewiesen und erwerben Wissen in Food & Beverage, zum Umgang mit Gästen, zum richtigen Eindecken eines Gala-Tisches und auch zur Vermarktung eines Events. Zum Abschluss des sogenannten Practical Training richten die Studierenden ein Students' Gala Dinner aus, das auch in die Benotung einfließt. "Die Koordination und sich in den einzelnen Projektgruppen zu einigen, ist der schwierigste Schritt", so eine Reichenhaller Studentin....

Agenda News- Vom Nobody zur Institution

Lehrte, 17. Juni 2012 Am Anfang stand die Vision ein Sanierungskonzept zu erarbeiten, das schuldenfreie Haushalte und die Rückführung der Staatsschulden ermöglicht. In den Jahren 2008/2009 wurden nationale und internationale Pressemitteilungen ausgewertet und nach Erkenntnissen gesucht, wie sich die Regierung eine Reduzierung der Staatsschulden vorstellt, die auf Veränderungen in der Finanz, Wirtschafts-, Banken- und Schuldenkrise hinweisen. Es ist festzuhalten, dass die politischen, wirtschaftlichen, finanzpolitischen und sozialen Baustellen weit in die 80er Jahre reichen. Verursacht wurden sie durch Regierende mit ihren politisch...

Neues Infoportal zum Thema „Duales Studium“

Das neue Infoportal rund um das duale Studium www.dual-study.de hilft bei der Berufs- und Studienwahl, gibt Bewerbungstipps, bietet eine umfassende Datenbank zum dualen Studienangebot in Deutschland und gibt Tipps zur Auswahl und allen Hürden auf dem Weg zum richtigen dualen Studium. Vielen Abiturienten fällt es schwer, sich für eine Berufsrichtung zu entscheiden, oft geben die Zeugnisse keinen Hinweis auf besondere Fähigkeiten und Talente und die Zensuren liegen in allen Fächern im wenig aussagekräftigen Durchschnitt. Zu alledem gibt ein Schulzeugnis keinerlei motivierende Tipps auf berufsrelevante persönliche Neigungen und...

Inhalt abgleichen