Gesundheitswesen

Trotec mit neuen, preiswerten Hochleistungsluftreinigern für Apotheken

Hochleistungsluftreiniger-Generation 2021 senkt ebenfalls Betriebskosten und arbeitet ab sofort im Flüstermodus Deutschland steht mit Start in den Herbst und Winter weiterhin vor hohen Herausforderungen. Die verlangsamte Impfkampagne führt in eine vierte Corona-Welle, die den Alltag der Bürger*innen und damit auch die Kundenkontakte der Apotheken weiterhin erschwert. Viele Apotheken haben in der Pandemie ihre Vorbildfunktion wahrgenommen und das Hygienekonzept ebenfalls um einen Hochleistungsluftreiniger ergänzt. Dieser sorgen sicher dafür, dass die Aerosolkonzentration in der Apotheke maßgeblich reduziert und so das potenzielle Infektionsrisiko für Kunden*innen und Mitarbeiter*innen minimiert wird. Aufgrund der vergleichsweisen teuren Anschaffungs- und Betriebskosten sowie Lautstärke der Hochleistungsluftreiniger nahmen viele Apotheken von der notwendigen Investition allerdings bisher noch Abstand. Neue Trotec Modellgeneration 2021 macht...

ZEQ erneut Hauptsponsor des Pflegemanagement-Awards 2022

Die Nominierungsphase für den Pflegemanagement-Award 2022 ist in vollem Gange. Auch im kommenden Jahr wird die Auszeichnung wieder vom Bundesverband Pflegemanagement in Zusammenarbeit mit Springer Pflege verliehen. ZEQ wirkt dabei, gemeinsam mit Fresenius Kabi Deutschland, erneut als Hauptsponsor und in der Jury mit. "Der Pflegemanagement-Award zeigt jährlich, welche Talente und Top-Führungskräfte wir in der Pflege haben. Daher engagieren wir uns auch in der aktuellen Nominierungsphase sehr gerne und freuen uns auf innovative und inspirierende Pflegemanagerinnen und Pflegemanager", so Dr. Nico Kasper, ZEQ-Vorstand. Eine wichtige Neuerung ist, dass die Anwärterinnen und Anwärter dieses Jahr sowohl von Vorgesetzten als auch vom Kollegium für den Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres nominiert werden können. Entscheidend hierfür sind persönliches Engagement, Kreativität sowie die soziale und fachliche Kompetenz. Außerdem sollte erkennbar...

Ausbildung zum psychischen Ersthelfer für Flutopfer im Überschwemmungsgebiet

Das Deutsche Psychotherapeuten Netzwerk (DPNW) offeriert in Zusammenarbeit mit dem Rhein-Eifel-Institut eine Fortbildung zum psychologischen Ersthelfer. Damit erweitert das DPNW sein Angebot für die Fluthilfeopfer, um die nützliche Erste Hilfe bei psychischen Problemen vor Ort. Die Bereitstellung von Akutbehandlungen und einer Telefonhotline für Betroffene laufen indes kontinuierlich weiter. Der erste DPNW-Vorsitzende Dieter Adler meint: "Wir wollen helfen, die Anzahl von geschulten Helfern bei psychischen Problemen zu steigern. In Australien sind es schon über 400.000, bei uns gerade einmal ein paar Hundert. Dabei leisten die psychologischen Ersthelfer sehr gute Dienste bei der Erstansprache und ebnen den Weg zu weiteren Behandlungspfaden." Der DPNW-Kooperationspartner, das Rhein-Eifel-Institut (REI) sitzt in Andernach und kann mit seinen 200 Dozenten sofort Supervisionen und Weiterbildungen für Ersthelfer in unmittelbarer Nähe der...

Digitaler Imperialismus oder Daten als Gemeingut - wohin geht der Weg der digitalen Gesellschaft?

Das Deutsche Psychotherapeuten Netzwerk (DPNW) diskutierte mit Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber über Digitalisierung, Datenschutz und elektronische Anwendungen im Gesundheitswesen. Der Vorsitzende des Deutschen Psychotherapeuten Netzwerkes (DPNW) Dieter Adler zeigte zum Auftakt der Veranstaltung einen "Titel, Thesen, Temperamente"-Beitrag über die Digitalvisionärin Francesca Bria. Sie verfolgt einen fundamentalen Gegenentwurf zur aktuell üblichen Nutzung von Daten. Sie fordert: "Wir müssen Bürgerinnen und Bürgern die Kontrolle über ihre Daten zurückgeben, so dass sie selbst entscheiden können, mit wem sie ihre Daten...

DDoS-Attacken nehmen um 40% im Vergleich zum Vorjahr zu

Der DDoS Attack Report vom Q2 2021 von Radware Das Volumen von DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) ist weltweit im zweiten Quartal gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs um 40 Prozent angestiegen. Dies ist eine der wesentlichen Erkenntnisse des quartalsweise veröffentlichten DDoS Attack Report von Radware. Der Bericht bietet einen Überblick über DDoS-Angriffstrends nach Branchen sowie nach Anwendungen und Angriffsarten. Geografisch verteilten sich die Attacken vor allem auf Amerika und den EMEA-Raum, auf die 80 Prozent des Volumens entfielen. Bei den Branchen standen vor allem Technologieunternehmen mit durchschnittlich...

Gesundbleiben und helfen können: Das Gesundheits- und Sozialwesen beim Corporate Health Award 2021

Während der Herausforderungen der Pandemie ist es besonders wichtig, die Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialwesen selber gesund zu halten. Das Gesundheitswesen ist von der Corona-Pandemie besonders betroffen: überlastete Mitarbeiter*innen, hohe Ansteckungsgefahr, Engpässe bei Schutzkleidung und Equipment. Umso wichtiger ist es, dass die Institutionen und Unternehmen rechtzeitig Maßnahmen ergriffen haben, um die Belegschaft zu schützen. Um diese Strategien vorzustellen werden auch in diesem Jahr die vorbildlichsten Arbeitgeber mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet. "Die Mitarbeiter*innen aus dem Gesundheits- und...

Globale Brand-Kampagne: Analytics-Gigant SAS setzt auf "Curiosity Forever"

Heidelberg, 10. Juni 2021 - Wer Innovation schaffen will, muss neugierig sein und die richtigen Fragen stellen. Und Antworten auf diese Fragen finden sich in Daten. Das ist das Credo hinter der neuen Markenkampagne Curiosity Forever, die der US-amerikanische Analytics- und KI-Gigant SAS jetzt weltweit und über mehrere Jahre ausrollt. Die Kampagne folgt auf über 20 Jahre Kontinuität im Markenauftritt. "Neugier bedeutet, Fragen zu stellen, die unseren Horizont ständig erweitern. Daten liefern uns die Antworten dazu und lassen uns ganz neue Möglichkeiten entdecken", beschreibt Jim Goodnight, CEO und Mitgründer von SAS, den Kern...

Notfall Klinikpersonal - Konfliktmanagement-Ratgeber für Ärzte und Pflegepersonal

Jens Grüne betrachtet in "Notfall Klinikpersonal" Stress, Burnout und Konflikte unter wissenschaftlichen Perspektiven. Die Rahmenbedingungen in den Kliniken sind seit vielen Jahren kritisch zu betrachten. Die Arbeitsanforderungen steigen stetig an und der Personalmangel nimmt massiv zu. Hierdurch kann die Versorgung der PatientInnen immer weniger gewährleistet werden. MitarbeiterInnen in den Kliniken befinden sich zunehmend in einer Arbeitsüberforderung, die zu erhöhtem Stress, Burnout und Konflikten führt. Die Grenzen der physischen und psychischen Überlastungen sind schon lange erreicht. Die Corona-Pandemie hat dieses potenziert....

Sole, Salz und Wohlergehen - Kurze Geschichte der Salinen und Kurorte am Hellweg

Ludger Tenberge vermittelt in "Sole, Salz und Wohlergehen" Wissen rund um das Wohlergehen dank Sole und Salz. Die Solequellen am Hellweg in Westfalen haben den Sälzerorten von Unna bis Salzkotten über viele Jahrhunderte hinweg Wachstum und Wohlstand beschert. Sole und Salz sind in der Region am Hellweg seit dem Mittelalter wichtige Faktoren für die Entwicklung. Zusätzlich gewann die Nutzung der Sole für das Badewesen immer mehr an Bedeutung und in den drei Heilbädern der Region trägt die Sole bis heute zur Heilung der Patienten und zur Erquickung der Erholungsuchenden bei. Diese lange und vielfältige Geschichte von Sole, Salz...

Die Kassemacher - Menschen und Schicksale in einer Großstadtklinik

Michel Rodzynek vermittelt in "Die Kassemacher" einen realistischen Einblick in das Leben in einer Großstadtklinik. Die Personen und Handlungen in diesem Roman sind frei erfunden, aber könnten so durchaus irgendwo und irgendwann in irgendeiner Klinik durchaus geschehen sein. Die Charaktere des Autors sind typisch für die heutige Zeit, in der die menschliche Gesundheit zunehmend eine Frage des Geldes statt der Medizin geworden ist. Die wirtschaftlichen Vorgaben des Managements zwingen die Ärzte oftmals zu unnötigen Untersuchungen und Behandlungen, die primär "Kasse" machen sollen. Der Patient wird dabei mehr und mehr Mittel zum...

Inhalt abgleichen