bibliothek

Digital-Konferenz für Verlage und Bibliotheken

OPEN SCIENCE?! Kooperations- und Lizenzmodelle rund um DEAL, Open Access und klassische Subskription Am 16. September 2019 findet in München die Konferenz Open Science der Akademie der Deutschen Medien statt. Auf der Veranstaltung diskutieren Top-Entscheider aus Verlagen, Bibliotheken und Handel zukunftsträchtige Kooperations- und Lizenzmodelle rund um das DEAL-Projekt, die Open Access-Transformation und klassische Subskriptions-Modelle. DEAL, Open Access oder klassische Subskription?! Die digitale Transformation stellt Verlage und Bibliotheken gleichermaßen vor große Herausforderungen. Die Vorgehensweisen rund um das Projekt DEAL und die Open Access-Transformation sind vielfältig, fast täglich entstehen neue Projekte und Modelle. Worauf läuft die Transformation des wissenschaftlichen Publikationssystems hinaus? Welche konkreten Konsequenzen hat die Open Access-Transformation für die Zusammenarbeit zwischen Verlagen und Bibliotheken?...

Die Konferenzen der Akademie der Deutschen Medien im ersten Halbjahr 2018

Innovationsforum und Begleiter im digitalen Wandel Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet 2018 run 12 Kongresse und Gipfel, um die Medien- und Digital-Branche sowie alle Corporate Publisher und Unternehmenskommunikatoren in Zeiten der digitalen Transformation zu begleiten. Entscheidungsträger und Experten aus unterschiedlichen Industriezweigen sowie Wissenschaft und Forschung behandeln in Keynotes und Praxisvorträgen aktuelle Fragestellungen, die sich aus den Entwicklungen und Umbrüchen im Content- und Kommunikationsbusiness ergeben. Im März und April 2018 veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien folgende Konferenzen: HR Future Day: 01. März 2018 Der HR Future Day eröffnet neue Perspektiven zum Thema HR und Personalentwicklung durch zukunftsweisende Vorträge und praktische Handlungsempfehlungen von Vorreitern zum Thema „New Work, Employer Branding, HR Tech“ aus der Medien- und Startup-Branche. Online-Anmeldung...

Forschungen und Entdeckungen im Bereich des Lebens

Seit seinem zwanzigsten Lebensjahr betrieb L. Ron Hubbard Grundlagenforschung im Bereich des Lebens und der Geisteswissenschaften. Er hatte seine Forschung vom Gesichtspunkt der wissenschaftlichen Methodologie aus betrieben. Das Gebiet des Lebens war so sehr unbekannt, dass es bis damals keine umrissene Bezeichnung dafür gab. Hubbard gab diesem Fachgebiet den Namen „Dianetik“ (Dia – durch, nous – Verstand). Um etwas zu beschützen, muss man wissen, was es ist und ein wissenschaftlich fundiertes Wissen davon haben, was es ist. Die biologischen DNA-Theorien gelten für Leben plus Materie und alle Anstrengungen, Materie dazu zu bringen, Leben zu erzeugen, sind bisher fehlgeschlagen. Bergsons „elan vital“ und andere philosophische Mutmaßungen standen nicht im Einklang mit dem, was sich L. Ron Hubbard im 20. Jahrhundert unter einer ordentlichen, geregelten wissenschaftlichen Methodologie vorstellte. Vermutung und Autorität sind...

Die Zukunft der E-Leihe

E-Medien-Konferenz für Verlage und Bibliotheken am 26. April 2017 in München Ob neue Leih-Konditionen, das EuGH-Urteil, das Projekt DEAL oder die Open-Access-Debatte – auch in diesem Jahr bietet das Thema „E-Leihe“ viel Zündstoff. So stoßen Bibliotheken bei dem Versuch, ihren Nutzern eine repräsentative Auswahl an E-Book- und E-Journals zu bieten, häufig an lizenzrechtliche Grenzen. Und Verlage stehen vor der Aufgabe, Kooperationsmodelle zu entwickeln, die das eigene E-Business nicht gefährden. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien am 26. April 2017 die E-Medien-Konferenz für Verlage und...

Geeignete Bibliothekseinrichtungen vom Spezialisten sorgen für mehr Erfolg

Das renommierte Unternehmen ekz richtet seit mehr als 65 Jahren Bibliotheken ein und schafft so ein Umfeld, in dem die Besucher sich wohlfühlen und gerne wiederkommen. Die ekz.bibliotheksservice GmbH ist ein Rund-um-Ausstatter für Bibliotheken. Angefangen bei Kleinmaterialien über Büchersäulen, Werbedisplays, Zeitschriftenständer, Hörstationen und Lärmampeln bis hin zu Leitsystemen, Laptopsicherungen und den passenden Möbeln werden alle Produkte auch den höchsten Kundenansprüchen gerecht. Auf Wunsch werden Bibliotheken in den Bereichen Organisation, Management, Bau und Marketing individuell und ausführlich beraten und unterstützt....

L. Ron Hubbards Werke für jedermann auf der ganzen Welt erhältlich

Seit der Herausgabe der Grundlagen-Bücher und –Vorträge der Dianetik und Scientology im Jahre 2007 stieg das Interesse an diesen Materialien. Gleichzeitig stieg die Anzahl neuer Leute, die sich für Scientology interessierten. In jahrelanger Arbeit wurden die Original-Texte und –Vorträge von L. Ron Hubbard herausgesucht und Bücher und Vorträge so überarbeitet, dass sie genau den Vorgaben den Original-Schriften und Vorträgen in der vorgegebenen Reihenfolge von L. Ron Hubbard entsprachen. Fertig gestellt und herausgegeben wurden diese Grundlagen-Bücher und –Vorträge im Jahre 2007. Das Interesse an diesen Materialien...

L. Ron Hubbards Unterhaltungsliteratur sorgt für Begeisterung

Die Bücher der Unterhaltungsliteratur von L. Ron Hubbard erfahren eine erneute Blüte. Schauspielerische Lesungen der Geschichten aus jedem Genre faszinieren genauso wie ein Besuch in der L. Ron Hubbard Bibliothek von Author Services, Inc. in Hollywood. Author Services, Inc. repräsentiert die literarischen, theatralischen und musikalischen Werke von L. Ron Hubbard. Das Gebäude steht direkt im Zentrum Hollywoods am Walk of Fame. Das Herzstück ist die L. Ron Hubbard Bibliothek. Sie enthält Sammlungen der Romane und Kurzgeschichten von L. Ron Hubbard, die zwischenzeitlich in einer Neuauflage in 30 Sprachen erhältlich sind. ...

L. Ron Hubbards Bücher und Vorträge für die ganze Welt

Zentraler Ausgangspunkt für die globale Verbreitung der religiösen und sonstigen Werke des Autors und Menschenfreunds L. Ron Hubbard sind zwei Verlage. Rund um die Welt stehen deshalb den Menschen seine wertvollen Werke zur Verfügung. Die beiden Verlage Bridge Publications in Los Angeles und New-Era Publications in Kopenhagen widmen sich in erster Linie der Aufgabe, L. Ron Hubbards Werke über Dianetik und Scientology allen Menschen weltweit verfügbar zu machen. Diese Werke sind unter dem Motto "Goldenes Zeitalter des Wissens" in 17 Sprachen übersetzt und neu herausgegeben worden. Alle einführenden, religiösen Werke inkl....

Autorenlesung - Geheimbibliothek-Heinrich von Bünau und die Teufelsbibeln von Dikrin - von Stefan Jahnke am 13.04.2011

Der dresdner Autor Stefan Jahnke liest aus seinem neuen historischen Roman GEHEIMBIBLIOTHEK - Heinrich von Bünau und die Teufelsbibeln von Dikrin - ISBN 978-3-8423-4828-8 Datum, Zeit und Ort: Mittwoch, 13. April 2011, 16:30 Uhr Bibliothek des Vereins Aktives Leben e.V. Dürerstraße 89 01307 Dresden Tel: 0351-44 00 222 Fax: 0351-44 00 968 eMail: office@verein-aktives-leben.de Web: www.verein-aktives-leben.de Zum Buch: London 1737. Heinrich von Bünau, Vertrauter des deutschen Kaisers, Staatsmann und Büchernarr, entdeckt in einer Buchhandlung nahe der Themse einen Buchdeckel mit vor Jahrhunderten zusammengefügten...

Neue Scientology Kirche in Pasadena (Kalifornien) eröffnet

Die neue Scientology Kirche Pasadena wurde am 18. Juli 2010 eingeweiht, die von mehr als 4.200 Gästen besucht war. Mehr als 4.200 Mitglieder, Behörden- und Kirchenvertreter versammelten sich zur Neueröffnung vor der Scientology Kirche in Pasadena. Das neue 5.388 Quadratmeter große, historische Gebäude wurde am 18. Juli eingeweiht. Eine große Blaskapelle begrüßte die über 4.200 Menschen zur großartigen Eröffnung der neuen Scientology Kirche von Pasadena. David Miscavige, Vorstandsvorsitzender des RTC (Religious Technology Center) und geistliches Oberhaupt der Scientology Kirche, hieß alle Gemeindemitglieder, Würdenträger...

Inhalt abgleichen