Klimaschutz

Der besondere Baumkalender für 2023: Sagenhafte Baumgestalten und Wunderwerke, Veteranen der Natur, die dem Klima standhalten!

Auch in 2023 präsentiert Ihnen der Baumsachverständige Peter Klug ganz besondere Bäume, die durch ihr hohes Alter, einen mächtigen Stammumfang oder ihre persönliche, individuelle Gestalt beeindrucken. Dazu finden Sie auf beiden Kalendern Hintergrundinformationen! „Sagenhafte Baumgestalten 2023“ Deutschlands älteste Bäume im Großformat Der Titel des Kalenders hält, was er verspricht: Sagenhaft und geschichtsträchtig präsentieren wir Ihnen in der diesjährigen Ausgabe eine bestechende Auswahl der ältesten Bäume Deutschlands! Welche Epochen haben diese Baumveteranen durchlebt? Welche historischen Erlebnisse verbergen sich in ihrer Vergangenheit? Zwölf beeindruckende, rätselhafte Wunderwerke der Natur erzählen uns ihre eigene Geschichte: Die 16-stämmige Rotbuche im Wildpark Stuttgart offenbart mit ihrem erstaunlichen Stammumfang von 7,40 Metern das Tor zum Himmel. Mit ihrer 300- bis 400-jährigen Vergangenheit ist die...

IfKom verliehen Dipl.-Ing. Dieter Salge aus Ergolding die Goldene Ehrennadel

Die IfKom e.V. unterstrichen auf ihrer Bundesversammlung, in Ingenieur-Studiengängen müssen mehr ethische Aspekte einfließen, um Chancen und Folgen technischer Lösungen umfassend abschätzen zu können. Auf der Bundesversammlung der IfKom - Ingenieure für Kommunikation in Wiesbaden wurde Dipl.-Ing. Dieter Salge die Goldene Ehrennadel verliehen, die höchste Auszeichnung der IfKom. Die Urkunde wurde ihm überreicht von Lutz Zenker (Verbandsratsvorsitzender) und Heinz Leymann (Bundesvorsitzender). Beide dankten ihm für seine langjährige Tätigkeit im Vorstand des Bezirks Ostbayern. Dieter Salge war von 2002 bis 2005 im Unterbezirk Landshut ehrenamtlich tätig. Danach übernahm er die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden im Bezirk Ostbayern. Von 2008 an war Dieter Salge bis zum Ende des Jahres 2021 Bezirksvorsitzender. Ein besonderes Anliegen war es ihm, mit den örtlichen technischen Hochschulen ein gutes Verhältnis zu pflegen...

Innovationen gegen die Krise: Ingenieurverband IfKom fordert Umdenken

Die IfKom unterstrichen auf ihrer Bundesversammlung, in Ingenieur-Studiengängen müssen mehr ethische Aspekte einfließen, um Chancen und Folgen technischer Lösungen umfassend abschätzen zu können Das Aufgabenspektrum von Ingenieurinnen und Ingenieuren hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert. Wo früher die technische Innovation den Hauptfokus bildete, nehmen heutige Ingenieurinnen und Ingenieure eine hohe Gestaltungsverantwortung wahr. Klimaschutz, Ressourcenschonung und Sicherheitsaspekte müssen angesichts der Auswirkungen auf die Umwelt, der veränderten Wirtschaftslage und der Energieproblematik deutlich stärker berücksichtigt werden. Der Berufsverband der Ingenieure für Kommunikation ( IfKom e. V. ) hat auf seiner Bundesversammlung in Wiesbaden die hohe Bedeutung einer menschlich und ökologisch verantwortbaren Zukunftsgestaltung unterstrichen. Damit Aus- und Fortbildung dieser Bedeutung entsprechen, müssen beispielsweise...

Taiwan “goes green” mit Kunststoff- und Kautschukmaschinen

Pressekonferenz im Rahmen der K 2022 gibt Einblick in Produktinnovationen taiwanesischer Unternehmen Egal, ob Maschinen für Getränkeflaschen, Kosmetikbehälter, Medizinprodukte oder Bauelemente: Taiwan spielt eine wichtige Rolle in der Kunststoff- und Kautschukindustrie. Taiwanesische Unternehmen entwickeln für diesen Markt innovative Produkte, die die Kunststoff- und Kautschukproduktion verbessern und vor allem „grüner“ machen. Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) veranstaltet im Rahmen der K 2022, der größten Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie, am 20. Oktober eine Pressekonferenz am Messestand...

Protestieren alleine reicht nicht

Trotz vielfältiger anderer Krisen, wie bspw. Ukraine Krieg und Energiepreis-Explosion, ist die Bereitschaft, sich für das Klima einzusetzen, weiterhin hoch. So beschreibt die Klimaschutzorganisation SaveClimate.Earth ihre Wahrnehmung bei der Teilnahme am globalen Klimastreik. Der Verein war mit einem Informationsstand bei der Protestbewegung in Wiesbaden vor Ort. Dabei machten sie die Erfahrung, dass den meisten Bürgern die Dimension der erforderlichen Treibhausgaseinsparung nicht ansatzweise bewusst ist. „Viele glauben mit ein bisschen mehr Radfahren und öfter mal das Auto stehen lassen, wäre schon viel geholfen“, so die Vereinssprecherin...

Klimaschutzinitiative Gewinner der reflecta Sommerkampagne

Die NGO SaveClimate.Earth wurde als Gewinner der reflecta-Sommerkampagne ausgewählt. Das „reflecta network“ bietet eine Vernetzungsplattform für ZukunftsgestalterInnen, welche die Gesellschaft, Wirtschaft und Welt verändern wollen. Somit fokussiert sich die gesamte reflecta- Community auf die Themen der nachhaltigen Veränderung in verschiedensten Bereichen. Die Klimaschutzinitiative konnte die Jury mit ihrer Vision einer lebenswerten Zukunft überzeugen. Ab Oktober erhalten sie für die folgenden 5 Wochen Begleitung und Unterstützung im Rahmen des Digitalen Inkubators, um mit diversen Impact Tools mehr Reichweite zu generieren....

SaveClimate.Earth Teil des Fridays for Future Klima-Streik Bündnis

Seit 2020 ist die Klimaschutzinitiative SaveClimate.Earth Teil des Unterstützerkreises des Klima-Streik Bündnis von Fridays for Future. Auch in diesem Jahr zeigt sich der Verein solidarisch und rüstet sich für den nächsten globalen Klima-Streik, der im September stattfindet. Die Bundesregierung ist nun schon fast ein Jahr im Amt und mit dem Versprechen angetreten, 1,5-Grad-Klimaschutz auf den Weg zu bringen. Seitdem wurde viele geredet, aber wenig gehandelt. Jetzt gilt es in eine erneuerbare Zukunft zu investieren, die Verkehrswende umzusetzen und die Transformation sozial-gerecht zu gestalten. Deshalb schließt sich SaveClimate.Earth...

SaveClimate.Earth zu Gast bei Bergdoktor-Schauspielerin „Linn Kemper“

Andrea Gerhard ist dem breiten Publikum aus der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" bekannt, in der sie seit 2018, neben Hans Sigl, die Arzthelferin "Linn Kemper" spielt. „Nachhaltigkeit ist meine Leidenschaft“, sagt die umweltliebende Schauspielerin, Moderatorin und Autorin. Daher hat sie vor drei Jahren ihr Herzensprojekt umgesetzt und den Podcast „ZweivorZwölf“ gestartet. Mit Prominenten, WissenschaftlerInnen und AktivistInnen spricht sie darüber, wie man ein grünes und nachhaltiges Leben gestalten kann. In der 84. Folge hat sie SaveClimate.Earth eingeladen, um darüber zu sprechen, warum sich die politische und gesellschaftliche...

Viel Luft nach oben

Wie effektive Innenraumlüftung in Deutschland schnell und nachhaltig gestaltet werden kann Autor: Erik Boyter, CEO bei WindowMaster Zuverlässige Lüftungskonzepte für stark frequentierte Innenräume: ein Thema, das hierzulande angesichts des Infektionsschutzes an Bedeutung gewonnen hat und nun hinsichtlich steigender Energiepreise zusätzliche Brisanz entwickelt. Vor diesem Hintergrund sind kontrollierte natürliche sowie hybride Lüftungslösungen gefragt, die hohe Ansprüche an Raumluftqualität und Klimaschutz erfüllen und sich zudem unkompliziert und schnell nachrüsten lassen. Die öffentliche Debatte über Lüftungskonzepte...

SaveClimate.Earth zu Gast bei Bergdoktor-Schauspielerin „Linn Kemper“

Andrea Gerhard ist dem breiten Publikum aus der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" bekannt, in der sie seit 2018, neben Hans Sigl, die Arzthelferin "Linn Kemper" spielt. „Nachhaltigkeit ist meine Leidenschaft“, sagt die umweltliebende Schauspielerin, Moderatorin und Autorin. Daher hat sie vor drei Jahren ihr Herzensprojekt umgesetzt und den Podcast „ZweivorZwölf“ gestartet. Mit Prominenten, WissenschaftlerInnen und AktivistInnen spricht sie darüber, wie man ein grünes und nachhaltiges Leben gestalten kann. In der 84. Folge hat sie SaveClimate.Earth eingeladen, um darüber zu sprechen, warum sich die politische und gesellschaftliche...

Inhalt abgleichen