Symposium

bbw Thementag 2024 begeisterte mit Symposium

Blick hinter die Kulissen des Coachings fand große Resonanz Coaching und Führung standen im Mittelpunkt des diesjährigen Thementags des bbw Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg am 4. Juli 2024. Um eine möglichst vielfältige und komplexe Sichtweise auf die verschiedenen Aspekte dieses allumfassenden Themenkomplexes zu ermöglichen und einen hohen Praxisbezug zu gewährleisten, hatte das Team der bbw Weiterbildung zu einem Symposium ins Berliner Haus der Wirtschaft eingeladen. Die über 100 Teilnehmenden erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Beiträgen, einer beeindruckenden Live-Coaching-Session mit dem Coaching-Experten, Dr. Thomas Koditek, einer anregenden Diskussionsrunde und vier interaktiven Workshops zu Themen wie Resilienz, Führung, Organisationsentwicklung und Teamarbeit. Sie wurden von Leane Zaborowski, Nicole-Kristina David-Ulbrich, Thomas Stiegler und Dr. Thomas Koditek geleitet. "Mit...

Klimaziele als Herausforderung für das einzelne Bauunternehmen

Zweites Nachhaltigkeits-Symposium der Bauwirtschaft: Am 12. September 2023 findet im Umweltforum Berlin das zweite Branchentreffen der Bauwirtschaft statt Stuttgart, 26.06.2023 - Am 12. September 2023 findet im Umweltforum Berlin das zweite Nachhaltigkeits-Symposium der Bauwirtschaft statt. Nachdem beim ersten Nachhaltigkeits-Symposium im Juni 2022 der Schwerpunkt auf der Transparenz zu den Themen Kreislaufwirtschaft, Recycling und Klimaneutralität lag, soll bei der zweiten Durchführung das einzelne Bauunternehmen mit seinen Herausforderungen zur Erreichung der Klimaziele im Vordergrund stehen. Hintergrund für diese Ausrichtung ist die Feststellung, dass genügend Forschungsergebnisse zur Verfügung stehen und die Umsetzung auf Basis der vorliegenden Erkenntnisse in Gang gebracht werden muss. Dies hatten Prof. Dr. Michael Braungart (Prof. für Öko-Design) und Dr. Christine Lemaitre (Geschäftsführerin DGNB) im Juni 2022 beim ersten Nachhaltigkeits-Symposium...

Symposium digital – Talkrunde zum Thema Resilienz

Am 18. März ab 18.30 Uhr findet eine digitale Talkrunde live aus der Mitgliederoase der Dortmunder Volksbank in Hamm statt. Das Thema: „Stark durch die Krise - stark nach der Krise! - Gedanken zum/r resilienten MitarbeiterIn zum resilienten Unternehmen“. Seit einem Jahr müssen sich Unternehmen und Menschen mit den Nebenwirkungen der Pandemie wie Hygienevorschriften, Führung auf Distanz, schwindenden Ressourcen, gestressten KundInnen und angespannten MitarbeiterInnen auseinandersetzen. Das geht an die Substanz. Eine Gegenmaßnahme: Resilienz entwickeln, Arbeitsprozesse gemeinsam mit MitarbeiterInnen verbessern, sich ergebende Chancen nutzen. Was ist Resilienz? Warum sollten Sie sich damit befassen? Aus der Praxis für die Praxis: Professorin Dr. Sabrina Krauss (SRH NRW) und Professor Dr. Nico Rose (ISM Dortmund), die über langjährige Erfahrungen als Führungskräfte und Berater in der Wirtschaft und über fundierte Kenntnisse aus...

Tagungsband zum Symposion Dürnstein 2020 - Ein internationaler Gedankenaustausch

Ursula Baatz stellt in "Tagungsband zum Symposion Dürnstein 2020" Texte, die sowohl reflektieren als auch zukünftige Entwicklungen beleuchten, vor. Zum neunten Mal haben sich im März 2020 im Stift Dürnstein ein interessiertes Publikum und österreichische sowie internationale Vortragende zu einem interdisziplinären Austausch im Rahmen des Symposion Dürnstein zusammengefunden. Das jährlich von der NFB veranstaltete Symposion ist ein internationaler Gedankenaustausch an der Schnittstelle von Philosophie, Religion und Politik. Die Teilnehmer aus unterschiedlichen Disziplinen können dort Impulse setzen und Neues entstehen lassen....

Nachdenken, Mitdenken, Vordenken – Vom quantitativen Wachstum zum qualitativen Wachstum.

Im Rahmen des europäischen Forums für generationengerechte und gesunde Arbeitswelten positionieren die Business Doctors das 7. Symposium als Dialogforum für Digitalisierung, Wirtschaft und Gesundheit. Diese Inhalte sind die konsequente Fortsetzung des 6. Symposiums mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unter Berücksichtigung unzähliger Faktoren und auch einen Blick in das vom Club of Rome von Madows herausgegebenen Buchs „Die Grenzen des Wachstums“ sind wir verantwortungsvoll gefordert, ressourcenschonend und zukunftsorientiert neue Wege des Wachstums hin zu einem qualitativen Wachstum zu beschreiten....

Veranstaltungshinweis: Symposium Unternehmensführung 4.0 und digitale Transformation

Die Herausforderungen für Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung wachsen. Die Sicherheit und Qualität von Geschäftsprozessen wird zunehmend wichtiger. Häufig kommen dazu Nachweise und Dokumentationspflichten hinsichtlich Vorschriften, Standards und Richtlinien, die vor einer Haftung schützen. In Hinblick dessen laden das Internationale Institut für Governance, Management, Risk & Compliance (GMRC) und das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) am Montag, 01. April 2019 ab 13 Uhr zum Symposium „Unternehmensführung 4.0 – Risiko und Compliance in Zeiten der digitalen Transformation – Hype oder...

Von Berlin bis München – Regensburger Agentur betreut wissenschaftliche Konferenzen

Ein großer Vertrauensbeweis für Agenturen sind wiederkehrende Aufträge. Valentum Kommunikation kann auf viele langjährige Kunden bauen, deren Projekte stets professionell umgesetzt werden. Dies verdeutlichen auch zwei eben abgeschlossene Veranstaltungen, die schon mehrmals vom Event-Team realisiert wurden. Bereits zum dritten Mal in Folge organisierte die Full-Service-Agentur für das Bundesamt für Strahlenschutz einen zweitägigen Workshop. Bei der aktuellen Tagung berieten sich 25 Wissenschaftler aus sieben Ländern über den Gebrauch von Leuchtdioden als Lichtquelle und mögliche Risikofaktoren, unter der inhaltlichen Federführung...

Symposium „Künste lehren V: Weiterbildung“ am Berlin Career College

Begegnungen am Zentralinstitut für Weiterbildung im Rahmen der Symposiumsreihe der UdK Berlin Am 26. April 2018 veranstaltet das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin das ganztägige Symposium Künste lehren V. Die fünfte Ausgabe der Symposiumsreihe „Künste lehren“, die auf Initiative des UdK Präsidenten Prof. Martin Rennert im Jahr 2010 entstandenen ist, reflektiert die künstlerische Lehre der Weiterbildungsangebote am Berlin Career College, zu denen vier weiterbildende Masterstudiengänge sowie berufsbegleitenden Weiterbildungen, Zertifikatskurse und Lehrforschungsprojekte zählen. Die Reihe „Künste...

9. Symposium zur EU-Bauproduktenverordnung in Berlin

Bereits zum neunten Mal in Folge organisierte Valentum Kommunikation die jährliche Veranstaltung im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Regensburg, 04. Dezember 2017 – Wie in den Vorjahren war auch 2017 das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung der Veranstaltungsort für das Symposium zur EU-Bauproduktenverordnung. Rund 220 Teilnehmende aus der Branche – von Ministerien, Behörden, Verbänden und aus der Baubranche – waren am 30. November der Einladung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit an die Spree gefolgt. Zum einen informierten...

MDS-Symposium 2017: Update zu myelodysplastischen Syndromen (MDS)

Es tut sich einiges auf dem Feld der myelodysplastischen Syndrome (MDS). So gibt es zum Beispiel eine neue WHO-Klassifikation, neue Prognoseparameter und neue zielgerichtete Therapien. Das im zweijährigen Turnus stattfindende MDS-Symposium lud vom 3. bis 6. Mai nach Valencia ein und bot den teilnehmenden Ärzten spannende Einblicke in diese Themen. Für all diejenigen, die am Symposium nicht teilnehmen konnten, bietet die Kongressplattform www.hematooncology.com einen praxisnahen und kompakten Überblick über den Kongress. Stuttgart, 23. Mai 2017 – Seit dem letzten Jahr gibt es für die Einteilung der myelodysplastischen Syndrome...

Inhalt abgleichen