landwirtschaft

Proindex Capital AG: Paraguay steht nach der Rezession vor einer wirtschaftlichen Erholung

Der Chef der Zentralbank sagt, Paraguays Wirtschaft werde um 4,1% expandieren, da sich eine breite Erholung von der Landwirtschaft bis zur Industrie abzeichnet. Suhl, 21.01.2020. „Paraguay wird seine Position unter den am schnellsten wachsenden südamerikanischen Volkswirtschaften im Jahr 2020 zurückerobern“, betont Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG und bezieht sich dabei auf Aussagen des Vorsitzenden der Zentralbank von Paraguay José Cantero. Cantero schätzt, dass die monetären Anreize und die öffentlichen Investitionen es Paraguay ermöglichen werden, in drei Jahren am stärksten zu expandieren. Cantero sagte in einem Telefoninterview, dass das Land um 4,1 Prozent expandieren wird, da sich eine breite Erholung von der Landwirtschaft bis zur Industrie abzeichnet, nachdem der Leitzins auf ein Neunjahrestief gesenkt wurde. Im Rahmen eines 6,8-Milliarden-US-Dollar-Bauprogramms wurden eine Reihe von Straßen- und Autobahnprojekten...

Green Value SCE Genossenschaft: Ist ein Weihnachtsbaum ökologisch vertretbar?

In der Landwirtschaft sollte es ein Umdenken geben und Bauern ausreichende Anreize erhalten Suhl, 08.12.2019. „Viele Menschen fragen sich, ob es noch zeitgemäß ist, einen Weihnachtsbaum aufzustellen. Auf der anderen Seite gehört der Weihnachtsbaum zu Weihnachten wie Plätzchen oder der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt“, meinen die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Fakt ist: Ob Blaufichte, Nordmanntanne oder andere Nadelbäume – nahezu alle werden in Monokulturen angebaut. Und diese sind nun einmal besonders anfällig für Insekten. „Und wie überall in der intensiven Landwirtschaft, wird daher mit Pestiziden gearbeitet“, so Green Value SCE. Strittig sei dabei auch die Frage, ob es unbedingt sinnvoll sei, dass die geliebten Weihnachtsbäume lange Strecken zurücklegen müssten. Hohe Rückstände von Pestiziden „Bereits 2017 hat das Fachblatt Natur eine umfangreiche Untersuchung vorgenommen. Das...

Proindex Capital AG: Warum Paraguay nur wenig zum Treibhauseffekt beiträgt

Weltweit wird über den Treibhauseffekt einzelner Länder, insbesondere der Industriestaaten, diskutiert. Paraguays Emissionen sind vergleichsweise gering, wie Zahlen der Nationalen Direktion für Klimawandel (DNCC) belegen. Suhl, 06.08.2019. In dieser Woche macht die Proindex Capital AG darauf aufmerksam, dass Paraguay im weltweiten Vergleich nur 0,25 bis 0,30 Prozent der Emission von Treibhausgasen beiträgt. „Dies ist vor allem im Zusammenhang mit dem fortschreitenden Klimawandel wichtig zu wissen. Länder müssen Verantwortung übernehmen und die Zahlen für Paraguay sind erfreulich“, sagt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG und bezieht sich dabei auf Zahlen der Nationalen Direktion für Klimawandel (DNCC). Erstmals wurden die Ergebnisse während des Workshops „Nationale Waldstrategie für nachhaltiges Wachstum (ENBCS)“ in Filadelfia, Hauptstadt des nordwestlichen Departamentos Boquerón in Paraguay. Paraguay liegt somit...

Proindex Capital AG: THC-freies Cannabis als Business-Modell der Landwirtschaft

In Paraguay werden Überlegungen lauter, THC-freies Cannabis anzubauen und den Anbau „eines der revolutionärsten landwirtschaftlichen Erzeugnisse“ zu fördern Suhl, 02.04.2019. In der paraguayischen Hauptstadt Asunción gaben die beiden Unternehmen Alquimia und Cáñamos del Sur vergangene Woche bekannt, dass sie die Produktion und Industrialisierung von Cannabis in Paraguay fördern wollen. „Dabei handelt es sich selbst verständlich um Cannabis, welches sich vom THC-haltigen Marihuana unterscheidet. Die von den beiden Unternehmen errechnete Ernte könnte jährlich 10.000 bis 15.000 USD pro Hektar für das Land generieren“,...

Proindex Capital AG: Die jahrhundertealte Partnerschaft zwischen Paraguay und Japan

Die Partnerschaft zwischen Paraguay und Japan ist nicht nur strategischer, sondern auch wirtschaftlicher Natur Suhl, 05.03.2019. „Die jahrhundertealte Partnerschaft zwischen Paraguay und Japan, die mittlerweile auch eine wirtschaftliche ist, wird durch die lebhaften Gemälde der in Itapúa geborenen Malerin Yuki Hayashi, die in einer japanischen Kolonie japanischer Einwanderer in Süd-Paraguay aufgewachsen ist, sehr gut dargestellt“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Die auf Leinwand gemalten Rosen von Hayashi umfassen die vielfältige Partnerschaft und das erfolgreiche diplomatische Bündnis, das zwischen...

Presse News: iDTRONICs Cylindrical Reader M30 UHF - Produktupdate: Neue Schnittstelle mit CANbus (SAE J1939 oder CANopen)

Der Cylindrical Reader M30 UHF ist ein Lese- und Schreibgerät aus der iDTRONIC BLUEBOX-Serie. Das Lesegerät mit den bereits vorhandenen Schnittstellen RS-232 und RS-485 wurde um den Anschluss CANbus (SAE J1939 oder CANopen) erweitert. ? SCHNITTSTELLENOPTIONEN FÜR DIVERSE ANBINDUNGSMÖGLICHKEITEN Der Leser verfügt über eine Vielzahl an Schnittstellen-Lösungen zur einfachen Integration in bestehende Systeme. Die RS-232 COM-Schnittstelle ist ein serieller Anschluss und eignet sich optimal für die Anbindung an Monitoren, Kassenterminals, Messgeräten oder Druckern. Die RS-485 Schnittstelle ist eine asynchrone serielle Anbindung...

Nachhaltige Entwicklung der Bioökonomie mit Big Data: EU-Projekt DataBio startet in Kooperation mit Wissenschaftlern des InfAI

DataBio leistet einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Bioökonomie in Europa durch Big Data-Technologien, die für Behörden, Landwirte, Förster und Fischer von Bedeutung sind. Das Institut für Angewandte Informatik (InfAI) ist der technische Partner des Projekts. Das im Rahmen des EU-Programms „Horizont 2020“ kofinanzierte Projekt „Data-Driven Bioeconomy“ (DataBio) startet die Testphase von 26 verschiedenen Piloten, die in 17 Ländern durchgeführt werden. Das Hauptziel von DataBio ist es, die Vorteile von Big Data-Technologien in der Rohstoffproduktion aus der Landwirtschaft, der Forstwirtschaft und der Fischerei/Aquakultur...

Proindex Capital AG über die Wirtschaft in Paraguay

Die wichtigsten Wirtschaftssektoren in Paraguay Suhl, 08.01.2018. In dieser Woche klärt Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG, über die verschiedenen Wirtschaftszweige in Paraguay auf. Ein besonders wichtiger Faktor in der Wirtschaft ist der Agrarsektor. So deckt die Landwirtschaft einen Großteil der Exporteinnahmen sowie des Bruttoinlandproduktes (BIP) ab. „In Paraguay sind fast die Hälfte der Erwerbstätigen im Agrarsektor tätig“, so Andreas Jelinek. Als Hauptexporterzeugnisse Paraguays gelten Baumwolle und Sojabohnen, wobei auch der Viehzucht eine wichtige wirtschaftliche Rolle zukommt. „Des Weiteren...

Green Value SCE über fünf weitere Jahre mit Herbiziden auf deutschen Äckern

EU gibt grünes Licht Suhl, 19.12.2017. „Eine große Chance vertan. So könnte man das jüngste Ergebnis einer Abstimmung im EU-Parlament umschreiben“, meinen die Verantwortlichen der Green Value SCE - eine Europäische Genossenschaft mit Sitz in Suhl/Thüringen. Green Value konzentriert sich dabei auf die Förderung ökologisch vertretbarer und nachhaltiger Investments, beispielsweise im Bereich nachhaltiger Landwirtschaft. Denn am 27. November diesen Jahres gab die Zustimmung des deutschen Landwirtschaftsministers Christian Schmidt aus Bayern den Ausschlag, dass das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat, besser bekannt als Roundup,...

Proindex Capital über die derzeitige Wirtschaftslage in Paraguay

Paraguay bleibt hinsichtlich der Wirtschaftslage Musterschüler in der Region Suhl,28.11.2017. In dieser Woche beschreibt Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG, die aktuelle Wirtschaftslage in Paraguay und bezieht sich dabei auf Daten der paraguayischen Zentralbank. Demnach wuchs die Region im Jahr 2016 um 4 Prozent, beziehungsweise um 3,9 % im ersten Halbjahr 2017. Gleichzeitig kam es zu einem beeindruckenden Wachstum in den Bereichen Bauwirtschaft (18,6 Prozent), Stromerzeugung (12,6 Prozent), Bergbau (5,3 Prozent), Viehzucht und Fischerei (4,1 Prozent), Landwirtschaft (2,6 Prozent) sowie im Dienstleistungssektor...

Inhalt abgleichen