Forst

Proindex Capital AG: Der letzte Atlantikwald Paraguays

In Paraguay sind nur noch 13 Prozent des ursprünglichen Atlantikwaldes erhalten, und was übrig bleibt, ist stark fragmentiert. Die einzige Ausnahme ist das San Rafael-Reservat, 730 Quadratkilometer größtenteils intakter Atlantikwald. Suhl, 27.08.2020. Trotz seines offiziellen Schutzstatus ist das San Rafael-Reservat laut Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG durch Abholzung, Wilderei und Waldrodung für die Landwirtschaft bedroht. Der freiberufliche Fotojournalist Matthew Sanchez erinnert sich an eine Konfrontation zwischen Polizei und Rangern mit der gemeinnützigen Naturschutzgruppe Pro Cosara, die in seiner letzten Nacht in der Nähe des San Rafael-Reservats in Paraguay stattgefunden hat. „Das San Rafael-Reservat ist ein Paradies für gefährdete Wildtiere, die einst im gesamten atlantischen Wald von Paraguay vertreten waren. Die boomende weltweite Nachfrage nach Soja hat dazu geführt, dass große Teile des Atlantischen Waldes...

KETTLITZ-CHEMIE erhält Umweltabzeichen "Blauer Engel" für wasserbasierendes Sägekettenhaftöl

Das Unternehmen KETTLITZ entwickelt wasserbasierendes Sägekettenhaftöl - Medialub3000 Rennertshofen: Die Kettlitz-Chemie GmbH & Co. KG hat nach jahrelanger Forschung ein wasserbasierendes Sägekettenhaftöl entwickelt, das die strengen Anforderungen des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. bezüglich der Gebrauchstauglichkeit erfüllt. Das Produkt mit dem Namen KETTLITZ-Medialub 3000 wurde daraufhin erfolgreich mit dem Umweltzeichen "Der blaue Engel" ausgezeichnet. Das neue Kettenhaftöl unterscheidet sich optisch kaum von den bisher bekannten Schmierstoffen auf Pflanzenölbasis. In der ersten, bis zur Marktreife entwickelten Qualität, besitzt KETTLITZ-Medialub 3000 eine 100er Grundviskosität. Weitere Produktvarianten des Schmierstoffes, in unterschiedlichen Viskositätslagen, sind bereits in Planung. Eine der Besonderheiten des neuen Kettenöles ist das intelligente und einzigartige Viskositätsverhalten bei unterschiedlichen...

Nokian Nordman Forest – zuverlässige Forstmaschinenreifen für den vielfältigen professionellen Einsatz

Auf die Nokian-Nordman-Forest-Forstmaschinenreifen ist selbst unter den wechselhaften Einsatzbedingungen auf der ganzen Welt Verlass. Diese zuverlässigen Spezialreifen sind für den vielfältigen professionellen Einsatz an den CTL-Forstmaschinen (Cut-to-length) konzipiert. Ohne Überraschungen bei den verschiedenen Aufgaben der Holzernte funktionieren die betriebssicheren und beständigen Diagonalreifen. Die Nokian-Nordman-Forest-Forstmaschinenreifen sind eine kosteneffiziente Alternative insbesondere für ältere oder überholungsbedürftige Forstmaschinen. Ein effektives Vorankommen mit diesen Reifen gewährleisten die traditionelle Kompetenz von Nokian Heavy Tyres und die technischen Lösungen, die sich unter realen Einsatzbedingungen bewährt haben. Die neuen Größen 600/65-34 und 700/55-34 verfügen über eine starke Konstruktion und verleihen 6-Rad-Fahrmaschinen und Harvestern einen guten Griff. Das Maß für die Festigkeit der Karkasse,...

1. Ennstaler Woodtermination im Rahmen des Husqvarna Austria Cup 2010

Die 1. Ennstaler Woodtermination vom 23.07. – 25.07.2010 in Aigen im Ennstal wurde ein voller Erfolg. Zum ersten Mal fand der Husqvarna-Cup 2010 im Ennstal statt. In sieben verschiedenen Disziplinen (Fallkerb- und Fällschnitt, Geschicklichkeitsschneiden, Durchhacken, Kettenwechsel, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt und Entasten) stellten 61 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Österreich, Slowenien, Holland und Tschechien ihr Können mit Motorsäge und Axt unter Beweis. Mit dabei war auch das bereits sehr erfolgreiche Damenteam der LFS Grabnerhof, und wieder waren ihre Leistungen und ihr Geschick im Vergleich zu den Männern...

1. Ennstaler Woodtermination im Rahmen des Husqvarna Austria Cup 2010

Am 24. und 25. Juli 2010 findet in Aigen i. Ennstal am Areal der Puttererseehalle erstmalig ein Forstfacharbeiterwettbewerb statt. Diese Veranstaltung ist Teil des Husqvarna Cup´s, das ist eine Bewerbsserie mit insgesamt sechs Veranstaltungen österreichweit. Erstmalig wird so eine Cup-Veranstaltung in der Steiermark veranstaltet. Das Veranstaltungsteam mit Organisationschef Wolfgang Zelzer entschied sich für Aigen i. Ennstal. Man erwartet dabei ein Teilnehmerfeld mit österreichischen und internationalen Startern. Gewertet wird in verschiedenen Klassen (allgemein, Landjugend, U-23 und Team), um den Anreiz für eine zahlreiche Teilnahme...

fachbuch-schaper.de erweitert erfolgreiches Affiliate Programm

(Hannover, 5.3.10) – fachbuch-schaper.de, eine der führenden Versandbuchhandlungen für Bücher und Medien aus den Bereichen Veterinärmedizin, Handwerk, Pflege, Forst, Jagd & Natur, startet heute sein erweitertes Affiliate Programm. Webseiten-Betreibern stehen nun die drei großen Netzwerke SuperClix, TradeTracker und belboon offen, um sich für eine Partnerschaft kostenlos zu registrieren. Neben einer Vielzahl hochwertiger Flash-Banner, stehen Textlinks und klickstarke PagePeel Werbemittel für den Einbau in die eigene Seite zur Verfügung. Alle Partner profitieren von der hohen Provision von 6% des Warenkorbs bei Vermittlung...

02.12.2008: | | | |

Motorsägenlehrgang am 18. und 19. Dezember

(Müden/Örtze). Auch das gehört zum Beruf des Zootierpflegers: Der sichere Umgang mit der Motorsäge. Im Wild- und Abenteuerpark Müden zeigt Diplom Forst-ingenieur Ralf Neumann dem Auszubildenden Kai Neuhaus , wie es geht. Im Zuge der steigenden Beliebtheit von Brennholz als Heizmaterial, bietet der Wildparkleiter auch für Nicht Tierpfleger zweitägige Motorsäge Kurse an. Am Donnerstag, 18., und Freitag, 19. Dezember, findet ein zweitägiger Lehrgang in Müden statt: der theoretische Teil in den Tagungsräumen des „Landhotel Bauernwald“, Alte Dorfstraße 8 in Müden/Örtze; zur Praxis geht es dann in einen Kiefernwald, der...

Klimaerwärmung im Alpenraum - Sind unserer Almen noch zu retten?

Die Erwärmung des Klimas verändert unsere Almen. Wie uns diese Veränderungen betreffen und was wir dagegen tun können wurde am 4. und 5. September am LFZ Raumberg-Gumpenstein besprochen. Die Almgebiete der Österreichischen Alpen dienen der Bevölkerung in umfangreicher Weise. Almen sind geschätztes Erholungsgebiet und Produktionsgrundlage wertvoller Lebensmittel - zugleich aber auch Natur- und Kulturraum. Trotz dieses vielfältigen Nutzens ist es in den letzten 60 Jahren auf unseren Almen immer stiller geworden. Seit sich die Strukturen in der Landwirtschaft geändert haben, fehlen sowohl die Arbeitskräfte aus auch die notwendigen...

Inhalt abgleichen