Öko

Thomas Filor über Wandfarben für Allergiker

Wandfarben können Stoffe enthalten, die sich für Allergiker problematisch gestalten können – Filor klärt auf Magdeburg, 05.06.2019. In dieser Woche beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg mit dem Thema Wandfarben für Immobilien. „Die Problematik besteht darin, dass vor allem weiße Wandfarben Konservierungsstoffe enthalten, welche Allergikern Probleme bereiten können. Nun haben allerdings einige Hersteller ihre Rezeptur verändert, um konservierungsmittelfreie Produkte anzubieten“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Die Zeitschrift „Öko-Test“ berichtet, dass beispielsweise das Umweltzeichen Blauer Engel mit Vorsicht zu genießen. Blauer Engel steht zwar für emissionsfreie Farben für Innenwände, aber nichtsdestotrotz werden oft Isothiazolinone eingesetzt – auch diese können für Allergiker problematisch sein. Des Weiteren gebe es laut Filor eine neue Vergaberegelung für weiße...

Proindex Capital AG: Abwässer in Paraguay

Täglich fließen etwa drei Millionen Liter Abwässer in den Rio Paraguay – was das für die Umwelt bedeutet, erklärt die Proindex Capital AG Suhl, 22.02.2019. „Die Hauptstadt Paraguays, Asunción, ist die einzige Hauptstadt in den südamerikanischen Ländern, die keine vernünftige Kläranlage besitz. So gelangen täglich etwa 3.000 Kubikmeter Abwässer in den Rio Paraguay. Das stellt eine enorme Belastung für die Umwelt dar“, so Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Die Daten liegen dem staatlichen Unternehmen für sanitäre Dienstleistungen in Paraguay vor. Demnach gelangen lediglich nur 2% des Wassers in Spezialanlagen, wo sie dekontaminiert werden. „Eigentlich sollte gewährleistet sein, dass mindestens 50% der Abwässer in eine Kläranlage gelangen“, betont Jelinek von der Proindex Capital AG weiter und bezieht sich dabei auf Zahlen der Vereinten Nationen, die für südamerikanische Länder eine Agenda für eine nachhaltige...

Immobilienexperte Thomas Filor über Öko-Waschmittel

Öko-Waschmittel klingen auf den ersten Blick vielversprechend – wer die Umwelt schützen möchte, sollte aber genauer hinschauen Magdeburg, 25.06.2018.In dieser Woche beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg mit dem Thema Öko-Waschmittel. „Viele Haushalte entscheiden sich für Öko-Waschmittel, weil sie nicht nur saubere Kleidung, aber auch ein reines Gewissen versprechen. Wie bei Lebensmitteln und Kosmetika muss man allerdings zwei Mal hinschauen, um die wirklich umweltschonenden Produkte zu erkennen“, betont Thomas Filor. So betont auch das Umweltbundesamt, dass die Begriffe "bio" oder "öko" sehr vage und wenig definiert sind. „Oft meinen Hersteller damit, dass die verwendeten Rohstoffe ökologisch sind. Die Problematik besteht aber darin, dass selbst natürliche Rohstoffe das Abwasser stark belasten können. Ein gutes Beispiel dafür ist Orangenschalenöl. Dieses wird gerne eingesetzt, da es gut riecht und als...

Die Welt wird modular mit dem Pangea Sun Notebook

Das Berliner Startup Pangea Electronics entwickelt ein modulares Notebook, das alles kann, was von einem Notebook erwartet wird und noch mehr. Weltweit fallen 20 bis 50 Millionen Tonnen elektronischer Abfälle jedes Jahr an. "Das stellt eine immer größere Belastung für unsere Umwelt dar, dem wir mit unserem modularen Notebook entgegenwirken wollen" sagt Cenk Toprak, Gründer und Geschäftsführer des Startups. Zu langsam gewordene Rechner, Notebooks werden durch neue ersetzt. Bei defekten wie zum Beispiel an Bildschirm oder Tastatur lohnt sich oft keine Reparatur aufgrund der hohen Kosten. Die Folgen: Das Gerät landet im Elektroschrott....

Betonprodukte schaffen Freiraum: Betonwerke Emsland

Auf Anhieb denken wohl nur die wenigsten Menschen bei dem Werkstoff Beton an Gemütlichkeit, ansprechendes Design oder freie Entfaltung von Gestaltungsideen. Ein Blick auf die Produktpalette der Betonwerke Emsland kann dies schnell ändern. Das Unternehmen aus Niedersachsen beweist, wie vielseitig und ansprechend Beton sein kann. Die 1927 gegründete Firma stellt zum einen Pflastersysteme aus Beton her, die viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung von Auffahrten, Straßen, Gärten, Terrassen und Plätze eröffnen. Die vielseitig kombinierbaren Pflastersysteme verbinden Eleganz mit Robustheit und begeistern durch ihr Facettenreichtum....

biopinio startet durch und überschreitet nun erstmals die aktive Nutzerzahl von 1.000

biopinio, die erste mobile App, die gezielt Marktforschung für die Bio-Branche erlaubt, knackt nun erstmals seit Veröffentlichung im Mai 2014 die Tausendermarke Die durchschnittliche 4,4 Sterne-Bewertung auf Google Play zeigt die große Zufriedenheit der App-Nutzer. So schreibt eine Userin: „Exzellent! Durfte schon einmal testen. Fand es sehr lecker und bin auf weitere Tests gespannt. Die Benachrichtigungsfunktion, wenn ein Test verfügbar ist, ist klasse.“ Die bioaffinen App-Nutzer stellen gleichzeitig das Panel des Unternehmens dar, das regelmäßig an Umfragen zu Bio-Produkten teilnimmt. Interessierte Unternehmen der Bio-Branche,...

Verdacht auf Kapitalanlagebetrug mit Tropenholzanlagen

Gründer der Green Planet AG in Untersuchungshaft Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main ermittelt gegen die Verantwortlichen der Firma Green Planet. Eine dreistellige Zahl von Anlegern soll über die Frankfurter Firma Green Planet Tropenholz-Investments als Kapitalanlage getätigt haben. Der Verdacht der Ermittler geht dahin, dass Gelder veruntreut und damit nicht investiert wurden. Am 09.04.2014 wurden die Räumlichkeiten der Gesellschaft Green Planet AG in Frankfurt am Main sowie Privatwohnungen von Verdächtigen durchsucht. Gemäß eines Berichtes der BILD-Zeitung vom 11.04.2014 besteht der Verdacht des gewerbsmäßigen Betrugs....

Rabatt-Sonderaktion auf alle Knete-Produkte verlängert

2013 öffnete das soziale Unternehmen Becks Plastilin seinen Webshop für Endkunden. Der integrative Betrieb ist von der positiven Rückmeldung begeistert. Aus diesem Grund bedankt sich Becks Plastilin bei seinen treuen Kunden und verlängert die laufende Rabatt-Aktion bis 30.04.2014. Gomaringen (09.01.2014) Becks Plastilin ist einer der erfolgreichsten Knetmasse-Produzenten Europas. Die produzierten Knetmassen werden regelmäßig mit Bestnoten bewertet. Erst kürzlich erhielt die Schulknete des integrativen Unternehmens das Prädikat „sehr gut“ von ÖKO-TEST (ÖKO-TEST Oktober 2013) verliehen. Becks Plastilin ist stolz darauf,...

Elektro-Zweirad eROCKIT verdoppelt Reichweite: Über 100 Kilometer Fahrspaß pur

Berlin, 02. Dezember 2013 „Wahnsinn, was für ein Ritt! Sieht aus wie ein Fahrrad, fährt wie ein Feuerstuhl“ urteilt AutoBild bei einem Fahrtest auf dem Nürburgring vor wenigen Tagen. Das DMAX Magazin schrieb kürzlich: „Pure Power… Dieses Zweirad ist ein Haben-wollen-Produkt.“ Tatsächlich ist das eROCKIT ein Elektro-Motorrad, das sich spielend leicht wie ein Fahrrad bedient. Mit einigen Tritten in die Pedale erlangt man eine atemberaubende Beschleunigung und Geschwindigkeiten von über 80km/h. Im Straßenverkehr kann ein eROCKIT-Fahrer so manches Auto an der Ampel stehen lassen. Im 4. Quartal des Jahres 2013 hat die...

Becks Plastilin – Rabatt als Dankeschön

Becks Plastilin öffnete seinen Webshop für den Endkunden. Der große Erfolg dieser Maßnahme ist dem integrativen Unternehmen ein Dankeschön wert. Ab sofort erhalten alle Kunden auf ihre Bestellung 5% Rabatt auf alle Knetmassen und das Knetzubehör. Gomaringen (13.11.2013) „Wir haben uns sehr über die überwältigende Resonanz bei der Öffnung unseres Webshops gefreut“, beschreibt Nikola Hörnemann vom Fachbereich Becks Plastilin ihre Freude. „Becks Plastilin bietet seit Jahren ausgezeichnete Knetmassen an. Ich bin froh darüber, dass nun immer mehr Menschen über unseren Webshop bestellen. Kneten und Basteln ist in...

Inhalt abgleichen