Ökologie

Verbund inhabergeführter Wäschereibetriebe baut Engagement für die Hotellerie aus

Servitex investiert kontinuierlich in den Ausbau seiner Dienstleistungen. Dies spiegelt sich nicht nur in der Servicequalität wider, sondern auch in der aktiven Beteiligung an Events und Netzwerken. Der Wäschereiverbund hat sich ebenfalls zum Ziel gesetzt, den wachsenden Hygieneanforderungen der Gäste an die Hotels gerecht zu werden. Neben einer Erweiterung der Dienstleistungen und der Steigerung von Servicequalität zeigt Servitex Flagge durch gezielte Beteiligungen an etablierten Messen, Events sowie Mitgliedschaften in Verbänden und Organisationen. So wollen die Wäschereien aktiv die Hotellerie unterstützen. Mit seinem umfangreichen Engagement unterstreicht Servitex außerdem seine Position als zuverlässiger Partner der Hotellerie. "Es ist kein Zufall, dass seit vielen Jahren an der Spitze von Servitex bewusst Menschen stehen, die die Hotellerie und ihre Bedürfnisse kennen, da sie unter anderem über viele Jahre Erfahrung als Hotelier...

Doppelt ökologisch

Ecosphere und Ecolor: Neue Öko-Systemeinheit für hochwärmedämmende Fassaden von Maxit Mit einer ökologischen Systemlösung für hochwärmedämmende Fassaden tritt die Maxit-Gruppe (Azendorf) jetzt an umweltbewusste Planer und Verarbeiter heran. Die neue Systemeinheit besteht aus der mineralischen Spritzdämmung "ecosphere" und der Fassadenbeschichtung "maxit ecolor". In der Praxis überzeugt diese Lösung mit hoher Wärmedämmung, einer einfachen Applikation auf sämtlichen Untergründen sowie einer besonders guten Ökobilanz. Hierfür wurde die Zusammensetzung beider Systemkomponenten derart optimiert, dass ihre Herstellung jetzt noch stärker CO2-reduziert erfolgen kann. Speziell nachhaltig denkenden Bauprofis bietet die Maxit-Gruppe aus Azendorf (Oberfranken) jetzt eine besondere Lösung - und zwar eine umweltschonende Systemeinheit für hochwärmedämmende Fassaden. Diese besteht aus der mineralischen Spritzdämmung "ecosphere" sowie...

Mörtel 3.0

Gleiche Leistung, weniger CO2 in der Herstellung: Maxit bringt neues "mörtelpad eco" auf den Markt Seit mittlerweile neun Jahren werden wasseraktivierbare Mörtelpads bundesweit zur Errichtung von Mauerwerk eingesetzt - mit großem Erfolg. Hersteller und Patentinhaber Maxit (Azendorf) hat seine beliebte Trockenmörtelplatte zur Bausaison 2024 noch einmal komplett durchdacht und ökologisch optimiert: Herausgekommen ist dabei das "mörtelpad eco", welches in der Herstellung mit 33 Prozent weniger CO2 auskommt. Wie sein Vorgänger ist das "mörtelpad eco" vielseitig einsetzbar, einfach in der Anwendung und benötigt keine schweren Arbeitsgeräte. Damit garantiert es eine zeitsparende und effiziente Errichtung von qualitativ hochwertigem Mauerwerk. Im Jahr 2015 präsentierte die Maxit-Gruppe (Azendorf, Oberfranken) der Fachwelt erstmals das inzwischen millionenfach bewährte "mörtelpad". Die Trockenmörtelplatten lassen sich leicht auf die gewünschte...

Planetenlinien. Im Zwischenreich von Geist und Erde. Forschungen zu einem weltweiten Phänomen

In "Planetenlinien" gewährt Rainer Höing Einblick in ein neu entdecktes weltumspannendes Phänomen. Es führt über die Gaia-Theorie hinaus und belegt ein lebendiges Bewusstsein der Erdenergien. Rubrik Umwelt & Geowissenschaften Verlagsinterview: Ihr Buch ist erschienen in der Rubrik Umwelt und Geowissenschaften. Um welches Thema geht es genau? Das Buch bietet Einblick in das Netz weltumspannender Planetenlinien. Diese haben mit Astrologie nichts zu tun, denn sie sind weder berechnet noch vorübergehend in der Wirkung. Sie verbinden Orte dauerhaft, spiegeln das Sonnensystem und entschlüsseln auf diese Weise ein Phänomen,...

Kinderhospiz in ökologischer Ziegelbauweise

Eichendorf (Bayern): Nachhaltiger Bau eines teilstationären Hospizes für schwerstkranke Kinder Lebensverkürzende Erkrankungen stellen Kinder und ihre Angehörigen vor besondere Herausforderungen. Das im September 2023 eröffnete Kinderhospiz "Haus Anna" in Eichendorf (Niederbayern) ist dank teilstationärer Unterbringung perfekt auf die speziellen Bedürfnisse betroffener Kinder zugeschnitten und entlastet vor allem das familiäre Umfeld. Der hohe Anspruch an die Gebäudekonzeption und Raumausstattung trifft auch auf die Auswahl des Außenwandbaustoffes zu. Die monolithische Bauweise mit dem "WS08 Silvacor"-Mauerziegel von Leipfinger-Bader...

Servitex will Wäscherei- und Hotelbranche mit RFID-Technologie revolutionieren

Fliegel Textilservice Nord, Mitglied des Wäschereiverbunds Servitex, setzt bereits auf RFID-Technologie, um Hoteliers einen besseren Service sowie mehr Effizienz im Rahmen der Textilpflege zu bieten. Die inhabergeführten Wäschereibetriebe konnten bereits vor mehreren Jahren ihre führende Rolle in der Branche im Bereich Nachhaltigkeit und Digitalisierung einnehmen. Unter der Leitung des Fliegel Textilservice Nord Geschäftsführers David Ruszkiewicz wird die Einführung von RFID-Chips sowohl für Hotelkunden als auch für die Wäscherei selbst erhebliche Vorteile bringen. Mit Hilfe der Implementierung von RFID-Chips strebt der Ingenieur...

"Frieden mit der Erde schließen" - Ein ökofeministisches Manifest

Die Antwort auf aktuelle Krisen liegt in der Stärkung der Rolle von Frauen. Nach Angaben der Vereinten Nationen können so landwirtschaftliche Erträge gesteigert, Hunger und Armut verringert werden. Anlässlich des Internationalen Tages der Umwelt stellte Dr. Vandana Shiva, Gründerin von Navdanya, am 5. Juni diesen Jahres zusammen mit weiteren Frauen der internationalen Bewegung Diverse Women for Diversity (DWD) auf einer Pressekonferenz in Rom das ökofeministische Manifest "Making Peace with the Earth" vor.  Das von Navdanya veröffentlichte Manifest ist nun auch in der deutschen Übersetzung unter dem Titel "Frieden mit der...

The Chocolate on the Pillow Group setzt auf nachhaltiges Textilmanagement

Der Hotelbetreiber kooperiert im Zuge seiner Neuausrichtung mit Servitex. Somit werden die Hotels zukünftig auch mit "Made in Green" zertifizierter Bettwäsche und Handtüchern ausgestattet. Die Wäschereien des Verbunds textiler Dienstleister Servitex übernehmen sukzessive die Textilpflege der Hotelgruppe. The Chocolate on the Pillow Group, die bisher als GHOTEL Group am Markt etabliert war, will ihren Gästen nicht nur hochwertigere Textilien bieten: Im Rahmen der Umfirmierung entwickelte das Unternehmen eine Strategie, die hohe Flexibilität und interdisziplinäres Know-how entlang der gesamten Wertschöpfungskette einer...

"Oscar"-Verleihung der Holzfertighausbranche: Regnauer Musterhaus "Klara" erneut ausgezeichnet

Regnauer Musterhaus "Klara" wurde bei der Verleihung des "Großen Deutschen Fertighauspreises" mit einem Golden Cube geehrt. Seit 2004 wird der "Große Deutsche Fertighauspreis" regelmäßig als Wettbewerb speziell für die Holzfertighausbranche veranstaltet. Ausgelobt wird er von den HausBauHelden des Fachschriftenverlags in Fellbach. Er nimmt die neuesten Errungenschaften der innovativen Branche in den Fokus, informiert Häuslebauer aber auch über aktuelle Highlights. Die Auszeichnungen wurden in diesem Jahr in vier für private Bauherren besonders relevanten Kategorien verliehen: Bungalow Design, Modern Villa Design, Modern Family...

Sozial-ökologische Wende braucht ein neues Verständnis von Wachstum, Fortschritt und Erfolg

Dabei sei gerade die Verhaftung im "Höher, Schneller, Weiter" das eigentliche Problem in der Umsetzung von ressourcenschonendem Handeln, wie der Leiter der Beratungsstelle für Nachhaltige Entwicklung und Change Management, Dennis Riehle (Konstanz), in einer aktuellen Aussendung unterstreicht: "Wenn wir weiterhin auf ein reines Mehr in Produktion und Industrie setzen und das Ergebnis allein anhand der Zahlen des Bruttoinlandsproduktes messen, können wir keine echten Reformen zugunsten eines umweltbewussten Agierens verwirklichen. Ethisch und moralisch ist es schon seit langem sehr bedenklich, dass wir Fortschritt allein am monetären...

Inhalt abgleichen