Proindex Capital AG

Proindex Capital AG: Autohersteller tragen zur illegalen Abholzung bei

Große europäische Autohersteller verwenden Leder aus Paraguay und tragen so zur illegalen Abholzung der Wälder bei. Suhl, 26.10.2020. Laut einem aktuellen Bericht der in London ansässigen NGO Earthsight tragen internationale Autohersteller seit Jahren zur illegalen Abholzung in Südamerika bei. „Die jahrelange, investigative Untersuchung zeigt, dass es in der Region Chaco immer wieder zu illegalen Waldrodungen kam. In den Wäldern des Gran Chaco, einer Tieflandregion zwischen Bolivien, Paraguay, Argentinien und Brasilien, leben gefährdete Tiere wie Jaguare und Riesenameisenbären, deren Populationen durch Viehzucht und Sojabohnenanbau zerstört wurden“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Große europäische Autohersteller wie Jaguar Land Rover und BMW verwenden Leder, das im Zusammenhang mit der illegalen Entwaldung in südamerikanischen Wäldern steht, in denen laut neuen Untersuchungen auch einer der letzten unkontaktierten...

Proindex Capital AG: Notstand in Paraguay aufgrund von Waldbränden

Der Paraguay-Kongress erklärte am Donnerstag einen nationalen Notfall, als Waldbrände tobten und weite Teile des Chaco-Trockenwaldes abbrannten. Im Chaco befanden sich zu diesem Zeitpunkt weitläufige Rinderfarmen, Jaguare und viele indigene Stämme, die evakuiert werden mussten. Suhl, 11.10.2020. „Die anhaltende Dürre und Hitzewelle in Paraguay haben dazu geführt, dass in mehreren Regionen des Landes verheerende Brände ausgebrochen sind“, erklärt Andras Jelinek von der Proindex Capital AG. „Allein über der Hauptstadt Asunción liegt eine große Rauchwolke“. Die Notstandserklärung wurde vergangene Woche Donnerstag, am 01.10.2020, beschlossen und erhöht die Handlungsfähigkeit der Regierung von Präsident Mario Abdo Benítez. So können vermehrt Mittel für die Brandbekämpfung durch Haushaltsgelder des Staates finanziell ermöglicht werden, aber auch internationale Hilfe durch Spendengelder soll während der Brände einfacher...

Proindex Capital AG: Paraguay bereitet fünf große Infrastrukturprojekte vor

Paraguay, das im vergangenen Jahr ein historisches Finanzierungspaket für ein großes Straßenprojekt erfolgreich abgeschlossen hat, arbeitet an fünf bedeutenden Infrastrukturprojekten mit einem Gesamtpreis von rund 1,34 Milliarden US-Dollar. Suhl, 28.09.2020. „Nach der ersten öffentlich-privaten Partnerschaftsstruktur im vergangenen Jahr umfasst die Pipeline neuer Projekte mehr Straßen, ein Stadtbahnnetz, Wasserstraßen und saubere Wassersysteme im gesamten Land“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Zwei davon seien die Hauptstraßen, Rutas 1 & 6, ein 500-Millionen-Dollar-Projekt, das derzeit untersucht wird. Die Weltbank und die Inter-American Development Bank (IDB) sind involviert. Nachdem Paraguay ein Gesetz über öffentlich-private Partnerschaften abgeschlossen hatte, startete das erste Projekt mit der Interamerikanische Entwicklungsbank – weitere folgen nun. „Bald wird ein neues Projekt zur Integrität des...

Proindex Capital AG: Indigene Sprachen in Paraguay

Kultur ist Sprache – wie eine indigene Sprache in Paraguay am Leben gehalten wird. Suhl, 09.09.2020. „Die paraguayische Guaraní-Sprache ist eine seltene regionale Erfolgsgeschichte. Aber seine eigene Popularität ist ein Problem für kleinere Sprachen. Auf einem Hügeldenkmal in Asunción steht eine Statue des mythologischen indigenen Häuptlings Lambaré neben anderen großen Führern aus der paraguayischen Geschichte“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Die anderen ausgestellten historischen Helden sind gemischter Abstammung, aber die Idee eines edlen indigenen Erbes ist in Paraguay stark vertreten...

Proindex Capital AG: Der letzte Atlantikwald Paraguays

In Paraguay sind nur noch 13 Prozent des ursprünglichen Atlantikwaldes erhalten, und was übrig bleibt, ist stark fragmentiert. Die einzige Ausnahme ist das San Rafael-Reservat, 730 Quadratkilometer größtenteils intakter Atlantikwald. Suhl, 27.08.2020. Trotz seines offiziellen Schutzstatus ist das San Rafael-Reservat laut Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG durch Abholzung, Wilderei und Waldrodung für die Landwirtschaft bedroht. Der freiberufliche Fotojournalist Matthew Sanchez erinnert sich an eine Konfrontation zwischen Polizei und Rangern mit der gemeinnützigen Naturschutzgruppe Pro Cosara, die in seiner letzten...

Proindex Capital AG: Kaufgewohnheiten der Paraguayer haben sich verändert

Die Corona-Pandemie hat in vielen Ländern dazu geführt, dass die Einkaufstätigkeit abgenommen hat – so auch in Paraguay. Suhl, 17.08.2020. „Dass die Corona-Pandemie weltweit Auswirkungen auf Volkswirtschaften hatte, ist bekannt. Das betrifft auch die Kaufgewohnheiten der Verbraucher. So ging die Einkaufstätigkeit in Paraguay während der Covid-19-Pandemie um 51 Prozent zurück“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG und bezieht sich dabei auf eine Umfrage des Beratungsunternehmens CCR Paraguay. Dafür wurden die Einwohner der Hauptstadt Asunción sowie umliegenden Städten befragt. Seit Beginn der Pandemie...

Proindex Capital AG: Die vielfältigste Ökoregion der Welt

Der Atlantische Wald umfasst 15 Ökoregionen, die ursprünglich mehr als 1,3 Millionen Quadratkilometer Brasiliens, Paraguays und Argentiniens bedeckten. Die jahrzehntelange Entwaldung hat jedoch einen Tribut gefordert, und heute sind noch weniger als 13 Prozent übrig. Suhl, 26.07.20. „Das Upper-Paraná-Gebiet erstreckt sich zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay und ist eine der ökologisch vielfältigsten Ökoregionen der Welt. Ein einziger Hektar kann 450 verschiedene Baumarten beherbergen, und mehr als 90 Prozent der Amphibienarten und 50 Prozent der Pflanzen sind endemisch, was bedeutet, dass sie nirgendwo anders auf...

Proindex Capital AG: Paraguay und die Einführung von 5G

Länder wie Paraguay haben es derzeit nicht eilig, 5G einzuführen. Dies hat aber rein gar nichts mit Verschwörungstheorien zu tun. Suhl, 21.06.2020. „Während die Einführung von 5G in Ländern wie Südafrika, den Philippinen und Marokko unmittelbar bevorsteht oder bereits im Gange ist, haben einige Länder keine Eile - die jüngsten Beispiele dafür sind Paraguay und Nigeria“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Laut Juan Carlos Duarte, der die Nationale Telekommunikationskommission von Paraguay leitet, wird es frühestens 2024 eine Ausschreibung für 5G-Mobilfunklizenzen im Land geben. Auch in Paraguay...

Proindex Capital AG: Paraguay beginnt mit Arbeit an Wasserstoff-Roadmap

Paraguay hat sich anderen Ländern in der Region angeschlossen, um das Potenzial der Einbeziehung von Wasserstoff in die Energie-Wertschöpfungskette zu prüfen. Suhl, 11.06.2020. „Während eines nationalen Treffens zur Energiepolitik unter der Leitung des Ministeriums für öffentliche Arbeiten und Kommunikation sagten der stellvertretende Bergbau- und Energieminister Paraguays, Gustavo Cazal, die Arbeiten zur Ausarbeitung einer nationalen Strategie zur Wasserstoffnutzung hätten begonnen“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Die Interamerican Development Bank (IDB) unterstützt die Initiative, die mit technischer...

Proindex Capital AG: Paraguays Corona-Erfolg durch vorbildliche Maßnahmen

Präsident Mario Abdo Benitez fürchtet, dass Brasilien den Corona-Erfolg seines Landes bedrohe. Paraguay hatte zuletzt vorbildliche Maßnahmen getroffen und war damit Vorreiter in Südamerika. Suhl, 18.05.2020. Der paraguayische Präsident Mario Abdo Benitez sagte, die Ausbreitung des Coronavirus in Brasilien bedrohe den Erfolg seines Landes bei der Eindämmung des Corona-Virus. „Paraguay erhielt mehr als die Hälfte der 563 Fälle in Paraguay, die aus dem benachbarten Brasilien eingereist waren“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Das Land hat die letzten zwei Monate unter strenger Sperrung verbracht. Derzeit...

Inhalt abgleichen