Betrüger

Beziehung kaputt und todunglücklich? Nicht doch!

Autorin Diana Johne-Vittinghoff beleuchtet Beziehungs-Aus auf humorvolle Weise Wer hat es nicht selbst schon einmal erlebt, dass eine Beziehung, eine Partnerschaft in die Brüche geht? Die Essener Autorin Diana Johne-Vittinghoff verarbeitet in ihrem neuen Buch "Auf Ex? Nee, auf den trinken wir nicht!", wie Trennungen ablaufen können und welche Erfahrungen verschiedene Frauen mit dieser Situation gemacht haben. Ob sie dabei wahre Begebenheiten oder eigene Erlebnisse wiedergibt, lässt Diana Johne-Vittinghoff zwar in Dunkeln, ihre Kurzgeschichten über Marie und Zoe, Lotte oder Inga sind aber durchaus realistisch … und unterhaltsam. Die Leser*in wird auf jeden Fall humorvoll vom eigenen Trennungsschmerz abgelenkt und wird sich und die eigenen Erfahrungen sicherlich in der ein oder anderen Erzählung wiederfinden. Es geht in den Geschichten der Autorin um skurrile Trennungsgründe, kreative Überführungspläne und die gut durchdachte Festlegung...

Jerry Cotton ermittelt

Jerry Cotton und Phil Decker kümmern sich im 3339. Fall um das organisierte Verbrechen der Romance Scammer. Krimiautorin Ingrid Schmitz macht so auf das Thema Liebesbetrug im Internet aufmerksam. "Mit der Liebe kam der Tod" ist der 3339. Jerry Cotton-Heftroman aus dem Bastei Lübbe Verlag. Bereits als Jugendliche hat die Krimiautorin Ingrid Schmitz regelmäßig die Jerry Cotton-Hefte gelesen, die es seit 1956 gibt. Am 15.06.2021 erscheint nun mit der Folge 3339 ihr eigener Jerry Cotton-Roman, in dem sie Jerry Cotton und Phil Decker auf Verbrecherjagd nach Arizona schickt. Sehr wichtig war ihr dabei das reale Thema Romance Scammer, Liebesbetrüger im Internet und deren Organisationen. Seit Jahren beschäftigt sie sich schriftstellerisch damit und möchte möglichst viele LeserInnen davor warnen. Im Laufe der Geschichte werden die Tricks und perfiden Machenschaften der Scammer aufgedeckt, die weltweit die gleichen sind. Es handelt sich dabei...

Schlawiner, Betrüger, Love-Scammer - Das Reine Land Shambala - Zwei Geschichten zum Nachdenken

Elli Fleckner Rochallas Protagonistinnen tauchen in "Schlawiner, Betrüger, Love-Scammer - Das Reine Land Shambala" in die Welt der Love-Scammer ein und reisen in ein besonderes Land. Das neue Buch der Autorin Elli Fleckner Rochalla besteht aus zwei unterschiedlichen Geschichten. Im ersten Teil fühlt sich Elena Ros von Gott und der Welt verlassen. Ein Love-Scammer (online Betrüger) hat sie im Stich gelassen und attackiert sie nun mit überzogenen Geldforderungen. Manch andere Frau, die einem Love-Scammer auf den Leim gegangen ist, verlor Haus und Hof. Aber auch Elena Ros ließ sich von den sentimentalen Liebesbriefen betören und verlor beim Spiel mit dem Feuer: ihre Gesundheit, viel Geld und ihre Kreativität. Da die Love Scammer oft in Ländern wie Nigeria agieren, hat auch die Polizei wenig Chancen. Wird Elena am Ende doch noch ein Happy End finden? Im zweiten Teil des Buches geht um es "Schlawiner, Betrüger, Love-Scammer - Das Reine Land...

Bundesverband AMÖ warnt vor Umzugsbetrügern

Hattersheim, 10. Oktober 2016 – Aufgrund des aktuellen Verfahrens am Essener Landgericht wegen Umzugsbetrugs warnt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. vor Billigumzügen. Auf diese Warnzeichen sollen Verbraucher achten: • Vorsicht bei Schnäppchenpreisen! Wenn sich alleine schon bei einer Überschlagsrechnung aufgrund der erforderlichen Arbeitsstunden ein Stundenlohn unter dem Mindestlohn von ca. 9 Euro ergibt, heißt es Finger weg! • Vorsicht bei Werbezetteln mit Handynummer ohne Adresse, bei Preisen ohne Mehrwertsteuer und bei Umzugsverträgen ohne Adressdaten und ohne Geschäfts- und Haftungsbedingungen! • Vorsicht...

Die dunkle Seite der sozialen Netzwerke

Forscher von Proofpoint haben im Vorfeld des Filmstarts von Star Wars die Echtheit von über 900 Facebook, Twitter, YouTube und Instagram Accounts geprüft und deren Inhalte untersucht. Nur fünf Prozent der Konten waren echt. Auf der "hellen" Seite der falschen Accounts finden sich Fan-Seiten, Rezensionen, Communitys und Marken-Websites. Auf der dunklen Seite stehen mehr als 50 verdächtige Accounts, deren Zwecke unlauter sind. Hacker, Spammer und Betrüger betrachten soziale Netzwerke als Chance, ihre Malware ohne Mühe an große Zielgruppen zu verteilen. Bereits eine einzige Phishing oder Scam Falle, die an eine große Marke...

Verdacht auf Kapitalanlagebetrug mit Tropenholzanlagen

Gründer der Green Planet AG in Untersuchungshaft Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main ermittelt gegen die Verantwortlichen der Firma Green Planet. Eine dreistellige Zahl von Anlegern soll über die Frankfurter Firma Green Planet Tropenholz-Investments als Kapitalanlage getätigt haben. Der Verdacht der Ermittler geht dahin, dass Gelder veruntreut und damit nicht investiert wurden. Am 09.04.2014 wurden die Räumlichkeiten der Gesellschaft Green Planet AG in Frankfurt am Main sowie Privatwohnungen von Verdächtigen durchsucht. Gemäß eines Berichtes der BILD-Zeitung vom 11.04.2014 besteht der Verdacht des gewerbsmäßigen Betrugs....

Lügen erkennen

Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet – überall lauern diejenigen, die mit Unwahrheiten einen Job ergattern, uns das Geld aus der Tasche ziehen wollen oder mit Imponiergehabe mehr Schein als Sein produzieren. Lassen Sie sich nicht weiter für dumm verkaufen. Identifizieren Sie diese Schaumschläger ab sofort. Es gibt eine Reihe von Merkmalen, an denen Sie Lügner und Betrüger sofort erkennen können. Das Ratgeber-eBook "Lügen erkennen - Das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger...

Arbeitskreis: Wirtschaftskriminalität, Betrug und Opferschutz

Gerechtigkeit bei der Bekämpfung von Betrug und Verbrechen! Wirtschaftskriminalität, Prävention, Opferschutz, Interessenvertretung der Opfer, Genugtuung sind aktuelle Themen des Arbeitskreises. Der von Dr. Thomas Schulte und dem Verkaufstrainer Carsten Beyreuther gegründeten Arbeitskreis "Wirtschaftskriminalität und Opferschutz" beschäftigt sich neben der Analyse, warum und woher Wirtschaftskriminalität kommt, auch mit dem Opferschutz und dessen Interessenvertretung. Carsten Beyreuther, Teamchef von Beyreuther Training und bekannter Experte für Kommunikation und Verkaufspsychologie und Dr. Thomas Schulte, Rechtsanwalt und prominenter...

Arbeitskreis: Wirtschaftskriminalität, Betrug sowie Opferschutz

Betrug und Verlust! Ist die Zeit reif für neue Versicherungsmodelle? Der Arbeitskreis beschäftigt sich neben der Analyse auch der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität, Bekämpfung von Betrug. Opferschutz und dessen Interessenvertretung, auch mit dem Aufzeigen neuer Modelle für die Gesellschaft, wenn die Verhinderung von Wirtschaftskriminalität zu spät ist. Erfahrungen und Überlegungen haben aufgezeigt, wie effektiv Wirtschaftskriminalität verhindert, gar im Keim erstickt wird, dabei den Opferschutz im Fokus behält und mithilfe bestimmter Verfahren den Täter dazu kriegt, seine Straftaten einzusehen, um dem Opfer den...

Wirtschaftskriminalität, Betrug und Opferschutz innerhalb von Unternehmen (von Jenni Schön, Berlin)

Carsten Beyreuther, Teamchef von Beyreuther Training und bekannter Verkaufstrainer und Dr. Thomas Schulte, Rechtsanwalt und prominenter Anlegerschützer zum Thema: Weitere Präventionsarbeit, Betrug und Opferschutz, insbesondere innerhalb von Unternehmen Wirtschaftskriminalität, Betrug, Kontrolle und Prävention sind aktuelle Themen, die in dem von Dr. Thomas Schulte und Carsten Beyreuther gegründeten Arbeitskreis erarbeitet werden. Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit Lösungen zu den Themen Wirtschaftskriminalität, Betrug und Opferschutz. Dr. Thomas Schulte: "Letztes Mal haben wir uns eingehend mit dem Thema Prävention...

Inhalt abgleichen