Kultur

"Sie deckte den Tisch. Er frühstückte sie aus der Krise." Morgens um sieben ist die Welt für Liebhaber mörderischer Kurzmeldungen nach einem Blick auf storysite wieder in Ordnung. Seit September 2010 liefert Susanne Henke hier die tägliche Dosis Krimi. Oft als mörderischer Kommentar zum tagesaktuellen Geschehen, bei dem Gipfeltreffen, Verhandlungsmarathons und andere sportliche Großereignisse Bühne für mehr als einen endgültigen Rücktritt bieten. Jahreszeitlich bedingte Temperaturstürze und einzigartige Feiertagsvorbereitungen beleben die Bestattungsbranche genau wie Hausputz und Renovierungsarbeiten. Archäologen spenden...

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eingabe bei google.de zum Thema Betrug ergab ein hochinteressantes Ergebnis, hier einige Auszüge: spiegel online vom 21.6.2018: "Ermittlungen gegen Ex-Logistikchefs – Kriminelle Bande betrog Springer-Verlag um Millionen", www.digitalfernsehen.de › Meldungen › Medien: " Eine kriminelle Bande um einen früheren Springer-Manager soll den Verlag über zehn Jahre lang betrogen haben. Funktioniert hat der Betrug ...", manager-magazin.de: "Axel Springer Verlag von Bande um Ex-Manager Markus Günther betrogen“, DWDL.de: "Ex-Springer-Manager soll 10 Mio Euro abgezweigt haben", newbusiness vom...

Rezension: was mach ich wenn ich glücklich bin (Helmfried von Lüttichau) Das Gedicht "was mach ich wenn ich glücklich bin" gibt Einblicke, wie der Autor "Helmfried von Lüttichau" fühlt, denkt und handelt. Fans der Serie "Hubert und Staller" lernen ihn hier nochmal ganz anders kennen. Die Gedichte des Autors reimen sich zwar nicht und sie sind auch extrem unterschiedlich aber wohl gerade deshalb liefern sie Vorlagen für das eigene Kopfkino. Helmfried gelingt es mühelos Humor und Melancholie zu vereinen. Er schreibt spitzzüngig, voller Klugheit und Weitsicht, dann wieder zweifelnd. Sein Buch ist zum Lachen, Weinen, Weitersagen...

„X-Rays by Peintre X“ @ 30works II 29. Juni 2018, 12:00-23:00 Uhr Pünktlich zur sechsten Runde der langen K1-Galeriennacht präsentiert die 30works II eine Sommer-Premiere und widmet dem Münchener Künstler Peintre X mit „X-Rays“ seine erste Kölner Einzelausstellung, welche die Galerie mit zahlreichen Bildnissen bevölkert, die uns in Ihren Bann ziehen… Lebensbejahend und erfrischend anders: die Portraits des Münchener Künstlers distanzieren sich bewusst vom ästhetisierenden Kanon und heben sich durch ihren einzigartigen Charakter ab. Seine Gesichter sind das Konstrukt der Vorstellung von Menschsein, Zeugnis...

Am 29. Juni 2018 erscheint der neue Hamburg-Krimi ' Christopher Diecks – Privatdetektiv ' der Autorin Lara Möller beim bookshouse Verlag. Zum Inhalt des Buches: „Streng genommen ist Christopher Diecks (noch) kein Privatdetektiv. Er arbeitet bloß für einen, wenn er nicht im Restaurant seines Stiefvaters kellnert oder für ein Umzugsunternehmen Möbel schleppt. Der Hamburger Kiez ist sein Zuhause; der Secondhand-Laden, in dem die wunderbare Romy arbeitet, sein Lieblingsort. Während einer Hausräumung findet Christopher rätselhafte Unterlagen. Zunächst ahnt er nicht, dass er Beweise für zahlreiche Verbrechen in den Händen...

Michael Harscheidt verfasste einen Mystik-Krimi aus dem Bergischen: „Hinter der Maske“. Ein Krimi ohne Tote, aber dafür mit jeder Menge skurriler und geheimnisvoller Zusammenhänge, denen der Reporter Fabian Jasper auf der Spur ist: Dies liefert der neue Roman des Wuppertaler Autors Michael Harscheidt „Hinter der Maske“, der jetzt im Verlag Kern erschienen ist. Aus dem renommierten Völkerkunde-Museum auf dem Heiligen Berg in Wuppertal wird eine uralte Geister-Maske asiatischer Herkunft entwendet. Bald darauf geschehen unheimliche Dinge im Tal, so dass ein beherztes Team dem Geheimnis hinter der roten Maske auf die Spur...

Die Münnerstädter Bürger führen im 91. Jahr ihr historisches Volksschauspiel „Die Schutzfrau von Münnerstadt“ auf / Farbenprächtige Inszenierung vor mittelalterlicher Kulisse / Das historische Volksschauspiel „Die Schutzfrau von Münnerstadt“ erinnert seit mehr als 90 Jahren im Spätsommer an die Rettung der Stadt im Dreißigjährigen Krieg. Rund 200 Bürgerinnen und Bürger lassen vor mittelalterlicher Kulisse eine ergreifende Marienlegende wieder lebendig werden. Aufgeführt wird das fränkische Freilichtspiel in diesem Jahr am 26.08. sowie am 2. und 9.09. Historische Wahrheit und fromme Legende Seit dem Jahr...

15.06.2018:
Nürnberg. GALERIE FRANK FLUEGEL eröffnet am Freitag, den 28.09.2018 von 19-21 Uhr in Nürnberg die Ausstellung „Miles Aldridge – Dazzling beauty“. Gezeigt werden neue Fotografien des britischen Künstlers. Die Ausstellung dauert bis zum 22.12.2018. Aldridge wurde 1964 in London als Sohn des Designers Alan Aldridge geboren. Zunächst studierte er Design, konzentrierte sich dann aber auf Videodreh. In den 1990er-Jahren kam er in Kontakt mit der britischen Vogue und begann seine Karriere als Fotograf. Er arbeitete unter anderem zusammen mit Vogue, Harper`s Bazaar, GQ, The New Yorker, The Face und der New York Times. Auch hat...

Keine Verbote, dafür Gespräche auf Augenhöhe Bad Soden/Stockach (Hasselkus PR – 15. Juni 2018) – Das lästige Streitthema über den Handykonsum mit den Kindern kennen wohl viele Familien. Die neue App Appylyser vermeidet diese Diskussionen. Appylyser wertet genau aus, wann, wie oft und wie lange einzelne Apps auf dem Handy benutzt werden. Anhand von datenbasierten Fakten kann dann ein Austausch mit dem Nachwuchs auf Augenhöhe stattfinden. Die App kann von allen Android-Usern im App-Store heruntergeladen werden und hat das Ziel, Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene zu eigenständigen, selbstbewussten digitalen Usern zu erziehen. Appylyser...

Weiterbildung „Künstlerisches Erzählen – Storytelling in Art and Education“ am UdK Berlin Career College Rund um den Globus verzaubern Erzählerinnen und Erzähler aus aller Welt ihr Publikum. Sie geben dem Wort die Stimme zurück, die es durch die Schrift scheinbar verloren hat. Erzählen ist die demokratischste aller Kunstformen. Es erreicht Menschen aller Altersgruppen und Bildungsschichten. Es überwindet Sprachbarrieren und kulturelle Grenzen. Erzählen lebt vom Hier und Jetzt und macht neugierig auf Welt und Bücher, auf fremde Kulturen und vergangene Zeiten. Seine elementare Kraft bezieht es aus der Gewalt der überlieferten...

Inhalt abgleichen