karlsruhe

WEROCK wird Teil des Cyberforum Unternehmensnetzwerks

WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller von industriellen IT- und Kommunikationslösungen, wird Mitglied des Cyberforum Hightech Unternehmensnetzwerks. Das CyberForum e.V. ist mit über 1.200 Mitgliedern das größte regional aktive Hightech- Unternehmernetzwerk in Europa. Vom Startup und der Softwareschmiede über den erfahrenen Unternehmer und internationalen Informationstechnologie-Anbieter bis hin zu Forschungseinrichtungen und Universitäten - das CyberForum bringt sie alle zusammen. Neben WEROCK sind zahlreiche namhafte IT-Unternehmen wie Bechtle AG, PTV Group und Telemaxx ebenfalls Mitglieder des Netzwerks. Eine Plattform für Networking als direkte Verbindung von Kompetenz, Business-Kontakten und Karriereaussichten. WEROCK verfolgt mit dieser Kooperation das Ziel, zukunftsweisende Innovationen zu fördern sowie selbst Zugang zu neuen Trends, Technologien und potenziellen Mitarbeitern zu erhalten. „Wir freuen uns auch...

DAK - Plakatwettbewerb gegen Komasaufen

Kunst gegen Komasaufen: Endspurt für „bunt statt blau“ Junge Künstler in Karlsruhe können noch bis 15. September beim Plakatwettbewerb der DAK-Gesundheit mitmachen Karlsruhe, 13. Juli 2020. Die rasante Ausbreitung des Coronavirus hatte massive Auswirkungen auf den Alltag und auch in Karlsruhe haben die Schulschließungen gewohnten Unterricht unmöglich gemacht. Die DAK-Gesundheit in Karlsruhe hat deshalb den Einsendeschluss für den Plakatwettbewerb „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ verschoben. Nun öffnen die Schulen wieder schrittweise – und auch der Wettbewerb geht in die heiße Phase mit einem neuen Einsendeschluss: Alle Künstlerinnen und Künstler in Karlsruhe haben nun noch bis zum 15. September Zeit, an ihren Kunstwerken zu arbeiten. Bundesweit haben sich bereits mehr als 5000 Schüler für den Kreativwettbewerb angemeldet. Bei „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ sind zum elften Mal Schülerinnen...

Fürs Musikvideo extra in die Wüste von Nevada - melanctron

melanctron feat. DRO BPS Video: I didn’t wanna give up https://youtu.be/bXGByYZFzAk Außergewöhnlich ist allein schon die Tatsache, dass der gebürtige Karlsruher Künstler melanctron ursprünglich stilistisch im Punk-Rock unterwegs war und mehrere Jahre mit diversen Rockbands auf der Bühne gestanden hat. Und jetzt beim Electropop gelandet ist. Letzten November ist melanctron extra nach Las Vegas geflogen um in der Umgebung Material für sein neues Musikvideo „I didn’t wanna give up“ zu sammeln. Jetzt wurde das Musikvideo von melanctron feat. DRO BPS endlich auf youtube veröffentlicht. Eingesungen hat den Song der Sänger DRO BPS und gemastert wurde der Song von Robin Schmidt (24-96 Mastering /Karlsruhe). Derzeit arbeitet der facettenreiche Komponist und Produzent melanctron an einem Konzeptalbum von Pianosongs mit Filmmusikelementen. Aber auch weitere Electro Popsongs folgen in Kürze. Link zum Video: https://youtu.be/bXGByYZFzAk Soundcloud:...

23.04.2020: | | |

DAK-Gesundheit erleichtert Krankmeldung

DAK-Gesundheit Karlsruhe erleichtert Krankmeldung Krankenkasse bietet Online-Upload per Handy an Karlsruhe, 23. April 2020. Wegen der Corona-Krise dürfen niedergelassene Ärzte ihre Patienten mit leichten Atemwegsbeschwerden weiterhin telefonisch krankschreiben. Diese Sonderregel gilt auch für Patienten, bei denen bereits ein Verdacht besteht, dass sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Um es ihren Versicherten leicht zu machen, bietet die DAK-Gesundheit in Karlsruhe jetzt einen Online-Upload für die Krankschreibung an. Versicherte der DAK-Gesundheit können ihre Krankmeldung ganz einfach mit dem Smartphone abfotografieren...

DAK-Gesundheit - Beitragsstundung in der Corona-Krise

Corona-Krise: DAK-Gesundheit unterstützt Firmen und Selbstständige im Stadt- und Landkreis Karlsruhe Krankenkasse bietet unbürokratische Stundung von Beiträgen an Karlsruhe, 27. März 2020. Die Auswirkungen der Corona-Krise setzen zunehmend auch die deutsche Wirtschaft unter Druck. Die DAK-Gesundheit unterstützt jetzt Unternehmen und Selbstständige in Karlsruhe, die wegen der Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Betroffene können die Stundung ihrer Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung beantragen. Einzige Voraussetzung ist, dass die finanziellen Schwierigkeiten auf die Corona-Krise zurückzuführen...

DAK-Hotline "Gute Vorsätze"

Gute Vorsätze: Experten geben Karlsruhern Durchhalte-Tipps DAK-Ärzte informieren telefonisch am 9. Januar über Strategien, die Neujahrs-Ziele effektiv umzusetzen Karlsruhe, 23 Dezember 2019. Egal ob in Karlsruhe oder anderswo: Das neue Jahr beginnt für viele mit guten Vorsätzen. Zwei Drittel der Deutschen wollen weniger Stress. Jeder Zweite möchte mehr Sport treiben, jeder Dritte abnehmen. Das ergab eine repräsentative Forsa-Befragung im Auftrag der DAK-Gesundheit. Damit der gesunde Start 2020 für die Karlsruher auch wirklich klappt, bietet die DAK-Gesundheit am 9. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen...

DAK-Gesundheit Karlsruhe - Grippe-Hotline

DAK-Gesundheit in Karlsruhe schaltet Grippe-Hotline Ärzte informieren am 30. Oktober über Schutzimpfung und vorbeugende Maßnahmen Karlsruhe, 16. Oktober 2019. Deutschland bereitet sich auf die Grippe-Saison vor. Denn Winterzeit ist Grippezeit. Doch viele Menschen sind verunsichert: Wann ist eine Impfung sinnvoll? Was kann man vorbeugend tun? Und wie schnell wieder gesund werden? Antworten auf diese und andere Fragen zur Influenza geben Mediziner bei der Telefon-Hotline der DAK-Gesundheit am 30. Oktober. Dieses spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 ist von 8 Uhr bis 20 Uhr geschaltet und kann...

DAK-Gesundheit verbessert Vorsorge für Schwangere in Karlsruhe

Angebot „MamaPlus“ bietet bis zu 500 Euro für Zusatzleistungen Karlsruhe, 11. Oktober 2019. Die DAK-Gesundheit verbessert ihr Leistungsangebot: Schwangere in Karlsruhe können mit dem neuen Vorsorgepaket DAK MamaPlus zusätzliche Leistungen von bis zu 500 Euro in Anspruch nehmen. Neben medizinischen Leistungen wie Ultraschalluntersuchungen, Toxoplasmose-Tests oder Ersttrimester-Screenings setzt das Angebot einen Schwerpunkt auf frühzeitige Beratung und unterstützt junge Familien bei der Suche nach einer Hebamme. Mit DAK MamaPlus wählen Schwangere die Leistungen aus, die ihnen wichtig sind. Die DAK-Gesundheit erstattet die...

DAK-Gesundheit - fit4future Teens

„fit4future Teens“ in Karlsruhe: Schulen können sich jetzt bewerben Die Präventionsinitiative von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit startet an weiterführenden Schulen Karlsruhe, 18. September 2019. Das bundesweite Präventionsprogramm „fit4future Teens“ startet zum neuen Schuljahr und noch können sich weiterführende Schulen aus Karlsruhe bewerben. Bei „fit4future“, dem Angebot von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit, machen heute schon insgesamt 2.000 Grund- und Förderschulen mit. So profitieren mehr als 600.000 Schülerinnen und Schüler von diesem wissenschaftlich begleiteten und evaluierten Präventionsprojekt...

DAK-Hotline in Karlsruhe - Energydrinks für Kinder

Telefon-Hotline in Karlsruhe: Wie schädlich sind Energydrinks für Kinder? DAK-Experten beraten am 19. September über gesundheitliche Auswirkungen von aufputschenden Getränken Karlsruhe, 12. September 2019. Jedes fünfte Schulkind trinkt regelmäßig Energydrinks – mit negativen Folgen für die Gesundheit. Übergewicht, Schlafstörungen und Hyperaktivität sind besonders häufig. Das zeigt der neue Präventionsradar der DAK-Gesundheit. Deshalb schaltet die Kasse am 19. September von 8 bis 20 Uhr eine Telefon-Hotline zum Thema. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 steht Kunden aller Krankenkassen...

Inhalt abgleichen