ausbildung

High-Tech-Leiterplattenspezialist KSG startet Ausbildungsjahr 2020/2021

KSG übernimmt soziale Verantwortung und investiert mit der Ausbildung von jungen Menschen gezielt in die Zukunft. Acht Azubis und zwei Werkstudenten haben im Herbst ihre Berufsausbildung begonnen. "Wir investieren nicht nur in unsere neuen Mitarbeiter, sondern bewusst in die Zukunft unserer Unternehmen", betont Margret Gleiniger, CEO der KSG Gruppe . Um auch in Zukunft anspruchsvolle technische Projekte verwirklichen zu können, setzt der europäische Hersteller von Leiterplatten gezielt auf junge Menschen. Insgesamt bildet die Firmengruppe an ihren beiden Standorten 21 Azubis und drei Werkstudenten aus. In diesem Jahr konnte das Unternehmen junge Menschen für folgende Ausbildungsberufe begeistern: Industriemechaniker, Mechatroniker, Oberflächenbeschichter, Mikrotechnologe, Chemielaborant, Fachkraft für Abwassertechnik, Medientechnologe Siebdruck sowie Prozesstechniker. Die Berufsausbildung dauert drei bzw. dreieinhalb Jahre. Bei der Ausbildung...

KUNZMANN Fräsmaschine für Industrie 4.0-Metallausbildung

• Pforzheimer Heinrich-Wieland-Schule wird zu einem der modernsten Industrie 4.0-Ausbildungszentren Deutschlands Remchingen, den 15. September 2020. Eine KUNZMANN 3-Achs-CNC-Fräsmaschine WF 650 steht seit Anfang 2020 in einem der modernsten Ausbildungszentren für Elektro-und Metalltechnik Deutschlands. Die Heinrich-Wieland-Schule in Pforzheim hat in den vergangenen zwei Jahren ihre elektro- und metalltechnische Ausbildung für rund eine Million Euro zu einer mustergültigen Industrie 4.0-nahen Berufsbildung umgestaltet. Unter Corona-Bedingungen können im Industrie 4.0-Lehrlabor gleichzeitig bis zu 16 Schüler unterrichtet werden. Sie lernen dort CAD-/CAM-Konstruktion, NC-Programmieren, das Fertigen von Prototypen, CNC-Drehen und Fräsen sowie Hydraulik und Pneumatik. Das Lernkonzept stammt von Friedhelm Hauth, technischer Oberlehrer, der auch Initiator und Motor des Industrie 4.0-Lehrlabors ist. Es sieht vor, dass 3er- und 4er-Teams gemeinsam...

MBO begrüßt neue Azubis

Die MBO Postpress Solutions GmbH nimmt in diesem Jahr drei neue Auszubildende auf. Damit setzt das Unternehmen seine jahrzehntelange Tradition als Ausbildungsbetrieb erfolgreich fort. Mit den drei neuen Azubis befinden sich am MBO-Hauptsitz in Oppenweiler bei Stuttgart derzeit insgesamt 16 Frauen und Männer in einem Ausbildungsverhältnis, was einer Ausbildungsquote von zirka 14 Prozent entspricht. Auszubildende können sich bei MBO zwischen sechs Berufsbildern entscheiden: Elektroniker für Betriebstechnik (w/m/d), Fachinformatiker (w/m/d), Industriekauffrau/-kaufmann (w/m/d), Industriemechaniker (w/m/d), Technischer Produktdesigner (w/m/d) und Technischer Systemplaner (w/m/d). Während ihrer Ausbildung profitieren die Berufsanwärter von denselben Vorteilen wie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort. Hierzu gehören zum Beispiel das Dienstrad-Leasing zu besonders günstigen Konditionen oder die kostenlose Versorgung mit Kaffee, Tee...

Geförderte Ausbildung im Ausland

Neben den großen Konzernen bedienen zunehmend auch viele kleine und mittelständische Unternehmen den europäischen Markt. Die wachsende Verflechtung der wirtschaftlichen Beziehungen über die Grenzen hinaus erfordert Beschäftigte, die schon frühzeitig mit dem Auslandsgeschäft vertraut sind. Deshalb sollten Azubis, die neugierig auf andere Länder sind und ihre Sprachkenntnisse verbessern wollen, unbedingt einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland durchführen. Seit 2005 ist im Berufsbildungsgesetz festgehalten, dass bis zu einem Viertel der Ausbildung im Ausland absolviert werden kann. Ziel des Programms „Berufsausbildung ohne...

Légère Hotel Bielefeld bekommt als erster Betrieb in Ostwestfalen das Siegel „TOP-Ausbildungsbetrieb“ der DEHOGA verliehen

Am 10. Juli 2020 um 10 Uhr feierliche Übergabe der Urkunde Auf Ausbildungsqualität, aktive Einbindung der Azubis und gute Unternehmenskultur wird bei den Hotels der FIBONA® Hotel Collection sehr viel Wert gelegt Wiesbaden, im Juli 2020 Als erster Ausbildungsbetrieb in Ostwestfalen wurde das Légère Hotel Bielefeld mit dem Zertifikat „TOP-Ausbildungsbetrieb“ der DEHOGA ausgezeichnet. Im Beisein der Presse wurde am Freitag, den 10.07.2020, im Rahmen eines feierlichen Aktes die Urkunde verliehen. Diese Initiative des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes ist das erste branchenweite und bundeseinheitliche Ausbildungssiegel...

Ausbildung pferdegestütztes Coaching

Die Pferde waren schon immer in meinem Leben. Bereits als kleines Mädchen, war ich ein fanatischer Fan dieser feinfühligen und starken Tiere. Ich lernte reiten, bekam mein erstes Pony und seither konnte ich mir ein Leben ohne Pferd nicht mehr vorstellen. Meine berufliche Karriere führte mich in den Bereich Personalentwicklung. Für einen Handelskonzern war ich mit der der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter beauftragt. Es war eine ganz besonders erfüllende Aufgabe, Menschen auf ihrem Weg und bei ihrer Entwicklung zu begleiten. Nach der Geburt meiner Töchter 1997 und 1999 übernahm ich im Familienbetrieb, den kaufmännischen...

NEUE ERSTAUSBILDUNG: KAUFFRAU/KAUFMANN FÜR E-COMMERCE

Bewerbungen ab sofort für September und Januar möglich Mit dem neuen Ausbildungslehrgang Kauffrau / Kaufmann für E-Commerce setzt die BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH auf das Zukunftsthema Digitalisierung. BFT-Auszubildende erwerben nicht nur branchenübergreifende Kompetenzen im Bereich Online-Marketing und Onlinehandel, sondern profitieren darüber hinaus von der Vermittlung ihres Ausbildungsplatzes, einem kompetenten Netzwerk und der Möglichkeit für ein EU-finanziertes Auslandspraktikum. „Ich freue mich, dass wir den neuen Ausbildungsberuf jetzt in unser Portfolio aufnehmen“, so Renate Erbert, Geschäftsführerin...

Nach der Schule ein Auslandsjahr – warum?

Auslandsjahr – Runter vom Sofa, raus in die Welt Das Abitur oder die mittlere Reife sind geschafft, der Lebensabschnitt Schulzeit ist endgültig beendet. Doch was nun? Viele junge Menschen sind sich unsicher, wohin sie der weitere Lebensweg führen soll und ob eine Ausbildung oder ein Studium die bessere Wahl darstellt. Eine voreilige und überhastete Entscheidung wird im Laufe der Jahre bereut und macht einen kompletten Neuanfang notwendig, der eine gewünschte Karriere ausbremst, bevor sie überhaupt angefangen hat. Mit einem Auslandsjahr können sich Schulabgänger für eine attraktive Alternative entscheiden, die bei der Selbstfindung...

Die Welt steht dir offen – worauf wartest du?

Auslandsaufenthalte während/nach der Schulzeit – planen, finanzieren, verwirklichen! Auslandsjahr – Turbo in der Persönlichkeitsentwicklung Persönlichkeit kann man nicht kaufen. Für die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen ist ein Auslandsjahr von unschätzbarem Wert. Ein Auslandsjahr hilft ihnen, zu entdecken, wer sie sein möchten. Die Jugendlichen stellen sich im Ausland Herausforderungen, an denen sie wachsen, entwickeln Ideen zur Planung ihres beruflichen und privaten Lebensweges und machen Erfahrungen, die sie in der „heimischen Hängematte“ so nie hätten machen können. Kehren sie nach Deutschland...

IHK-Bestenehrung: nicos Azubis unter den Besten!

Gleich zwei Auszubildende der nicos AG wurden in diesem Jahr von der IHK Nord Westfalen für ihre sehr guten Prüfungsergebnisse geehrt. Nach der Spitzenleistung von Corinna Gehrmann, die gleich zu Beginn des Jahres ihre Ausbildung zur IT-Systemkauffrau mit der Bestnote „sehr gut“ absolvierte, beendete wenige Monate später auch Max Eickmann seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration mit hervorragendem Ergebnissen. Beide haben das Spitzenergebnis bei verkürzter Ausbildungszeit erzielt! Die Ehrung der Azubis mit der Bestnote fand am 21.11.2019 im IHK-Bildungszentrum in Münster statt, wo sich die jungen Fachkräfte...

Inhalt abgleichen