Wien

27.06.2019: | | |

Investoren setzen auf Phagentherapie: Lösungsansatz für die Antibiotika-Krise mit zusätzlichem Millionenbetrag finanziert

Wien, 27. Juni 2019: Das Wiener Biotech-Unternehmen PhagoMed Biopharma GmbH gab heute den Abschluss einer weiteren Finanzierungsrunde bekannt. Das am Vienna Biocenter angesiedelte Unternehmen befasst sich mit der Entwicklung von Phagen-basierten Arzneimitteln. Für diese werden spezielle Viren (Phagen) zur Behandlung von multiresistenten bakteriellen Infektionen eingesetzt. Der vielversprechende Lösungsansatz im Kampf gegen die Antibiotika-Krise war privaten Investoren nun weitere EUR 1,5 Millionen an Investments wert, die vom Unternehmen zur Gänze in die weitere Entwicklung dreier Arzneimittelkandidaten investiert werden. Die PhagoMed Biopharma GmbH (PhagoMed) arbeitet an Lösungsansätzen für die weltweite Antibiotika-Krise, der Zunahme von Resistenzen gegen diese einst so wirksamen Therapeutika. Das Unternehmen entwickelt dazu Arzneimittel auf Basis von natürlichen Viren, die ausschließlich Bakterien befallen und zerstören, sogenannten...

„Blended Learning Trainer-Ausbildung“ mit BDVT-Trainingspreis in Gold ausgezeichnet

Die Wiener Trainerausbilderin Sabine Prohaska erhält für das für die Volksbank Akademie Wien entwickelte Trainingskonzept den renommierten „Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching 2018/2019". Seit 1992 vergibt der Berufsverband für Training, Beratung und Coaching (BDVT) jährlich den „Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching“. Er prämiert damit innovative und qualitativ herausragende Personalentwicklungskonzepte. In diesem Jahr wurde dieser renommierte Preis in Gold der Wiener Managementberaterin sowie Trainer- und Coach-Ausbilderin Sabine Prohaska verliehen für das Konzept einer „Blended Learning Trainer-Ausbildung für bankinterne Mitarbeiter“, das die Inhaberin des Beratungsunternehmens seminar consult prohaska für die Volksbank Akademie Wien entwickelt und realisiert hat. Die heißen Kandidaten für den Preis wurden von einer Jury bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und...

COCA-COLA lässt Lebensgefühl in Wien sprudeln

Individuelles Fitnessprogramm für Körper, Geist und Seele im Reality-Check Wien, 24. September 2018. Um die Energieressourcen ihrer Belegschaft auszubalancieren, haben die CCB Management Services GmbH (eine Tochter der Coca-Cola Hellenic Bottling Company) und das österreichische Unternehmen XuendR gemeinsam neue Wege beschritten und jetzt ein ganzheitliches, individuelles Fitnessprogramm getestet. Das Ziel ist so klar wie individuell verschieden: die nachhaltige Erhöhung der Lebensqualität. Erreicht wird dies durch eine neu konzeptionierte, maßgeschneiderte Begleitung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die zur Schärfung der Selbstwahrnehmung, des Körperbewusstseins und des Umgangs mit den eigenen Ressourcen führt – und dabei viel Freude macht. Sind Körper, Geist und Seele in Harmonie, geht es uns gut. Doch Anforderungen in der Arbeit, im Privatleben, ja selbst in der Freizeit, stören diese Harmonie und lassen wertvolle Energieressourcen...

Klassenfahrten Wien sind voll im Trend

Der Scharm ist in der Donaustadt in jedem Winkel greifbar. Der Reichtum der Harbsburgen zeigt sich in den Baudenkmälern wie die Belvedere Schlösser und Wiener Staatsoper, allerorts wird die Habsburger Regentschaft für immer festgehalten. Gerade durch die historischen Highlights und die kulturellen Angeboten machen Wien, bei Klassenfahrten zu einem interessanten Reiseziel. Das milde Klima tut das seinige dazu. Spanische Hofreitschule Die Spanische Hofreitschule in der Wiener Hofburg ist das älteste und letzte Pferdezucht weltweit, welches die beliebte Reitkunst im Renaissancestil pflegt. Die Pferdeshows der weißen Lippizaner...

Wiener Biotech-Firma Marinomed erhält EU-weite Zertifizierung für neues Medizinprodukt gegen Erkältungen

• Neue Wirkstoffkombination lässt entzündete Atemwege abschwellen und wirkt gleichzeitig gegen virale Atemwegsinfektionen • Innovative Formulierung zum Patent angemeldet Wien, 07. August 2018. Die Wiener Marinomed Biotech AG (Marinomed) gab heute die europaweite Zertifizierung eines neuen Produkts bekannt. Erteilt wurde die Zertifizierung für ein Nasenspray, das entzündete Schleimhäute abschwellen lässt und gleichzeitig gegen virale Erkrankungen der Atemwege wirkt. Die innovative Wirkstoffkombination des Mittels basiert auf einer von Marinomed zum Patent angemeldeten Formulierung. Diese erlaubt es erstmals Marinomeds patentierten...

31.07.2018: | | | |

Wiener Biotech-Firma Marinomed verstärkt Management-Team mit Pascal Schmidt als CFO und verzeichnet erfolgreiche Unternehmensen

• Finanzexperte Pascal Schmidt verstärkt Management ab 1. August 2018 • Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2017 fortgesetzt mit Steigerung des Gesamtumsatzes um 84 % • Signifikante Fortschritte in der Entwicklung der Carragelose® und Marinosolv® Plattformen in 2017 Wien, 31. Juli 2018. Die Wiener Marinomed Biotech AG (Marinomed) verstärkt mit Pascal Schmidt als Chief Financial Officer (CFO) ab 1. August 2018 ihr Management-Team. Das biopharmazeutische Unternehmen mit zukunftsträchtigen Technologieplattformen setzt damit auch auf personeller Ebene einen weiteren Schritt, um den Wachstumskurs des Unternehmens zu forcieren. Der...

Der feine Unterschied: Therapeutische Antikörper variieren je nach Herstellungssystem

Hochpräzise Analyse der Universität für Bodenkultur Wien entdeckt Unterschiede in rekombinant hergestellten Immunglobulinen. Stabilität beeinflusst Wien, 10. Juli 2018 – Unterschiedliche Herstellungsarten für therapeutisch wirksame Antikörper können zu Abweichungen in ihrer Struktur führen – je nachdem welches rekombinante Produktionsverfahren gewählt wird. Die auf verschiedenen Glykosylierungen beruhenden Unterschiede beeinflussen dabei sogar die Stabilität der Antikörper. Dies ist das Ergebnis eines hochpräzisen Vergleichs struktureller Eigenschaften von Antikörper-Isotypen, die in Zellkulturen oder Pflanzen hergestellt...

Premiere: Tanztheaterstück "Hiraeth - I carry someone else's memory"

In ihrem mit dem Bank Austria Kunstpreis ausgezeichneten Tanztheaterstück beschäftigt sich die Wiener Choreografin Nadja Puttner unter Regie des bekannten Schauspielers Fritz von Friedl mit der Frage, wie die Erlebnisse und Erinnerungen unserer Eltern und Großeltern in uns weiterleben und unser Denken und Handeln unbewusst beeinflussen. Passend zum Hundertjahrjubiläum der Gründung der Republik Österreich begeben sich zwei Tänzerinnen und ein Kontrabassist auf eine Reise in die Vergangenheit. Sie beleuchten unser psychohistorisches Erbe und suchen nach Wegen, damit in der Gegenwart verantwortungsvoll und offen umzugehen. Inhalt:...

Runway 27, Left: Geplante Veröffentlichung des dritten Albums "Triple Story" im Frühling 2018

2017 ging es für Runway 27, Left Schlag auf Schlag: Erich "Weissfeder" Brandls Autobiografie wurde veröffentlicht, das Blues-Duo spielte seine ersten Konzerte in Großbritannien, es gab Auftritte auf größeren Open-Air-Bühnen in Deutschland und Österreich, sowie Artikel über Runway 27, Left im renommierten Magazin "Blues in Britain" und dem Mitarbeitermagazin Intern der MA53 aus Wien. Der Veröffentlichung der Autobiografie von Erich "Weissfeder" Brandl, dem Leadgitarristen von Runway 27, Left, namens "So schaut's aus" im Februar 2017 folgten im April 2017 die ersten Konzerte des Blues-Duos in Großbritannien und schließlich...

29.11.2017: | |

Wiener Wissenschafter entlocken Umwelt-Pilz Geheimnisse

Molekularbiologische Analyse mit modernsten Geräten der Universität für Bodenkultur Wien entdeckt Gen-Transfer von Bakterien – und viel Stress! Wien, 29. November 2017 – Ein Pilz, der einen umweltschädlichen Kohlenwasserstoff abbaut, kann dies dank Genen, die er von Bakterien übernommen hat – und gerät dabei gehörig unter Stress. Dies sind die herausragenden Forschungsergebnisse einer Gruppe der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU), die vor kurzem international veröffentlich wurden. Grundlage der Erkenntnisse waren modernste Geräte zur Analyse des Genoms und Transkriptoms, die an der BOKU auch Dritten zur Nutzung...

Inhalt abgleichen