Wien

3. Lesung: Der Schrankmann - Eine Frauenfantasie

Drehbuchlesung in 3 Teilen Wann: Freitag, 30.9.2022, um 17:30 Uhr Wo? Bezirksmuseum Wien, Rudolfsheim-Fünfhaus Rosinagasse 4, 1150 Wien, Österreich Eintritt frei. Wir freuen uns aber über eine kleine Spende Öffentliche Verkehrsmittel: U3, U6 Westbahnhof Tram 52, 60 Staglgasse Das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus versteht sich als erweitertes Museum. Man sieht das u.a. am Museumblog WIENfünfzehn, an den Facebook- und Instagram-Auftritten und am Podcast "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten". Aber auch "analog" gibt es viele Angebote für die unterschiedlichsten Publikumsgruppen. Mit TiM - Theater im Museum schaffen wir ab 2022 eine eigene Schiene, die sich speziell auf den Bereich Theater bezieht. Die erste Produktion ist die Drehbuchlesung "Der Schrankmann". "Der Schrankmann" ist ein literarisch fein gearbeitetes Drehbuch über eine kollektive Frauenfantasie: Eine Frau öffnet eines Morgens ihren Schrank und findet...

Hermann Rastorfer: Lebenslinien

Die Retrospektive des österreichischen Künstlers und einflussreichen Designer zeigt sein künstlerisches Schaffen. Im Kunstforum Wien wird ab dem 9. September 2022 eine repräsentative Übersicht des Schaffens von Hermann Rastorfer zu sehen sein, die an seine erfolgreiche Museumsausstellung in Salzburg anschließt. Hermann Rastorfer (Salzburg, 1930-2009) war ein bewunderter österreichischer Künstler und einflussreicher Designer. Die Retrospektive wird sein künstlerisches Schaffen mit seinen modernen Designs kontrastieren, die die deutsche Werbelandschaft des zwanzigsten Jahrhunderts bis heute geprägt hat. Viele seiner ikonischen Entwürfe sind bis heute in Gebrauch.   Das Werk Hermann Rastorfers kann als das eines Universaltalents der Renaissance angesehen werden. Er war Maler, Zeichner, Bildhauer, Erfinder, Architekt und Grafiker. Er zog die Unabhängigkeit der finanziellen Sicherheit vor und bahnte sich seinen Weg zum Erfolg durch...

2. Lesung: Der Schrankmann - Eine Frauenfantasie

Drehbuchlesung in 3 Teilen Wann? Freitag, 16.9.2022, um 17:30 Uhr Freitag, 30.9.2022, um 17:30 Uhr Wo? Bezirksmuseum Wien, Rudolfsheim-Fünfhaus Rosinagasse 4, 1150 Wien, Österreich Eintritt frei. Wir freuen uns aber über eine kleine Spende Öffentliche Verkehrsmittel: U3, U6 Westbahnhof Tram 52, 60 Staglgasse Das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus versteht sich als erweitertes Museum. Man sieht das u.a. am Museumblog WIENfünfzehn, an den Facebook- und Instagram-Auftritten und am Podcast "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten". Aber auch "analog" gibt es viele Angebote für die unterschiedlichsten Publikumsgruppen. Mit TiM - Theater im Museum schaffen wir ab 2022 eine eigene Schiene, die sich speziell auf den Bereich Theater bezieht. Die erste Produktion ist die Drehbuchlesung "Der Schrankmann". "Der Schrankmann" ist ein literarisch fein gearbeitetes Drehbuch über eine kollektive Frauenfantasie: Eine Frau öffnet eines...

2. Vortrag: A little bit of Rudolfsheim-Fünfhaus

Ein beschwingter Kultur-Spaziergang von der Reindorfkirche bis zum Ursprung von Fünfhaus. Spazieren Sie mit uns durch den 15. Wiener Gemeindebezirk Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus. Von der Reindorfkirche bis zum Ursprung des Vororts Fünfhaus (Talgasse / Clementinengasse / Dingelstedtgasse). Erfahren Sie interessante Geschichten über die Spuren der Familie Arnstein, des Roten Wien und die Eltern und Großeltern des berühmten Opernsängers Richard Tauber (1891-1948). Und wagen Sie sich an ein kleines Quiz. Vortragende: Mag. Erika Trdy, Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft und der Kommunikationswissenschaft, Kulturvermittlerin...

A little bit of Rudolfsheim-Fünfhaus

Ein beschwingter Kultur-Spaziergang von der Volkshochschule bis ins Graffiti-Land in Rudolfsheim-Fünfhaus. Spazieren Sie mit uns durch den 15. Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus: Von der Volkshochschule in der Schwendergasse bis in die Reindorfgasse. Erfahren Sie interessante Geschichten über Carl Schwender (1808-1866), der sich vom Zahlkellner zum Besitzer eines Vergnügungsimperiums in der Mariahilfer Straße hochgearbeitet hat und vom "alten Drahrer" Edmund Guschelbauer, einen bekannten und beliebten Volkssängers des 19. Jahrhunderts. Und tauchen Sie ein ins Graffiti-Land Rudolfsheim-Fünfhaus. Vortragende: Mag....

Wien einmal anders erleben

Im Karina-Verlag gibt es interessante Bücher, womit Sie Wien einmal anders erleben können. Vienna life – Typisch Wien Birgt die europäische Metropole Wien Geheimnisse? Diese kurzweilige Alternative zu einem simplen Stadtführer bringt Licht ins Dunkel. Das vorliegende Buch bietet sich Wienern - wie auch Nicht-Wienern - zum genussvollen Schmökern an. Die in sich geschlossenen Kapitel liefern auf unterhaltsame Weise wissenswerte Informationen, Anekdoten, Tipps und Fakten zu Bekanntem - wie auch Unbekanntem - über die Stadt Wien: Welches Aufzugsunglück ging in die Geschichte Wiens ein? Welche Fahne rief im Kaiserhaus besondere...

Der Schrankmann - Eine Frauenfantasie

Drehbuchlesung in 3 Teilen Wann? 1. Teil: Freitag, 10.6.2022, um 17:30 Uhr 2. Teil: Freitag, 16.9.2022, um 17:30 Uhr 3. Teil: Freitag, 30.9.2022, um 17:30 Uhr Wo? Bezirksmuseum Wien, Rudolfsheim-Fünfhaus Rosinagasse 4, 1150 Wien, Österreich Eintritt frei. Wir freuen uns aber über eine kleine Spende Öffentliche Verkehrsmittel: U3, U6 Westbahnhof Tram 52, 60 Staglgasse Das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus versteht sich als erweitertes Museum. Man sieht das u.a. am Museumblog WIENfünfzehn, an den Facebook- und Instagram-Auftritten und am Podcast "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten". Aber auch "analog" gibt...

MuseumsTalk - Ich rede mit!

Covid-19: Alles wieder normal? Corona Jahr 3. Impulsvortrag & Diskussion mit Dr. Erhard Chvojka Aus der Reihe: MuseumsTalk - Ich rede mit! Covid-19: Alles wieder normal? Corona Jahr 3 Impulsvortrag & Diskussion mit Dr. Erhard Chvojka Seit mehr als zwei Jahren leben wir bereits in einer Pandemie. Viele Menschen warten sehnsüchtig auf das "Ende" dieses Zustandes. Ist das eine realistische Perspektive? Oder befinden wir uns nicht ohnehin schon mitten in einem "neuen Anfang": Politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich, ökologisch? Vortragender: Dr. Erhard Chvojka ist Historiker und Politikwissenschaftler. Studium in Wien,...

Wien, seine Vorstädte und Vororte

Vortrag von Dr. Karl Vocelka, bekannter österreichischer Historiker und außerordentl. Professor i.R. für österreichische Geschichte der Universität Wien. Der Vortrag versucht aus der Perspektive der Sozialgeschichte, den Prozess der Entwicklung Wiens im 19. Jahrhundert nachzuvollziehen. Zum Vortragenden a.o.Univ.Prof.(iR.) Dr. Karl Vocelka Habilitation für das Fach österreichische Geschichte. Langjähriger Institutsvorstand des Instituts für Geschichte der Universität Wien. Wissenschaftlicher Ausstellungsleiter mehrerer Landesausstellungen. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Außerdem Mitbegründer und Präsident des Vereins...

Ein sehr ungewöhnlicher Reiseführer

"VIENNA LIFE HIGHLIGHTS" ist ein sehr ungewöhnlicher Reiseführer durch Wien in Deutsch und Englisch. Anekdoten und Sagen ergänzen die ausführlichen Beschreibungen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Donaumetropole. Buchbeschreibung: Ein ungewöhnlicher Reisebegleiter, der in 2 Sprachen verfasst ist. Das gesamte Buch ist in Englisch und wenn man es umdreht, dann in Deutsch. In diesem Teil aus der Serie Vienna Life werden Informationen zu herausragenden Bauwerken und Orten der Stadt geboten, geschmückt mit Anekdoten und amüsanten Geschichten über die Vergangenheit. Eine perfekte Mischung von Reiseführer und unterhaltsamer...

Inhalt abgleichen