Kinderrechte

Deutscher Kinderschutzbund in NRW startet Kampagne zu neuem Webportal

Hilfen für Familien: Deutscher Kinderschutzbund in NRW startet Kampagne zu neuem Webportal • 18 „digitale Plakate“ werben elf Wochen lang auf Facebook und Instagram für das neue Internetportal • Auf MENSCHENSKINDER-NRW.de bieten DKSB Landesverband NRW und BKK-Landesverband NORDWEST Eltern Infos und Tipps zu Aufwachsen, Gesundheit und Freizeit NRW, 20.9.2019. Ein Mädchen an einer Schultafel, dazu der Schriftzug „Ganz schön schwer“. Eine Mutter mit ihrer Tochter unter dem Titel „Allein zu zweit“ oder ein Kleinkind auf dem Schoß der gestressten Eltern unter „Fulltime + Job“ – dies sind drei der 18 Motive, mit denen der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband NRW e. V. zum heutigen Weltkindertag eine Social-Media-Kampagne auf Facebook und Instagram startet. In Kooperation mit dem BKK-Landesverband NORDWEST will der DKSB in NRW Familien, Eltern sowie alleinerziehende Mütter und Väter elf Wochen lang auf sein...

Verfahrensbeistand verklagt Vater

31.01.2014, München/Wolfsburg. Vor rund zwei Dutzend Zuschauern und Pressevertretern diverser Medien fand am vergangenen Montag vor dem Landgericht München I die mündliche Verhandlung wegen Unterlassung gegen den Vater Stefan W. statt. Viel Aufmerksamkeit Klägerin ist eine Rechtsanwältin aus München, die als Verfahrensbeistand eines dreijährigen Kindes –als so genannte Anwältin des Kindes– vom Gericht in einem familiengerichtlichen Verfahren bestellt wurde, in welchem auch der Vater und die Mutter des Kindes beteiligt sind. Das Verfahren erfahre, so stellte der Vorsitzende Richter am Landgericht Dr. Zeller zu Beginn der Verhandlung fest, "überraschend viel Aufmerksamkeit." Er sei sich jedoch nicht sicher, egal was verhandelt werde, ob man in diesem Verfahren den Zielen des Vaters näherkomme. Die Fachanwältin für Familienrecht verlangt von dem beklagten Vater unter anderem, es zu unterlassen auf seiner Internetseite http://www.familiengerichts-schan.de...

Animationsfilm zu Kinderrechten erschienen

Erstmals erscheint in der Projektreihe WissensWerte- Animationsclips ein Film für Kinder. Er beschäftigt sich mit dem Thema Kinderrechte. Nelson Mandela sagte einmal "Es ist gewiss, dass wir in unserer modernen Welt besser für unsere Kinder sorgen können, als wir es jetzt tun. Es gibt keine Entschuldigung dafür, den Kindern eine gute Kindheit vorzuenthalten, in der sie ihre Fähigkeiten voll entfalten können." Die UNO Kinderrechtskonvention ist ein wichtiger Bestandteil der Menschenrechte. Über 20 Jahre sind seit der Verabschiedung vergangen und doch gibt es immer noch viele Probleme. Aber was sind eigentlich Kinderrechte? Wo gibt es Probleme? Und was müsste getan werden um die Situation zu verbessern? Diesen Fragen geht der neue Film der WissensWerte Reihe nach. Er kann hier angeschaut werden: http://www.e-politik.de/lesen/artikel/2013/wissenswerte-kinderrechte/ Mit dem Kinderrechte Film erscheint erstmals in der WissensWerte...

Weniger Arbeitslose durch Inobhutnahmen

Von willkürlichen Inobhutnahmen betroffene Familien, sowie Organisationen und Vereine, die diesen beistehen, wundern sich seit Jahren darüber, dass die Politiker vor diesem expandierenden, sozialpolitischen Problem die Augen verschließen. Der „innerdeutsche Kinderhandel“ (Kinderklau) nimmt immer brutalere Formen an. Die Zahl der Petitionen erboster deutscher und nicht deutscher „Kinderklau-Opfer“ ans Europäische Parlament eskaliert. Aber, es geschieht nichts! Die Menschen standen bisher vor einen Rätzel. Das Rätzel ist nun gelöst! Die vom Verein „Kinder sind Menschen e.V.“ unterstützten Recherchen zu dem Buch „Der...

Weltkindertag 2012 München - Demo - Sage NEIN! zu Kinderraub - Zerstörung von Familien - Entrechtung der Eltern

Die Herausnahmen von Kindern stiegen in nur 10 Jahren von 900 auf 38.000 pro Jahr. Nur die Hälfte kehrt in die Familien zurück. Betroffen sind intakte Familien und vor allem alleinstehend erziehende Mütter. 300.000 Kinder sind jährlich von Trennung und Scheidung der Eltern betroffen, die Väter werden vornehmlich entsorgt, über die Hälfte hat nach einem Jahr keinen Kontakt mehr zu den Kindern. Von den Großeltern ganz zu schwiegen. Angesichts dieser Zahlen werfen die Teilnehmer der Politik Versagen auf ganzer Linie vor. Nicht die Qualität der elterlichen Erziehungsleistung sinke sondern die Eingriffsschwelle der kommunalen...

Humana startet deutschlandweite Mitmachaktion zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes

Humana startet eine deutschlandweite Mitmachaktion zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes. Auf der Internetplattform www.happy-elternzeit.de kann ab sofort jeder familienfreundliche Einrichtungen und Projekte oder nachahmenswerte Ideen, die Eltern unterstützen und den Alltag erleichtern, in die interaktive Landkarte „Happy Places“ eintragen. Humana dankt jeden Beitrag mit einer Spende von einem Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk. Auf diese Weise sollen mindestens 10.000 Euro zusammen kommen. „Ob Leih-Oma, Friseurstudio mit Kinderbetreuung, kinderwagengeeignete Gänge im örtlichen Drogeriemarkt oder familienfreundliche...

PENTAX spendet 3.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk

PENTAX, führender Hersteller auf dem Gebiet der flexiblen Endoskopie unterstützt den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes mit einer Spende von 3.000 Euro. Diese Spende soll insbesondere Fahrtkostenzuschüsse bei Krankenhausbesuchen von Familien mit Kindern ermöglichen, die in schwierigen finanziellen Verhältnissen leben. „Ein Krankenhausaufenthalt ist für Familien erfahrungsgemäß eine belastende Situation. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Eltern ihre Kinder besuchen können oder umgekehrt Kinder ihre Eltern. Familien, die bei einer auswärtigen Unterbringung an ihre finanziellen Grenzen stoßen, soll mit unserer...

Hilfe für Kinder in Not - spenden für weltweite Kindernothilfe

Kinder sind unser höchstes Gut und unsere Zukunft. Leider werden in der heutigen Zeit die Rechte der Kinder nicht überall geschützt, es besteht ein Defizit an Kindernothilfe in vielen Teilen der Welt, es ist enorm wichtig das sich Menschen weltweit für mehr Kinderrechte einsetzen. Eine besondere Problematik ist das Recht auf Bildung und Ausbildung. Hier gibt es sehr große Defizite. 1990 wurde die Kinderhilfsorganisation HUMAN HELP NETWORK e.V. (HNN) ( www.hhn.org )gegründet, um armen kranken Kindern zu helfen. Seit 1995 ist HNN jedes Jahr mit dem DZI Spendensiegel ausgezeichnet worden. Dieses Siegel dokumentiert die absolute...

Deutsches Kinderhilfswerk gratuliert Rossmann zum 40. Geburtstag

Das Deutsche Kinderhilfswerk gratuliert der Dirk Rossmann GmbH zu ihrem 40. Geburtstag. „Rossmann ist der bedeutendste Partner des Deutschen Kinderhilfswerkes im deutschen Lebensmitteleinzelhandel und steht für rund 15 Prozent der gesamten Spendendoseneinnahmen des Deutschen Kinderhilfswerkes“, betont die Bundesgeschäftsführerin des Deutschen Kinderhilfswerkes, Dr. Heide-Rose Brückner. „In über 1.600 Rossmann-Märkten stehen derzeit rund 6.500 Spendendosen, in denen im Jahr 2011 insgesamt 188.000 Euro gesammelt wurden. Wir freuen uns natürlich ganz besonders darüber, dass Rossmann in diesem Jahr das Sammelergebnis aus allen...

13.03.2012: |

Berliner Grundschüler erleben eine Weltreise der Kinderrechte mit Schauspielerin Annette Frier

Berlin, 12. März 2012. Prominenter Besuch an der Grundschule in der Müllerstraße: Schauspielerin Annette Frier hat heute am 12. März die Grundschule in Berlin-Wedding besucht und die Grundschüler über die universellen Kinderrechte aufgeklärt. Gemeinsam mit ROLAND Rechtsschutz und dem Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e.V. besuchte Annette Frier in den vergangenen Monaten Grundschulen in ganz Deutschland. Die Kinder der Grundschule an der Müllerstraße erlebten eine Weltreise, die sie von Somalia über Vietnam und Bolivien schließlich nach Deutschland führte. Annette Frier, bekannt aus der SAT.1-Serie Danni Lowinski,...

Inhalt abgleichen