gemeinnützig

ZEQ-Weihnachtsspendenaktion 2022 - Stimme abgeben und Gutes tun

Die Tradition der ZEQ-Weihnachtsspendenaktion wird fortgesetzt. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die ersten Türchen des Adventskalenders werden geöffnet. Auch dieses Jahr möchte ZEQ zur Weihnachtszeit wieder drei großartige Initiativen vorstellen, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit der Gesundheit von Menschen beschäftigen. Eines der Projekte erhält von ZEQ eine Spende in Höhe von 1.500 Euro. Welches? Das entscheiden Sie! Die Weihnachtsspendenaktion läuft bis zum 22. Dezember 2022. Der Gewinner wird im neuen Jahr verkündet. Mehr zu den Initiativen und die Möglichkeit zum Abgeben Ihrer Stimme finden Sie hier: www.zeq.de/weihnachtsspendenaktion Die diesjährigen Initiativen sind: Ein Kiwi gegen Krebs, Ladenburg Ein Kiwi gegen Krebs hat es sich zum Ziel gesetzt, Fortschritte und neue Erkenntnisse in der Kinderkrebs-/ Hirntumorforschung, sowie die Hoffnung auf neue erfolgversprechende Therapien voranzutreiben,...

Frühlingsangebot bis 20. Mai, 150 hochwertige Quizfragen kostenlos, für Vereine, Stiftungen und NGOs

Wer Wie Wann? ist ein Spezialanbieter für Quizfragen. Das Angebot umfasst Multiple-Choice-Quizfragen, offene Quizfragen und Schätzfragen und Vieles mehr, ganz nach Kundenwunsch. Marburg, den 06.05.2022: Wer Wie Wann? ist ein Spezialanbieter für Quizfragen. Zum Angebot gehören neu und individuell erstellte Quizfragen in den Formaten: Multiple-Choice, offene Quizfragen und Schätzfragen. Auch andere Formate werden jederzeit auf Wunsch produziert. Darüberhinaus können auch viele 1000 vorgefertigte Fragen günstig und schnell aus einem Katalog bezogen werden. Nun gibt es ein sensationelles, noch nie da gewesenes Angebot: Alle gemeinnützigen Organisationen, wie Vereine, Stiftungen oder NGOs können bis 20. Mai 150 hochwertige, lektorierte Quizfragen aus einem umfassenden Katalog von 50.000 Fragen "kostenlos" erhalten. Fordern Sie diese einfach per Mail info@werwiewann.de an. Unser Katalog an vorgefertigten Fragen umfasst viele spannende...

Unternehmens-Netzwerk BNI unterstützt Start-ups und gemeinnützige Organisationen in Millionenhöhe

Mit Fördermitgliedschaften direkt zur Zielgruppe: So erhalten Jungunternehmen Rückenwind durch professionelles Empfehlungsmarketing Osnabrück. Aller Anfang ist schwer - gerade für neu gegründete Unternehmen, die damit beginnen, ihre Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten und darauf angewiesen sind, die Sichtbarkeit ihrer Angebote schnell zu erhöhen. Für Existenzgründer:innen hat das Unternehmens-Netzwerk Business Network International - kurz: BNI - in Deutschland und Österreich ein eigenes Förderprogramm aufgelegt: In allen rund 500 BNI-Teams der beiden Länder können sich Start-ups für eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft bewerben und so ihr Geschäft mit Empfehlungsmarketing zum Nulltarif in Schwung bringen. "Pro BNI-Team haben wir zwei Plätze für Jungunternehmer:innen reserviert. Die Mitgliedschaft beim BNI kostet für ein Jahr knapp 1.000 Euro. So beläuft sich unsere Förderung auf rund eine Million Euro allein auf...

Was ist NEU im GEMEINNÜTZIGKEITSRECHT für GEMEINNÜTZIGE Organisationen 2021?

S·K· STEUER UPDATE GEMEINNÜTZIGKEIT S·K· WEBINAR am 23. Juni 2021 - 17.00 Uhr Gemeinnützige Organisationen sind immer im Fokus der Finanzverwaltung - besonders in der steuerlichen Außenprüfung. Diese Risiken muss man im Auge haben! Genauso WICHTIG ist die aktualisierte Gesetzgebung und Rechtsprechung zur Gemeinnützigkeit 2021. In unserem kostenfreien Steuer Update (Webinar) informieren Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin Anne Rinkenberger und Steuerberaterin und zertifizierte Beraterin für Gemeinnützigkeit Jana Seifert umfassend zu allen STEUER Neuerungen im GEMEINNÜTZIGKEITSRECHT 2021 und Fragestellungen für...

Tierärzte ohne Grenzen e. V. in neuem Glanz mit neuem Corporate Design.

Zum 30-jährigen Jubiläum im nächsten Jahr launcht Tierärzte ohne Grenzen e.V. seine neue Corporate Identity unter dem Namen "Liebe Menschen. Liebe Tiere.". Das Herzstück: Das neue Logo "Tier im Sinn". Runde Linien und Formen in 12 ausgewählten Pastelltönen lösen das dunkle und kantige Design ab - Tierärzte ohne Grenzen e.V. begibt sich in eine neue Ära - ein gelungener Neustart in herausfordernden Zeiten. Die Arbeit des Vereins in Ostafrika kommt der Gesundheit von Tieren, Menschen und der sie umgebenden Umwelt zugute - eine Botschaft, die das neue Design durch großflächiges Fotomaterial und emotionale Geschichten kommuniziert. Die...

Kampagne Impfen für Afrika! 2020 steht in den Startlöchern

Auch dieses Jahr werden Tierhalter*innen und Tierarztpraxen wieder zum Impfen für Afrika aufgerufen. Mit den gespendeten Einnahmen wird u. a. die Tollwutbekämpfung in Kenia finanziert. Tierärzte ohne Grenzen e.V. und über 1.300 Tierarztpraxen bundesweit engagieren sich gemeinsam gegen Tollwut in Kenia. Bereits zum 16. Mal wird mit der Kampagne Impfen für Afrika! zum Impfen der Haustiere aufgerufen. 50% des Erlöses wird an Tierärzte ohne Grenzen e.V. gespendet, um so unter anderem in der Massai Mara und den informellen Siedlungen in und um Nairobi in Kenia, Hunde gegen Tollwut impfen zu können. Passend zum Welttollwuttag...

printvision hilft: Mittelständler unterstützt monatlich regionale Projekte

Charity, auch Sache des Mittelstands Freising, 29. November 2017. Die sogenannte Charity, Spenden für Gemeinnützigkeit, ist bei großen Unternehmen und Konzernen fester Bestandteil der Firmenstrategie. Bei Mittelständlern findet man dieses Engagement eher weniger. Der Freisinger Drucker- und Dokumentenspezialist printvision ist in der Region seit jeher als großzügiger Spender bekannt und baut sein "Charity-Engagement" nun weiter aus: Mit der Aktion "printvision hilft" definiert er einen festen monatliche Umsatzanteil, der lokalen, gemeinnützigen Projekten zugutekommt. Die printvision AG aus Freising macht 95 Prozent ihres...

Landgericht hat entschieden: Deutsches Tierschutzbüro veröffentlicht kein Videomaterial, das manipuliert ist

Landwirtschaftsverlag (topagrar.com) verliert erneut vor Gericht Der Landwirtschaftsverlag hatte in seiner Publikation "top agrar" dem Deutschen Tierschutzbüro unterstellt, die Tierrechtler hätten auf ihrer Website Videomaterial veröffentlicht, auf dem ein Huhn zu sehen sei, das sich auf der Flucht vor den Herstellern der Aufnahmen mit einem Fuß verfangen hätte. "Damit unterstellt uns der Landwirtschaftsverlag im Grunde, dass wir Bildmaterial manipulieren, indem Aktivisten Tiere in eine missliche Lage bringen und dieses dann filmen", empört sich Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Tierschutzbüros. Bereits im September...

Bochumer wollen mit Nachbarschaftsnetzwerk die Welt verändern

Das engagierte „Querenburger Netzwerk“ will unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“ Nachbarschaftshilfe mit Flüchtlingsarbeit verbinden und darüber hinaus das gesamte Viertel deutlich aufwerten Am 7. September um 17:40 Uhr war es soweit: Eine Gruppe von elf engagierten Bochumern fand sich im „Café Zuse“ in der Konrad-Zuse-Straße 10, mitten im Technologie-Quartier Bochum zusammen, um den Verein „Querenburger Netzwerk“ zu gründen. Der Zusammenschluss soll den Stadtteil Querenburg maßgeblich voranbringen sowie greifbarer und wahrnehmbarer machen – auch über die Stadtteilgrenzen hinaus. „Mit dem Verein...

CSR: NICHT NUR FÜR’S IMAGE!?!

Gesellschaftliche Verantwortung in Unternehmen - dieser Aspekt sollte in der heutigen Zeit nicht unterschätzt werden! Dabei lässt sich dieser Gesichtspunkt relativ einfach umsetzen: Mit Blick auf Kinder- und Altersarmut und die Gruppe der Menschen mit Behinderung gibt es für Unternehmen so einige Wege, ihre soziale Verantwortung nachhaltig umzusetzen. Kennen Sie die vielen Möglichkeiten, die Ihnen Spenden für Ihr Unternehmen bieten? Hier ein paar Beispiele: Sie können Menschen mit Behinderung Arbeit geben! (Gefördert durch SGB IX) Durch dieses Engagement kann Kinder- und Altersarmut gelindert werden, soziale Einrichtungen...

Inhalt abgleichen