Krankenhaus

(Kranken-) Bettgeflüster - Zehn Geschichten aus dem medizinischen Alltag

Sylwester Dr. Minko erlaubt den Lesern in "(Kranken-) Bettgeflüster" einen Blick hinter die Kulissen. In diesem neuen Buch finden die Leser zehn Geschichten aus dem medizinischen Alltag, aus dem Leben der Betroffenen und deren Milieu. In der ersten Geschichte, in dem ein Metzger im Krankenhaus gelandet ist, lernen die Leser u.a. dass das Alter Krankheit, Sklerose und Demenz, aber auch Weisheit und Reife bedeuten kann - und das man so manches gesundheitliches Problem schon von Weitem erkennen kann, wenn man es nur will. In der zweiten Geschichte wird eine Frau beschuldigt ihren eigenen Mann ermordet zu haben, weil sie die Pflege des pflegebedürftigen Mannes nicht mehr ertragen konnte. Im Verlauf der Geschichte kommt die Wahrheit ans Licht. In jeder der Geschichten lernen die Leser einen anderen Aspekt des medizinischen Alltags kennen - und werden so manches Mal aus dem Staunen nicht heraus kommen. Die Geschichten in der Sammlung "(Kranken-) Bettgeflüster"...

Urbanes Wohnen, Gesundheitsbauten und Kindergärten – die Themen der Neuerscheinungen zu Kunst und Architektur bei FF Publishers

Aktuelle Themen wie Urbanes Wohnen, Krankenhäuser und andere Gesundheitsbauten, Kindergärten und mehr werden in den Neuerscheinungen von FF Publishers zu Architektur, Raumgestaltung und Kunst thematisiert. In diesem Text finden Sie Einzelheiten zu den Inhalten und einen kurzen Überblick. Eine Liste der Neuerscheinungen: • Leben in der Stadt - Urbaner Geschosswohnungsbau • Arztpraxen: Architektur und Raumgestaltung: Deutschland, Österreich, Schweiz (Gesundheitsbauten, 1) • Krankenhäuser: Kliniken, Spitäler, Rehazentren, Ärztehäuser, Sanatorien: Architektur und Raumgestaltung: Deutschland, Österreich, Schweiz (Gesundheitsbauten, 2) • Kindergarten, Krippe, Hort, Kita • Der Jakobusaltar in der Schlosskirche Winnenden: Geschichte, Stil, Ikonografie Alle Bücher und noch mehr Informationen finden Sie unter: https://www.ffpublishers.de Pressematerial liegt bereit und kann unter contact@ffpublishers.com angefordert werden. Leben...

Zwiegespalten - Spannender Psychothriller

Eine Oberärztin wird in Silke Wagners "Zwiegespalten" von den Stimmen der Toten verfolgt. Dr. med. Stefanie Heise, 43 Jahre, ist gynäkologische Oberärztin in Hamburg. Sie ist eine sehr gute Ärztin, die sich ihrer Patientinnen liebevoll annimmt - trotz ihrer schweren Vergangenheit: Als sie fünf ist, stirbt ihr Zwillingsbruder durch einen tödlichen Unfall; mit neun Jahren verliert sie ihre Mutter - Krebs. Ihr Vater gründet eine neue Familie und wandert in die USA aus, Stefanie steckt er ins Internat, wo sie eine schlimme Jugend durchlebt, voller Mobbing von Seiten der Mitschüler, brutaler Behandlung durch die Erzieherinnen und ständige Konfrontation mit Sexualität. Doch sie trotzt ihrem Schicksal, studiert erfolgreich Medizin wie ihre Eltern, trifft endlich den Mann fürs Leben - doch dann beginnen die Stimmen der Toten, sie zu verfolgen. Die Vergangenheit holt die Protagonistin des Romans "Zwiegespalten" von Silke Wagner ein und bei der...

Digitalisierung von Kliniken: Deutschlandweites Partnernetzwerk unterstützt bei der Umsetzung

Die aktuelle Pandemiesituation lässt die Nachfrage steigen. Sogar niedergelassene Ärzte erkundigen sich immer mehr nach Self-Service-Lösungen beim Partnernetzwerk. Ein starkes Partnernetzwerk aus namhaften Hardware- und Komponentenherstellern, Softwareanbietern, Systemintegratoren sowie Beratungsexperten steht Kliniken ab sofort gemeinsam bei Digitalisierungsvorhaben zur Seite. Auf der Website patiententerminal.de können sich Krankenhäuser, medizinische Versorgungszentren, Reha-Einrichtungen und niedergelassene Ärzte über die Implementierung einer digitalen Patientenaufnahme sowie die aktuell bestehenden Fördermöglichkeiten...

Die Kassemacher - Menschen und Schicksale in einer Großstadtklinik

Michel Rodzynek vermittelt in "Die Kassemacher" einen realistischen Einblick in das Leben in einer Großstadtklinik. Die Personen und Handlungen in diesem Roman sind frei erfunden, aber könnten so durchaus irgendwo und irgendwann in irgendeiner Klinik durchaus geschehen sein. Die Charaktere des Autors sind typisch für die heutige Zeit, in der die menschliche Gesundheit zunehmend eine Frage des Geldes statt der Medizin geworden ist. Die wirtschaftlichen Vorgaben des Managements zwingen die Ärzte oftmals zu unnötigen Untersuchungen und Behandlungen, die primär "Kasse" machen sollen. Der Patient wird dabei mehr und mehr Mittel zum...

ZEQ mit neuem Online-Auftritt - Für das beste Krankenhaus, das man sein kann

Mannheim, 21.04.2021 - Seit einigen Tagen findet man die neue Webseite von ZEQ online. Mit dem klaren und frischen Design soll die Ausrichtung auf den Markenkern "Für das beste Krankenhaus, das man sein kann" unterstützt werden. In der zurückliegenden Dekade hat ZEQ sein Beratungsspektrum deutlich erweitert und damit die Position als eine der führenden Beratungen im Gesundheitswesen ausgebaut. Dokumentiert ist diese Entwicklung u. a. durch diverse Footprint-Projekte, vielfältige Auszeichnungen und die Zusammenarbeit mit zwei Dritteln aller deutschen Universitätsklinika. Mit Anbruch der neuen Dekade haben wir uns einerseits...

"Nach dem Unfall" - TeilnehmerInnen für Online-Fragebogen gesucht

Jetzt Unfall-Fragebogen ausfüllen und die Straßen sicherer machen! Für das neue Buch von Verena Schauer, "Nach dem Unfall - 25 wahre Geschichten" suchen wir aktuell Personen, die in der Vergangenheit an einem Verkehrsunfall beteiligt waren - sei es als VerursacherIn oder als Opfer. Es geht darum, einen Fragebogen online auszufüllen und so seine Erfahrungen dem Buchprojekt zu spenden. Über das Buch "Nach dem Unfall" Wenn der Airbag wie eine Bombe explodiert, gibt es neben dem Blechschaden seelische und körperliche Narben. Wie lange sie bleiben, weiß keiner.  Dieses Buch beleuchtet 25 Einzelschicksale - durch einen Unfall...

Damit das richtige Bein operiert wird!

Die KOMPASS-Strategie: als Patient:in aktiv und sicher im Krankenhaus Behandlungsfehler vermeiden Blutverdünner nicht abgesetzt: Leberpunktion brachte Patientin direkt auf die Intensivstation Musste das sein? Nein Patientenratgeber "Kompass-Strategie www.klinikkompass.de Eine Patientin, nennen wir sie Lieselotte P. wurde von ihrem Hausarzt ins Krankenhaus überwiesen. Es stand eine routinemäßige Leberpunktion an. Seit Jahren nimmt sie nun Marcumar als "Blutverdünner", da sie eine Herzklappen-Operation hatte. Alle Unterlagen nahm sie mit in die Klinik. Niemand schaute auf die Gerinnungswerte. Die Leberpunktion wurde durchgeführt...

Wie "Mein GesundheitsCampus" in die Umsetzung kommt

Mein GesundheitsCampus ist unter Krankenhausträgern und politisch Verantwortlichen auf großes Interesse gestoßen. Das vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften (IMG) der Universität Bayreuth unter Federführung von Prof. Dr. mult. Nagel entwickelte Konzept zeigt auf, wie in Regionen mit kleinen, häufig defizitären Krankenhäusern eine neue Struktur der Gesundheitsversorgung gestaltet werden kann. Es verbindet viele wichtige Aspekte: Mein GesundheitsCampus stellt die Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt, nutzt die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung und setzt auf eine intensive Vernetzung mit...

Breaking Bad News - Krankenhaus Bethel Berlin startet Video-Workshops für Ärzte

Das Krankenhaus Bethel Berlin bietet zu Beginn der dritten Pandemiewelle seinen ÄrztInnen einen aufwändigen Video-Workshop zur Überbringung schlechter Nachrichten. Die dritte Welle der Pandemie rollt. Darin sind sich Wissenschaft und medizinische Praxis einig. Wie schwer sie ausfallen wird ist unklar. Aber die Kliniken bereiten sich auf dramatischere Situationen als zur Weihnachtszeit 2020 vor. So auch das Krankenhaus Bethel Berlin. Dr. med. Aviva Raatz, Chefärztin für Innere Medizin: "Wir betreuen nicht wenige HochrisikopatientInnen. Ende letzten Jahres hatten wir auch pandemiebedingt überproportional viele schwerst-, und teils...

Inhalt abgleichen