Krankenhaus

Neue Ausbildungsgeneration

Zwölf junge Frauen starteten im September ihre Ausbildung in der Gesundheits-zentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH. Sie gehören zur ersten Generation der neuen Pflegeausbildung, die zur Versorgung von Menschen jeden Alters und in jedem Bereich - in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ambulanten Diensten - befähigt sein wird. Denn ab diesem Jahr gilt eine reformierte Ausbildung, die in drei Jahren zu einem europaweit anerkannten Abschluss führt. Pflegefachfrau/-mann "Nach dem ersten Theorieblock im Berufsschulzentrum Bitterfeld absolvieren die Auszubildenden seit Oktober die erste Praxiszeit", berichtet Steffi Hacker. Die zentrale Praxisanleiterin im Gesundheitszentrum ist selbst Krankenschwester und koordiniert die Ausbildung. Ab diesem Jahr realisieren sich dabei für die Azubis die lang ersehnten kurzen Wege zwischen Krankenhaus und Berufsschule direkt in Bitterfeld. Zudem lernt die erste Pflegeklasse des Berufsschulzentrums unter zeit-gemäßen...

Geliebte Zwillingsschwester - Ein Email-Roman

Trutz Hardo und Stella von Andersleben hauchen dem Genre des Briefromans mit "Geliebte Zwillingsschwester" neues Leben ein und verwenden eine moderne Form der Kommunikation. Leonore ist eine Berliner Krankenschwester und schreibt in diesem Roman ihrer Zwillingsschwester in Australien per E-Mail, was alles in ihrem Krankenhaus passierte, nachdem der Stationsarzt mehrere mit AIDS angesteckt hatte. Die Ereignisse werden immer dramatischer, so dass der Chefarzt dann durch seine Sekretärin selbst infiziert wird und mit ihr sich auf den Philippinen von einem Wunderheiler heilen lässt. Leonore lernt auf der Intensivstation einen Dichter namens Kurt Wolter kennen, der sie zu sich einlädt, woraus sich eine innige, platonische Liebesbeziehung trotz großem Altersunterschied ergibt. Jedes Mal, wenn sie ihn besucht, lässt er sie die schönsten Musikstücke von Gregorio Allegri bis Richard Strauß hören. Er berichtet ihr, weshalb er als Dichter diffamiert...

Vermittlerin zwischen Patient und Krankenhaus

Berufung der Patientenfürsprecherin im Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen Wenn Birgit Trompter am 1. Oktober 2020 offiziell als Patientenfürsprecherin berufen wird, beginnt für die 63-Jährige eine neue Ära am altvertrauten Ort. "Die Patienten liegen mir am Herzen", sagt sie. Das ist eine glaubhafte Aussage angesichts von 43 Dienstjahren, die Birgit Trompter im hiesigen Krankenhaus leistete. Nach erfolgreicher Ausbildung startete die Krankenschwester im Jahr 1977 in der einstigen Poliklinik. Es folgten weitere Stationen im Kreiskrankenhaus Bitterfeld und in der heutigen Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH. Auch mehrere Karrierestufen erklomm sie chronologisch nacheinander. Ab 2003 leitete sie eine Station und füllte von 2010 bis zum Eintritt in den Ruhestand vor wenigen Wochen die Position als stellvertretende Pflegedienstleiterin aus. Verantwortung übernehmen und mit ruhiger Hand agieren, das strahlt Birgit Trompter aus. Sie hört...

Krankenhausschließungen und ihre Auswirkung auf den Pflegeimmobilienmarkt

In erster Linie sind die derzeitigen Meldungen zu empfohlenen Krankenhausschließungen in Deutschland erschreckend und sicher nicht mit positiven Auswirkungen in Einklang zu bringen. Dennoch gibt es sie, denn wie jede Medaille hat auch diese Thematik zwei Seiten. So kann der Pflegeimmobilienmarkt nachhaltig von den deutschlandweiten Schließungen von Krankenhäusern profitieren. Wenngleich die Forderung nach immer mehr Krankenhausschließungen zunehmend stärker in den Fokus von Diskussionsrunden tritt und nicht zuletzt landauf und landab wahrer Zündstoff für heiße Auseinandersetzungen ist, sollte man diese Thematik nicht nur einseitig...

Zorgservice XL strebt mit ZetesChronos eine exzellente Krankenhausversorgung an

Eindhoven/ Hamburg, 26.02.2019 – Der Logistikdienstleister Zorgservice XL investiert in neue Track & Trace-Kapazitäten, um die Lieferprozesse an große Krankenhäuser zu optimieren. Durch die Implementierung von ZetesChronos wird das Unternehmen vollständige Transparenz, eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von Sendungen und einen besseren Service erzielen. Zugleich wird die Lösung die Krankenhäuser bei der Erfüllung der europäischen Medizinprodukterichtlinie unterstützen, da alle Lieferungen und Packungen vom Wareneingang bis zur Anwendung in den einzelnen Krankenhausabteilungen vollständig digital erfasst und zurückverfolgt...

DAK-Gesundheit - Mehr jugendliche Komasäufer in Karlsruhe

DAK-Gesundheit: 2017 landeten 57 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus Karlsruhe 07. Dezember 2018: Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist im Stadtkreis Karlsruhe gestiegen. Das Rauschtrinken bei Schülern bleibt somit weiter ein Problem. Nach Informationen der DAK-Gesundheit landeten im Jahr 2017 57 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Nach aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes in Baden-Württemberg stieg die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2016 um 7,5 Prozent. „Viele Jugendliche überschätzen sich und glauben Alkohol...

Harvard Business Manager: ZEQ-Vorstand Nico Kasper kommentiert Fallstudie

In der Februar-Ausgabe des Havard Business Manager löst ZEQ-Vorstand Nico Kasper - als einer von drei internationalen Experten - die Fallstudie "Ärzte gegen Betreuer". Damit ist er wahrscheinlich einer der ersten Krankenhausmanager, der im deutschen Ableger der weltweit renommierten Wirtschaftszeitschrift publiziert hat. In der von Nayak/ Bhatnagar entwickelten Case-Study bietet ein indisches Krankenhaus seinen Patienten einen besonderen Service an. Sogenannte Patientenbeauftragte sollen zusätzlich zum medizinischen Personal Patienten und Angehörige unterstützen, indem sie vor allem weiterführende Informations- und Beratungsleistungen...

HANSA macht Krankenhäuser fit für die Zukunft

Bund und Länder investieren jährlich Milliardensummen in Krankenhäuser.* Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Modernisierung des Sanitärbereichs. Armaturen in Patientenbädern, Behandlungsräumen und Operationssälen müssen höchste Ansprüche an Komfort, Hygiene und Sicherheit erfüllen. Dem neuesten Stand der Technik entspricht die Spezialarmaturenserie HANSAMEDIPRO. Sie wurde nach Erkenntnissen der Gerontotechnik entwickelt und eignet sich optimal für den zukunftsorientierten Einsatz im HEALTH-Bereich. In einem Krankenhaus prallen unterschiedliche Anforderungswelten aufeinander. Das gilt vor allem im Hinblick auf die...

Spezialarmaturen für den HEALTH-Bereich

Krankenhäuser stellen besondere Anforderungen an Sanitärarmaturen. Sie müssen nicht nur Hygiene gewährleisten, sondern auch durch Funktionalität und Sicherheit überzeugen. Gezielt für diese Ansprüche hat HANSA die Spezialarmaturenserie HANSAMEDIPRO konzipiert. Mit ihrem ergonomischen, nach neuesten Erkenntnissen der Gerontotechnik entwickelten Design erleichtert sie dem Personal die Pflege und bietet Patienten größtmöglichen Komfort. Das gilt vor allem für die berührungslosen Modelle. Die Serie HANSAMEDIPRO wurde gemeinsam mit der GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik® speziell für den Einsatz in Kliniken und...

Mit Blaulicht im Einsatz: Benny Blu begleitet Notfallprofis bei der Arbeit

Egal ob bei Verkehrsunfällen, Bränden, Beinbrüchen oder sonstigen kleinen und großen Katastrophen: Unsere Freunde und Helfer von der Polizei, der Feuerwehr oder im Krankenhaus sind stets zur Stelle, wenn es einmal brenzlig wird. In drei spannenden Lernbüchern begleitet Benny Blu unsere rettenden Engel bei ihren Einsätzen. Polizei – Hilfe, Schutz, Verbrecherjagd Benny Blu nimmt kleine Leser ab fünf Jahren mit auf eine Polizeiwache. Von der Schutz- bis zur Kriminalpolizei stellt er ihnen verschiedene Polizeieinheiten vor. Er zeigt ihnen, wie sie arbeiten, mit welchen Fahrzeugen sie unterwegs sind und wie ihre Ausrüstung aussieht....

Inhalt abgleichen