projekte

Digitalen Zeiterfassung: Ab in die Cloud

Gerade Freiberufler sind oft mit diesem einen Zeit Dilemma konfrontiert: Wie Viel quantitativer Aufwand erfordert eigentlich ein Projekt, eine Aufgabe, ein einzelne Rechnung? Dies betrifft aber auch Angestellte, die beispielsweise im Homeoffice arbeiten oder viel unterwegs sind. Um all diese geleistete Arbeit richtig und bequem zu erfassen, kann man sich vielerlei Tools und Software-Werkzeuge bedienen. Zeit manuell oder automatisiert erfassen Vor allem bei wenigen Einzelprojekten oder immer wiederkehrenden Arbeiten lässt sich die eigene Arbeitszeit mit hilfe bereits vorhandener Software wie Microsoft Excel oder ähnlichen Tools erfassen. Viel bequemer ist die Erfassung der Zeitarbeit aber mithilfe eines geeigneten Zeiterfassungsprogramms, die es in vielfacher Weise am Markt gibt. Damit wird die eigene Arbeitszeit entweder automatisiert erfasst oder mithilfe eines mobilen Geräts wie dem Smartphone oder Tablet. Mit Cloud-Software die Arbeitszeit...

Milliardenlöcher drohen Deutschland bei der Finanzierung zukünftiger Projekte

Agenda News: Auf welche Grundlage stellen Parteien die zukünftige Finanzierung alter und neuer Reformen? Unter den Gesichtspunkten von sozialer Sicherheit? Sie wollen alte Reformen durch neue ersetzen. Lehrte, 15.02.2019. Sie favorisieren Grundrenten oder Bürgerrenten und mehr soziale Gerechtigkeit. Nach Jahren sprudelnder Steuereinnahmen droht dem Bund wegen der abflauenden Konjunktur ein 25-Milliarden-Loch im Haushalt bis 2023. Das Finanzministerium rechnet mit rund fünf Milliarden Euro geringeren Steuereinnahmen pro Jahr. Außerdem kostet die von der SPD geforderte Grundrente rund 26 Mrd. Euro. Die Wirtschaftserwartungen gehen weltweit leicht zurück. Das Wirtschaftswachstum ist 2018 von geplanten 1.900 von 1.9 % auf 1 % gesunken. In den letzten 40 Jahren wurden 25 Steuerarten abgeschafft – die Einnahmen daraus. Seit 1969 haben die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel rund 2.048 Mrd. Euro mehr ausgegeben, als...

Projektmethoden sind überbewertet – lesen Sie was wirklich zählt!

Ein dynamisches Umfeld, sich ändernde Märkte, Kunden- und Wettbewerbsfaktoren, die Digitalisierung – viele Gründe führen dazu, dass Veränderungen und damit Projekte im Unternehmen immer bedeutender werden. Interne Projekte dienen der Optimierung von Prozessen und Strukturen oder auch einfach nur, um ein neues Gebäude oder eine neue Infrastruktur zu schaffen. Externe Projekte sind bei vielen Unternehmen der Inhalt des Business. In beiden Fällen ist es wichtig, effizient zu sein. Besonders gilt dies natürlich dann, wenn ein nicht unwesentlicher Anteil des Umsatzes durch Kundenprojekte realisiert wird. Es wird unterstellt, dass kaum einer mehr Projekte „einfach so“ macht, sondern bewusst Methoden oder Herangehensweisen zum Einsatz kommen. Projekte „aus der Hüfte geschossen“ haben das Potenzial des Scheiterns schon in sich, sagt man – ob das stimmt, sehen wir später. Werfen wir aber zunächst einen Blick auf die Methoden. Hier...

printvision hilft: Mittelständler unterstützt monatlich regionale Projekte

Charity, auch Sache des Mittelstands Freising, 29. November 2017. Die sogenannte Charity, Spenden für Gemeinnützigkeit, ist bei großen Unternehmen und Konzernen fester Bestandteil der Firmenstrategie. Bei Mittelständlern findet man dieses Engagement eher weniger. Der Freisinger Drucker- und Dokumentenspezialist printvision ist in der Region seit jeher als großzügiger Spender bekannt und baut sein "Charity-Engagement" nun weiter aus: Mit der Aktion "printvision hilft" definiert er einen festen monatliche Umsatzanteil, der lokalen, gemeinnützigen Projekten zugutekommt. Die printvision AG aus Freising macht 95 Prozent ihres...

PROJECT Life Stiftung spendet 10.000 Euro für Kinder- und Jugendförderung in Bamberg

Bamberg, 18.09.2017: Die PROJECT Life Stiftung hat einen Spendenscheck über insgesamt 10.000 Euro an den karitativen Bamberger Förderverein Soziale Stadt e.V. übergeben. Mit 8.000 Euro werden medienpädagogische Film- und Theaterprojekte in der »BasKIDhall« in einem sozial benachteiligten Stadtteil unterstützt. Während davon 4.000 Euro für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Medien- und Sozialkompetenz bereitgestellt worden sind, wurden für weitere 4.000 Euro eine neue digitale Filmkamera mit Zubehör sowie ein leistungsfähiges Computerschnittsystem zur Filmbearbeitung angeschafft. Außerdem hat der Kindergarten...

Individuelle Lichtlösungen für Baudenkmäler

Der Kulturpalast Dresden sowie das Kloster Eberbach sind gelungene Beispiele für kreative und zeitgemäße Lichtlösungen unter Denkmalschutz. Die Planung der Projekte erfolgte durch Conceptlicht und wurde größtenteils mittels spezifischer Sonderleuchten von LMT perfekt umgesetzt. Hilpoltstein, 1. August 2017 – Werden Baudenkmäler grundlegend saniert, umfasst dies meist auch eine Neugestaltung der Innen- und Außenbeleuchtung. In der Umsetzung sind die Auflagen der Denkmalschutzbehörden für Lichtplaner sicher eine zusätzliche Herausforderung, der sich Helmut Angerer, Geschäftsführer der Conceptlicht GmbH aus Traunreut,...

Lieben Sie Musik? Möchten Sie sich spielerisch-musikalisch ausdrücken? Mit meiner neuen Methode lernen Sie schnell und erfolgre

Ich bin diplomierte Musikerin und Musikpädagogin. Nach einigen Jahren als Künstlerin, Musikpädagogin und Veranstalterin habe ich viel Erfahrung gesammelt. Musikvermittlung auf neuem Niveau mit viel Fantasie und Freude zu merkbaren Erfolgen zu bringen. Ich möchte die Liebe und Spaß an Musik und Musik-machen weiter geben! Alle Informationen finden Sie auf meiner Seite: www.ekaterina.kardakova.eu Ich fing meine musikalische Ausbildung mit Klavier und Gesang an. Mit 10 Jahren gewann ich Jugendwettbewerbe als Sängerin sowie Pianistin und trat mit Kirow Philharmonie bei verschiedenen Kinderprojekten auf. Mit 15 Jahren kam ich...

30 Jahre Telos-Philosophische Praxis

Günther Witzany gründete 1985 die erste Philosophische Praxis in Österreich. "Philosophie als Lebensform ist für mich tatsächlich eine Lebenseinstellung und zwar auf allen drei Ebenen, der theoretischen, der praktischen und der ästhetischen Vernunft". In diesem Buch werden 19 verschiedene Anwendungsbereiche Philosophischer Praxis erläutert. Jedes der Projekte hat einen ursprünglich philosophischen Hintergrund, z.B. Was bedeutet ein "gutes Leben" führen? Wie kann ich verantwortungsethisch für eine Energiewende eintreten? Wie kann ich die gleichberechtigte Teilnahme behinderter Mitmenschen am Gesellschaftsleben verbessern und...

Der Weg zum Glücklichsein: Ein Moralkodex für ein besseres Leben

Scientology befasst sich damit, das Leben zu verbessern. Dazu verfasste der Stifter L. Ron Hubbard einen überkonfessionellen Moralkodex, auf dem auch Scientologen großen Wert legen und danach leben. In Scientology studiert man die Schriften von L. Ron Hubbard, um das Leben zu verstehen und somit die Möglichkeit zu haben, sein eigenes Leben zu verbessern. Der Zweck des Studiums eines Scientologen ist also, mehr über sich als spirituelles Wesen und das Leben heraus zu finden, aber auch selbstbestimmter zu werden. L. Ron Hubbard hatte in den 1950er Jahren einen überkonfessionellen Moralkodex geschrieben, nach dem sich auch...

Ingrid Denz-Boulon ist neue Bid Managerin für IT-Hosting-Projekte bei SpaceNet

München, 21. November 2016. Ingrid Denz-Boulon ist als neue Bid Managerin beim Münchener Internetprovider SpaceNet AG für die Koordination von öffentlichen Ausschreibungen im Bereich IT-Hosting verantwortlich. Im Rahmen der bei SpaceNet neu geschaffenen Position der Bid Managerin ist Frau Denz-Boulon (Jahrgang 1965) zuständig für die Steuerung sämtlicher Prozesse - von der Preispositionierung über die Angebotserstellung bis zum Vertragsabschluss - im Rahmen von IT-Hosting-Projekten, die durch öffentliche Auftraggeber ausgeschrieben werden. Vor ihrer Tätigkeit bei SpaceNet hat Frau Denz-Boulon als freiberufliche IT-Referentin...

Inhalt abgleichen