Azubi

Dreimal "sehr gut" für Nösse Datentechnik

Azubis des Systemhauses Nösse Datentechnik von der IHK ausgezeichnet Leverkusen, 9. November 2018. Jedes Jahr ehrt die IHK Köln junge Menschen aus der Region, die dort ihre Ausbildung mit einem herausragenden Ergebnis abgeschlossen haben. Die Kollegen vom IT-Systemhaus Nösse Datentechnik aus Leverkusen sind stolz, dass in diesem Jahr gleich drei der 107 Super-Azubi-Preisträger aus ihren Reihen stammen und letzte Woche in der BayArena die Ehrenurkunde in Empfang nehmen konnten. Das ganze Nösse-Team freut sich mit ihnen und über die kompetente Unterstützung. Seit vier Jahrzehnten kümmert sich Nösse mit einem qualifizierten Expertenteam um die Belange seiner Unternehmenskunden. "Groß genug, um die komplette IT aus einer Hand anbieten zu können und klein genug, um flexibel auf individuelle Kundenbedürfnisse eingehen zu können", lautet das Motto des Leverkusener Systemhauses. Dieses Versprechen lässt sich jedoch nur mit qualifizierten,...

MBO öffnete die Türen für die Bevölkerung

Für die MBO-Gruppe war die Leistungsschau am Sonntag, den 16. September 2018 ein voller Erfolg. Das Event wurde vom Gewerbe- und Handelsverein Oppenweiler initiiert. Anlässlich des 30-jährigen Vereinsjubiläums haben die Mitgliedsfirmen und weitere, ortsansässige Betriebe ihre Türen für die Bevölkerung geöffnet. Es gab vielfältige Attraktionen für die Besucher, wie zum Beispiel eine Oldtimer-Show und eine Segway-Strecke. MBO hatte seinen Showroom geöffnet. Dort haben die Auszubildenden ihre Berufsbilder vorgestellt, es wurden verschiedene Falzmaschinen live vorgeführt und an Taschenfalz-Modellen konnten die Besucher Papierstreifen selbst falzen. Im Rahmen von geführten Touren konnten die Montagehalle und das Hauptlager besichtigt werden. Das MBO-Team hatte viel Freude dabei, den fachfremden Besuchern das Falzen näher zu bringen. Viele hatten sich vorher nie Gedanken darüber gemacht, wie viele Produkte des täglichen Lebens bedruckt...

Bei imbus trifft Theorie auf Praxis: Neben den neuen Auszubildenden starten erstmals duale Studierende

Möhrendorf, 3. September 2018 – Grau ist alle Theorie? Nicht, wenn sie sich mit imbus-grüner Praxis abwechselt: Beim führenden Lösungspartner für Software-Qualitätssicherung und -Test beginnt heute das neue Ausbildungsjahr. Sechs angehende Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung fangen mit ihrer Ausbildung an. Zudem gibt es die ersten beiden dualen Studierenden im Unternehmen. „Mit der IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker haben wir in der über 25-jährigen Geschichte von imbus schon viele großartige Kolleginnen und Kollegen als versierte IT-Spezialisten gewonnen“, schildert Thomas Roßner, der als Vorstandsmitglied u.a. den Personalbereich verantwortet. „Ab sofort beschreiten wir mit dem dualen Studienangebot einen zusätzlichen Weg, Talente für unser Team aufzubauen.“ Den Anfang machen eine junge Frau und ein junger Mann, die in den kommenden vier Jahren sowohl ein Informatik-Studium an der Friedrich-Alexander-Universität...

Ausbildungsbeginn für MBO-Azubis

Zwei neue Azubis sind heute in der Firmenzentrale der MBO-Gruppe in Oppenweiler bei Stuttgart ins Berufsleben gestartet. Während ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung erlernen die beiden Jugendlichen den Beruf des Industriemechanikers bzw. des Elektronikers für Betriebstechnik. Mit den beiden neuen Azubis hat die MBO-Gruppe nun insgesamt sieben junge Menschen in Ausbildung. Damit setzt die Gruppe ihre jahrzehntelange Tradition als Ausbildungsbetrieb erfolgreich fort. Über die MBO-Gruppe: Seit über 50 Jahren ist die MBO-Gruppe zuverlässiger Partner für Druckereien und Buchbindereien. Die Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt...

Karrierestart im Zukunfts-Unternehmen mit Tradition: imbus begrüßt acht neue Auszubildende am Standort Möhrendorf

Möhrendorf, 1. September 2017 – Als vor 25 Jahren imbus, heute führender Lösungspartner für Software-Qualitätssicherung und -test, gegründet wurde, waren sie noch gar nicht geboren: Acht junge Talente beginnen heute ihre Ausbildung im Unternehmen. Damit setzen sie auf einen sich rasant entwickelnden Teilbereich innerhalb der IT-Branche. In der Trend-Studie „The Future of Testing“ beleuchtet der Futurologe und Wissenschaftsautor Dr. Bernd Flessner die Zukunft des Softwaretestens. Sein Ergebnis: In schon wenigen Jahren werden die Menschen in einer komplett softwarebasierten und -vernetzten Welt leben. Dabei nimmt auch die...

Wie Unternehmen durch traditionelle Medien und die progressive Digitalisierung des Schulalltages Fachkräftelücken schließen.

Pünktlich zum Schulstart trumpfen FuturePlan & Scoolio mit zwei ausgeklügelten, sich ergänzenden Medien auf. Diese übernehmen im Schulalltag von Jugendlichen gleich mehrere Aufgaben. Neben der Organisations- und Informationsfunktion des FuturePlan Schülerkalenders, zielt die Scoolio App auf die Vereinbarkeit von Organisation und Kommunikation ab. Beide Medien verfolgen jedoch ein großes, gemeinsames Ziel: sie wollen dem Azubimangel in deutschen Unternehmen entgegenwirken. Zu Beginn des Ausbildungsjahres 2017 meldeten die Agenturen für Arbeit erneut mehr offene Bildungsangebote als suchende Jugendliche. Insgesamt sind 24.000...

Job-Chance 2018: Krankenkasse sucht „Sofa“

DAK-Gesundheit in Karlsruhe und ganz Deutschland bietet Ausbildungsplätze an Karlsruhe, 19. Juli 2017. Job-Chance für Schulabgänger im kommenden Jahr: Die DAK-Gesundheit sucht zum 1. August 2018 mehrere Azubis. Die bundesweit drittgrößte Krankenkasse bietet Ausbildungsplätze zum „Sofa“, kurz für Sozialversicherungsfachangestellte und „KiG“, kurz für Kaufleute im Gesundheitswesen an. Die Ausbildung ist auch im Rahmen eines dualen Studiums möglich. „Eine berufliche Ausbildung im Gesundheitssektor hat Zukunft“, sagt Michael Richter, Leiter der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. „Der Job bei einer Krankenkasse ist...

Heute Azubi, morgen Kollege: imbus übernimmt fünf Auszubildende des Abschlussjahrgangs 2017

Möhrendorf, 14. Juli 2017 – Gemeinsam mit imbus sind sie in den vergangenen Jahren gewachsen: Die Azubis, die bei dem führenden Lösungspartner für Software-Qualitätssicherung und -test jetzt ihre Lehrzeit beenden, haben in der Ausbildung ihr Metier in der Tiefe und Breite erlernt. Fünf von ihnen bekommen nun eine Festanstellung bei imbus. Somit führt imbus auch dieses Jahr seine nachhaltige Personalpolitik fort. Denn das Unternehmen verfolgt das Ziel, bei guter Wirtschaftslage die Nachwuchstalente, die sich in der Ausbildung durch Leistung und Einsatzbereitschaft auszeichnen, auch zu übernehmen. Die IT-Azubis des Abschlussjahrgangs...

Azubimap.de - Die Ausbildungslandkarte für Deutschland

Auf Azubimap.de finden Schüler freie Ausbildungsplätze in ihrer Nähe Die Berufswahl ist die erste große Hürde, vor der Schüler stehen. Soll es eine betriebliche Ausbildung sein? Kaufmännisch, handwerklich oder vielleicht doch lieber ein Studium? Bei der Entscheidungsfindung sollte man viele Dinge berücksichtigen. Für eine betriebliche Ausbildung muss man auf jeden Fall Lust aufs Arbeiten haben und sollte unbedingt auch eine gewisse Affinität für den Beruf mitbringen. Idealerweise verfügt man auch über eine praktische Begabung in diesem Bereich. Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man vorher unbedingt ein Praktikum...

Große Anerkennung für Ausbildung im Familienbetrieb

Ehrenurkunde des Bayerischen Wirtschaftsministeriums für Unternehmer Rudolf Rüttger aus Iphofen Iphofen. Mit einer von Staatsministerin Ilse Aigner unterzeichneten Ehrenurkunde würdigt das Bayerische Wirtschaftsministerium die "hohen Verdienste um die Ausbildung in der gewerblichen Wirtschaft". Dank und Anerkennung erhält Rudolf Rüttger, der Firmenchef der Rüttger Fußboden GmbH in Iphofen, auch dafür, dass er in seinem Unternehmen regelmäßig Praktikumsplätze für Schüler anbietet und an Berufsmessen teilnimmt. Dabei erhalten leistungsschwächere Schüler ebenso ihre Chance. „Handwerk hat goldenen Boden“: Diese Redensart...

Inhalt abgleichen