Wirtschaftsinformatik

10 Jahre Herman Hollerith Zentrum - eine Erfolgsgeschichte

Vor 10 Jahren startete das Herman Hollerith Zentrum in Böblingen. Heute ist das Lehr- und Forschungszentrum der Hochschule Reutlingen ein anerkannter Hochschulstandort. Mit 19 Studierenden startete vor 10 Jahren das Herman Hollerith Zentrum in Böblingen. 10 Jahre später ist aus dem anfangs kleinen Studienstandort der Hochschule Reutlingen ein weit über die Grenzen Böblingens anerkannter Hochschulstandort geworden - mit rund 300 Studierenden, neun Professoren und einem starken Promotions- und Forschungszweig. Einmalig dabei die kommunale Finanzierung durch Stadt und Landkreis Böblingen, dessen Landrat 2008 die Idee zu dem Hochschulstandort hatte. Am Freitag feierte das Herman Hollerith Zentrums nun mit 150 Gästen sein 10 -jähriges Bestehen. Mit dabei Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Absolventen der Studiengänge und auch Vertreterinnen und Vertreter der Partnerfirmen, die das HHZ seit Jahren unterstützen. Begrüßt wurden die Gäste...

Master Studierende der Hochschule Reutlingen entwickeln digitale Inbox für Patentanwälte

Softwareunternehmen noventive will Erkenntnisse für die Entwicklung nutzen / Studierende des Projekts der Wirtschaftsinformatik begeistert: "Masterprojekt war die größte Lernkurve meines Studiums." Praxisnah, an den digitalen Herausforderungen und Ansprüchen der Unternehmen orientiert, dazu noch kreativ und zukunftsorientiert. So wünschen sich viele Studierende ihr Studium, damit sie später fit für den Job oder auch die Forschung sind. An der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen werden diese Wünsche im Studium ernst genommen und auch praktisch umgesetzt. In der Wirtschaftsinformatik etwa gibt es spezielle Masterprojekte, die sich mit den Herausforderungen in der realen Unternehmenswelt befassen, wie etwa Samil Gencaslan, Dominik Stach, Dion Hoxha und Fabienne Bammert. Die vier Master Studierenden der Wirtschaftsinformatik entwickelten in Zusammenarbeit mit dem Softwareunternehmen noventive eine Digital Inbox mit der nicht nur die...

Diploma Thesis Award 2022: Preisgeld für herausragende Abschlussarbeiten mit Schwerpunkt Enterprise Systems

Die SIS Consulting GmbH unterstützt als Förderer auch heuer wieder den Diploma Thesis Award. Der mit 1.500 Euro dotierte Diploma Thesis Award wird für besonders herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Masterarbeit sowie Diplomarbeit) verliehen, deren Forschungsfragen einen Bezug zum Themenfeld rund um Enterprise Systems haben. Der Diploma Thesis Award wird von der SERES Unit der Universität Innsbruck vergeben. Die Preisverleihung findet am 15. November 2022 im Rahmen der Fachtagung ERP Future 2022 in Wien statt. Eingereicht werden können Abschlussarbeiten von Alumni und Studierenden aller staatlich anerkannten Hochschulen unter www.seres-unit.com/diploma-thesis-award. Einreichfrist: 18. September 2022 Mögliche Themenblöcke: • Enterprise Resource Planning (ERP) Systeme • Betriebswirtschaftliche Aspekte und Enterprise Systems • IT-relevante Aspekte und Enterprise Systems • Software Usability...

Wirtschaftsinformatik der Hochschule Reutlingen in Baden Württemberg auf Platz 1

Aktuelles Ranking der WirtschaftsWoche / Wirtschaftsinformatik der Hochschule Reutlingen in Baden-Württemberg auf Platz 1, bundesweit auf Platz 5 An keiner anderen Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg lässt sich besser Wirtschaftsinformatik studieren als an der Hochschule Reutlingen . Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Hochschulranking der Zeitschrift WirtschaftsWoche. Für die Umfrage hat der Personaldienstleister Universum Global im Auftrag der WirtschaftsWoche rund 500 Personalverantwortliche aus Unternehmen danach gefragt, welche Hochschulen in Deutschland die Studierenden am besten ausbildet. Im...

Financial Times normiert Buchprojekt eines ehemaligen Informatik Studenten aus Reutlingen

Manuel Hepfner wird als Nachwuchsautor für das beste Business-Buchvorhaben des Jahres nominiert. Business Buch befasst sich mit Cyberangriffen im Netz. Besondere Auszeichnung Dr. Manuel Hepfer. Die Financial Times in London normierte den Alumnus der Wirtschaftsinformatik Reutlingen für den Bracken Bower Preis 2021 . Am Ende zählte er sogar zu den drei Finalisten. Mit dem renomierten Preis zeichnet die Financial Times jährlich in London gemeinsam mit McKinsey einen Nachwuchsautor unter 35 Jahren für das beste Business-Buchvorhaben des Jahres aus, das überzeugend und unterhaltsam einen Einblick in zukünftige Trends in Wirtschaft,...

Studienstart der Informatik in Reutlingen

Angebot der Fakultät Informatik in Reutlingen ist aus Sicht der Studierenden sehr attraktiv Fast schon wieder wie normal. So starteten die neuen Studierenden der Fakultät Informatik an der Hochschule Reutlingen ihr Studium in dieser Woche und die Studierenden freuen sich auf ihr Studium. Die meisten jungen Menschen haben dabei gerade erst ihr Abi gemacht, einige wechselten aber auch von anderen Hochschulen gezielt nach Reutlingen, weil Ihnen das Angebot an der Fakultät Informatik attraktiver erscheint. Insgesamt starteten an der Fakultät Informatik im Sommersemester 110 Studierende. Der Frauenanteil bei den Erstsemestern...

Informatiksstudium in Reutlingen Grundlage für Top Karriere

Dr. Manuel Hepfer studierte Wirtschaftsinformatik/Bachlor an der Hochschule Reutlingen. Seine Promotion absolvierte er an der Oxford University. Das Wirtschaftsinformatik Studium war der Grundstein. "Ich würde noch einmal in Reutlingen studieren. Es war ein Grundstein zu meinem beruflichen Weg", berichtet Dr. Manuel Hepfer über sein Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik in Reutlingen. Nach seinem Bachelor in Reutlingen absolvierte er seinen Master an der London School of Economics und promivierte anschließend an der University of Oxford. Heute ist der 29-jährige Doktor bei ISTARI-Global tätig, einem Unternehmen des singapurischen...

Überraschungen bis zum Schluss! Fakultät Informatik in Reutlingen verabschiedet spezielle Corona Jahrgänge

Informatiker der Hochschule feiern Abschlussparty trotz Cortona / Party Überraschungspaket für alle Absolventen Damit hatte niemand der Absolventen an der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen gerechnet. In diesem Jahr erhielten die Absolventen der Studiengänge nicht nur ihr Zeugnis per Post nach Haus, sondern gleich ein ganzes Überraschungspaket mit Absolventenhut, Konfetti, Chips, Getränken und einigen Süßigkeiten, die den Absolventen das Leben in Corona Zeiten versüßen sollen - quasi ein Basispaket in Sachen Abschlussparty. Diese fand dann am Donnerstag virtuell statt, fast hundert Personen loggten sich ein. Bei...

Erstmals drei Master am Herman Hollerith Zentrum in Böblingen

Lehr- und Forschungszentrum der Hochschule Reutlingen in Böblingen überzeugt mit seinem Konzept. Studierende loben vor allem die sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Studium. Erstmals haben in diesem Semester gleich drei Masterangebote am Herman Hollerith Zentrum in Böblingen ihre Lehre aufgenommen. Zum Start des Masterstudiengangs Digital Business Engineering konnte am Montag Studiendekan Prof. Dr. Christian Decker 30 neue Studierende begrüßen. Gleichzeitig starteten auch die Masterangebote der Knowledge Foundation der Hochschule Reutlingen mit zwei Mastern, Digital Business Management (7 Teilnehmer) und erstmalig Professional...

SAS Analytics-Zertifikat für weitere 51 Studierende in der Schweiz

Heidelberg, 29. November 2017 -- SAS Applied Business Analytics - dieses begehrte Zertifikat erhielten im Jahr 2017 weitere 51 Studierende im Rahmen ihrer Ausbildung zum Bachelor Wirtschaftsinformatik an der School of Management and Law der ZHAW (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften). Das Zertifikat wird von SAS an Studierende vergeben, die einen umfassenden Anforderungskatalog an Aufgaben lösen - unter anderem mit SAS Visual Analytics. Dabei gilt es, neue Zusammenhänge in verschiedenen Kunden-Datensätzen aufzudecken und Mehrwert daraus zu generieren. Unter anderem: - Rentabelste Kundensegmente identifizieren - Produktpaletten...

Inhalt abgleichen