Inklusion

Digitale Barrierefreiheit: Vorteile für Webseiten-Inhaber

Barrierefreiheit betrifft alle Bereiche von Websites. Wir möchten Ihnen einen Einstieg in das Thematik geben, um Konformität zu den Webstandards der digitalen Barrierefreiheit zu erreichen. Die Tendenz zu barrierefreien Webseiten ist eindeutig. Der deutsche Gesetzgeber unterstützt Barrierefreiheit im Bereich der digitalen Medien, die EU fördert den Handel von barrierefreien Produkten zwischen EU-Mitgliedsländern. Barrierefreiheit ist nicht gleichbedeutend mit behindertengerecht. Barrierefreiheit berücksichtigt den Gedanken behindertengerechter Webseiten, geht jedoch darüber hinaus.  Mit der Barrierefreiheit ergeben sich Chancen für jedes Unternehmen, das eine Website hat: Wenn die Barrierefreiheit auf einer Website berücksichtigt wird, öffnet sich das Unternehmen damit einem breiteren Personenkreis.  Die Barrierefreiheit führt ebenfalls zu einer verbesserten User Experience. Darunter versteht man die Erfahrung, die der Besucher...

Erfahrungen im Alltag und Tipps von und mit Menschen mit Handicap.

Unser Buch 'Anstarren oder Wegsehen?' bildet eine Sammlung von den Erfahrungen und Meinungen einiger Menschen mit und ohne Handicap ab. Worum geht es in dem Buch? Das Buch "Anstarren oder Wegsehen?" ist eine Sammlung von Erfahrungen, die Menschen mit und ohne Handicap im Umgang miteinander gemacht haben. Es bietet wertvolle Handlungsempfehlungen aus deren persönlicher Sicht, wie das Zusammenleben besser gestaltet werden kann und wo noch Baustellen bestehen. Zudem beinhaltet das Buch die Essenz aus dem gleichnamigen Referat unseres DIVEREX-Dozenten und Rollstuhlfahrers Sascha Stoltze. Wer hat das Buch geschrieben? Die Experten von DIVEREX haben eine Auswahl der Erfahrungen und Tipps verschiedener Menschen für bessere Inklusion von Personen mit Handicap in dem Buch "Anstarren oder Wegsehen?" zusammen gefasst. Welche Personen wollen wir erreichen? Zielgruppe für das Buch sind alle Menschen, die in ihrem täglichen Leben Berührungspunkte...

Wider den gesunden Menschenverstand - 12 gesellschaftskritische Kolumnen

Gabriela Pagener-Neu setzt sich in "Wider den gesunden Menschenverstand" mit aktuellen Themen auseinander. Die Themen, die in diesem neuen Buch behandelt werden, sind in politische, psychologische, soziologische und philosophische Fragestellungen eingebettet. Die Autorin trifft leicht verständlich und präzise den Kern der jeweiligen Problematik. Die Kolumnen sind ein Weg, auf dem die Autorin an den Grundfesten der mehrheitsfähigen Meinungen rütteln will. Sie bespricht dabei vor allem viele Themen, die mit den Einschränkungen durch COVID-19 zu tun haben, und wie die Menschen darauf reagierten. Sie stellt u.a. die Frage, ob Lebensqualität wichtiger ist als Lebensquantität, und was eigentlich mit den Rechten der Menschen geschehen ist. Die Texte in der Sammlung voller gesellschaftskritischer Kolumnen "Wider den gesunden Menschenverstand" von Gabriela Pagener-Neu regen zum Nachdenken und zum vermutlich längst notwendigem Umdenken an. Die Autorin...

Mary Engels - Dunkelheit hinterm Glanz des schönen Scheins - Roman um einen spannenden Kriminalfall

Ein blindes Mädchen muss sich in Heidi Stehbach-Braunreuthers "Mary Engels - Dunkelheit hinterm Glanz des schönen Scheins" einer Herausforderung stellen. Mary ist nach einem schrecklichen Turnumfall blind, aber lässt sich nicht davon abhalten, ihr Leben mit ihren Freunden zu genießen. Sie nutzt oft ihre Hände, um zu erfühlen, wie die Welt um sie herum aussieht. Sie weiß allerdings nicht, dass sie in den Augen anderer Menschen eine wahre Schönheit mit ihren langen, blonden Haaren ist. Als sie mit Moritz in einer Eisdiele jede Menge Spaß hat, wird sie bereits von einem fremden Mann beobachtet. Mary lebt ihr Leben wie normal weiter,...

Das Leben läuft nicht nach Plan - Berührende Geschichte eines Mädchens, das sich ins Lebens zurückkämpft.

"Das Leben läuft nicht nach Plan" von Paloma Olszowka ist die Geschichte der jungen Franziska, die nach einem schweren Autounfall ihr Leben neu gestalten muss. Gestern führte Franziska noch das Leben einer ganz normalen Schülerin. Doch dann holt sie ein folgenschwerer Autounfall aus dem ganz normalen Leben. Denn von nun an ist sie auf den Rollstuhl angewiesen, was ihre Freunde zunächst nicht akzeptieren wollen. Aus diesem Grund entscheidet sie sich für einen Neustart im Internat. Doch auch dort muss sie schmerzlich feststellen, dass ihr immer wieder Steine in den Weg gelegt werden. Trotzdem gelingt es ihr, tiefe Freundschaften...

Schüler-Stipendium der Stiftung Lebensspur e.V. vergeben

Die Stipendien werden 2020 erstmalig von der Stiftung Lebensspur e.V. vergeben. Mit der Vergabe von Stipendien will die Stiftung Lebensspur e.V. nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch motivieren, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Besonders erfreulich ist es, dass, auch mit Blick auf den in Corona-Zeiten betroffenen Schulalltag, in den Kategorien Hör-, Seh- und Körperbehinderung insgesamt 23 schwerbehinderte Schülerinnen und Schüler ihre Bewerbung eingereicht haben. Die Auswahl der Stipendiaten aus dem Kreis der leistungsstarken Bewerber wurde der Jury nicht leicht gemacht. Letztlich fiel die Entscheidung der Jury...

Cahokia e.V. erweitert sein inklusives Angebot

Menschen mit Handicap sind beim Cahokia e.V. - Der etwas andere Reitverein - immer herzlich willkommen. Um allen den Umgang mit dem Pferd und das Reiten zu erleichtern, setzen wir seit kurzem einen Lifter ein. Dieser ermöglicht es, Menschen aus dem Rollstuhl oder Menschen, die nicht ohne weiteres auf ein Pferd mit Muskelkraft gehoben werden können, leicht auf ein Pferd heben zu können. Geliefert wurde der Lifter durch die Firma Herrmann und Co. geliefert und montiert. Besonders dankbar sind wir "Aktion Mensch", deren Förderung uns die Anschaffung des Lifters ermöglichte. In den Wochen nach der Installation arbeiteten wir zunächst...

Ein Shopping-Sonntag im Alstertal Einkaufszentrum mit dem ehemaligen Fußball-Profi Ivan Klasnic

Wie wird man ein Team, wenn jeder eine andere Sprache spricht? Was hilft einem aufzustehen, wenn das Schicksal einen niederschmettert? Am Sonntag, den 2. Juni 2019, berichtet der frühere Fußball-Profi Ivan Klasnic im Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg über seine nationale wie internationale Kicker-Karriere und wie er sich trotz Nierentransplantation an der Spitze seines Sports behauptete. Zwischen 13 und 18 Uhr steht der Shopping-Sonntag in Norddeutschlands größtem Einkaufszentrum unter dem Motto „Integration und Inklusion“. Ivan Klasnic begann seine Fußballer-Laufbahn in Hamburg, spielte viele Jahre als Bundesliga-Profi...

Barrierefreie Softwareentwicklung mit C# WPF unterstützt die Inklusion in Unternehmen

Im Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderungen vom 1. Mai 2002 in §12a Barrierefreie Informationstechnik ist festgelegt dass Öffentliche Stellen des Bundes dazu verpflichtet sind, Webseiten, Programme und Apps barrierefrei zu machen. Für viele behinderte Menschen ist die Nutzung des Internets oder Software die einzige Chance arbeiten zu können. Um die hohe Arbeitslosigkeit, die bei behinderten Menschen herrscht abzubauen, ist es zwingend notwendig, dass Webseiten, Programme und Apps so gestaltet sind, dass sie auch für Menschen mit Behinderungen bedienbar sind. Viele blinde und sehbehinderte Menschen können nur am...

Oberbürgermeisterwahl in Reutlingen 2019 – Gleichstellung von behinderten Menschen und Inklusion müssen thematisiert werden

Am 3. Februar 2019 ist in Reutlingen Oberbürgermeisterwahl. Markus Lemcke, Geschäftsinhaber des Unternehmens Marlem-Software, bemängelt, dass die Gleichstellung von Behinderten und die Inklusion bei solchen Wahlen nie thematisiert werden. Seit dem 1. Mai 2002 gibt es ein Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderungen. Ziel dieses Gesetzes ist es dafür zu sorgen, dass behinderte Menschen gleiche Chancen haben wie Menschen ohne Behinderungen. In § 7 Benachteiligungsverbot für Träger öffentlicher Gewalt steht, dass Träger öffentlicher Gewalt Menschen mit Behinderungen nicht benachteiligen dürfen. In § 8 Herstellung...

Inhalt abgleichen