Inklusion

Ein Shopping-Sonntag im Alstertal Einkaufszentrum mit dem ehemaligen Fußball-Profi Ivan Klasnic

Wie wird man ein Team, wenn jeder eine andere Sprache spricht? Was hilft einem aufzustehen, wenn das Schicksal einen niederschmettert? Am Sonntag, den 2. Juni 2019, berichtet der frühere Fußball-Profi Ivan Klasnic im Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg über seine nationale wie internationale Kicker-Karriere und wie er sich trotz Nierentransplantation an der Spitze seines Sports behauptete. Zwischen 13 und 18 Uhr steht der Shopping-Sonntag in Norddeutschlands größtem Einkaufszentrum unter dem Motto „Integration und Inklusion“. Ivan Klasnic begann seine Fußballer-Laufbahn in Hamburg, spielte viele Jahre als Bundesliga-Profi in Deutschland, war sechs Jahre Nationalspieler für Kroatien und kickte professionell einige Jahre in Frankreich sowie England. Vor allem seine zahlreichen Tore für Werder Bremen machten ihn als Stürmer deutschlandweit bekannt und zum gefeierten Star-Spieler. 2004 wurde Ivan Klasnic mit Werder Bremen Deutscher Meister...

Barrierefreie Softwareentwicklung mit C# WPF unterstützt die Inklusion in Unternehmen

Im Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderungen vom 1. Mai 2002 in §12a Barrierefreie Informationstechnik ist festgelegt dass Öffentliche Stellen des Bundes dazu verpflichtet sind, Webseiten, Programme und Apps barrierefrei zu machen. Für viele behinderte Menschen ist die Nutzung des Internets oder Software die einzige Chance arbeiten zu können. Um die hohe Arbeitslosigkeit, die bei behinderten Menschen herrscht abzubauen, ist es zwingend notwendig, dass Webseiten, Programme und Apps so gestaltet sind, dass sie auch für Menschen mit Behinderungen bedienbar sind. Viele blinde und sehbehinderte Menschen können nur am Computer arbeiten. Dies kann nur gelingen, wenn Webseiten und Software so entwickelt werden, dass sie barrierefrei sind. Leider ist die barrierefreie Softwareentwicklung in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Dabei gibt es Richtlinien zur barrierefreien Softwareentwicklung von Microsoft, Oracle und IBM. Die größte...

Oberbürgermeisterwahl in Reutlingen 2019 – Gleichstellung von behinderten Menschen und Inklusion müssen thematisiert werden

Am 3. Februar 2019 ist in Reutlingen Oberbürgermeisterwahl. Markus Lemcke, Geschäftsinhaber des Unternehmens Marlem-Software, bemängelt, dass die Gleichstellung von Behinderten und die Inklusion bei solchen Wahlen nie thematisiert werden. Seit dem 1. Mai 2002 gibt es ein Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderungen. Ziel dieses Gesetzes ist es dafür zu sorgen, dass behinderte Menschen gleiche Chancen haben wie Menschen ohne Behinderungen. In § 7 Benachteiligungsverbot für Träger öffentlicher Gewalt steht, dass Träger öffentlicher Gewalt Menschen mit Behinderungen nicht benachteiligen dürfen. In § 8 Herstellung von Barrierefreiheit in den Bereichen Bau und Verkehr steht, dass Zivile Neu-, Um- und Erweiterungsbauten im Eigentum des Bundes einschließlich der bundesunmittelbaren Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts sollen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln der Technik barrierefrei...

Neuerscheinung „Olaf Hoppel und die Geheimsprache“ von Julia Saarinen

Ein Kinderbuch, bei dem die Löffel gespitzt werden Mit ihrem Erstlingswerk „Olaf Hoppel und die Geheimsprache“ bringt Autorin Julia Saarinen Kindern vom Volksschulalter bis 99 Jahren die Gebärdensprache nahe. Ein gehörloser Hase verschafft sich dabei gehörig Respekt. Er ist anders als die anderen Hasenkinder, die den ersten Schultag gemeinsam verbringen – und das nicht nur, weil er mit Abstand die längsten Ohren hat: Olaf Hoppel kann vieles von dem, was die Lehrerin und die Mitschülerinnen und Mitschüler sagen, nicht verstehen. Ist er deshalb dumm, wie manche meinen? Keinesfalls – Olaf ist nur anders: Er ist gehörlos....

03.06.2018: | | | | |

Der Blindensportverein BBSV wird 90 Jahre alt

Der Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein von 1928 e.V. (BBSV) veranstaltet am 22. September 2018 den Samstag des Sports und feiert sein 90jähriges Bestehen. Beginn ist 11:30 Uhr im Vereinshaus und auf dem Vereinsgelände des ABSV, Auerbachstraße 7, 14193 Berlin (S-Bahnhof Grunewald). Zum 90jährigen Vereinsjubiläum stellen die Sportgruppen des BBSV unter der Schirmherrschaft des Sportsenators Andreas Geisel ihre Angebote vor und wir laden zum Mitmachen ein: Kurze Fahrten mit dem Tandem-Fahrrad, Showdown(Blinden-Tischtennis), Kegeln ab 12 Uhr, Vorführungen der Tanzgruppe um 12:30 Uhr und 13:30 Uhr, Informationen zu Blindenfußball...

Europäischer Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Inklusives Reiten in der Praxis

Mit unserem Aktionstag, der durch die Aktion Mensch gefördert wird, möchten wir auf die Möglichkeiten und Ziele des inklusiven Reitens aufmerksam machen. Wir laden Sie sehr herzlich auf unseren Reiterhof in Klein-Eichholz ein, um Ihnen unsere vielfältigen Angebote und Aktivitäten vorzustellen und für die Idee des „Reitens für alle“ zu werben. Die Idee unserer inklusiven Arbeit mit den Pferden beruht auf der Annahme, dass jeder akzeptiert wird, wie er ist. So erleben Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicaps gemeinsam Erfolgserlebnisse und Fortschritte. Sie überwinden Ängste, lösen Probleme und leben ihre Träume. Integrative...

SoVD Oldenburg fordert mehr Inklusion am Arbeitsplatz

„Menschen mit Behinderung nicht im Job behindern!“ Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember 2017 appelliert Dr. Jörg-Christian Hülper, Regionalleiter des SoVD, Kreisverband Oldenburg, die Inklusion im Arbeitsleben voranzubringen und mehr Menschen mit Handicap einzustellen. Nach Angaben der Agentur für Arbeit waren im Kreis Oldenburg 2015 von 752 Soll-Arbeitsplätzen 315 unbesetzt, in der Stadt sind es von 2.398 noch 733. Die Quoten liegen bei 3 bzw. 4 Prozent, Sollquote: 5 Prozent. „Auch in Oldenburg zeichnet sich der Trend ab, dass Menschen mit Behinderung nicht gleichermaßen wie andere von...

YACHT – EVENTS unterstützt den Verein Sail United e.V.

Wassersport für Menschen mit Behinderung. Lübeck, 25.10.2016 – Als neues Fördermitglied des Vereins Sail United e.V. ist die Fullservice-Eventagentur YACHT-EVENTS seit Oktober 2016 unterstützend tätig. Das Unternehmen wird sich unter anderem in Wassersportprojekten wie dem „Rolli-Kite Camp“ mit einbringen. Mit der Unterstützung von Sail United, möchte die auf das Wasser spezialisierte Eventagentur YACHT-EVENTS die bestehenden Möglichkeiten weiter ausbauen, Menschen mit Handicap egal welcher Art, Wassersport hautnah zu erleben und gemeinsam mit dem Verein aktiv eine Inklusion im Wassersport vorantreiben. ...

Lebensgestaltung - Verantwortung übernehmen

Kennen Sie die vielfältigen Aufgaben einer WfbM? Eine davon ist, Menschen mit Behinderung eine sinnvolle Beschäftigung zu ermöglichen. Hier ein Auszug aus dem Diskussionspapier „Was macht Werkstätten aus?“ der BAG WfbM (Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V.) 1.1 Von den Schwächsten her denken Werkstätten für behinderte Menschen folgen der Aufforderung des Psychiaters Klaus Dörner: Sie denken „von den Schwächsten her“. Die Kompetenz und das Alleinstellungsmerkmal von Werkstätten im Gegensatz zu anderen Eingliederungsmaßnahmen bestehen darin, dass sie für jeden – auch für...

MENSCHENRECHT INKLUSION

In der UN-Behindertenrechtskonvention ist Inklusion als Menschenrecht festgeschrieben. Artikel 27 der o.g. Konvention beinhaltet das Thema Arbeit und Beschäftigung. Er beschreibt das Recht behinderter Menschen auf Arbeit (auf Grundlage der Gleichberechtigung mit anderen). Allerdings ist die Inklusion von Menschen mit Behinderung in den sogenannten 1. Arbeitsmarkt ausgesprochen schwierig. Hier kommen die WfbMs ins Spiel, die Werkstätten für behinderte Menschen. Sie haben laut § 136 des SGB IX die Aufgabe, diesen Menschen eine angemessene berufliche Bildung anzubieten. Dieser „2. Arbeitsmarkt“ ist für Menschen mit Behinderung...

Inhalt abgleichen