Dystopie

Europa - Tragödie eines Mondes - Spannender SciFi-Roman

Die Leser begeben sich mit Uwe Roth in "Europa - Tragödie eines Mondes" auf eine spannende Expedition der besonderen Art. Was befindet sich in dem mysteriösen OBEN, das sich oberhalb von Maborien verbirgt? Dies fragt sich die junge Wissenschaftlerin Zeru, die sich mittels eines neu entwickelten Aufstiegsschiffs dorthin aufmacht, um die dort vermuteten Intelligenzen zu suchen. Denn nur diese Intelligenzen könnten den Maboriern im Kampf gegen die unaufhaltbare Eisbarriere helfen, die sich nach einer unheimlichen Befallskatastrophe in Maborien ausbreitet. Nachdem Zeru aber das OBEN nach einem aufzehrenden und gefährlichen Aufstieg endlich erreicht, muss sie erkennen, dass ihr Wissen über ihre Welt völlig falsch war. Obwohl es sich bei "Europa - Tragödie eines Mondes" von Uwe Roth um reine Science Fiction handelt, erhalten die Leser in dem Buch auch reichlich wissenschaftliches Know How, denn der Autor hat sich intensiv mit dem Thema beschäftigt....

Hella - Your Yesterday Is My Tomorrow - Spannender Zeitreiseroman

Die Vergangenheit wird in Melanie Murs "Hella - Your Yesterday Is My Tomorrow" zur Zukunft. Als das Bauernmädchen Hella eines Tages in den Wald geht, um nach einem heilenden Kraut für ihre todkranke Mutter zu suchen, verändert sich ihr Leben für immer. Es beginnt alles damit, dass sie einem merkwürdigen Jungen namens James begegnet. Er ist jedoch nicht alleine, denn mit ihm erscheinen weitere Fremde in der mittelalterlichen Stadt und wollen diese einnehmen. Hella erfährt, dass James zu der Gruppe gehört, die sich die Overs nennt, doch das ist nicht das Schlimmste: Sie kommen aus der Zukunft - genauer gesagt aus dem Jahr 2176 ! In dieser Zukunft ist der Planet unbewohnbar geworden. Sie möchten sich nun hier ein neues Leben aufbauen. Doch der Captain der Overs scheint seine ganz eigene Zukunft gestalten zu wollen, die nicht für alle zum Vorteil sein würde. Jugendliche (aber auch erwachsene) Leser werden in dem Roman "Hella - Your Yesterday...

Endova - Hals über Kopf in ein fantastisches Abenteuer

Lara Elisabeth Lützen aus der Schweiz schreibt ihren ersten Roman In Sofias Leben ist schon seit einiger Zeit nicht mehr alles so normal, wie es einmal war. Als sie und ihr Freund Timo plötzlich auch noch von unerträglichen Schmerzen heimgesucht werden und ihre Körper sich auf beängstigend mysteriöse Weise verändern, droht Sofia, endgültig den Verstand zu verlieren. Doch was dann passiert, entbehrt fast jeder Vorstellungskraft, denn plötzlich finden sich die beiden in einer ihnen vollkommen unbekannten Welt wieder. Endova. Doch auch hier ist nicht alles so, wie es sein sollte, denn das fantastische Reiche wird bedroht. Und so, wie es scheint, ist Sofia die Einzige, die dieses Königreich retten kann. Aber nicht als Mensch, sondern als Elfe, denn in eine solche verwandelt sich das Mädchen nach und nach. Und als die Verwandlung abgeschlossen ist, nimmt Sofia den Namen Elena an. Und Freunde, die einst Freunde waren, sind plötzlich nicht...

Als wir verschwanden - Ein Roadtrip durch eine verlassene Welt

Johanna Wolfmann entführt die Leser in "Als wir verschwanden" in eine Welt, in der Utopie und Dystopie Seite an Seite stehen. Anna erwacht auf der Yacht ihres Bruders. Die drei anderen Crewmitglieder sind verschwunden, Land ist nicht in Sicht und sie hat Erinnerungslücken. Als Anna die Küste erreicht, muss sie sich dem Albtraum stellen. Was immer auf dem Boot geschehen ist, hat sich auch an Land ereignet: Die Welt ist menschenleer. Anna macht sich auf die Suche nach Überlebenden. Es findet sich eine Gruppe, die gemeinsam nach Norden zieht, dorthin, wo es fruchtbares Ackerland gibt. Ohne Motoren und ohne Strom wandern sie durch eine...

SALVATION - Dystopischer Utopie-Roman

Bastian Oldhouse vermischt in "SALVATION" reale Elemente mit surrealen, romanesken Visionen. Elis ist ein surreales Wesen, das in verschiedenen Zeitabschnitten der Weltgeschichte reinkarniert wird. Elis findet sich 1996 im Körper einer Zwölfjährigen wieder. Viele Jahre später, im Jahr 2088, blickt die betagte Svenia auf ihr Leben zurück und sieht die Abgründe einer von wenigen, skrupellosen Globalisten kontrollierten Zivilgesellschaft, Überbevölkerung, Klima, Migration, Islamisierung, schädliche Strahlen, Desinformation, Pädophilie, Gentechnologie, künstliche Intelligenz, Überschuldung und Armut. Sie schildert geopolitische...

Kernlande - Dystopie über das Leben in Deutschland in einer nicht allzu fernen Zukunft

In ihrem neuen Roman "Kernlande" beschreibt die Autorin Jennifer Seidler erschreckend realistisch das Leben in Berlin Mitte des 21. Jahrhunderts. Im Fokus stehen gesellschaftspolitische Entwicklungen. Im Jahr 2021 erhält die junge Hanna die einmalige Chance, als Protokollantin für den neu gegründeten Gesundheitsrat zu arbeiten. In ihrem neuen Job erlebt sie hautnah, wie die Grundpfeiler einer neuen gesellschaftlichen Ordnung entstehen. Doch Hanna ist von den Visionen des Rates überzeugt und opfert fast alles. Mehr als 20 Jahre später nimmt die Autorin ihre Leserschaft in ein anderes Berlin mit. Für vorbildliche Bürger der...

Ehrbares Pack - Erster Teil einer gesellschaftskritischen Buchreihe

Waldemar Schwarzkopf erzählt in "Ehrbares Pack" eine spannende Geschichte über die Todsünde des Hochmuts. Die neue Buchreihe "Sieben Spiegel" diskutiert die sieben Todsünden als grundlegende Eigenschaft der Menschen und zeigt dabei auf, wie tief der Drang zum Verderblichen in der menschlichen Natur verankert ist. Durch die zynisch penetrante Hyperbel wird dabei die Gesellschaftskritik deutlich. Jedoch bedingt jede Sünde auch die Möglichkeit zu einer Tugend - welche jedoch, wie auch in der Realität, oft nicht direkt ersichtlich ist. Der erste Roman dieser Reihe behandelt die Todsünde des Hochmuts, welchem in seiner durchdringendsten...

Die Lämmer und ihre Schlächter - Eine völlig belämmerte Geschichte

Peter Lemar erzählt in "Die Lämmer und ihre Schlächter" die Geschichte einer Welt, die langsam aber sicher wegen Gier und Geld in einen tiefen Abgrund rutscht. Die Geschichte spielt sich in einer wahrhaft belämmerten Welt ab. Es ist eine eine Welt voller Lämmer, die einfach nur ein glückliches und zufriedenes Leben führen möchten. Dies war auch kein Problem, bis die Lämmer auf die Idee kamen Dinge gegen andere Dinge zu tauschen. Eines Tages erfinden sie ein universelles Tauschmittel, um die Tauschgeschäfte einfacher zu machen, doch damit beginnen die Probleme. Auf einmal wurde das Ansammeln von Reichtum ein Lebensziel und...

Lunay - Die Hoffnung aufheben - Tiefsinniges, modernes Märchen

Eine globale Katastrophe bedroht in Mehmet Tasins Roman "Lunay - Die Hoffnung aufheben" das Leben der gesamten Menschheit. Von einem Tag auf den anderen gerät die Welt aus den Fugen. Eine geheimnisvolle Kraft treibt die Menschen massenhaft in den Tod. Irgendwo in Australien flieht Julia aus einer dubiosen Klinik. Sie wird gejagt, sie weiß nicht von wem und warum. Unterschlupf findet sie bei Jack und Costo, die sie kurzerhand auf ihren Kurzurlaub mitnehmen, nicht ahnend, was ihnen bevorsteht. Auf einem wilden Roadtrip kommen sie unheilvollen Mächten näher - und an die Grenzen ihrer Vorstellungskraft. Bald wird klar: Nur sie können...

28.01.2021: | | | | |

Warum die grauen Schatten - Eine politische Dystopie

Deutschland läuft in Michael Haucks "Warum die grauen Schatten" der Gefahr erneut zu einer erbarmungslosen Diktatur zu werden. Das Leben des Journalisten Karl Lehman schien endlich seinen verdienten ruhigen Gang zu nehmen: Eine wiederbelebte Beziehung, ein verantwortungsvoller neuer Posten in der Redaktion einer Berliner Tageszeitung und als Höhepunkt des Jahres, die Leitung der Berichterstattung zur kurz bevorstehenden Bundestagswahl. Alles im Lande scheint nur auf diesen Termin hin fokussiert zu sein. Doch dann geschieht alles vollkommen anders als geplant. Der Montag nach der Wahl beginnt mit einem Paukenschlag. Es geschieht absolut...

Inhalt abgleichen